Susanne Thiele

 4.4 Sterne bei 19 Bewertungen
Autorenbild von Susanne Thiele (©@Verena Meier)

Lebenslauf von Susanne Thiele

Susanne Thiele, geboren 1970 in Bernburg, ist Mikrobiologin und Wissenschaftsautorin.
Im Jahre 2014 erschien ihr erstes Sachbuch “Sex macht Spaß, aber viel Mühe” im Orell Füssli-Verlag als Koautorin im Autorenteam mit Steffen Münzberg und Vladimir Kochergyn. Im Jahre 2017 wurde das sehr gut rezensierte Sachbuch nochmals als Taschenbuch im Dumont Sachbuchverlag unter dem Titel “Warum wir es tun, wie wir es tun” publiziert. Das aktuelle Sachbuch ganz aus eigener Feder “Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Türklinke” erscheint am 11. Februar 2019 im Heyne-Verlag. Wenn sie keine Sachbücher schreibt, leitet Susanne Thiele die PR-Abteilung des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung in Braunschweig, schreibt für Zeitungen und Journale oder auf ihrem Blog »Mikrobenzirkus«. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Braunschweig.

Alle Bücher von Susanne Thiele

Neue Rezensionen zu Susanne Thiele

Neu
J

Rezension zu "Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Türklinke" von Susanne Thiele

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Türklinke
Jusvor 4 Monaten

Der Hauptteil des Buches ist eine Tour durch das Zuhause. Die Bereiche (wie Bad, Wohnzimmer, Schlafzimmer) werden
unter dem Aspekt der Gefahrenquelle untersucht und veranschaulicht. Sollte der Bereich tatsächlich eine besondere
Art der Reinigung benötigen, wird darauf verwiesen und ein entsprechendes Mittel genannt, welches oft ein ganz
natürliches ist und kein spezielles (Desinfektions-)Mittel.
Anfänglich hatte ich die Befürchtung, dass ich nach der Lektüre nur noch mit diversen Reinigungsmitteln bewaffnet
durchs Leben gehen würde. Susanne Thiele hat es aber geschafft mir die Welt der Mikroben leicht verständlich zu
erklären und nebenbei auch noch zu verhindern dass ich überall Gefahr lauern sehe. Tatsächlich wurde mir in manchen
Bereichen die Befürchtung sogar völlig genommen. Ein sehr interessantes und unkompliziert geschriebenes Buch!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Türklinke" von Susanne Thiele

Anschauliches, humorvolles und sehr informatives Sachbuch über Mikroben!
LaSonrisavor 9 Monaten

Inhalt

Wir können sie nicht sehen und doch leben wir mit Milliarden von ihnen zusammen: Mikroben. Sie bevölkern unser Bad, richten es sich kuschelig in unserem Schlafzimmer ein und lassen es sich in unserer Küche schmecken. Wie wir Bakterien, Viren und Pilze erfolgreich in Schach halten und welche uns und unserer Gesundheit sogar nützen, erzählt die Mikrobiologin Susanne Thiele so fundiert wie unterhaltsam.

Meine Meinung

Frau Thieles Schreibstil ist sehr unterhaltsam und humorvoll, sodass das Lesen dieses Sachbuches großen Spaß macht. Anschaulich und sehr gut verständlich klärt sie über das Thema Mikroben auf und gibt zahlreiche Tipps, wie man gesund und im Einklang mit diesen Kleinstlebewesen durch den Alltag kommt.

Heutzutage werden ja gerne agressive Reiniger aus den Schränken geholt, um alles Mögliche im Haushalt zu desinfizieren und abzutöten. Dabei wird oft vergessen, dass es nicht nur schädliche Bakterien und Kleinstorganismen gibt, sondern auch eine Armee an guten Kerlchen, die unser Immunsystem stimulieren und dafür sorgen, dass wir in dieser vielschichtigen und immer schneller werdenen Welt überhaupt überleben können.

Am Ende eines jeden Kapitels wird das wichtigste in einem kleinen Schaukasten zusammengefasst und dadurch hat man die wichtigsten Tipps zum Nachlesen schnell zur Hand, wenn man nochmal nachlesen möchte, wie man das Sofa natürlich und ohne aggressive Mittel reinigen kann oder welches Küchenbrett am besten gegen schädliche Keime schützt.

Vieles hat mich sehr überrascht und zum Nachdenken angeregt. Nach dem Lesen des Buches habe ich zum Beispiel zum ersten Mal seit laaaanger Zeit meine Handtasche innen feucht gereinigt und meine Einkaufsbeutel gewaschen. Das ist etwas, was ich stets verdängt habe, aber beim Lesen des Buches ist mir klar geworden, wie wichtig eine gründliche Reinigung ab und zu ist, damit sich kein gefährlicher Mikrobenzoo bildet.

Fazit

Ein sehr informativer und anschaulicher Ratgeber, der zum Nachdenken anregt und einem die Angst vor Mikroben nimmt. Ich werde ihn sicherlich noch öfters zur Hand nehmen!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Türklinke" von Susanne Thiele

Mikroben/Mitbewohner/ Alltag/ Gesundheit
Normal-ist-langweiligvor 10 Monaten

Meine Meinung:

Ich liebe solche Bücher:

– Sachbücher, die Wissen vermitteln, das jeder im Alltag gebrauchen kann;

-Bücher, die man gemeinsam mit jemandem lesen kann;

-Informationen, die verständlich und nachvollziehbar sind;

-Wissen, das einen zum Nachdenken bringt und dafür sorgt, dass man sich zu diesem Thema mehr Gedanken macht;

********************

Ich hatte die ersten Seiten schon alleine gelesen und dann das Buch mit auf die Fahrt in den Urlaub genommen. Wir sind 4 Stunden gefahren und währenddessen habe ich meinem Mann aus dem Buch vorgelesen.

Das Buch ist in drei größere Abschnitte unterteilt: 

Unsichtbare Welten: Hier bekommt der Leser eine Einführung und eine Begriffserklärung rund um Mikroben, Mikroorganismen, Pilze, Einzeller, Bakterien, Viren & Co. Insgesamt alles verständlich und nachvollziehbar. Es werden nur wenig lateinische Begrifflichkeiten und Namen verwendet. Man muss also nicht Biologie studiert haben, um dem Text folgen zu können.

Unser heimischer Mikrobenzoo: Dieser Abschnitt nimmt den mit Abstand größten Raum ein. Es geht hier um die kleinsten Mitbewohner in unserem Haus, sprich im Bad, in der Küche, im Schlafzimmer, auf unseren Haustieren, im Wohnzimmer, auf den Elektrogeräten, einfach überall. Diese Informationen sind sehr interessant, teilweise auch witzig, aber auch etwas verstörend an mancher Stelle. Meinem Mann und mir ist aufgestoßen, dass viele Informationen oder Dinge fortwährend wiederholt werden. Wenn man wie wir das Buch von vorne bis hinten durchliest, dann kommt man sich an einigen Stellen etwas dumm vor, weil man viele Informationen das gefühlte 100. Mal liest. Das mag für Leser gut und sinnvoll sein, die nur einzelne Kapitel lesen, für den „jeden-Seiten-Leser“ ist es auf Dauer doch etwas lästig und lässt das Buch dadurch auch langatmig erscheinen. 

Schöner Wohnen mit Mikroben: Ein spannendes Kapitel über eine Lebensweise in der vielleicht doch nahen Zukunft. Wenn wir mit unseren kleinsten Nachbar mehr und besser zusammenleben wollen, wie müssen dann unsere Häuser konstruiert sein? Was kann jeder dafür tun, dass wir die guten und förderlichen Mikroben nicht ausmerzen, sondern ihnen bei uns einen Platz zum Wohnen geben? Dieses Kapitel bietet Aussichten in und auf die Zukunft. 

*********************

Fazit:

Ein wirklich interessantes, informatives Buch über die guten, die schlechten und die neutralen Mini-Mitbewohner, die viel mehr können, als man denkt.

Ein Buch zum Nachdenken, zum Erweitern seines Wissens, zum Staunen und auch zum Grübeln. 

Als störend empfanden wir die sehr vielen Wiederholungen, die das Lesen teilweise erschwert und langwierig haben werden lassen.

 (4 / 5)

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Türklinke (ISBN:undefined)
Liebe Lovelybooks-Community,

wer hat keine Angst vor Bakterien und Mikroben?
Für alle (Mikro-) Biologie-Interessierten, Unerschrockenen und diejenigen die schon immer wissen wollten, wie es eigentlich mit den unsichtbaren Winzlingen in den eigenen Vier-Wänden aussieht, haben wir genau das Richtige!

Wir starten gemeinsam mit unserer Autorin
Susanne Thiele eine Leserunde zu ihrem gerade erschienenen Sachbuch Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Türklinke, zu der wir Euch herzlich einladen möchten.

Susanne Thiele ist Mikrobiologin und Wissenschaftsjournalistin und klärt in ihrem Buch auf charmante und humorvolle Art über die meisten Irrtümer in puncto Bakterien und andere Mikroorganismen in unserem Alltag auf. Auf einem informativen und unterhaltsamen Rundgang durch Küche, Bad, Schlaf-, Kinderzimmer und Co. erklärt sie, welche Mikroben mit uns in unseren Wohnräumen leben und warum unser Zuhause keine keimfreie Zone sein darf.

Wir verlosen 15 Exemplare des Buches. Wenn Ihr Euch mit der Autorin über Ihr Buch austauschen möchtet,
bewerbt Euch bis Mittwoch, den 20. Februar 2019 über den Button.

Schreibt uns dazu einfach kurz, wie Euch die Leseprobe gefällt und was Euch spontan beim Thema „Mikroben“ in den Kopf kommt!

Hier geht’s zur Leseprobe!

Mal sehen, ob Euch die Autorin mit Ihrer Begeisterung und Ihrem humorvollen Blick in die Welt dieser Kleinstlebewesen, die gleichzeitig auch unsere Welt ist, eine neue Sicht auf das Gewimmel vermitteln kann.

Unter allen Bewerbern entscheidet das Los. Die Gewinner werden am 21./22. Februar bekanntgegeben. Gleichzeitig schicken wir die Bücher los. Wenn jeder sein Buch bekommen hat, kann die Leserunde beginnen!

Noch ein paar Eckdaten zur Autorin:

Susanne Thiele, geboren 1970, ist Mikrobiologin und Wissenschaftsjournalistin. Wenn sie keine Sachbücher schreibt, leitet sie die PR-Abteilung des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung in Braunschweig, schreibt für Zeitungen und Journale oder auf ihrem Blog »Mikrobenzirkus«, der gerade als „Wissenschaftsblog 2018“ ausgezeichnet worden ist.

Viel Spaß beim Lesen! Wir freuen uns, wenn Ihr Lust habt, mitzumachen! 

Mikrobiologische Grüße
von Susanne Thiele und dem Heyne Verlag
244 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks