Susanne Wittpennig

 4.5 Sterne bei 937 Bewertungen
Susanne Wittpennig

Lebenslauf von Susanne Wittpennig

Susanne Wittpennig wurde in der Schweiz geboren und lebt in Basel. Nach ihrem Schulabschluss absolvierte sie eine Ausbildung zu Drogistin und arbeitete im Labor und auf dem Flughafen. Nebenbei schrieb sie ihre ersten Bücher und beschäftigte sich mit Computergrafik. 2000 startete sie in einer Webagentur ihre Karriere als Webdesignerin. Desweiteren studierte sie Film und TV in Norwegen. Ihr erster Roman "Maya und Domenico" erschien 2004 im Brunnen-Verlag. Die Geschichte um Maya und Domenico war ursprünglich auf eine Trilogie angelegt, wurde aber aufgrund der Proteste der Fans auf neun Bände ausgeweitet.

Alle Bücher von Susanne Wittpennig

Sortieren:
Buchformat:
Susanne WittpennigDie krasse Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die krasse Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft
Susanne WittpennigLiebe zwischen zwei Welten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Liebe zwischen zwei Welten
Liebe zwischen zwei Welten
 (105)
Erschienen am 01.09.2008
Susanne WittpennigEntscheidung mit Folgen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Entscheidung mit Folgen
Entscheidung mit Folgen
 (91)
Erschienen am 01.11.2008
Susanne WittpennigSo nah und doch so fern
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
So nah und doch so fern
So nah und doch so fern
 (91)
Erschienen am 01.12.2008
Susanne WittpennigSchatten der Vergangenheit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schatten der Vergangenheit
Schatten der Vergangenheit
 (89)
Erschienen am 01.09.2009
Susanne WittpennigMaya und Domenico: Bitte bleib bei mir!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Maya und Domenico: Bitte bleib bei mir!
Maya und Domenico: Bitte bleib bei mir!
 (76)
Erschienen am 01.03.2013
Susanne WittpennigZwei Verliebte im Gegenwind
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zwei Verliebte im Gegenwind
Zwei Verliebte im Gegenwind
 (72)
Erschienen am 17.10.2011
Susanne WittpennigMaya und Domenico: Liebe heilt viele Wunden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Maya und Domenico: Liebe heilt viele Wunden
Maya und Domenico: Liebe heilt viele Wunden
 (62)
Erschienen am 01.09.2014

Neue Rezensionen zu Susanne Wittpennig

Neu
czytelniczka73s avatar

Rezension zu "Time Travel Girl: 1989" von Susanne Wittpennig

Zeitreisen für Anfänger
czytelniczka73vor 4 Tagen

"Ihr habt auf dieser Erde alle nur dieses eine Leben vor euch.Überlegt euch gut,wie ihr es gestaltet.Werf es nicht weg.Ihr könnt es nicht zurückholen.Macht Fehler,aber lernt daraus."


Inhalt:

" Wir schreiben das Jahr 1989. Die sechzehnjährige Lisa und ihr bester Freund Zac tüfteln an einer Zeitmaschine. Doch es kommt anders als geplant: Als es Zac gelingt, Lisa für ein paar Tage in die Zukunft zu versetzen, beginnen sich die Ereignisse zu überstürzen. Nicht nur will der verbitterte Physiklehrer Mr. Ash inzwischen Zac und Lisa mit allen Mitteln ausschalten, um so an die Zeitmaschine heranzukommen. Nein, Lisa steht auf einmal ihrem zukünftigen Ich gegenüber, das ihr tragische Dinge aus der Zukunft erzählt. Ehe Lisa realisiert, was da alles geschieht, befindet sie sich auf einer Mission: einer Zeitreise in die heutige Gegenwart!"




Meinung:

"Zeitreisen sind verwirrend und paradox,und sie werden vermutlich für immer ein unerklärbares Phänomen bleiben." Das ist genau meine Meinung.Im Prinzip ist Zeitreisen ein schöner Gedanke,aber so bald es um das Raum-Zeit-Kontinunm geht und auf so alles man dabei ahten muss,wird mir das Ganze zu kompliziert.Da dachte ich mir,ein Jugendbuch über Zeitreisen wäre doch eine nette Alternative.Na ja,so ganz stimmt meine Theorie nicht...Dieses Buch ist Anfang einer Reihe und die Hauptprotagonisten Lisa und Zac sind vorallem mit dem Bau einer Zeitmaschine beschäftig,also geht es um Wurmlöcher,Zeitlinien,usw...Der theoretische Teil hält sich aber in für mich verträglichnen Massen,und alles andere was so in dem Buch passierte fand ich auch sehr interessant. Es geht nämlich nicht nur um die ersten Zeitreiseversuche und ein unerwartetes Besuch aus der Zukunft,sondern auch um die erste Liebe (das fand ich sehr schön,weil es ohne rosa Brille beschrieben wird und dadurch auch authentisch wirkt),Freundschaft und die Möglichkeiten die man im Leben hat.Das Besonderen an der Geschichte waren die christlichen Werte,die die Autorin sehr geschickt zwischen den Zeilen vermitelt,ich finde das macht die Geschichte wertvoller.Ich fand die Charaktere sehr interessant,vorallem Momo,weil er eben nicht so prefekt ist wie es alle denken und viele ernste Probleme hat.Bin sehr neugierig wie es mit ihm weiter geht...Insgesamt fand ich den Auftakt sehr gelungen,spannend ,unterhaltsam und gleichzeitig klug ( ein perfektes Jugendbuch also) und bin neugierig auf die Fortsetzung geworden.

Kommentieren0
106
Teilen
Jojo1309s avatar

Rezension zu "Maya und Domenico: Die krasse Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft" von Susanne Wittpennig

Maya und Domenico- Die krasse Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft.
Jojo1309vor einem Monat

Allgemeine Informationen:

Der Jugendroman „Maya und Domenico- Die krasse Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft“ wurde von Susanne Wittpennig geschrieben und erschien erstmals am 1. Oktober 2014 im fontis Brunnen Basel Verlag. Das Buch ist der Auftakt einer 9 Teiligen Reihe und hat 256 Seiten. Der Roman hat den ISBN 978-3-038-48030-3 und ist für Jugendliche ab 13 Jahren geeignet.

Klappentext:

Das Leben der vierzehnjährigen Maya wird auf den Kopf gestellt, als der freche und angeberische Domenico neu in die Klasse kommt. Das ist das, was ihr gerade noch gefehlt hat: Der etwas ältere Domenico sieht einerseits so gut aus, dass sie in seiner Gegenwart weiche Knie bekommt. Und andererseits ist er so unsympathisch, dass ihrer Meinung nach dahin gehen kann, wo der Pfeffer wächst. Trotzdem kommen sich die beiden näher, und Maya entdeckt hinter seiner Maske einen ganz anderen Domenico. Plötzlich wird sie mit einer für sie völlig fremden Welt konfrontiert und gerät in eine Konfliktsituation. Und das nicht nur innerlich, sondern auch mit ihrem Vater, der sich vehement gegen die Freundschaft mit diesem mysteriösen Jungen stellt. Ein Kampf beginnt, in dem Maya über sich selbst hinauswächst und Domenicos Leben beinahe aus den Fugen gerät.

Kurzum: es entwickelt sich eine mega spannende Story um Liebe, Eltern, Drogenproblematik, Gewalt in der Schule, Außenseiterdasein und Rivalenkämpfe. Und eines wird klar: Gegen den Strom zu schwimmen lohnt sich!

Das Cover und der Titel:

Das Cover und der Titel wurden passend zum Buch ausgewählt und ergänzen sich sehr gut mit der Handlung des Romans.

Auf dem Einband des Buches sieht man zwei unterteilte Seiten. Auf der einen Seite sieht man die Protagonistin Maya. Ihr Hintergrund ist sehr hell und freundlich. Auf der anderen Seite sieht man Domenico. Es ist mit dunklen Schatten im Gesicht und im Hintergrund dargestellt wurden. Man sieht das beide Seiten des Covers übereinander laben und somit die Verbundenheit zwischen Maya und Domenico darstellen.

Insgesamt macht das Cover und der Titel neugierig auf den Roman und ergänzen sich super mit der Geschichte.

