Susanne Weingarten

 2.9 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von Völlig losgelöst, Das Glück der Gelassenheit und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Susanne Weingarten

Susanne Weingarten, geboren 1964, ist promovierte Amerikanistin. Sie begann ihre journalistische Karriere 1992 beim SPIEGEL, lebte und arbeitete später mehrere Jahre in Los Angeles und Boston als freie Publizistin. 2008 übernahm sie die Leitung des Kultur-Ressorts beim SPIEGEL und ist seit 2015 als Leiterin des Ressorts Sonderthemen verantwortlich für die Heftreihen SPIEGEL GESCHICHTE und SPIEGEL WISSEN.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Die Eltern im Alter begleiten -

Neu erschienen am 26.08.2019 als Hardcover bei DVA.

Alle Bücher von Susanne Weingarten

Cover des Buches Völlig losgelöst (ISBN:9783328103646)

Völlig losgelöst

 (5)
Erschienen am 14.01.2019
Cover des Buches Das Glück der Gelassenheit (ISBN:9783328102274)

Das Glück der Gelassenheit

 (3)
Erschienen am 12.02.2018
Cover des Buches Die widerspenstigen Töchter (ISBN:9783462028553)

Die widerspenstigen Töchter

 (1)
Erschienen am 01.08.1999
Cover des Buches Die Eltern im Alter begleiten - (ISBN:9783421048486)

Die Eltern im Alter begleiten -

 (0)
Erschienen am 26.08.2019
Cover des Buches Endlich Zeit (ISBN:9783328102717)

Endlich Zeit

 (0)
Erschienen am 11.06.2018

Neue Rezensionen zu Susanne Weingarten

Neu

Rezension zu "Völlig losgelöst" von Susanne Weingarten

[Rezension|Werbung] „Völlig losgelöst“ von Susanne Weingarten
Lesefeuervor einem Monat

„Völlig losgelöst“ ist eine Art Ratgeber von Susanne Weingarten und erschien 2019 im Spiegel Buchverlag.

In der Dreizimmerwohnung stapeln sich Flohmarktfunde und modische Fehlkäufe, und durch den lang erhofften Karrieresprung dreht sich das Hamsterrad nur noch schneller. Vielen Menschen geht es ähnlich: In unserer Welt voll Hektik und Überfluss sehnen wir uns danach, uns wieder auf die wirklich wichtigen Dinge zu konzentrieren und Zeit zu haben für Familie, Freunde und uns selbst. Konsumforscher, Psychologen und überzeugte Minimalisten zeigen in diesem Buch, wie wir uns von Unwichtigem trennen, nachhaltig konsumieren und uns endlich wieder frei fühlen – denn weniger ist in der Tat mehr.

Meine Meinung:
Dieser kleine praktische Ratgeber ist in 3 Teile geteilt. Jeder Teil enthält kleine Geschichten, Briefe oder Artikel. Da ich selbst viel beispielsweise viele Koch- und Backzeitschriften sammel und mich nur schwer von Dingen trennen kann, habe ich mir von dem Büchlein praktische Tipps zum Ausmisten erhofft. Leider konnte ich die nicht so recht finden. Einige Geschichten haben mich aber beeindruckt und gefesselt. Im Großen und Ganzen ist es ein nettes kleines Buch für zwischendurch aber nichts, was mir auf Ewigkeiten im Kopf bleiben wird.

Susanne Weingarten, geboren 1964, ist promovierte Amerikanistin. Sie begann ihre journalistische Karriere 1992 beim SPIEGEL, lebte und arbeitete später mehrere Jahre in Los Angeles und Boston als freie Publizistin. 2008 übernahm sie die Leitung des Kultur-Ressorts beim SPIEGEL und ist seit 2015 als Leiterin des Ressorts Sonderthemen verantwortlich für die Heftreihen SPIEGEL GESCHICHTE und SPIEGEL WISSEN.

Fazit: 2 Sterne

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Völlig losgelöst" von Susanne Weingarten

Interessant, wenn man sich vorher noch nicht mit dem Thema beschäftigt hat
Amber144vor 6 Monaten

Das Cover gefällt mir sehr gut, es ist zurückhaltend, fällt einem aber durch den großen Druck des Titels in rot sofort ins Auge.

Gerade seit der Aufräumexpertin, gibt es viele Bücher über das Thema aufräumen und ausmisten. Dieses Buch reiht sich in die vielen Ratgeber ein.

Anhand des Klappentextes hatte ich einen Ratgeber der Autorin erwartet. Allerdings beinhaltet das Buch eine große Sammlung an Artikeln, die ich zum größten Teil bereits kenne. Für mich war anhand des Klappentextes nicht klar, dass dies eine Sammlung an schon bekannten Texten ist. Ein kleiner Hinweis wäre hilfreich gewesen.

Da ich mich seit längerer Zeit mit dem Thema beschäftige, hat das Buch für mich keine neuen Erkenntnisse gebracht. Was ich sehr schade fand.

Für jemanden, der sich ganz neu mit dem Thema beschäftigt, kann dieses Buch interessant sein, da die einzelnen Artikel aber nur an der Oberfläche kratzen und für mich nicht genug Tiefgang hatten, ist fraglich, ob man sich nach diesem Buch weiter mit dem Thema beschäftigen möchte.

Ich habe mir von dem Buch leider etwas anderes erwartet und war somit enttäuscht.

Ich vergebe 3 Sterne.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Völlig losgelöst" von Susanne Weingarten

Konnte mich nicht überzeugen
Ritjavor 8 Monaten

Wer sich noch nicht mit dem Thema Minimalismus, einfacheres Leben, Entrümpeln oder Plastikfrei beschäftigt hat, kann sich mit diesem Buch einen kleinen Überblick verschaffen. Für Leser, die schon das ein oder andere Buch oder Artikel gelesen oder eine Dokumentation im Netz oder im TV gesehen haben, wird dieses Buch leider nichts Neues an Erkenntnis bringen. 

Ich hatte bei diesem Buch mehr erwartet und musste beim Lesen feststellen, dass mir so mancher Artikel bekannt vorkam (vielleicht nicht wortwörtlich, aber inhaltlich), ich die Autoren auf ihren Plattformen schon gesehen oder ihre Beiträge gelesen habe. Es ist ein breites Sammelsurium zu den derzeit sehr aktuellen Themen Minimalismus, Achtsamkeit und einfaches Leben. Hätte ich dieses Buch als erstes gelesen, wäre bei mir kein Interesse entfacht worden. Im Gegensatz zu den Büchern, die ich bisher gelesen habe, fehlt diesem Buch die Freude und Leidenschaft dem Leser etwas nahe zu bringen. 
Es ist nur eine Aneinanderreihung von Artikeln, die das Thema etwas anreißen, aber nicht wirklich in die Tiefe gehen. 

Leider wirkt es wie ein Aufspringen auf den aktuellen Zug und schnell mal ein paar Artikel zusammengefasst und fertig. Mich hat das Buch leider nicht so richtig angesprochen. Schade.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks