Suse Schweizer , Suse Schweizer Oh Schreck! ...und dann?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Oh Schreck! ...und dann?“ von Suse Schweizer

Kinder spielen, draußen. Ein Junge schaut ums Eck, staunt und ruft OH SCHRECK! – Alle laufen ins Haus. Alle Kinder, alle Spielsachen, alle Stühle, ALLES! Und dann – umblättern – sind wir bei den Kindern im Versteck. Angespannt lauschen sie, was sich draußen tut; ein Kind fragt leise ein anderes, wovor es Angst hat. »Vor Hexen«, »vor Nachbars Hund«, »vor meinen Eltern« … »Vor dir!« – »Vor mir?« »Vor dir!« – »Vor dir!« – die Kinder zeigen aufeinander und lachen. Zusammen sitzen sie in ihrem Versteck. Es schaut aus wie eine Burg … oder doch wie ein Monster? Aber aus dem Ungetüm schauen Kinder hervor und fragen: »Was spielen wir jetzt?«

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "OH SCHRECK ! ... und dann?" von Suse Schweizer

    Oh Schreck! ...und dann?
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    10. November 2012 um 13:51

    Nachdem die Sonne die vorher regennasse Weise wieder getrocknet hat, dürfen die Kinder wieder raus zum Spielen. Und sie setzen ihr fantasievolles Spiel fort. Der Garten ist ihr Ritterland und sie haben sich mit den tollsten Kostümen verkleidet, die man sich denken kann. Sie suchen Schätze zwischen den Steinen, spielen Verstecken, kurz: sie machen alles, was Kinder gerne tun, wenn keine Erwachsene sie dabei stören. Plötzlich hat Sarah einen neuen Einfall. Sie ruft: „Da kommt was!“ Und, o Schreck, jetzt müssen sich alle verstecken. Sarah, Lasse, Ute und Karl rennen los. Auch Max und Fred rennen weg, die gerade eine Sandburg bauten. Alle rennen weg. Auch das Spielzeug, die Stühle und die Tische. Wie das aussieht, welches Durcheinander das gib, wenn die Zahnbürsten hüpfen, die Teller rollen und die Betten galoppieren, das hat Suse Schweizer in lustigen und schrägen Illustrationen aufgezeichnet. Sehr zur Freude von Kindern ab etwa 4 Jahren, die mit diesem Buch große Freude haben werden, wenn es ihnen vorgelesen wird.

    Mehr