Susanne Schlenga Mama Mia

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mama Mia“ von Susanne Schlenga

Mama Mia, was für ein Leben: drei Jungs (und ein Mann), ein Hund, ein Job. Seit 2007 schreibt Susanne Schlenga wöchentlich ihre Familienkolumne. Hauptpersonen sind Paul, Max und Ben und natürlich die Mama und ihre Jobs: Familienmanagerin, Spieleerfinderin, Trösterin, Vorleserin, Welterklärerin und (so ganz nebenbei) auch noch Redaktionsleiterin bei der Westfalenpost. In „Mama Mia – Windeln, Wut und weichgekochte Möhren“ geht es um die frühen Jahre, in denen man sich als Mutter mit der Frage auseinandersetzt, wie das gesunde Gemüse ins Kind kommt, warum amerikanische Babys trockener pinkeln und ob ein Leben als Hausmütterchen dem der Rabenmutter vorzuziehen ist.

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen