Susanne Schomann

(141)

Lovelybooks Bewertung

  • 130 Bibliotheken
  • 18 Follower
  • 3 Leser
  • 67 Rezensionen
(76)
(48)
(5)
(7)
(5)
Susanne Schomann

Lebenslauf von Susanne Schomann

Susanne Schomann wurde 1958 in Hamburg geboren und ist dort auch zur Schule gegangen. Kaum in der Schule, entdeckte sie auch schon ihre Leidenschaft für Bücher und ihr Vater bezeichnete sie oft liebevoll als seine ‚Leseratte‘. Nach ihrer Ausbildung war sie über mehrere Jahre als Sekretärin und als Sachbearbeiterin im kaufmännischen Bereich tätig – unter anderem auch bei einem großen Versicherungsunternehmen. Nach der Geburt ihres ersten Sohnes gab sie ihren Beruf auf, um ganz für ihn, und bald darauf auch für seinen kleinen Bruder da sein zu können. Als ihre Söhne schließlich beide zur Schule gingen, nutzte sie die gewonnene freie Zeit, um ihrer großen Leidenschaft, dem kreativen Schreiben, intensiver nachzugehen. Die Autorin ist seit 1981 glücklich verheiratet und lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in ihrer Heimatstadt.

Bekannteste Bücher

Heidewinter

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Holundergarten

Bei diesen Partnern bestellen:

Wilder Wacholder

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Farbe des Mondes

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Spur von Lavendel

Bei diesen Partnern bestellen:

Sophies Melodie

Bei diesen Partnern bestellen:

Bernsteinsommer

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Susanne Schomann
  • Romantik und Spannung

    Der Holundergarten
    lehmas

    lehmas

    22. February 2017 um 16:20 Rezension zu "Der Holundergarten" von Susanne Schomann

    Rafael wurde einst zu unrecht eines Verbrechens beschuldigt und hat danach seinem Heimatdorf in der Lüneburger Heide den Rücken gekehrt. Als nun seine Schwester verstirbt, kommt er zurück, um den Nachlass zu verwalten und möglichst schnell alles zu verkaufen und wieder zu verschwinden. Luisa, deren Existenz von diesem Vorhaben bedroht ist, ist sehr wütend. Allerdings kommen sich die beiden auch recht schnell näher.  Ich kenne den Vorgängerroman zu Holundergarten nicht, was aber beim Lesen keinerlei Probleme machte, da die ...

    Mehr
  • Eine schöne Geschichte

    Wilder Wacholder
    EmilyTodd

    EmilyTodd

    16. January 2017 um 10:27 Rezension zu "Wilder Wacholder" von Susanne Schomann

    Gestern fragte mich jemand ob ich dieses Buch weiter empfehlen könnte und ich sagte wenn man auf einfache Kost ohne großen Anspruch steht, dann ja. Ich sagte, das ganz spontan ohne groß drüber nach zu denken. Und es ist wirklich so. Es handelt sich um ein leichtes Buch und damit meine ich nicht das Gewicht.*zwinker* Die Geschicht rum um Lunau, Isabell und Kjell ist wirklich leicht zu verdauen. Es gibt wirklich sehr wenige Überraschungen oder Wendungen die man nicht schon vorher längst erwartet hätte. Alles in allem ist die ganze ...

    Mehr
  • Schön für Zwischendurch

    Der Holundergarten
    EmilyTodd

    EmilyTodd

    16. January 2017 um 10:25 Rezension zu "Der Holundergarten" von Susanne Schomann

    Mein erstes Fazit fällt zu diesem Buch ähnlich aus wie zu dem ersten dieser Reihe. Wenn mich jemand fragen würde, ob ich das Buch weiterempfehlen kann, würde ich antworten: wenn man auf einfache Kost ohne großen Anspruch steht, dann ja. Auch wenn ich hinzufügen muss, das man beim zweiten Teil ruhig noch weniger Anspruch mit bringen kann, als beim ersten. Das Feeling kam diesmal nicht ganz so gut rüber. Und eigentlich war es auch wieder die gleiche Grundstory:Mann und Frau finden sich anziehend.Mann und Frau wollen es sich aber ...

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    LaLeser

    LaLeser

    zu Buchtitel "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" von Anna McPartlin

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert ...

    Mehr
    • 2535
  • Endlich wieder Lunau

    Heidewinter
    Pharo72

    Pharo72

    02. January 2016 um 15:43 Rezension zu "Heidewinter" von Susanne Schomann

    Einen schrecklichen Verlust muss Sina Rosenborn verarbeiten, an dem schon ihre Ehe zerbrochen ist. Nun entspricht auch noch der neue Job so gar nicht ihren Vorstellungen. Da scheint es wie ein Wink des Schicksals, dass ihre ehemalige Kollegin Ruth sie bittet, in das kleine Heidedörfchen Lunau zu kommen, um einen alten adligen Herrn zu pflegen sowie in der Arztpraxis von Dr. Kjell Loewenthal auszuhelfen. Als sie jedoch ihrem neuen Arbeitgeber, dem Gutsbesitzer Philip von Hoven gegenübersteht, möchte sie vor Scham am liebsten im ...

    Mehr
  • 3. Teil der Lunau-Reihe

    Heidewinter
    JanaBabsi

    JanaBabsi

    02. January 2016 um 11:45 Rezension zu "Heidewinter" von Susanne Schomann

    Sina Rosenborn, Tochter des wohlhabenden "Pralinenkönigs" Rosenborn, hat alle Brücken zwischen sich und ihrem Vater abgebrochen. Durch seine überaus antiquiierten Ansichten, seine Tochter müsse einen Mann ihres Standes heiraten, gerieten sie immer öfter in Streit. Auf dem letzten Ball ihres Vaters, an dem die 17jährige Sina gezwungenermaßen anwesend sein musste, lehnte sie sich auf ihre ganz eigene Art gegen ihren Vater auf - sie verführte einen jungen Mann, dessen Namen sie nicht kannte. Einige Jahre später, Sina arbeitet in ...

    Mehr
  • Spannend und gefühlvoll, ein Abenteuer in Lunau

    Heidewinter
    zauberblume

    zauberblume

    Rezension zu "Heidewinter" von Susanne Schomann

    Susanne Schomann entführt uns in „Heidwinter“ zum dritten Mal in die herrliche Ortschaft Lunau. Es ist als würde man wieder nach Hause kommen. Man trifft auf liebgewonnene Menschen und darf wieder an ihrem Leben teilhaben. In dieser Geschichte sind Sina und Philip die Protagonisten. Sina ein äußerst sympathischer Mensch, Tochter des Pralinenkönigs Rosenborn, ist aus ihrem reichen Elternhaus regelrecht ausgebrochen. Sie hat den Beruf der Krankenschwester erlernt. Sina hat eine schwere Zeit hinter sich und ist nach Lunau gekommen ...

    Mehr
    • 2
  • Sina und Philip

    Heidewinter
    gaby2707

    gaby2707

    28. December 2015 um 18:45 Rezension zu "Heidewinter" von Susanne Schomann

    Sina ist gerade erst 17 und soll, wenn es nach ihrem Vater geht, so schnell wie möglich unter die Haube gebracht werden. Auf einem Ball, auf den die heiratsfähigen jungen Männer der Gegend eingeladen sind, begegnet sie einem Mann, der sie alle Etikette vergessen lässt, und den sie hemmungslos verführt. Jahre später, sie hat eine Ausbildung zur Krankenschwester gemacht, sich von ihrem Vater distanziert und ihre Ehe hat nicht gehalten, bekommt sie ein Angebot aus einem kleinen Ort in der Heide, wo dringend eine Arzthelferin und ...

    Mehr
  • Der perfekte Winterschmöker...

    Heidewinter
    nicigirl85

    nicigirl85

    27. December 2015 um 13:38 Rezension zu "Heidewinter" von Susanne Schomann

    Ich bin ja kein Fan von Liebesromanen, nur bei den Büchern von Susanne Schomann mache ich eine Ausnahme, weil sie so viel mehr sind als nur ein Liebesroman. Ich hatte mich nach "Wilder Wacholder" und "Der Holundergarten" schon sehr auf eine neue Lunau- Geschichte gefreut und begann mit Spannung zu lesen. In diesem Teil geht es um Sina und Philip. Sina möchte nach einer schmerzlichen Enttäuschung einen Neustart in Lunau wagen. Männer kommen ihr dabei nicht ins Leben, doch was soll sie machen, wenn ihr Herz schneller schlägt beim ...

    Mehr
  • Lunau.3

    Heidewinter
    SABO

    SABO

    23. December 2015 um 00:26 Rezension zu "Heidewinter" von Susanne Schomann

    Susanne Schomann - Heidewinter - mtb Die 17jährige Sina geht widerwillig und gezwungenermaßen auf den Ball ihres Vaters, dem Hamburger Pralinenkönig Klaus Rosenborn, gleich drei Sääle werden im prachtvollem Hotel Atlantic dafür gebucht. Ihr Vater hat alles was Rang und Namen hat und im heiratswilligen Alter ist , dazu eingeladen, nebst der dazugehörigen grauen Eminenzen. Sina würde dem allzu gerne entfliehen, sie hat keine Lust auf adelige junge Schnösel, doch die Schneiderin ist schon im Anmarsch. Der edle Stoff umhüllt Sina wie ...

    Mehr
  • weitere