Susanne Pramberger Rica erlebt Weihnachten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rica erlebt Weihnachten“ von Susanne Pramberger

Das kleine Schaf Rica ist mit seiner Herde, dem Hirten Anton und Mischa, dem Hund, eingeschneit. In der alten Scheune bekommen sie unerwarteten Besuch. Von einer Eule inspiriert möchte Rica ihre Freunde mit einem gelungenen Weihnachtsfest überraschen. Sie macht sich auf die Suche nach Geschenken und einem Weihnachtsbaum. Auf ihrem Ausflug erlebt Rica spannende Abenteuer. Rica und ihre Freunde werden selbst Teil der Weihnachtsgeschichte und stellen fest, was man für ein richtiges Weihnachtsfest tatsächlich braucht. Ist es der schön geschmückte Weihnachtsbaum, sind es die tollen Weihnachtsgeschenke? Oder vielleicht etwas ganz anderes?

Die Geschichte ist leider etwas enttäuschend.

— Sunny25
Sunny25

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider eine enttäuschende Geschichte

    Rica erlebt Weihnachten
    Sunny25

    Sunny25

    20. December 2016 um 09:40

    Ich habe diesen Adventskalender ist Form eines Buches mit 24 Geschichten und Folien-Fensterbild zum Aufkleben für meine beiden Söhne gekauft.Zunächst von der Idee ganz angetan, jeden Tag im Advent ein kleines Stück einer Weihnachtsgeschichte zu lesen und passend zu jedem Text ein Fensterbild aufzukleben, begannen wir zu lesen.Den Kindern hat es tatsächlich auch Spaß gemacht, die Bildchen aufzukleben und somit Stück für Stück ein schönes Weihnachtskrippen-Bild entstehen zu lassen.Den ersten halben Stern muss ich aber leider für die schlechte Klebequalität der Folien abziehen. Diese halten nur sehr dürftig am Fenster und müssen vom Erwachsenen gründlich nachgedrückt werden, um überhaupt Halt zu finden. An dieser Stelle kann man sicher noch optimieren. Das Konzept des Buches ist solide gestaltet: Das Schaf Rica erlebt jeden Tag kleine "Abenteuer" und nähert sich immer weiter dem Weihnachtsfest und dem Kind in der Krippe, zu dem es am Ende findet. Die Weihnachtsgeschichte wird also aus einer neuen Perspektive erzählt und bietet damit etwas Neues.Leider kann weder die Handlung noch die sprachliche Ausgestaltung wirklich überzeugen.Die kleinen Dinge, die Rica passieren, sind nicht sehr spannend und oftmals vollkommen zusammenhanglos aneinander gereiht. Der Geschichte fehlt es an Überraschungen und Spannung. Es plätschert so vor sich hin.Sprachlich sind die Texte sehr einfacht. Natürlich altersgemäß, aber eben auch schmucklos und schlicht. Auch Kinder haben Freude an schöner Sprache und die kommt hier definitiv zu kurz.Alles in allem bietet das Buch eine gute Idee, die bedauerlicherweise nur in Ansätzen gut umgesetzt ist.

    Mehr