Susanne Weber , Tina Schulte Duden 12+: Das Klapp-Guck-Buch: Die Gegensätze

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Duden 12+: Das Klapp-Guck-Buch: Die Gegensätze“ von Susanne Weber

Duden - von Anfang an richtig! Klappen-Spaß für die allerkleinsten Hände! Mit seinen stabilen, extragroßen Register-Klappen macht dieses handliche Pappbilderbuch kleinen Entdeckern ab 12 Monaten besonders großen Spaß. Die Klappen sind mit bunten Hebeln seitlich am Buch einfach zu öffnen und hinter jeder Klappe verbirgt sich eine Überraschung. Was ist heiß und was kalt, dick und dünn, hell und dunkel? Lustige Reime animieren zum Raten und Nachsprechen und hinter der Klappe wird entdeckt, welche Gegensatzpaare zusammengehören. Ein erstes Spielbuch für kleine Zappelfinger!

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • »Komm, wir klappen und wir gucken.«

    Duden 12+: Das Klapp-Guck-Buch: Die Gegensätze
    Talathiel

    Talathiel

    18. June 2017 um 23:39

    Das Pappbilderbuch verspricht einen Klappen-Spaß für die allerkleinsten Hände. Geeignet für Kinder ab 12 Monaten sind die Klappen gut zu bedienen und hinter jeder Klappe verbirgt sich eine Überraschung. Hinter jeder Klappe kann man dann auch entdecken, um welche versteckten Gegensatzpaare es sich handelt.Auf insgesamt sechs Doppelseiten, wovon 5 davon eine große Klappe aufweisen wird das Thema „Gegensätze“ behandelt. Bei den Doppelseiten mit Klappe befindet sich auf der linken Seite eine ganzseitige Illustration mit einem Text bzw. einem Reim, der jedes Mal beinhaltet, dass man „klappen“ und „schauen/gucken“ soll. Auf der Klappe befindet sich das eigentliche Gegensatzpaar. Zum Beispiel hält sich ein Junge die Augen auf der Klappe ZU, klappt man es auf, dann ist der Junge zu sehen, wie er sie wieder AUF macht. Auf der linken Seite der Klappen ist wieder ein Reim passend zur dargestellten Situation zu finden.Die Reime fand ich ehrlich gesagt an manchen Stellen beim Vorlesen etwas holprig, etwas unrund, daher empfinde ich es auch für Kleinkinder ab 12 Monaten nicht so gut geeignet. Aber man kann ja auch nur mit den Gegensätzen arbeiten und erklärt dem Kind etwas dazu ohne die Reime vorzulesen. Die Illustrationen sind ansonsten einfach und klar gehalten, somit also sehr kindgerecht. Die Klappen lassen sich mit den bunten Hebeln an der Seite einfach öffnen und die Pappe ist schön dick und die Seiten sind abgerundet. Außerdem behandelt es die Gegensatzpaare auf-zu, oben-unten, hell-dunkel, klein-groß, heiß-kalt. Diese werden auf der letzten Doppelseite mit den Bildern der Klappen auch noch einmal wiederholt. Trotz dem kleinen Kritikpunkt ein schönes Bilderbuch um erste Gegensätze zu lernen. Und wer die Reime nicht mag, findet einfach seine eigenen Erklärungen zu den Bildern.

    Mehr