Susanne Rüster

 4 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Der letzte Tanz, Zerstöckelt und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Susanne Rüster

Susanne Rüster, geboren 1954, arbeitet als Richterin in Potsdam. Weil sie literarische Fremdgänge liebt, entstanden etliche in Zeitschriften und Anthologien veröffentlichte Kriminalgeschichten. Für ihren Kurzkrimi »Einladung zum Dinner« erhielt sie 2011 den KaroKrimipreis. Sie ist Mitglied der »Mörderischen Schwestern« und des Syndikats. Sie lebt mit Mann und Tochter in Berlin. Zuletzt: »Zu hoch hinaus« (2014).

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Susanne Rüster

Cover des Buches Der letzte Tanz (ISBN: 9783937881836)

Der letzte Tanz

 (2)
Erschienen am 22.02.2013
Cover des Buches Zerstöckelt (ISBN: 9783959962230)

Zerstöckelt

 (1)
Erschienen am 04.09.2021
Cover des Buches Abgedreht (ISBN: 9783959580151)

Abgedreht

 (1)
Erschienen am 03.09.2019

Neue Rezensionen zu Susanne Rüster

Cover des Buches Zerstöckelt (ISBN: 9783959962230)
Witnesss avatar

Rezension zu "Zerstöckelt" von Susanne Rüster

Unter den Absätzen der Mörderischen Schwestern
Witnessvor einem Monat

Ich bin ein großer Fan von Kurzgeschichten, und die Vielfalt an unterschiedlichsten großartigen Texten in dieser Anthologie hat mich sehr beeindruckt.

Mal geht es sehr ernst um Frauen, die sich gegen ihren gewalttätigen Partner zur Wehr setzen, mal humoristisch um eine ältere Dame, die den berühmt-berüchtigten Enkeltrick umdreht (einer meiner persönlichen Favoriten in dieser Sammlung). Es geht um eifersüchtige Stalkerinnen, um mordende Mütter, die wiederum den Mordanschlägen ihrer eigenen Söhne zuvorkommen, um beinahe tödliche Missverständnisse, und, ja, auch um das aufregende Party-Leben von Stechmücken. 

Mein absolutes Highlight ist die Geschichte "Der Bahnsteig" von Ria Klug, in der sich ein Zug so sehr verspätet, dass die Wartenden am Gleis kleine Staaten bilden, Diktatoren wählen, und nach einer Weile anfangen, sich gegenseitig zu bekriegen. Hat mich als gestandene Bahn-Pendlerin köstlich amüsiert.

Dadurch, dass viele der Geschichten wirklich sehr kurz sind, eignen sie sich hervorragend als Gourmet-Crime-Leckerbissen für zwischendurch.



Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der letzte Tanz (ISBN: 9783937881133)
B

Rezension zu "Der letzte Tanz" von Susanne Rüster

"Der letzte Tanz"
Blatschkavor 8 Jahren

Ein erfrischender und spannender Krimi-Roman. Ich hatte das Gefühl, bei den Ermittlungen dabei zu sein. Die Charaktere waren mir sehr sympathisch. Ich bin normaler weise kein großer Fan von Krimis und Thrillern, weil sie mir zu brutal oder eklig sind, "Der letzte Tanz" aber hat mir gut gefallen. Ich hatte einen schönen Einblick in die Welt der Ermittler und Staatsanwälte.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Worüber schreibt Susanne Rüster?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks