Susanne Reinerth

 4.8 Sterne bei 20 Bewertungen
Autor von Natural Dog Food, Natural Cat Food und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Susanne Reinerth

Cover des Buches Natural Dog Food (ISBN:9783833430633)

Natural Dog Food

 (17)
Erschienen am 01.06.2005
Cover des Buches Natural Cat Food (ISBN:9783837062311)

Natural Cat Food

 (3)
Erschienen am 12.08.2008
Cover des Buches Go Treeless - Baumlos Reiten (ISBN:9783837049985)

Go Treeless - Baumlos Reiten

 (0)
Erschienen am 22.05.2009
Cover des Buches Natural Dog Food (ISBN:9783735765529)

Natural Dog Food

 (0)
Erschienen am 19.09.2014

Neue Rezensionen zu Susanne Reinerth

Neu

Rezension zu "Natural Dog Food" von Susanne Reinerth

Super Hilfe für die Rohfütterung des Hundes
lemmy69vor 6 Jahren

Susanne Reinerth erklärt und beschreibt die natürliche Rohfütterung bis ins Detail. Sowohl die Art der Fütterung als die Nahrungsmittel werden sehr gut und ausführlich beschrieben.

Für mich ist dies ein absolutes Topp-Buch, wenn man seinen Hund roh ernähren möchte. Ob der Hundebesitzer das ein oder andere tatsächlich umsetzt (Fleisch eingraben, aufhängen oder Schafskopf füttern) sei dahin gestellt aber mit Hilfe dieses Buches kann man seinen Hund gesund und artgerecht füttern.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Natural Dog Food" von Susanne Reinerth

Rezension zu "Natural Dog Food" von Susanne Reinerth
LEXIvor 8 Jahren

Ein umfangreiches Werk über die Rohfütterung von Hunden. Den Aspekten Lebensmitteln und Krankheiten wird viel Augenmerk zuteil, das Buch ist aber nicht nur für erfahrene BARFER, sondern auch für Anfänger leicht verständlich. Der umfangreiche und sehr ausführliche Inhalt rechtfertigt den etwas höheren Preis allemal. SEHR empfehlenswert!

Kommentieren0
28
Teilen

Rezension zu "Natural Dog Food" von Susanne Reinerth

Rezension zu "Natural Dog Food" von Susanne Reinerth
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

Für mich ist dieses Buch auch ein BARF-Buch, in dem man auch als erfahrener BARFer immer wieder nachschlagen kann. Der höhere Anschaffungspreis lohnt sich also auch noch lange nach dem Kauf!

Zum Inhalt: Neben anfänglichen Informationen, warum man überhaupt den Hund roh ernähren sollte, werden erstmal sämtliche Lebensmittel dargestellt, die der Hund fressen darf oder auch nicht. Es wird genau aufgeführt, welches die besonders wichtigen Inhaltsstoffe der jeweiligen Zutat sind und was diese bei Über- oder Unterdosierung bewirken können - soweit es derzeit überhaupt beim Hund bekannt ist. Schließlich wird anhand einer "Schritt-für-Schritt"-Anleitung der Futterplan erstellt und anhand von Rechen- und Futterplanbeispielen schön erläutert. Auch wird hier auf den Unterschied zwischen Getreidefütterung und getreidefreier Fütterung eingegangen. Nach einigen Tipps zum Einkauf und zur Lagerung der Zutaten gibt es auch noch ein kurzes, aber sehr aussagekräftgiges Kapitel zum Thema "BARF bei typischen Hundekrankheiten" mit Informationen, was man unbedingt füttern sollte und was gar nicht.

Aufgrund der sehr guten Veranschaulichung und klaren, verständlichen Ausführung ist dieses Buch aber nicht nur für erfahrende BARFer geeignet, sondern auch Anfänger finden hier die Hilfestellung, um ihren Hund langsam auf die andere Fütterungsart umzustellen.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks