Susanne Wicke

 4.5 Sterne bei 6 Bewertungen

Lebenslauf von Susanne Wicke

Susanne Wicke wohnt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in der Nähe von Frankfurt/Main. Schon immer beruflich und privat kreativ tätig gewesen, hat sie ihre Vorlieben in der Arbeit mit Stoff, Papier und Stiften gefunden. Sie probiert aber immer wieder gern Neues aus. Inzwischen hat sie sich mit „VillaWicke“ selbstständig gemacht und ihren Traum von einem eigenen Atelier verwirklicht. Auch hier gilt ihr Motto: Hauptsache handgemacht! Mehr gibt es unter www.villawicke.de.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Dekoideen im 3D-Rahmen (kreativ.kompakt)

Neu erschienen am 13.02.2020 als Taschenbuch bei Frech.

Alle Bücher von Susanne Wicke

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Meine wunderbare Weihnachtswerkstatt (ISBN:9783772471520)

Meine wunderbare Weihnachtswerkstatt

 (1)
Erschienen am 05.08.2019
Cover des Buches Mobilekarten (ISBN:9783772436741)

Mobilekarten

 (1)
Erschienen am 23.01.2008
Cover des Buches Nähen mit JERSEY-Resten (ISBN:9783772481260)

Nähen mit JERSEY-Resten

 (1)
Erschienen am 17.01.2018
Cover des Buches Tropical Feeling (ISBN:9783772478604)

Tropical Feeling

 (0)
Erschienen am 17.01.2018

Neue Rezensionen zu Susanne Wicke

Neu
L

Rezension zu "Meine wunderbare Weihnachtswerkstatt" von Susanne Wicke

Weihnachtliches Upcycling
lalaundflusevor 2 Monaten

Dieses weihnachtliche Buch ist eine Mischung aus vielen Projekten und Rezepten. Sehr gemütlich und skandinavisch aufgemacht. 

Es sollte für jede Begabung und Schwierigkeitsgrad etwas dabei sein. 

Wir haben uns für die Arbeiten aus Holz entschieden, da wir einiges noch ungenutzt zu Hause hatten. Viele Projekte sind ebenfalls sehr nachhaltig und können ganz schnell umgesetzt werden. 

Dieses DIY Buch richtet sich auch mal an die Erwachsenen, wobei die Kinder ein bisschen mit helfen können. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Liebevolle Adventskalender (kreativ.kompakt)" von Susanne Wicke

Tolle Ideen, die man auch mit Kindern basteln kann
Kinderbuchkistevor einem Jahr

15 tolle Ideen mit Papier, Pappe oder auch Stoff
mit Zugangscode zu Plotterdateien
und einem Bogen Geschenkpapier

Susanne Wicke hat in diesem schönen Büchlein aus dem Frech Verlag jede Menge Ideen für kreative Adventskalender ausgearbeitet, die alle samt einfach nachzuarbeiten sind. Ob mit Stoff oder Papier und Pappe, zahlreiche Materialen fließen hier mit ein und zaubern in jedes Zimmer einen ganz besonderen vorweihnachtlichen Flair.
 Alle Vorlagen sind in einem beigefügten Bastelmusterboden 1 zu1 zu finden, der nach der Benutzung in eine feste Sichthülle, die in das Buch fest mit eingebunden ist, sicher aufzubewahren, was absolut genial ist weil der Bogen so nicht herausfallen und verloren gehen kann.
Darüber hinaus gibt es eine Zugangscode ( der ist etwas versteckt und recht klein gedruckt im Impressum zu finden) zum die Dateien über den Schneiderplotter ausdrucken zu können. Eine moderne Variante des Ausschneidens, was aber nur eine zusätzliche Möglichkeit darstellt.
Klappt man das Heft auf werden wir von der Autorin erst einmal herzlich eingeladen ihr neues Werk in Augenschein zu nehmen in dem wie uns vorweihnachtlich einstimmt. Darüber hinaus bekommen wir eine Einführung in die Technik des Übertragens und der Arbeit mit dem Schneiderplotter.
Gleich das erste Adventskalender Modell begeisterte unsere Bastelrunde, der "Tannenbaum-Reigen" aus drei übereinander hängenden Holzreifen an denen kleine dreieckige Filzsäckchen in unterschiedlichen Grüntönen wie kleine Tannenbäume an kleinen Holzklammern hängen.
Ein optisch sehr ansprechender Kalender für Kleinigkeiten, der auch von Kindern mit etwas Hilfe gebastelt werden kann.
Wir haben ihn mit Kindern ab 4 Jahren nachgearbeitet wobei man bei dem Nähen der "Bäumchen" den Kindern etwas helfen sollte ( aber lasst sie ruhig an die Maschine!)
Für dieses Modell wird empfohlen Stickrahmen zu nehmen jedoch sind diese sehr teuer. Im Bastelgeschäft gibt es Holzreifen man kann aber auch aus Weiden kleine Kreise selbst biegen.
Total niedlich sind auch die "Weihnachtsboten aus dem Wichtelwald"
Aus Papier gearbeitet sind sie ein absoluter Hingucker. Die niedlichen Figuren lassen sich aber nicht nur auf den Weihnachtstütchen platzieren sondern zu unendlich viel Gelegenheiten anderweitig einsetzten.
"Hübsch verziert" geht es weiter. Hier werden Blechdosen so wundervoll verziert, das es wahre Schatzbehälter werden.
Streichholzschachteln sind von je her dafür prädestiniert daraus kleine Döschen zu gestalten. Stapelt man sie übereinander entstehen wunderbare Schubladenelementeoptiken, die zu Geschenkpäckchen gebunden auf einem gebastelten Kufenschlitten eine wunderbare Figur machen.
"Von drauß'vom Walde" heißt das Modell in dem Weidenäste mit Papiertütchen zu einem sehr hübschen Kalender kombiniert werden.
Bunt geht es weiter wenn man aus alten Papier-/Papprollen einen Tannenbaum mit 24 Öffnungen bastelt. Auch wieder ein Objekt, dass man schon mit sehr kleinen Kindern basteln kann.
Nimmt man eine kleine Lichterkette und eine Pappe zur Hand kann schnell ein beleuchteter Kalender entstehen.
Es ist schon sehr erstaunlich wie naheliegend und einfach Adventskalender gebastelt werden kann wen  man die richtigen Ideen hat. Ob kleine Nikolaussäckchen an einer Hakenleiste, 24 kunterbunte Wichtelmännchen oder Häuschen, Spitztüten, oder Papierweihnachtsmänner mit Bonbon/ Schokokugelbauch oder auch mal ganz ausgefallen ein bunter Flaschen-Kalender Susanne Wicke hat es wieder einmal geschafft uns zu begeistern.
Mit kleinen Tipps und Tricks und einer Übersicht über benötigte Materialien und Werkzeuge entlässt uns die Autorin und hält zum Abschied auch für uns noch ein kleines Geschenk parat. Ein Bogen buntes Papier, das man nicht nur zum Verpacken von Geschenken nutzen kann sondern auch...…. .
Bleibt mir zum Schluss allen so viel Freude am Nacharbeiten und Entdecken der tollen Bastelideen zu wünschen, wie wir es hatten.


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Nähen mit JERSEY-Resten" von Susanne Wicke

Wer Ideen sucht was man mit kleinen Jersey Resten noch schönes zaubern kann, der findet hier reichli
Kinderbuchkistevor 2 Jahren

Kreative Ideen aus wenig Stoff


Wer kennt das nicht, das Lieblingsshirt ist fertig, richtig viel kann man mit dem Rest nicht mehr machen und zum wegwerfen ist es zu viel und zu schade.
Dieses Buch hält jede Menge kreative Ideen für uns bereit.
Sicherlich, die ein oder andere Idee hat jeder selbst doch oft kommt man auf die naheliegenden Dinge einfach nicht.
Zum Beispiel stoffstreifen schneiden und sie zu bunten Körbchen verstricken.
Die beiden Autorinnen haben sich einmal ein paar Gedanken mehr gemacht und lassen uns an ihren Ideen teilhaben.
Vom Armband über ein hübsches Colliers mit kleinen Glücksbringern bis hin zu einer ausgefallenen Mütze, Beanies einem Pinguin der eine Wärmflasche in sich trägt, einem tollen Mobile für die Kleinsten, einem Schlenckerhasen, Täschchen und Beutel aber auch Miniröcke, Tops, Shirts, Kleidchen für die Kleinen, Halstücher, ausgefallenen Stirnbändern und einer Decke ist alles dabei.
Die Anleitungen sind leicht verständlich, die Schnitte gut ausgearbeitet. Ein schönes Buch für alle die noch Ideen suchen


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LovelyBooks Spezial (ISBN:undefined)
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks