Susanne Stelzner Highcliffe Moon - Seelenflüsterer

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Highcliffe Moon - Seelenflüsterer“ von Susanne Stelzner

'Ein Segen, einen Schutzengel zu haben, ein Geschenk, ihn sehen zu dürfen, ein Spiel mit dem Feuer, sich unsterblich in ihn zu verlieben.' Das ereignislose Leben der siebzehnjährigen Valerie gerät aus den Fugen, als sie ihren Schutzengel enttarnt, einen umwerfend aussehenden Jungen, dessen dramatischer Unfall sie kurz zuvor bis ins Mark erschüttert hatte. Die Anziehung zwischen ihnen ist so mächtig, dass der junge Engel Hendrik dem vernünftigen Impuls, sie die Begegnung vergessen zu lassen, nicht folgt, sondern ihr mehr und mehr von seiner Welt zeigt. Valerie gerät in einen Strudel aus Lügen, um Hendriks Existenz geheim zu halten. Dann wird die dunkle Seite auf Valerie aufmerksam.

warum habe ich nicht so einen traumhaften Schutzengel?

— Mandira

Eine sehr romantische Fantasy Liebesgeschichte

— Mysteriousgirl

Stöbern in Romane

Der Weihnachtswald

Eine schöne Weihnachtsgeschichte

Amber144

Alles wird unsichtbar

Eine tragische und fesselnde Geschichte, auf die man sich jedoch erst einlassen muss.

Prinzesschn

Kirchberg

Kraftvoll und leise, ein inhaltlich und sprachlich gelungenes Buch, abseits des Mainstreams

monerl

Kleine Stadt der großen Träume

Auch wenn Eishockey eine zentrale Rolle spielt, geht es um sehr viel mehr als das... Sehr tiefgründig und emotional. Für mich Highlight 2017

mareike91

Fever

Genial! Packendes Epos, das sehr klug und spannend vom menschlichen Zusammenleben erzählt. Ein absolutes Jahreshighlight 2017!

Gwendolyn22

Karolinas Töchter

Sehr berührend

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • himmlisch schöne Romantik

    Highcliffe Moon - Seelenflüsterer

    Mandira

    26. October 2015 um 12:59

    Durch eine besondere Gabe ist die siebzehnjährige Valerie, kurz Val genannt, in der Lage Wesen zu sehen, die sich in einem für Menschen unsichtbaren Bereich aufhalten. So entdeckt sie ihren Schutzengel und erfährt, dass er ihr bereits das Leben gerettet hat. Zwischen ihnen entwickelt sich eine tiefe Liebe, die nicht sein sollte. Aber auch böse Wesen schleichen unerkannt um die Menschen herum, um deren Seelen zu verderben und eines Tages gerät Val in deren Fokus. Einer von ihnen wird Zeuge einer noch spektakuläreren Gabe Vals, einer seltenen Heilkraft, die sie für die Dämonenwelt geradezu unwiderstehlich begehrenswert machen würde. Doch weil dieser eine Dämon eine Schwäche für Val hat, schweigt er darüber. Nur wie lange? Und wie kann Val auf seine frechen Annäherungen reagieren, ohne ihn zu verärgern, ohne ihren Schutzengel Hendrik zu verärgern, der keinen Hehl aus seiner Abneigung macht? Eine wunderbare Geschichte, voller Gefühl, zum nicht mehr aus der Hand legen. Sehr empfehlenswert.

    Mehr
  • Wunderbar

    Highcliffe Moon - Seelenflüsterer

    Mysteriousgirl

    17. September 2015 um 14:17

    Die siebzehnjährige Valerie, genannt Val, verliebt sich in Sekunden, ohne ein Wort mit ihm zu wechseln, ausgerechnet in einen Jungen, den sie eigentlich gar nicht sehen dürfte, ihren Schutzengel. Obwohl er sie daraufhin glauben lässt, seinen Unfalltod mitzuerleben, damit ihr Interesse erlischt, bleibt er unauslöschbar in ihren Gedanken verankert, sodass der Engel sich nach langem Zögern schließlich zu erkennen gibt, da auch er sich ihrer Anziehung nicht entziehen kann.  Es fällt so leicht, mit der sympathischen Protagonistin mitzufühlen, die erst recht stark erscheint, wenn sie ihre beste Freundin mit Ratschlägen in Liebesdingen unterstützt und dann mit Schwäche und Selbstzweifel konfrontiert wird, als sie zum ersten Mal am eigenen Leib erfährt, wie sehr Liebe unter die Haut geht. Außerdem scheint die Verbindung aussichtslos, da der Engel Vals Schutz eigenmächtig übernommen hat und nach Erfüllung seiner eigentlichen Aufgaben die Erde verlassen "darf". Noch abenteuerlicher wird Vals Leben, als auch die Unterwelt sich für sie zu interessieren beginnt. Neben zwei erschreckenden Dämonen, die nach ihrer Seele trachten, gibt es einen undurchschaubaren Dritten, der andere Absichten bei ihr zu verfolgen scheint und dessen Andersartigkeit, die nicht recht zur bösen Seite zu passen scheint, sie beschäftigt. Der flüssige Schreibstil und die bildhafte Beschreibung der facettenreichen Figuren macht es einem leicht, in die Geschichte einzutauchen und das Buch nicht mehr aus der Hand zu legen. Empfehlenswert, einfach schön. Freue mich auf die Fortsetzung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks