Susanne Oswald Tomatenpesto und Ingwersenf

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tomatenpesto und Ingwersenf“ von Susanne Oswald

Selbst gemachte Senfe, Dips und Gewürzmischungen bringen Abwechslung auf den Tisch und Freude für Genießer. Und dabei gilt: Selbermachen ist gar nicht schwer und macht richtig viel Spaß! Herzhaft, fruchtig, teuflisch scharf oder süß-sauer – der Koch hat den Löffel in der Hand und kann nach eigener Gaumenlust würzen. Neben den individuellen Vorlieben gibt es noch einen weiteren wichtigen Grund, wieso man selbst zum Kochlöffel greifen sollte: Man weiß, was drin ist. Und zu guter Letzt: Hat man die Welt des Selbermachens erst einmal entdeckt, hat man auch für jede Gelegenheit ein passendes Geschenk zur Hand. Wie wäre es also mal mit einem köstlichen Avocado-Minz-Dip, dem süß-würzigen Bananen-Erdnuss-Senf, einem feurigen Chili-Vanille-Salz oder der edlen Mango-Mohn-Senfsauce? Hier ist Genuss garantiert!

Rezepte für Senfsoßen, Dips und Würzmischungen, die sich schön verpackt auch als Geschenke oder Angebote für Basare eignen.

— Sabine_Hartmann
Sabine_Hartmann

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezepte für Senfsoßen, Dips und Würzmischungen, die sich schön verpackt auch als Geschenke oder Ange

    Tomatenpesto und Ingwersenf
    Sabine_Hartmann

    Sabine_Hartmann

    26. January 2017 um 13:26

    Nach einer kurzen Einführung unter dem Motto:  Einfach - köstlich - selbst gemacht folgt eine Kleine Senfkunde. Danach geht es ans Ausprobieren: - Senfe und Senfsaucen, - Dips und - Würzmischungen, abgerundet von einem  Register, dem Bildnachweis und wneigen Informationen über die Autorin. Selbstverständlich existerit auch ein Rezept zur Herstellung eines “Basissenfes”, aber die Autorin räumt ein, dass er ein bisschen tricky herzustellen ist und empfiehlt die Verwendung eines gekauften Senfes als Grundlage für ihre Rezepte. Das erleichtert die Sache ungemein. Wasabi-Senf mit Crunch ist in sekundenschnelle zubereitet, und man benötigt nur 3 Zutaten. Die Empfehlung, ihn für Gemüseeintopg einzusetzen, macht die Angelegenheit spannend und fordert zu Experimenten heraus. Das Buch ist recht kleinformatig (ca. 16 x 21 cm). Jedes Rezept ist mit einer einseitigen Farbfotografie illustriert. Selbst die Rezeptseiten, die meist nicht sehr voll sind, da sowohl Zutatenliste als auch Arbeitsanweisungen recht übersichtlich sind, sind teilweise mit kleinen, farbigen Zeichnungen von Zutaten und Kräutern verziert. Insgesamt macht es Spaß, in dem Buch zu blättern, sich die Tipps anzusehen, die vorschlagen, wozu die Rezepte passen könnten und sich dann etwas auszusuchen. Auf einem Basar oder bei einem Tag der offenen Tür wäre ein Soßen-Dip-Stand mit Verkostung garantiert der Renner.

    Mehr