Susanne Roßbach

 4.1 Sterne bei 59 Bewertungen
Autorin von Schatten über dem Odenwald, Der Tote vom Odenwald und weiteren Büchern.
Susanne Roßbach

Lebenslauf von Susanne Roßbach

Susanne Roßbach, geboren 1966, ist Diplom-Betriebswirtin und Diplom-Psychologin und arbeitet als Senior Business Analystin in einer Großbank. Eine ihrer großen Leidenschaften ist das Schreiben von Romanen. Sie bereiste halb Europa, Nordafrika, war mehrmals in den USA und in Japan. Heute lebt sie mit Partner und Tochter im Süden Frankfurts und widmet sich in ihrer Freizeit ihrem Pferd und ihren Büchern.

Neue Bücher

Augenstern

Neu erschienen am 27.11.2018 als Taschenbuch bei MainBook.

Augenstern - Band 2: Tod und Täuschung: Sci-Fi-Romance-Serie

Neu erschienen am 30.10.2018 als E-Book bei mainbook Verlag.

Schatten über dem Odenwald

 (48)
Neu erschienen am 12.10.2018 als Taschenbuch bei Midnight. Es ist der 2. Band der Reihe "Alexandra König".

Alle Bücher von Susanne Roßbach

Schatten über dem Odenwald

Schatten über dem Odenwald

 (48)
Erschienen am 12.10.2018
Der Tote vom Odenwald

Der Tote vom Odenwald

 (11)
Erschienen am 02.10.2017
Augenstern

Augenstern

 (0)
Erschienen am 27.11.2018

Neue Rezensionen zu Susanne Roßbach

Neu
E

Rezension zu "Schatten über dem Odenwald" von Susanne Roßbach

schlecht
echte_Heldinvor einem Monat

          Die Protagonistin ist mir zu Beginn viel zu unsympathisch. Eine Frau, die denkt sie wäre die Königin und ohne sie kommt der Mann nicht zurecht. Nervig und will alles kontrollieren, übernehmen und wissen. Total eifersüchtig auch auf vergangenes und ermittlungsinterna wird jedem dahergelaufenen Hinz und Kunz erzählt. Sie sieht garnicht ein, dass sie das alles garnichts angeht. 
Das lesen dieses Romans macht lediglich in den letzten 3-4 Kapiteln Spaß. Davor regt man sich eigentlich nur über die Protagonistin auf und will das Buch möglichst schnell beenden um wieder gescheites Lesematerial zu erhalten. Unserem schönen Odenwald wird das Buch garnicht gerecht. 
Zwei Sterne nur für die Idee und da das Ende besser ist alles das gesamte restliche Buch. Aber bei weitem kein Bestseller.
        

Kommentieren0
1
Teilen
Dandys avatar

Rezension zu "Schatten über dem Odenwald" von Susanne Roßbach

Ein ruhiger unblutiger Krimi mit viel Lokalkolorit
Dandyvor 2 Monaten

Bei " Schatten über dem Odenwald" von Susanne Roßbach handelt es sich um den zweiten Fall für Alexandra König.


Alex hat endlich Urlaub und nachdem sie zu Kommissar Tom Brugger nach Beerfelden gezogen ist, kämpfen die beiden mit den Tücken des Zusammenlebens. 
Tom hat einen neuen Fall. Auf der Burg Breuberg ist ein Mann mit seinem  Auto den Hang hinuntergestürzt. Schnell stellt sich heraus, dass die Kopfverletzung nicht durch den vermeintlichen Unfall entstanden ist.
Die Neugier von Alex ist geweckt und sie beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Von ihren Freunden Hedi und Herbert, die für ein paar Wochen zu besuch sind, wird sie tatkräftig unterstützt.
Tom ist von den Aktionen gar nicht begeistert und als Alex in die Schusslinie des Mörders gerät....

Auch ohne Kenntnis des ersten Bandes, kann man diesen problemlos lesen. Der Fall ist neu und wird abgeschlossen und mit dem Privatleben der Polizisten und von Alex und Tom kommt man sehr gut zurecht.

Der Schreibstil ist sehr gut. Die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen. Viel Spannung wird nicht aufgebaut. Die Geschichte konzentriert sich mehr auf Tom und Alex , wie sie ihren Alltag meistern. Der Fall wird hauptsächlich von Alex gelöst. Hier fand ich interessant wie ein "Laie" Befragungen durchführt und Puzzlestücke zusammensetzt.
Einige humorvolle Szenen, viel Lokalkolorit und sehr sympathische Charaktere tragen zu der sehr tollen Geschichte bei.

Die Charaktere werden sehr gut beschrieben. Ich konnte mich in alle gut hineinversetzten.
Die Schauplätze werden ebenfalls sehr gut beschrieben. So dass ich mir alle Szenen sehr gut vorstellen konnte.

Der Plot ist gut konstruiert und plausibel. Bis zum Schluss wusste ich nicht wer der Mörder ist. Ein paar falsche Fährten werden gelegt, sodass ich sehr über das Ende überrascht war.

Ich empfehle dieses Buch weiter. Für alle Leser, die einen unblutigen, etwas langsamer angehenden Krimi lesen möchten.

Kommentieren0
15
Teilen
Odenwaldwurms avatar

Rezension zu "Schatten über dem Odenwald" von Susanne Roßbach

Zweiter toller Odenwald Krimi
Odenwaldwurmvor 2 Monaten

Alexandra König ermittelt wieder Endlich Urlaub! Nachdem Alex zu Kommissar Tom Brugger nach Beerfelden gezogen ist, kämpfen die beiden mit den Tücken des Zusammenlebens. Zusätzlich muss Tom einen neuen Fall übernehmen. Ein Auto ist auf Burg Breuberg den Hang hinuntergestürzt und es gibt eine Leiche. Es stellt sich jedoch heraus, dass die Kopfverletzung des Toten nicht durch den vermeintlichen Unfall entstanden ist. Alex‘ Neugier ist geweckt und sie beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Unterstützt wird sie dabei von ihren Freunden Hedi und Herbert, die für ein paar Wochen zu Besuch gekommen sind. Tom ist davon alles andere als begeistert. Vor allem, als Alex in die Schusslinie des Mörders gerät … (Klappcovertext vom Buch)
Ich bin sehr gut in den zweiten Kriminalfall von Alex und Tom gekommen. Der Schreibstil ist gut zu lesen. Die Charaktere sind wieder sehr gut dargestellt, dass auch ein Neueinstiger keine Probleme hat, dass die Fälle nicht mit einander zu tun haben. Wieder gefallen mir Alex und Tom sehr gut, aber auch Alex Freunde, die zu Urlaub in Beerfelden sind, sind super mit ihrem Verhalten. Nicht gleich am Anfang ich Hochspannung da, die Spannung steigert sich von Seite zu Seite. Am Schluss konnte ich das Buch nicht aus den Händen legen, da ich so um Alex bangen musste, ob alle gut ausgeht. Aber erst einmal zu Anfang. Tom ist nicht gut drauf und Alex hakt nach und bekommt erklärt, das Schmück am Tatort verschwunden ist. Es musste einer der Mordkommission sein, als Tom oder einer seiner Kollegen. Aber denen Tom es natürlich nicht zu traut. Außerdem gibt es noch einen Fall, dem ihm Kopfzerbrechen macht. War es Mord oder Selbstmord, aber nach dem die Leiche untersucht wurde steht fest, er wurde umgebracht. Alex fängt drauf in beiden Fällen gemein zu ermitteln an. Wird sie Tom bei den Fällen helfen können? Wird es Tom überhaupt recht sein? Ich bin schon gespannt wer der Mörder oder der Dieb ist. Es gibt viele interessanten Verwicklungen, aber auch das Alex wieder einmal in große Gefahr kommt ist total toll geschrieben. Mein Highlight war  der Schluss, einfach nur genial geschrieben und ich bin schon gespannt war mir alles im dritten Band erleben dürfen.
Ich kann den sehr unterhaltsamen und witzigen Krimi nur sehr empfehlen. Mich hat das Buch sehr gut unterhalten.  Wer aber einen Blutrünstigen Krimi lesen will, sollte vom Buch seine Finger weg lassen. 

Kommentieren0
58
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
nochnSchokomonsters avatar
Hallo, ihr Lieben!

Es ist wieder soweit, der zweite Band mit Alex König erscheint am 06.08. als E-Book und am 12.10. als TB. Alex macht wieder den Odenwald unsicher und ermittelt zu Toms Leidwesen sogar in zwei Fällen. Alex gerät in Gefahr und bekommt Streß mit Tom. Außerdem plagen sie Beziehungssorgen. Hedi und Herbert mischen aktiv mit, und wir treffen weitere liebgewonnene Charaktere wieder. Selbst die Lektorin mußte an einigen Stellen laut lachen (puh, mir fällt gerade ein, ich hab sie nicht gefragt, ob sie auch nur an den dafür vorgesehenen Stellen gelacht hat ....).

Ich möchte gerne alle zu dieser Leserunde einladen, die Spaß an humorvollen Krimis mit integrierter Liebesgeschichte haben. In der Leserunde zum ersten Band habe ich einige hilfreiche Meinungen erhalten und würde mich sehr freuen, wenn ihr mich auch beim zweiten Band an euren Gedanken teilhaben lasst! Der zweite Band erschließt sich auch Nicht-Lesern des ersten Bands!

Es werden 10 E-Books vergeben. Bitte beantwortet mir für die Verlosung die Frage, wieviel Regio-Anteil euch in Cosy Crimes wichtig ist. Am besten schreibt ihr gleich dazu, welches E-Book-Format ihr benötigt.

Hab den Bewerbungszeitraum etwas länger gewählt, falls ein paar von euch in Urlaub sind ... Ich hoffe, das ist okay.

Dann freue ich mich jetzt auf alte und neue Gesichter!
Susanne Roßbach


Zur Leserunde
nochnSchokomonsters avatar
Wer hat Spaß an Cosy Crime mit integrierter Liebesgeschichte? Wer möchte einer selbstbewussten Hobby-Ermittlerin folgen, die dem professionellen Ermittler unter die Arme greift, ihrerseits aber auch von ihm aus brenzligen Situationen gerettet wird?
Ich werde versuchen, täglich hier vorbeizuschauen und freue mich auf eure Fragen und Anregungen! Bitte schildert mir in eurer Bewerbung, warum die Verbindung Cosy Crime und Romance für euch reizvoll ist. Ich vergebe 10 Rezensionsexemplare im epub- oder mobi-Format; bitte teilt mir in der Bewerbung noch mit, welches Format ihr bekommen möchtet.
Ich freue mich auf euch und bin gespannt wie nur was!
Lieben Gruß
Susanne
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Susanne Roßbach im Netz:

Community-Statistik

in 60 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks