Susanne Walsleben Chili, Charme und Schokoküsse

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Chili, Charme und Schokoküsse“ von Susanne Walsleben

Irgendwie befindet sich Beas Leben im Moment in der Schieflage: Ihr Pralinenladen läuft noch nicht wirklich gut – und ihr Mann Claus therapiert seine Midlife-Crisis mit Hilfe seiner deutlich jüngeren Assistentin und lässt Bea mit Kindern und Hund alleine zurück. Da steht plötzlich der gutaussehende Franzose Serge vor der Tür, den Bea gerade erst im Urlaub kennengelernt hat. Doch damit nicht genug: Auf einmal stellt Claus fest, dass das Familienleben doch gewisse Vorteile hat … Feurig wie Chili und süß wie Schokolade!

Stöbern in Romane

Die Kapitel meines Herzens

Ein mitreißend verfasster Roman für bibliophile Zeitgenossen und Fans der Brontë-Epoche.Literarische Unterhaltung mit Niveau und viel Esprit

seschat

Tochter des Diktators

Beeindruckender Roman über die Liebe, die eigentlich nie passiert ist, und ein Leben, das nie stattgefunden hat. Fein erzählte Biografie.

FrauGoldmann_Buecher

Palast der Finsternis

Effektvoller Schauerroman-Genremix - gut geschrieben und mit anfänglicher Sogwirkung. Leider Punkteinbußen in Aufbau und Auflösung.

lex-books

Am Ende der Reise

Eine berührende, tragisch-komische Familiengeschichte, die zwischen den Zeilen zum Nachdenken anregt.

HarleyQ

Der Meisterkoch

Märchenhaft à la 1001 Nacht. Abenteuerlich, phantastisch, romantisch - spricht alle Sinne an. Geheimnisvoll und spannend bis zum Ende.

hasirasi2

Wie der Wind und das Meer

Ein emotionales Drama mit unvergesslichen Protagonisten

Monika58097

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Chili, Charme und Schokoküsse" von Susanne Walsleben

    Chili, Charme und Schokoküsse
    TheDianaBooks

    TheDianaBooks

    31. July 2011 um 18:56

    Beas Leben läuft momentan nicht ganz so rosig, wie sie es sich erhofft hatte: Ihr Mann Claus hat sie wegen seiner jüngeren und schlankeren Assistentin verlassen und Bea muss sich nun alleine um Kinder und Hund kümmern. Ihr vor kurzem erst eröffneter Pralinenladen ist noch nicht wirklich gut besucht und jetzt steht auch noch eine Steuerprüfung ins Haus. Ob der gutaussehende Franzose Serge, den Bea im Urlaub kennen gelernt hat, sie nun von ihrem Alltagsleben ablenken kann, steht noch in den Sternen. Denn Claus hegt bald den Wunsch, wieder nach Hause zu seiner Familie zurückzukehren… - „Chili, Charme und Schokoküsse“ von Susanne Walsleben ist mir durch Zufall in die Hände gefallen und ich bin sehr froh darüber, denn es enthält eine Geschichte, die zum Wohlfühlen, Schmunzeln und Genießen einlädt. Da die Protagonistin Bea eine sehr erfrischende Art an sich hat und mit den Problemen einer normalen Frau aus dem Leben kämpfen muss, schließt man sie schnell ins Herz und füllt mit ihr mit. Es ist bewundernswert, mit welcher Leichtigkeit sie ihr Leben und die anfallenden Probleme zu lösen scheint. Dadurch, dass sich der Schreibstil der Autorin sehr angenehm und flüssig lesen lässt und die Seiten nur so verfliegen, ist das Buch zwar nur ein kurzes Lesevergnügen, dafür aber ein umso schöneres! :) Wer also ein leichtes aber wunderbares Wohlfühlbuch für Zwischendurch sucht, kann mit „Chili, Charme und Schokoküsse“ von Susanne Walsleben nichts falsch machen. Aber Achtung: Für Frauen, die sehr auf ihre Figur achten oder sich gerade in der Phase des Abnehmens befinden, kann es zum Verhängnis werden. Denn es macht unglaublich große Lust auf Schokolade!! ;)

    Mehr