  

Schreibstil:

Der Schreibstil von Susanne Wittpennig hat mir sehr gut gefallen. Sie hat es äußerst gut geschafft die Protagonisten Maya und Domenico detailliert zu beschreiben und sie so zu charakterisieren. Die Aspekte der Menschen, welchen es nicht so gut geht, weil sie eine schwere Vergangenheit hatten und die Problematik des Drogenkonsums wurden sehr gut festgehalten und dem Leser verdeutlicht. Positiv ist auch, dass das Buch in einer sehr gut für Jugendliche verständlichen Sprache geschrieben wurde und man es dadurch sehr flüssig lesen konnte und nicht durch langweilige Passagen ins Stocken gerät. Eine Spannung wurde kontinuierlich im Geschehen aufrecht erhalten. Auch die vielen Monologe, welche Maya oft in Gedanken führt, machen das Leseerlebnis abwechslungsreich.

Die Charaktere:

Die Charaktere wurden sehr unterschiedlich Gestaltet. Man hat gemerkt, dass die Charaktere liebevoll von der Autorin ausgewählt und gestaltet wurden. Man konnte sich sehr gut mit den Protagonisten identifizieren und hat sie im Laufe der Geschichte in Herz geschlossen. Einige Charaktere waren sehr tiefgründig und haben mich zum Teil sehr berührt.

Die Handlung:

Die Geschichte handelt vorrangig von Maya. Sie ist 14 Jahre alt und besucht die 8. Klasse einer Oberschule. Später möchte sie genau wie ihre Eltern Ärztin werden und deshalb nach der 10. Klasse auf ein Gymnasium wechseln. Dies wird wahrscheinlich auch kein Problem sein, denn sie ist sehr gut in der Schule und sogar Klassenbeste. Leider ist sie auch die Außenseiterin der Kasse und wird öfters von ihren Mitschülern schikaniert. Als dann Domenico neu in die Klasse kommt wird ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt. Während er bei den Jungs zunächst auf Ablehnung stößt, rennen ihm die Mädchen in Scharren hinterher. Doch als Maya Domenico besser kennenlernt, merkt sie, dass dies nur eine Fassade ist und er in Wirklichkeit eine Mauer um sich herum aufgebaut hat. Sie bemerkt, dass er so gar nicht ins normale gesellschaftliche Bild zu passen scheint, denn Domenico wohnt im kriminellsten und ärmsten Viertel der Stadt in einem heruntergekommenen Keller. Domenico liebt seinen Zwillingsbruder über alles, doch leider ist dieser stark Drogenabhängig. Auch seine Mutter ist  Alkoholabhängig, war deshalb immer betrunken und hat sich nie um ihre Kinder gekümmert. Im Gegenteil… bei der Geburt der beiden, wollte sie die Brüder eigenhändig erwürgen, was aber von einer Nonne verhindert werden konnte. Je mehr Maya über Domenicos Vergangenheit erfährt, desto tiefer fühlen sich die beiden verbunden. Doch kann ihre Liebe die immer mehr auftretenden Komplikationen standhalten?

Meine Meinung:

Ich fand das Buch toll! Susanne Wittpennig hat hat mit „Maya und Domenico Band 1“ einen mitreißenden Jugendroman über viele Aspekte und Vorurteile in der heutigen Gesellschaft geschrieben. Mir haben vor allem die Einblicke und die Lebensweise von Domenico und dessen Bruder Mingo gefallen. Generell habe ich Mingo im Laufe der Geschichte  sehr ins Herz geschlossen. Vor allem der Einblick in das Leben eines Drogensüchtigen und wie dieser so denkt war sehr bereichernd für mich und es hat mich zu tiefst berührt, was Domenico alles für seinen Bruder getan hat und welche Opfer er dafür gebracht hat.

Fazit:

Insgesamt handelt es sich hierbei um eine flüssig zu lesende und bewegende Geschichte, welche perfekt für Jugendliche geeignet ist und eine tiefgründige Handlung hat. Ich würde das Buch aber auch für ältere Leute empfehlen, welche gerne charakterbasierende und bewegende Geschichten lesen.

Ich gebe dem Buch 5/5 Sternen.

 

Kommentieren0
1
Teilen
Smilla507s avatar

Rezension zu "Liebe ist stärker als Raum und Zeit – 2018" von Susanne Wittpennig

"Wohin willst du, Zeitreisemädchen?"
Smilla507vor 5 Monaten

Dies ist der zweite Band der »Time-Travel-Girl« Trilogie, die nahtlos an den ersten anschließt. Wie geht es nach Lisas Zeitreise weiter? Von 1989 nach 2018 - in den 29 Jahren hat sich wahnsinnig viel verändert! Modisch, aber vor allem technisch! Als Lisa für ein paar Monate zurück an die Tombsbridge Highschool kommt, muss sie feststellen, dass man ohne Smartphone total aufgeschmissen ist. Alle Mitschüler schauen sie schief an. Kein WhatsApp? Kein Facebook, geschweige denn Instagram-Account? Besonders komisch ist es für Lisa, mit den Söhnen und Töchtern ihrer Klassenkameraden aus 1989 zur Schule zu gehen. Da bleiben Begegnungen mit den um 29 Jahre gealterten Bekannten nicht aus...

Mehr und mehr findet Lisa Gefallen an den technischen Neuerungen. Und auch ihr Klassenkamerad Kyle ist ihr sehr sympathisch. Dennoch treibt sie die Sorge um Momo um. Was ist aus ihm geworden? Und wo ist Professor Ash, ihr Physiklehrer aus 1989, der ihr durch den Zeitreisestrahl folgte?

So ist Lisa voll und ganz damit beschäftigt, sich in der neuen, modernen Welt zurecht zu finden und nebenbei zu recherchieren. Unterstützt wird sie dabei von Doc Silverman und Zac, die sie schon erwartet hatten. Können sie Lisa helfen, wieder zurück in ihre Zeit zu reisen - oder bleibt Lisa lieber in ihrer Zukunft?

Nach dem fesselnden ersten Band war ich super gespannt auf Band 2! Und ich fand es richtig gut herausgearbeitet, wie stark sich doch die Welt auf technischer Ebene seither verändert hat. Mit diesem Kontrast konfrontiert zu werden hat mich nachdenklich gemacht. Tatsächlich kann man ohne Internet und Smartphone eigentlich kaum noch mithalten. Die Autorin hat sogar das Thema virtuelle Realität mit ins Spiel gebracht und somit die kommenden Trends aufgefasst.

Ansonsten taucht man in Lisas neuen Alltag ein, der von Schule und neuen Freundschaften bestimmt wird. Die Gespräche mit Doc Silverman und Zac über die technischen Neuerungen, physikalischen Forschungen in Sachen Zeitreise waren mir manchmal etwas zu lang, muss ich gestehen. Allerdings war Physik nicht gerade mein Lieblingsfach in der Schule - im Gegensatz zu Lisa. ;) Auch der Einstieg war ein bisschen schwer. Wahrscheinlich ist es einfacher, wenn man die Bücher in kürzerem Abstand hintereinander liest.

Dennoch macht das Ende extrem neugierig darauf, wie es weiter gehen wird für Lisa!!

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Arwen10s avatar
Diese Leserunde findet mit feststehenden Teilnehmern statt. Wer möchte, kann sich gerne mit eigenem Buch anschließen.

Susanne Wittpennig Liebe ist stärker als Raum und Zeit-2018




Zum Inhalt:


Die Geschichte um eine Liebe, die stärker als Raum und Zeit ist, geht weiter! Eine Zeitmaschine hat die 16-jährige Lisa fast drei Jahrzehnte nach vorne katapultiert. Sie ist im Jahr 2018 gelandet. Während ihre Freunde an einer Zeitmaschine bauen, um sie zurück ins Jahr 1989 und nach Hause zu bringen, hat Lisa vor allen Dingen mit den brennenden Fragen ihres Herzens zu kämpfen: Was ist 29 Jahre später aus ihrer großen Liebe Momo geworden? Stimmt das, was ihr älteres Ich ihr über seine düstere Zukunft erzählt hat? Kann sie mehr über ihn herausfinden, ja, ihn vielleicht sogar vor dem Tod retten? Ehe Lisa es sich versieht, ist sie schon mittendrin in der aufregenden Welt von 2018. Was es da alles zu entdecken gibt! Smartphones, Internet, „Soziale Medien“ – von all dem hätte sie in ihrer Zeit nicht zu träumen gewagt. Alles ist anders in der Zukunft! … Und irgendwie auch besser? Da ist zum Beispiel der hübsche Kyle, mit dem alles so unkompliziert ist und der Lisas Gefühle ganz schön durcheinanderwirbelt. Doch Lisa ist in der Zukunft eine Fremde, und bald wird klar: Sowohl ihr Erzfeind als auch Chronos arbeiten gegen sie. Kann sie ihre Mission rechtzeitig erfüllen und wieder ins Jahr 1989 zurückkehren? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt …




Beginn der Leserunde; wenn alle ihr Buch haben und nach Absprache.

Zur Leserunde
Arwen10s avatar
Und für alle Fans der Autorin von Maya und Domenico gibt es Nachschub. Ich danke dem fontis Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Time Travel Girl Susanne Wittpennig








Zum Inhalt:


Das Jahr 1989. Die sechzehnjährige Lisa und ihr bester Freund Zac tüfteln an einer Zeitmaschine. Als es Zac gelingt, Lisa für ein paar Tage in die Zukunft zu versetzen, beginnen sich die Ereignisse zu  berstürzen: Der Physiklehrer Mr. Ash will Zac und Lisa mit allen Mitteln ausschalten, um an die Zeitmaschine heranzukommen. Und Lisa steht auf einmal ihrem zukünftigen Ich gegenüber. Ehe Lisa realisiert, was geschieht, befindet sie sich auf einer Zeitreise aus den Achtzigerjahren in die heutige Gegenwart. Plötzlich steckt sie im Internetzeitalter und ist mit vielen Abenteuern konfrontiert. „Time Travel Girl: 1989“ ist der erste Teil einer Trilogie von Bestsellerautorin Susanne Wittpennig („Maya und Domenico“) und handelt von den wichtigen und weichenstellenden Entscheidungen, die man im Leben trifft – oder eben auch nicht …



Zur Leseprobe:

https://www.fontis-verlag.com/buch/susanne-wittpennig-time-travel-girl-1989/



Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 5. April 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!






LEXIs avatar
Letzter Beitrag von  LEXIvor einem Jahr
Zur Leserunde
Seelensplitters avatar
Hallo ihr lieben :-)
Für diese Leserunde stehen schon alle Teilnehmer fest (also keine Bewerbung ;-) )

Ich hoffe wir haben zu dritt viel Freude an der Leserunde :-)
Ich habe die Bücher jeweils in 2 Teile geteilt (ohne zu wissen wo denn welche Kapitel sind. Das bedeutet: Sobald wir unsere Bücher haben, können wir diese noch mal gut verteilen.) 

Jede liest am besten in ihrem Tempo.
Ich fände es genial wenn wir 3/4 Monate nur nutzen würden, umso weniger um so schöner. 
Bitte streut eure Rezensionslinks, so weit, wie ihr nur könnt.Der Verlag wünscht sich, dass wir seine Bücher bekannter machen.Und das schaffen wir (oder :-) )
Bei Fragen ist arwen10 unsere Ansprechpartnerin und auch ich, die jedoch wenn sie etwas nicht weiß, immer arwen10 fragen wird :-)
Ich möchte hier erst einmal auch ein DICKES Dankeschön an arwen10 ausdrücken, das sie uns diese Chance ermöglicht!
Hier noch mal die Auflistung aller Bücher im Einzelnen: 
  • 1. Bd. Die krasse Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft (2004) 
  • 2. Bd. Liebe zwischen zwei Welten (2006)
  • 3. Bd. Entscheidung mit Folgen (2007)
  • 4. Bd. So nah und doch so fern (2008)
  • 5. Bd. Schatten der Vergangenheit (2009)
  • 6. Bd. Auf immer und ewig? (2010)
  • 7. Bd. Zwei Verliebte im Gegenwind (2011)
  • 8. Bd. Bitte bleib bei mir (2013)
  • 9. Bd. Liebe heilt viele Wunden (2014)



Ich wünsche euch und uns ganz viel Freude beim lesen und das uns auf gar keinen Fall die Luft ausgeht :-)
Bei Problemen bitte meldet euch, bei mir oder Arwen10












Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Susanne Wittpennig wurde am 11. Mai 1972 in Basel (Schweiz) geboren.

Susanne Wittpennig im Netz:

Community-Statistik

in 314 Bibliotheken

auf 45 Wunschlisten

von 12 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks