Susanne Wahl

 3.5 Sterne bei 38 Bewertungen
Autor von Kirschblüten im Wind, Rosenduft und Koriander und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Susanne Wahl

Sortieren:
Buchformat:
Kirschblüten im Wind

Kirschblüten im Wind

 (17)
Erschienen am 05.02.2009
Rosenduft und Koriander

Rosenduft und Koriander

 (8)
Erschienen am 13.01.2017
Schwarzer Purpur

Schwarzer Purpur

 (6)
Erschienen am 01.01.2014
Rosenduft und Koriander

Rosenduft und Koriander

 (4)
Erschienen am 01.08.2005
Roter Eukalyptus

Roter Eukalyptus

 (2)
Erschienen am 01.12.2009
Das Lächeln der Venus

Das Lächeln der Venus

 (1)
Erschienen am 01.09.2006
XXL-Leseprobe: Das Lächeln der Venus

XXL-Leseprobe: Das Lächeln der Venus

 (0)
Erschienen am 11.05.2015
Kirschblüten im Wind: Roman

Kirschblüten im Wind: Roman

 (0)
Erschienen am 27.07.2009

Neue Rezensionen zu Susanne Wahl

Neu
DarkReaders avatar

Rezension zu "Rosenduft und Koriander" von Susanne Wahl

Lohnenswert zu lesen!
DarkReadervor einem Jahr

Auch dieses Buch verdanke ich einer Stöbertour und ich bin froh, es entdeckt zu haben.
Dazu muss man wissen, dass ich Blumen und Pflanzen sehr liebe und dieses Buch ist für Grünzeug - Fans wirklich lesenswert.
Zumal die Autorin es schafft, "bildlich" zu schreiben. Will heißen, sie präsentierte mir Kopfkino vom Feinsten.
Ich schwelgte in Blüten und Farben und - in tollen Kochtipps in punkto Gewürze und Kräuter! Auch kochen liebe ich sehr und in diesem Buch gibt es einige Anregungen, die die Autorin einfach in die Geschichte eingebunden hat. Und das so toll, dass man wirklich meint, die Kräuter und Gewürze zu riechen, die sie beschreibt.
Der Schreibstil ist so leicht und flüssig, dass ich das Buch in zwei Tagen (und Nächten) durch hatte, denn irgendwie konnte ich mich schwerlich davon lösen.
Die Figuren werden sehr liebevoll beschrieben, man meint, man würde sie schon lange kennen.
Ich jedenfalls konnte mitleiden und mich mit ihnen freuen, etwas, was für mich ein gutes Buch ausmacht und was ich sehr liebe.
Von mir gibt es fünf Sternchen und eine klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
58
Teilen
nasas avatar

Rezension zu "Rosenduft und Koriander" von Susanne Wahl

Rosenduft und Koriander
nasavor einem Jahr

Rosenduft und Koriander ist ein gefühlvolles Buch was sich gut zwischendurch lesen lässt.

Die Autorin hat einen tollen flüssigen Schreibstil. Ich habe mich schnell in die Geschichte eingefunden und habe mit Verena als Hauptprotagonistin mitgefühlt. Auch wenn sie mir teilweise etwas naiv vorkam tat sie mir doch manchmal leid. Durch ihre unbeholfene Art war sie einem aber  auch gleich sympathisch. Die Geschichte ist durchweg aus ihrer Sicht geschrieben. Wodurch man auch gleich einen intensiveren Bezug zu ihr hatte. Ihr Vorgeschichte berührt eine sehr und so kann man gut verstehen warum sie wie ein Mauerblümchen lebte. 

Auch die anderen Charaktere waren sehr liebevoll beschrieben und auch sehr authentisch. Die Autorin hat sich bei jeder Person die Auftrat viel Mühe gegeben.

Was mir auch sehr gut gefallen hat sind die Beschreibungen von den Pflanzen, Kräutern und der Umgebung. Sie waren sehr bildlich und authentisch beschrieben so das sie vor dem inneren Auge zu leben erwachten. Aber nicht zu detailreich das es langweilig wurde. 

Im ersten Teil des Buches wird viel über Verenas Leben mit ihrer Mutter und den Veränderungen durch ihren Tod geschildert. Dies rückt im zweiten Teil immer mehr in den Hintergrund und die Liebe zwischen Mark und Verena rückt in den Fokus. Dazu die ungewöhnliche Freundschaft zwischen Jonathan und Verena, die mir sehr gut gefiel. Er war wie ein väterlicher Freund für sie und hat sie immer wieder zurechtgestutzt.

Zwischendrin hatte das Buch auch seine längen die es mir erschwerten weiter zu lesen. Auch fand ich einige Handlungsweisen doch überstürzt und unrealistisch. Und im Gesamtpaket betrachtet fehlte mir immer was. Ich kann nicht genau sagen was, aber das bestimmte etwas war nicht da. Auch waren manche Handlungen zu konstruiert das es nicht sehr realistisch wirkte.

Wenn man nicht zu große Erwartungen an den Roman stellt hat man hier eine tolle Lektüre für zwischendurch in den Händen, bei der man auch gut abschalten und den Alltag vergessen kann.

Kommentieren0
1
Teilen
Honigmonds avatar

Rezension zu "Rosenduft und Koriander" von Susanne Wahl

Die Düfte der Liebe
Honigmondvor einem Jahr

Zum Klappentext:
Nur wer seinen Gefühlen vertraut, kann das große Glück finden … Verena liebt exotische Pflanzen – führt aber das Leben eines Mauerblümchens. Das ändert sich, als sie die berühmte Chelsea Flower Show in London besucht und dort zwei ungewöhnlichen Männern begegnet: dem älteren Gentleman Jonathan, der ihr die sinnliche Welt des Kochens, der aromareichen Kräuter und saftigen Genüsse nahebringt, und dem attraktiven Blumenzüchter Mark, der ihr absoluter Traummann sein könnte, wenn … ja, wenn das Leben so einfach wäre!

Mein Leseeindruck:
Die Autorin hat es mit ihrem wunderbaren Schreibstil und den Einstieg in die Geschichte geschafft, dass ich gleich mit Verena mitfühlen konnte und somit stets an ihrer Seite war, bis zum gradiosen Ende. Über den Duft der einzelnen Blüten und Kräuter erfährt man sehr viel und nebenbei bahnt sich eine wunderbare Romanze an, was auch durch diese Düfte begünstigt wird. Auch wenn die Geschichte ihre wunderschönen und leider auch traurigen Momente hat, begeistert sie einen durch die Leichtigkeit, mit der sie geschrieben ist. Dazu eine junge Frau auf der Suche nach dem Glück, welche von zwei anschaulichen und eindrucksvollen Männern dahin begleitet wird.

Mein Fazit:
Ein wunderschöner Sommerroman rund um die Liebe und um die Düfte von Blumen und Kräutern. Mir hat er sehr gut gefallen und daher empfehle ich ihn gern weiter.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Susanne_Wahls avatar

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

manchmal hat ein Buch mehr als ein Leben – „Rosenduft und Koriander“ ist der beste Beweis dafür, denn es hatte bereits drei …

 Geschrieben habe ich den Roman 2004 auf Anregung meines damaligen Lektors. Das Buch erschien 2005 bei Knaur, verkaufte sich gut … und geriet in Vergessenheit. Jahre später, die Rechte waren längst an mich zurückgefallen und der besagte Lektor von Knaur zu dotbooks gewechselt, machte er mir 2012 das Angebot, den Roman noch einmal zu veröffentlichen, allerdings unter dem neuen Titel „Schwarzer Purpur“. Wieder verkaufte es sich gut … und wieder geriet es nach einiger Zeit in Vergessenheit.

Als Timothy Sonderhüsken mich dann Ende 2016 mit der Nachricht überraschte, dotbooks wolle den Roman ein weiteres Mal neu herausbringen, diesmal wieder unter dem Originaltitel „Rosenduft und Koriander“, musste ich erst einmal lachen – und freue mich, dass das Buch nun immer noch erhältlich ist und Leser begeistern kann.

Obwohl ich natürlich voreingenommen bin finde ich, Verena hat diese Aufmerksamkeit verdient: Zu Beginn meines Romans fristet sie, die sich so für alles begeistert, was wächst und gedeiht, nämlich das Leben eines Mauerblümchens. Durch den Tod ihrer kalten, distanzierten Mutter ändert sich einiges, Verena blüht regelrecht auf – muss aber auch herausfinden, dass großes Glück und tiefer Schmerz oft Hand in Hand gehen … Mein Lektor sagt, ich habe mit „Rosenduft und Koriander“ einen „wunderschönen Liebesroman“ geschrieben; für mich ist es vielmehr die Geschichte einer Frau, die neugierig ist, hungrig auf Erfahrungen und dabei doch so normal und mit beiden Füßen fest auf dem Boden der Realität stehend, dass ich sie gerne einmal treffen würde.

Wenn ihr Lust habt, Verena kennenzulernen, bewerbt euch jetzt für die Leserunde – mein Verlag dotbooks spendiert 10 eBooks und verlost sie unter denjenigen, die hier bis zum 19.05.2017 die folgende Frage beantworten:

„Welche Blume oder Pflanze magst Du ganz besonders – und warum?“


Ich freue mich auf eure Leseeindrücke!

Herzliche Grüße

Susanne Wahl
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 70 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks