Neuer Beitrag

Heyne_Verlag

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Liebe Lovelybooks-Community,

wer hat keine Angst vor Bakterien und Mikroben?
Für alle (Mikro-) Biologie-Interessierten, Unerschrockenen und diejenigen die schon immer wissen wollten, wie es eigentlich mit den unsichtbaren Winzlingen in den eigenen Vier-Wänden aussieht, haben wir genau das Richtige!

Wir starten gemeinsam mit unserer Autorin
Susanne Thiele eine Leserunde zu ihrem gerade erschienenen Sachbuch Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Türklinke, zu der wir Euch herzlich einladen möchten.

Susanne Thiele ist Mikrobiologin und Wissenschaftsjournalistin und klärt in ihrem Buch auf charmante und humorvolle Art über die meisten Irrtümer in puncto Bakterien und andere Mikroorganismen in unserem Alltag auf. Auf einem informativen und unterhaltsamen Rundgang durch Küche, Bad, Schlaf-, Kinderzimmer und Co. erklärt sie, welche Mikroben mit uns in unseren Wohnräumen leben und warum unser Zuhause keine keimfreie Zone sein darf.

Wir verlosen 15 Exemplare des Buches. Wenn Ihr Euch mit der Autorin über Ihr Buch austauschen möchtet,
bewerbt Euch bis Mittwoch, den 20. Februar 2019 über den Button.

Schreibt uns dazu einfach kurz, wie Euch die Leseprobe gefällt und was Euch spontan beim Thema „Mikroben“ in den Kopf kommt!

Hier geht’s zur Leseprobe!

Mal sehen, ob Euch die Autorin mit Ihrer Begeisterung und Ihrem humorvollen Blick in die Welt dieser Kleinstlebewesen, die gleichzeitig auch unsere Welt ist, eine neue Sicht auf das Gewimmel vermitteln kann.

Unter allen Bewerbern entscheidet das Los. Die Gewinner werden am 21./22. Februar bekanntgegeben. Gleichzeitig schicken wir die Bücher los. Wenn jeder sein Buch bekommen hat, kann die Leserunde beginnen!

Noch ein paar Eckdaten zur Autorin:

Susanne Thiele, geboren 1970, ist Mikrobiologin und Wissenschaftsjournalistin. Wenn sie keine Sachbücher schreibt, leitet sie die PR-Abteilung des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung in Braunschweig, schreibt für Zeitungen und Journale oder auf ihrem Blog »Mikrobenzirkus«, der gerade als „Wissenschaftsblog 2018“ ausgezeichnet worden ist.

Viel Spaß beim Lesen! Wir freuen uns, wenn Ihr Lust habt, mitzumachen! 


Mikrobiologische Grüße
von Susanne Thiele und dem Heyne Verlag

Autor: Susanne Thiele
Buch: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Türklinke

connychaos

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Die Leseprobe hat sich sehr gut gelesen. Sehr unterhaltsam geschrieben, ich mag es, wenn man beim Lesen etwas lernt, es darf nur nicht zu trocken vermittelt werden.
Zum Thema Mikroben fällt mir ein, wie wir in einem Workshop am Gesundheitstag im Job ein kleines Experiment gestartet haben. Wir bekamen fluoszierende Handcreme und konnten hinterher mit einer Schwarzlichtlampe gucken, wo wir unsere Spuren hinterlassen haben. Das war schon sehr interessant, vor allem, wenn man bedenkt, dass sich einige Kollegen nach dem Toilettengang nicht die Hände waschen.

AngelaK

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Hach, ich wollte immer schon mal wissen, wer mein Zuhause mit mir teilt. ;-) Vielleicht kann ich nun meine Mitwohner etwas besser kennenlernen und sortieren, wer gut und böse ist.
Nun hüpfe ich neugierig in den Lostopf und hoffe, die Losfee holt mich aus meiner Unwissenheit raus.. :-D

Beiträge danach
212 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

dieschmitt

vor 12 Stunden

Leseabschnitt 6): Seite 120 (3 Wohnzimmer - von Teppichvölkern und TV-Mikroben) bis einschl. Seite 140

Dank unserer Kinder sind Sofaritzen hin und wieder ergiebig. Unglaublich was da alles Platz findet. Aber wir reinigen sie regelmäßig. Teppiche haben wir bis auf einen Abtreter keine und das Sofa ist aus Leder und wird regelmäßig abgewaschen. Fernbedienungen hatte ich nicht wirklich im Auge bisher, da Fernseher und Co. nur vom Rest der Familie genutzt wird.

dieschmitt

vor 12 Stunden

Leseabschnitt 7): Seite 141 (4 Homeoffice - fleißige Mikrogesellen auf Computer und Handy) bis einschl. Seite 150

Tastaturen sind so eine Sache, da werde ich jetzt mehr Augenmerk drauf legen... meinen Arbeitsplatz teile ich und den Laptop zu Hause auch... Puh

dieschmitt

vor 12 Stunden

Leseabschnitt 8): Seite 151 (5 Expedition ins Badezimmer) bis einschl. Seite 182

Interessantes Kapitel. Dass so viele ihre Zahnbürste teilen hätte ich nicht gedacht.

dieschmitt

vor 12 Stunden

Leseabschnitt 9): Seite 183 (6 Das Schlafzimmer - wer schläft denn da mit mir?) bis einschl. Seite 199

Das war mir im Großen und Ganzen bekannt, bis auf die Verweildauer der Schlafsachen am menschlichen Körper :D

Durga108

vor 6 Stunden

Leseabschnitt 4): Seite 67 (Zweiter Teil UNSER HEIMISCHER MIKROBENZOO, 1 Unser Tor zur Welt - Haustür und Flur) bis einschl. Seite 91

KerstinTh schreibt:
Allerdings gibt es bei mir Filzpantoffeln für den Besuch, falls es ihm in socken zu kalt oder unangenehm ist.

Bei mir gibt es Wollsocken in div. Größen ;-)

Tine13

vor 6 Stunden

Fazit

Habe ich meinen Link zur Rezension noch gar nicht hier gelassen, glaube an den Tag hat irgendwie die Seite nicht funktioniert.
Der Link hier bei LB:
https://www.lovelybooks.de/autor/Susanne-Thiele/Zu-Risiken-und-Nebenwirkungen-fragen-Sie-Ihre-Türklinke-1551303823-w/rezension/1996025504/

Des weitern wurde die Rezi auch noch auf anderen Plattformen geteilt wie Lesejury, Amazon, Thalia, Wasliestdu.

Herzlichen Dank für das wunderbare Sachbuch! Habe es sehr genossen mehr über diese Mikrowelt zu erfahren und auch die Leserunde fand ich sehr spannend und interessant:)hatte auch viel Spaß dabei.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.