Susanne Rößner

 4,4 Sterne bei 206 Bewertungen
Autorin von Tiefe Stille, Nur einen Sommer lang und weiteren Büchern.
Autorenbild von Susanne Rößner (©)

Lebenslauf von Susanne Rößner

Das berufliche Multitalent:  Susanne Rößner, geboren in München, ist eine deutsche Schriftstellerin. Nach ihrem Abschluss übte sie verschieden Tätigkeiten aus. Unter anderem versuchte sie sich als Werbekauffrau, Assistentin eines Magiers, Geschäftsleitungsassistentin, Key Account Managerin und Tauchlehrerin, bis sie sich dazu entschied Autorin zu werden. Nach mehreren Auslandsaufenthalten in Italien und den USA bekam sie dann genug Inspiration für ihre Romane. Heute lebt sie zusammen mit ihrer Familie in München.

Alle Bücher von Susanne Rößner

Cover des Buches Tiefe Stille (ISBN: 9782919803057)

Tiefe Stille

 (43)
Erschienen am 11.12.2018
Cover des Buches Nur einen Sommer lang (ISBN: 9783492309028)

Nur einen Sommer lang

 (34)
Erschienen am 02.05.2016
Cover des Buches Für jetzt und immer (ISBN: 9783492310642)

Für jetzt und immer

 (32)
Erschienen am 02.06.2017
Cover des Buches Fangermandl (ISBN: 9783954514489)

Fangermandl

 (26)
Erschienen am 07.10.2014
Cover des Buches Diridari (ISBN: 9783954516902)

Diridari

 (26)
Erschienen am 17.09.2015
Cover des Buches Schlittenfahrt ins Glück (ISBN: 9783492305549)

Schlittenfahrt ins Glück

 (18)
Erschienen am 02.10.2018
Cover des Buches Sparifankerl (ISBN: 9783954519644)

Sparifankerl

 (17)
Erschienen am 18.08.2016
Cover des Buches Ein Sommer, der nach Liebe schmeckt (ISBN: 9783492313704)

Ein Sommer, der nach Liebe schmeckt

 (7)
Erschienen am 02.05.2019

Neue Rezensionen zu Susanne Rößner

Cover des Buches Ein Sommer, der nach Liebe schmeckt (ISBN: 9783492313704)SanniRs avatar

Rezension zu "Ein Sommer, der nach Liebe schmeckt" von Susanne Rößner

Susanne Rößner - "Ein Sommer der nach Liebe schmeckt"
SanniRvor einem Monat

Ⓢⓞⓜⓜⓔⓡ-Ⓛⓔⓚⓣüⓡⓔ
Das Schönste war jedoch fast das Cover...
🍇🍷⬇️

Die Münchnerin Anna stellt fest, dass ihr Partner Lars bereits ihre komplette Zukunft geplant hat, ohne sie wirklich darüber in Kenntnis zu setzen. Als er dann auch noch vor allen Freunden verkündet, dass er sie heiraten würde, wird Anna alles zuviel. Sie verlangt eine Beziehungspause und reist überstürzt nach Italien. Dort trifft sie auf die liebevolle Winzer-Familie Endrici, due sie sofort herzlich aufnehmen und ihr sogar eine Arbeit anbieten. Anna fühlt sich wie im Traum und als sie dann noch den gut aussehenden Kellermeister Marco trifft, geraten ihre Gefühle komplett ins Taumeln. Doch das Chaos wird erst perfekt, als Lars plötzlich in Italien auftaucht und versucht, Anna zurück zu gewinnen.
🍷🍇
So ganz packen konnte mich die Geschichte nicht. Tatsächlich waren die ersten beiden Drittel ziemlich seichtes Geplänkel und ich hatte das Gefühl, dass kaum etwas nennenswertes passierte. Beziehungsweise kam nach jedem Schritt nach vorne, zwei zurück....
Anna weiß nicht so richtig was sie will. Marco benimmt sich erst wie der größte Arsch und kurz darauf ist er plötzlich ihr "bester Freund". Für mein Empfinden gab es zwischen den beiden leider nicht wirklich Chemie. 🙁
Erst das letzte Drittel des Buches hat die Story richtig voran getrieben und es ist eine Menge passiert. Der Schluss kam dann so plötzlich, dass ich mich fragte "Äh, wie, das wars jetzt?"
🍇🍷
Einzig die schöne Landschaftsbeschreibung von Italien hat mir durchweg gefallen, ansonsten war es für mich eher ein unterdurchschnittlicher (Liebes-)Roman.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Tiefe Stille (ISBN: 9782919803057)Tina_s_Leseeckes avatar

Rezension zu "Tiefe Stille" von Susanne Rößner

Tanta Maria ermittelt
Tina_s_Leseeckevor 8 Monaten

Das Buch "Tiefe Stille" ist der Reihenauftakt um den Kriminalhauptkommissar Lukas Zieringer und seiner Tante Maria aus der Feder von Susanne Rößner.

Zu Beginn des Buches lernte ich Maria kennen, welche vor 2 Jahren ihren Mann beerdigt hat und seitdem merkt wie toll das Leben ist. Sie ist Mitglied in einem Krimiclub und hat bei einem Gewinnspiel eine Reise nach Bayern gewonnen. Es geht in die Region Schliersee und sie darf an einer Krimiralley teilnehmen.

Ist es wirklich nur eine harmlose Krimiralley oder steckt mehr dahinter?


Mein Fazit:
Der Schreibstil ist flüssig und ich kam auch recht gut in die Geschichte rein. Zu Beginn hatte ich etwas Schwierigkeiten und konnte mich nicht richtig fallen lassen. Warum, kann ich nicht genau sagen, aber nach einem Monat, wo ich das Buch beiseite gelegt hatte, kam ich gut rein und habe es recht zügig ausgelesen.

Die Charaktere sind sympathisch, zumindest die, welche es sein sollen. Die Idee hinter der Geschichte ist gut und die Umsetzung gelungen. Ich mag es, wenn nicht immer nur Polizisten ermitteln, sondern auch mal Normalbürger, wie in dem Fall Tante Maria.

Die Erzählperspektive ist der Auktoriale Erzähler aus der Sicht von Maria oder Lukas. Der Prolog hat noch einen weiteren Handlungsstrang, welcher am Ende des Buches geschlossen wird.

Das Cover finde ich sehr passend zum Inhalt. Man sieht einen Förderturm eines Bergwerks in der linken unteren Ecke in einer Berglandschaft stehen. Zentral im Cover steht der Buchtitel. Darüber steht der Autorenname, welcher in meiner E-Bookausgabe fast nicht zu lesen ist. Im unteren rechten Bereich stehen der Verlag, das Genre und der Reihentitel. Das Cover gibt den Buchtitel wieder. Tiefe Stille.

Die Kapitel haben keine Überschriften sondern lediglich Kapitelnummern mit dem Wort "Kapitel". Es gibt auch keine weiteren Verzierungen oder ähnliches im Buch. Passend zum Krimi.

Das Buch bekommt von mir 4 Sterne. Es konnte mich fesseln, nachdem ich einmal angekommen war und bis zum Schluss nicht mehr loslassen. Die Handlung ist logisch und glaubhaft, aber für die 5. Feder hat mir noch das gewisse Etwas gefehlt. Ich freue mich schon auf den 2. Fall für Lukas und Tante Maria und bin gespannt, wann ich den beiden wieder begegne.


Ich kann dir eine klare Leseempfehlung geben. Es ist ein sympathischer Ermittler mit seinen Ecken und Kanten und eine liebenswerte Tante. Eine für mich gute Mischung.



Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ein Sommer, der nach Liebe schmeckt (ISBN: 9783492313704)Buecherkaetzchens avatar

Rezension zu "Ein Sommer, der nach Liebe schmeckt" von Susanne Rößner

Kurzweilige Unterhaltung mit Schwächen
Buecherkaetzchenvor 2 Jahren

Kurzbeschreibung:
Anna könnte zufrieden sein: Sie hat einen guten Job und lebt mit ihrem Freund Lars in einer schönen Wohnung in München. Doch als Lars ihr einen Antrag macht, merkt Anna, dass er für sie bereits das ganze weitere Leben geplant hat. Kurzerhand nimmt sie sich eine Auszeit und fährt nach Italien. Unterwegs lernt sie Christine und Paolo Endrici kennen, die ein Weingut in den malerischen Trentiner Bergen betreiben. Als die beiden ihr anbieten, bei ihnen unterzukommen, nimmt Anna erfreut an. Auf dem Weingut lernt sie Marco kennen und verliebt sich in ihn. Doch dann taucht Lars plötzlich im Trentino auf …

Meine Meinung:
Als gebürtige Münchnerin hat es mich vor einiger Zeit in einen kleinen Ort in der Nähe von Frankfurt (Main) verschlagen. Entsprechend schön war es für mich, altbekannte Orte in diesem Buch wieder zu treffen. Die Autorin beschreibt die Kulisse in einem leichten Stil, der sich schnell und gut lesen lässt. Auch Probleme in die Geschichte zu finden hatte ich keine.
Zu den Protagonisten habe ich aber leider keinen Zugang gefunden. Die eine wirkt naiv und wehrlos, der andere wie in überzogener Kontrollfreak. Auch die Dialoge wirken teils gekünstelt und unnatürlich.
Das Ende war zwar auch ewas vorhersehbar, das mag aber dem Genre geschuldet sein. An sich hat mich das Buch trotz kleinerer Mängel gut unterhalten und stellt für mich einen kurzweiligen Sommerroman dar, der Lust auf Sommer und Urlaub macht.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Tiefe Stille


Liebe Krimifans,

heute lade ich euch ganz herzlich ein, an einer Leserunde zum ersten Band meiner neuen Krimiserie um Kriminalhauptkommissar Lukas Zieringer und die Hobbydetektivin Maria teilzunehmen.

Und darum geht es:

***

Maria, glücklich verwitwet, reist zu einem Krimiwettbewerb an den Schliersee. Gemeinsam mit ihren Mitstreitern Leon und Christof freut sie sich darauf, einen von der Jury gestellten Mordfall zu lösen. Schnell entdecken sie in einem halb verfallenen Schuppen die Leiche und sichern mit Begeisterung die ersten Spuren. Doch plötzlich finden sich die drei in einem echten Kriminalfall wieder, allerdings nicht auf der Seite der Ermittler.

Der junge Kriminalhauptkommissar Lukas Zieringer aus der Münchener Mordkommission wagt nach einem Jahr Krisenpause einen Neustart auf dem Land. Er hatte sich darauf eingestellt, erst einmal nur harmlose Delikte aufzuklären, wird jedoch schon bald mit einem Toten und mehreren Vermissten konfrontiert. Lukas und sein Team stehen vor einem Rätsel, das sie in die Tiefen eines stillgelegten Bergwerks führt …

***


Amazon Publishing stellt für die Leserunde, die ich wieder begleiten werde, 30 Exemplare zur Verfügung, die nach Ziehung der Gewinner auf NetGalley für Kindle oder als PDF (ePub ist nicht verfügbar, aber es gibt auch die Möglichkeit, ein Printexemplar zu lesen...) zum Download zur Verfügung gestellt werden - ihr könnt also quasi schon Anfang nächster Woche mit dem Lesen beginnen. Die Gewinner, die darüber hinaus gerne ein Printexemplar haben möchten, geben mir bitte Bescheid; die Bücher werden dann in den nächsten Wochen verschickt.

Um teilzunehmen solltet ihr also über ein Amazon-Konto und einen NetGalley-Zugang verfügen (bzw euch kurzfristig anmelden), damit ihr das Buch herunterladen könnt.

Diesmal stelle ich euch keine Fragen, die ihr beantworten solltet, ihr könnt euch einfach bewerben. Allerdings hätte ich noch eine kleine Anmerkung, bzw große Bitte: Rezensionen (vor allem auf einer so großen Plattform wie Amazon) sind für uns Autoren immens wichtig und wertvoll und im Vergleich zur monatelangen Arbeit, in denen ein Buch entsteht, auch kein allzu großer Aufwand. Ich bitte euch also, eine Rezension zu schreiben und diese gern breit gestreut zu veröffentlichen, wenn euch das Buch gefallen hat.


Verlosungsende für die 30 Freiexemplare ist Sonntag, der 13. Januar. Ich werde am 14.01. vormittags Glücksfee spielen und dem Verlag die Namen mitteilen - im Anschluss werden die Downloadlinks zeitnah verschickt.

Und nun: Viel Glück!






468 BeiträgeVerlosung beendet

Manchmal muss das Leben ins Rutschen geraten, damit man in eine neue Liebe schlittert!

Liebe Leseratten, Buchverrückte und Freundinnen romantischer Romane,

in wenigen Tagen gibt es ein Wiedersehen mit Laura, die vor einiger Zeit einen so schmerzhaften Verlust erlitten hat: Am 2. Oktober erscheint mein neuer Roman Schlittenfahrt ins Glück. Ihr könnt euch bereits jetzt auf ein Exemplar für eine Leserunde bewerben, die am 13. Oktober startet. Und darum geht es:

Nach dem tragischen Tod ihrer großen Liebe hat Laura nicht zuletzt wegen ihrer kleinen Tochter Toni zu einer Art Alltag zurückgefunden. Doch das Dasein als alleinerziehende Mutter nagt an ihr – vor allem seit sie von Schwindelanfällen geplagt wird. Wer kümmert sich um Toni, wenn sie wirklich krank ist? Bei einem Ausflug an den Schliersee tritt der Ernstfall ein: Laura wird ohnmächtig, und nur einem aufmerksamen Mann ist es zu verdanken, dass sie gefunden und in eine Klinik gebracht wird. Was sie nicht ahnt: Florian hat nicht nur ihr Leben gerettet, er wird es auch gehörig durcheinanderbringen …


Der Piper Verlag stellt für eine Leserunde, die ich wieder selbst begleiten werde, 20 Freiexemplare zur Verfügung. Wenn ihr gerne mitmachen wollt, dann bewerbt euch hier und beantwortet mir die beiden folgende Fragen:

 - Wenn ihr beim Lesen eines Liebesromans, der euch sehr gefällt, feststellt, dass es zu der Handlung eine Vorgeschichte gibt, würdet ihr diese dann auch lesen wollen? Schließlich wisst ihr dann ja schon, wie die erste Geschichte ausgeht...

 - Wo soll eure Rezension erscheinen?


Die Leserunde beginnt am 13. Oktober 2018
Verlosungsende für die 20 Freiexemplare ist der 3. Oktober 2018.

Natürlich sind auch alle, die nicht an der Verlosung teilnehmen möchten, herzlich zur Leserunde eingeladen!

364 BeiträgeVerlosung beendet
dreamlady66s avatar
Letzter Beitrag von  dreamlady66vor 3 Jahren
Alles gut - ich freue mich, wenn Du Dich freust! :)

Ein Sommer der Begegnungen

Liebe Freundinnen der Liebe, des Sommers und der spannenden Begegnungen,

nachdem ich mich neben meinen Oberbayernkrimis auch noch der Liebe verschrieben habe, ist seit meinem Debütroman Nur einen Sommer lang bereits ein gutes Jahr vergangen und ich freue mich riesig, dass heute mein zweiter Liebesroman Für jetzt und immer erscheint:

Am Tegernsee kündigt sich ein traumhafter Sommer an, doch die hübsche Kindergärtnerin Lena hat nichts als Sorgen: Wegen eines Missverständnisses hat sie ihren Job verloren. Zu allem Überdruss gerät sie beim Einkaufen auch noch mit einem attraktiven, aber unausstehlichen Fremden aneinander. Kurz darauf lernt sie die neunjährige Mia kennen, die ihr schnell ans Herz wächst. Als sie das Angebot erhält, Mias Kindermädchen zu werden, nimmt sie erfreut an. Eine Entscheidung, die ihr Leben vollkommen auf den Kopf stellen wird – nicht zuletzt, weil sie dadurch dem ungehobelten Unbekannten wiederbegegnet …


Der Piper Verlag stellt für eine Leserunde, die ich wieder selbst begleiten werde,  20 Freiexemplare zur Verfügung. Wenn Ihr gerne mitmachen wollt, dann bewerbt Euch hier und beantwortet mir folgende Frage:

Habt Ihr für bestimmte Genres bevorzugte Jahreszeiten (lest Ihr z.B. Liebesromane lieber im Sommer, und bevorzugt Krimis im Winter -, oder ist es vielleicht sogar andersherum und Ihr braucht etwas Fröhliches, um die düsteren Tage mit Heiterkeit zu füllen?), oder könnt Ihr Euch zu jeder Zeit auf jedes Thema einlassen?


Die Leserunde beginnt am 24. Juni
Verlosungsende für die 20 Freiexemplare ist der 12. Juni.

Natürlich sind auch alle, die nicht an der Verlosung teilnehmen möchten, herzlich zur Leserunde eingeladen!

544 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks