Susanne Rauchhaus

 3.9 Sterne bei 82 Bewertungen
Autorin von Schattenwesen, Der Hexenspiegel und weiteren Büchern.
Susanne Rauchhaus

Lebenslauf von Susanne Rauchhaus

Susanne Rauchhaus wurde 1967 in Nordrhein-Westfalen geboren. Nach dem Abitur absolvierte Sie eine Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin und war einige Jahre in diesem Beruf tätig. Ihren Debütroman »Der Hexenspiegel« veröffentlichte sie 2008. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin zusammen mit ihrem Mann und ihrem Sohn in der Nähe von Stuttgart.

Alle Bücher von Susanne Rauchhaus

Schattenwesen

Schattenwesen

 (39)
Erschienen am 29.01.2010
Der Hexenspiegel

Der Hexenspiegel

 (24)
Erschienen am 01.07.2008
Die Übersinnlichen

Die Übersinnlichen

 (15)
Erschienen am 01.07.2016
Game Over. Wir retten die Welt!

Game Over. Wir retten die Welt!

 (4)
Erschienen am 14.02.2017

Neue Rezensionen zu Susanne Rauchhaus

Neu
SonnenBlumes avatar

Rezension zu "Schattenwesen" von Susanne Rauchhaus

Schattenwesen - Susanne Rauchhaus
SonnenBlumevor einem Jahr

Kira übernimmt nach dem überraschenden Tod ihres Vaters den Auftrag, ein Fresko zu restaurieren.  Das Kunstwerk befindet sich im Tiefkeller einer Villa, die auf den Ruinen einer Burg erbaut wurde. Je mehr Zeit Kira bei dem Fresko verbringt, desto mehr zweifelt sie an ihrer eigenen Wahrnehmung; sie hört Scharren, sieht Schatten, die sich von alleine bewegen.
Außerdem weiß sie nicht, warum sich der Assistent ihres Auftraggebers ihr gegenüber so abweisend verhält. Es ist beinahe so, als würde Cyriel sie aus dem Haus haben wollen ...

Ich kann nicht genau sagen was ich von dem Buch erwartet habe, die Welt der Schatten ist zumindest für mich ganz neu gewesen. Es war nicht so einfach, den Erklärungen zu folgen, da ich noch gar keine Vorstellung davon hatte, was es mit dem allen auf sich hat, ich war sozusagen mit der Protagonistin gleichauf.
Leider konnte mich das Buch nicht fesseln und mitreißen, mir fehlte einiges an Spannung, die erst zum Schluss ein bisschen mehr aufkam.
Die Charaktere fand ich zu Beginn wenig interessant und sogar teilweise eher nervig, trotzdem es von jeder Sorte etwas gab: der Macho durfte nicht fehlen, es gab einen Bösewicht und natürlich auch den guten väterlichen Typ.
Die Welt, die die Autorin erschaffen hat, macht durchaus neugierig, leider hat mich die Geschichte aber nicht so sehr überzeugt, als dass ich noch mehr darüber lesen wollen würde.
Das sehr offene Ende entspricht leider auch nicht meinem Geschmack, lieber hätte ich noch einen Ausblick in die Zukunft oder zumindest eine Ahnung, wie es denn weitergehen könnte.

Kommentieren0
2
Teilen
MissCelluloids avatar

Rezension zu "Die Übersinnlichen" von Susanne Rauchhaus

Mystery für Teenies
MissCelluloidvor 2 Jahren

Die 17-jährige Jana hat besondere Fähigkeiten: Sie kann Trugbilder erschaffen. Da sie diese jedoch nicht unter Kontrolle hat, soll sie nun ein abgelegenes Internat besuchen. Dort ist sie nicht die einzige mit einer speziellen Gabe. Bald geschehen rätselhafte und gefährliche Dinge, doch wer steckt dahinter? Ist es am Ende vielleicht Jana selbst? Oder doch einer der anderen Internatsbewohner?

Man, man, man. Dieses Buch hat echt viele gute Bewertungen und ich habe es auch mit viel Freude gelesen. Ich bin jetzt nicht unbedingt Teil der Zielgruppe, fand es aber trotzdem ansprechend, gerade für Zwischendurch. Susanne Rauchhaus hat einen schönen, angenehmen Schreibstil und ich mag Mystery-Geschichten sowieso gerne. Die Übersinnlichen ist flüssig zu lesen, vermochte mich zu fesseln und ich wollte wissen, wie es weitergeht…

Allerdings hatte ich die ganze Zeit im Hinterkopf, was man noch aus der Geschichte hätte machen können. Sie ist relativ kurz und bleibt eher an der Oberfläche und behandelt nur das Geschehen auf dem Internatsgelände. Ich hätte mir noch mehr Drumherum gewünscht, einfach, dass die Geschichte vielleicht größer aufgezogen wird. So bleibt sie eine schöne, kurze Geschichte für Zwischendurch, ohne jedoch zu sehr in die Tiefe zu gehen. Von mir gibt es dafür 3,5 von fünf Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen
madamecuries avatar

Rezension zu "Die Übersinnlichen" von Susanne Rauchhaus

Die Übersinnlichen von Susanne Rauchhaus
madamecurievor 2 Jahren

Buchcover:Die 17-jährige Jana hat eine außergewöhnliche Fähigkeit: Sie kann Trugbilder erschaffen. Als diese Bilder bedrohlich real werden, schickt ihre Familie sie auf ein einsam gelegenes Internat, an dem alle Schüler paranormale Begabungen haben. Bald jedoch kommt es zu rätselhaften Erscheinungen, gefährlichen Angriffen und sogar zu einem Mord. Jeder der jungen Übersinnlichen ist verdächtig. Wem kann Jana trauen? Und hat sie wirklich noch die Kontrolle über ihre eigenen Fähigkeiten? Auf der Suche nach der Wahrheit kommt sie einem düsteren Geheimnis auf die Spur.



Als ich das Buchcover gesehen hab und den Klappentext gelesen hatte , dachte ich mir das hört sich sehr spannend an.Das war seid langem wieder ein sehr guter spannender Fantasyroman der sich sehr flüssig lesen ließ.Diesese Trugbilder von Jana, die sie träumte und die dann lebendig wurden einfach super.Vielen Dank das ich dieses tolle Buch lesen durfte.

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
TinaZangs avatar
Heute starte ich eine Leserunde mit unserem aktuellen Verlags-Bestseller und verlose 10 E-Books (wahlweise mobi oder ePub) von "Die Übersinnlichen", einem Mystery-Roman mit einem Schuss Romantik.

Der Inhalt:

Wenn deine Albträume zum Leben erwachen
Die 17-jährige Jana hat außergewöhnliche Fähigkeiten: Sie kann Trugbilder erschaffen. Als diese Bilder bedrohlich real werden, wird sie auf ein einsam gelegenes Internat geschickt. Eine Schule, an der alle Schüler eine paranormale Begabung haben. Bald jedoch kommt es zu rätselhaften Erscheinungen, gefährlichen Angriffen und sogar zu einem Mord. Jeder der jugendlichen Übersinnlichen ist verdächtig. Wem kann Jana trauen? Und hat sie wirklich noch die Kontrolle über ihre eigenen Fähigkeiten? Auf der Suche nach der Wahrheit kommt sie einem düsteren Geheimnis auf die Spur …
Spritzig, spannend und spooky!

Susanne Rauchhaus wird die Leserunde begleiten und gerne eure Fragen beantworten.


Springt einfach munter in den Lostopf und lasst euch überraschen.
Tina von 26|books
TinaZangs avatar
Letzter Beitrag von  TinaZangvor 2 Jahren
Hallo? Liest noch jemand? Susanne und ich würden uns freuen :)
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Susanne Rauchhaus im Netz:

Community-Statistik

in 119 Bibliotheken

auf 17 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks