Susi Bohdal Selina, Pumpernickel und die Katze Flora

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Selina, Pumpernickel und die Katze Flora“ von Susi Bohdal

Wohl kein anderes Bilderbuch wird häufiger in der psychotherapeutischen Praxis verwendet als dieses. Das mag an der anspruchsvollen und kindgemäßen Darstellung liegen, vor allem aber an der ambivalenten Atmosphäre, der sich kein Kind (und kein Erwachsener) entziehen kann. Selina befreundet sich mit dem Mäuserich Pumpernickel, der bei ihr Zuflucht vor der unerbittlichen Katze Flora sucht. Doch auch Selina hat Angst vor der Katze, und der Mäuserich kann ihr mit seiner Erfahrung im Umgang mit Angst hilfreich zur Seite stehen. Er lehrt sie, der Gefahr ins Auge zu blicken und sich mit der Bedrohung auseinanderzusetzen – eine sichere Methode, riesige Katzen schrumpfen zu lassen. Das Buch spricht schon Vorschulkinder an. Es vermittelt entwicklungsfördernde Strategien für den Umgang mit Angstsituationen und liefert vielfältige Ansätze zu ihrer Bewältigung. (Quelle:'Buch/01.09.2014')

Stöbern in Kinderbücher

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Eine so liebenswerte Geschichte. Wir erleben Blumas sorgen und ihre Gedankengänge dazu hautnah mit.

Siraelia

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Magisch - Für alle großen und kleinen Einhornfans

MelE

Gangster School

eine frische Idee und wundervolle Figuren

his_and_her_books

Archie Greene und das Buch der Nacht

ein Feuerwerk an Magie, Freundschaft und Kampf für das Gute

his_and_her_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht nur für die psychotherapeutische Arbeit

    Selina, Pumpernickel und die Katze Flora

    WinfriedStanzick

    26. January 2015 um 13:20

      1981 zum ersten Mal erschienen und 1982 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, hat das nun dankenswerterweise vom Carl Auer Verlag in Heidelberg neu veröffentlichte Bilderbuch von Susi Bohdal „Selina, Pumpernickel und die Katze Flora“ über mehr als drei Jahrzehnte in unzähligen psychotherapeutischen Sitzungen sehr gute Dienste geleistet.   Die Grenzen von Fantasie und Wirklichkeit immer offenlassend, sprechen die Bilder und die Geschichte selbst vor allem Kinder zwischen drei und sechs Jahren an. Aber auch Erwachsene können sich der Geschichte nur schwer entziehen.   Erzählt wird in schwarz-weiß Bildern von der kleinen Selina, die eine Tages Freundschaft mit einer Maus schließt, der sie den Namen Pumpernickel gibt. Als eines Tages die Katze Flora auftaucht, und die Maus natürlich fressen will, will Selina sie beschützen, doch ihre große Angst lässt die Katze immer größer werden, bis sie so groß ist wie die Häuser der Stadt.   Pumpernickel gibt Selina den entscheidenden Tipp: Selina soll ihre Angst verlieren, indem sie nicht mehr länger vor der Katze zurückweicht und ihr entgegentritt. Und tatsächlich: mit jedem Schrott nach vorne wird die Katze immer kleiner, bis sie endlich wieder ihr normales Maß erreicht und endgültig von ihrem Tun ablässt.   Prof. Karl Holtz schriebt in seinem Nachwort: „Man kann den Prozess des Vorlesens und gemeinsamen Kommentierens unterbrechen und an verschiedenen Stellen die Zuhörer fragen, was sie für Ideen und Vorschläge haben, wie Selina die Angst bewältigen kann, und was sie denken, was der Mäuserich, als Experte, wohl empfehlen wird. Viele gemeinsame Möglichkeitskonstruktionen werden angeregt. Und es erstaunt dann eigentlich gar nicht, wenn die Kinder spontan über ihre je spezifischen Ängste und ihre damit verbundenen Bewältigungsversuche berichten.“   Nicht nur für die psychotherapeutische Arbeit, sondern auch für den sensiblen Einsatz in Einrichtungen für Kinder ab 3 Jahren und zuhause sehr gut geeignet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks