Susanne Vorbrich Ein Katzenkind kommt ins Haus

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Katzenkind kommt ins Haus“ von Susanne Vorbrich

Bei vielen Menschen ist der Wunsch, eine Katze bei sich aufzunehmen, gleichbedeutend mit dem Wunsch nach einem Katzenkind. Katzenkinder sind putzige Wollknäuel, die den ganzen Tag spielen, niedlich sind und uns zum Lachen bringen, so scheint es. Damit sich das putzige kleine Wesen zu einem eleganten, anmutigen und gelassenen Haustier entwickelt, muss es unterstützt, gefördert und gepflegt werden. Was alles zu beachten ist, schon bevor der Stubentiger bei seiner neuen Familie einzieht, und wie man die ersten gemeinsamen Stunden, Wochen und Monate mit der kleinen Katze so gestaltet, dass der Familienzuwachs optimal heranwächst, erläutert die Autorin sachkundig und zugleich mit lockerem Schreibstil. So kann beim Start in das gemeinsame Leben mit dem Vierbeiner eigentlich nichts mehr schief gehen!

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen