Susin Nielsen

 4,5 Sterne bei 190 Bewertungen
Autorenbild von Susin Nielsen (©Tallulah Photography)

Lebenslauf

Susin Nielsen hat zahlreiche Kinder- und Jugendbücher geschrieben, die mit Preisen ausgezeichnet und in viele Sprachen übersetzt wurden. Susin Nielsen lebt mit ihrer Familie in Vancouver.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Susin Nielsen

Cover des Buches Die gigantischen Dinge des Lebens (ISBN: 9783825153045)

Die gigantischen Dinge des Lebens

 (47)
Erschienen am 01.12.2022
Cover des Buches Optimisten sterben früher (ISBN: 9783825151843)

Optimisten sterben früher

 (16)
Erschienen am 01.04.2022
Cover des Buches Peanuts und andere Katastrophen (ISBN: 9783825153380)

Peanuts und andere Katastrophen

 (8)
Erschienen am 14.02.2023
Cover des Buches Die hohe Kunst, unterm Radar zu bleiben (ISBN: 9783570310342)

Die hohe Kunst, unterm Radar zu bleiben

 (8)
Erschienen am 08.02.2016
Cover des Buches Glücklich für Anfänger (ISBN: 9783570163597)

Glücklich für Anfänger

 (7)
Erschienen am 25.05.2015
Cover des Buches Adresse unbekannt (ISBN: 9783407813282)

Adresse unbekannt

 (0)
Erschienen am 18.07.2023

Neue Rezensionen zu Susin Nielsen

Cover des Buches Peanuts und andere Katastrophen (ISBN: 9783825153380)
Karschtls avatar

Rezension zu "Peanuts und andere Katastrophen" von Susin Nielsen

'Word Nerd' Ambrosius findet Freunde
Karschtlvor 8 Monaten

4,5 Sterne


In den letzten paar Jahren habe ich einige Jugendbücher von Susin Nielsen gelesen, und sie waren alle richtig gut. Die Autorin schafft es immer noch, tolle Jugendbücher zu schreiben. Auch wenn sie selbst schon fast 60 ist und bereits seit den 80ern in diesem Genre schreibt, als sie für die kanadische TV-Serie "Degrassi Junior High" Drehbücher schrieb. Diese Serie hab ich damals sehr gern geschaut (sie kam auf einem der dritten ARD-Programme), und auch dort bestand die Schülerschaft aus vielen verschiedenen speziellen Charaktern. Genau diese porträtiert Nielsen nun auch in ihren Büchern


Auch "Peanuts..." beginnt in einem Schul-Setting, das jedoch abrupt endet als Ambrosius - der unter einer starken Erdnussallergie leidet - eben genau so eine in sein Pausenbrot geschmuggelt bekommt von seinen blöden Mitschülern, die ihn für ein leichtes Mobbingopfer halten. Leider ist Ambrosius wirklich stark allergisch, überlebt den Vorfall aber und wird nun nur noch zu Hause unterrichtet. Heutzutage, nach Corona, für uns alle gar nicht mehr so ungewöhnlich. Das Buch ist allerdings schon von 2008, aber auch da war es in Nordamerika durchaus üblich. Ambrosius findet die soziale Abschottung aber gar nicht gut. Und findet sich schon bald heimlich neue Freunde.


Nielsens Bücher schlawinern sich immer durch so eine ganz dünne Lücke zwischen lustig und dramatisch hindurch. Man hat sehr oft Mitleid mit den Protagonisten, die nie ein leichtes Leben und meist Geldsorgen haben. Und hofft dann immer auf ein wenigstens versöhnliches Ende.


Auch dieses Buch hat mich nicht enttäuscht, es liest sich Klasse - und zwar nicht nur für Jugendliche.

Cover des Buches Peanuts und andere Katastrophen (ISBN: 9783825153380)
Paperboats avatar

Rezension zu "Peanuts und andere Katastrophen" von Susin Nielsen

Warme und humorvolle Erzählweise über einen Außenseiter
Paperboatvor 9 Monaten

Ein Streich seiner Mitschüler kostet den 12-jährigen Ambrosius fast das Leben. Drei Jungs schmuggeln dem Allergiker eine Ernuss ins Pausenbrot. Ab sofort heißt es: Homeschooling. Für Ambrosius war es nicht die erste Schikane seiner Mitschüler. Er möchte aber seine überfürsorgliche Mutter nicht beunruhigen und stellt alles viel positiver dar, so dass seine Mutter denkt, er hätte gute Freunde. Die Wahrheit ist aber, dass Ambrosius gar keine Freunde hat und eine seiner liebsten Beschäftigungen eine Runde Scrabble am Küchentisch gegen seine Mom ist.
Als Cosmo, der Sohn der Nachbarn aus dem Gefängnis entlassen wird, ergreift Ambrosius die Chance und bekommt ihn dazu, Ambrosius ins Gemeindezentrum zu einem Scrabble-Club zu fahren, an dem er so gerne teilnehmen würde. Cosmo, der für Brettspiele so gar nichts übrig hat, hat sicher nicht damit gerechnet, dass es beim Scrabble-Club etwas gibt, das sein Interesse auf eine ganz besondere Weise erweckt. Nur darf von den allwöchentlichen Ausflügen Ambrosius Mutter nichts erfahren. Aber natürlich lässt die alles auffliegen lassende Katastrophe nicht lange auf sich warten...

Susin Nielsen hat mich ursprünglich mit "Adresse Unbekannt" über einen Jungen, der mit seiner Mutter zusammen obdachlos in einem VW Bulli wohnt begeistert, und so konnte ich natürlich nicht anders als mir alle ihre anderen Bücher ebenfalls sofort zu besorgen, nachdem ich von deren Existenz hörte. "Peanuts und andere Katastrophen" wartet mit derselben warmen und oft humorvollen Erzählweise über einen Außenseiter beim Knüpfen herzlicher Freundschaften auf. Und auch in diesem Buch weicht sie sich nicht davor zurück, schwierige Themen in die Geschichte einzubauen. Klar freue ich mich schon auf die nächsten Bücher auf meinem Stapel von ihr!

Cover des Buches Peanuts und andere Katastrophen (ISBN: 9783825153380)
Bambi-Ninis avatar

Rezension zu "Peanuts und andere Katastrophen" von Susin Nielsen

ernst und locker zugleich
Bambi-Ninivor einem Jahr

Ambrosius hat keine Freunde an seiner Schule. Er wird immer wieder gehänselt. Ein Scherz kostet ihn fast das Leben, denn Mitschüler schmuggeln dem Allergiker eine Erdnuss auf sein Brot. Von nun an bleibt Ambrosius zuhause. Schule per Fernunterricht. Kaum noch Kontakt zu anderen Kindern. Das wird dem zwölfjährigen aber schnell zu langweilig. Während seine Mutter arbeitet, freundet er sich mit dem Sohn seiner Vermieter an, der kürzlich aus dem Gefängnis entlassen wurde. Seine Mutter sollte davon natürlich besser nichts wissen…

Von der Autorin hat mir bereits „Adresse unbekannt“ richtig gut gefallen. Auch „Peanuts und andere Katastrophen“ kommt mit ernsten Themen verpackt in eine witzige und abenteuerlustige Story daher.

Ambrosius ist ein lebensnah gezeichneter Charakter. Er nimmt als Ich-Erzähler kein Blatt vor den Mund. Ohne Scham schildert er alltägliche Probleme der beginnen Pubertät. Seine Begeisterung für Scrabble zieht sich durch die Geschichte und wird zu jedem Kapitelbeginn aufgegriffen. Komplizierte Worte, die dabei genannt werden, finden sich am Ende des Buches in einem kleinen Glossar wieder.

Ambrosius Mutter ist … sehr fürsorglich. Sie hat ihre Gründe, lässt ihrem Sohn aber wenig Freiraum. Das macht die Beziehung der beiden ein wenig kompliziert.
Dank zahlreicher Umzüge musste Ambrosius schon verschiedene Schulen besuchen. Dabei wird er häufig zum Mobbingopfer. Dieser Aspekt der Geschichte hätte für mich noch ein wenig mehr Raum vertragen. Besonders die Konsequenzen für die „Täter“ kommen mir zu kurz. Allerdings gerät Ambrosius später selbst in die Rolle, einen anderen Menschen mit Worten zu verletzten. Hier werden ihm die Folgen seines Verhaltens aufgezeigt.

Freundschaft, Erwachsenwerden, Verlust, Vertrauen, Kriminalität und Mobbing sind ebenso Themen der Geschichte wie der Wunsch nach Anerkanntwerden und Zugehörigkeit. Sämtliche Aspekte sind so in die Handlung eingewoben, dass sie eine runde Geschichte ergeben, die ohne erhobenen Zeigefinger auskommt aber dennoch kleine Botschaften vermittelt.

Nicht zuletzt dank der facettenreich gezeichneten, sehr unterschiedlichen Chraktere macht es Spaß, das Buch zu lesen.

Fazit

Eine Geschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft in die allerlei ernste Themen eingewoben sind und die dennoch leicht und fröhlich daherkommt.

Gespräche aus der Community



Hi! I'm Susin Nielsen, the author of "Dear George Clooney: Please Marry My Mom."


Twelve-year-old Violet Gustafson's TV director father has caused a huge upheaval: he's left his family in Vancouver to start afresh with his new, blonde trophy wife in LA. To Violet, it seems like he's traded in his old life for a new and improved one – complete with new and improved children. When her mother takes up with the unfortunately named Dudley Wiener after a series of disastrous relationships, Violet – with the help of her best friend Phoebe – decides to take control. After all, her mother's dating choices directly affect her and her sister Rosie, too. If her mom can't pick a decent man herself, Violet will help her to snag the most perfect one of all: George Clooney.

The book explores the emotional fallout of divorce through a unique, anti-girly girl protagonist. She doesn't always do the nicest things; but ultimately her heart is in the right place.

I have heard that my German publisher Carlsen is giving away some free copies, so try to get one - I'd love to hear what some German readers think and I'm tickled that the book has been translated there! 

--

Mehr zum Buch:
Da hat Violets Mutter doch tatsächlich schon mal mit George Clooney zusammengearbeitet, zwar nur, um ihm die Haare zu machen - aber immerhin. Doch auf die Idee, dass er der perfekte Stiefvater für Violet und ihre Schwester Rosie sein könnte, kommt sie nicht. Also muss Violet die Sache selbst in die Hand nehmen. Und beschließt den verhassten Besuch bei ihrem Vater und dessen neuer Frau in Hollywood für ein Treffen mit dem Filmstar zu nutzen. Für irgendwas muss es ja gut sein, dass ihr Vater gerade an einer neuen Fernsehserie arbeitet. Und so schwer wird es doch wohl nicht sein, in der berühmtesten Filmstadt der Welt auf einen Filmstar zu treffen.
=> Leseprobe

Allgemeines zur Bewerbung und zur Leserunde:
Ihr habt hier die Möglichkeit bei einer Leserunde mit Susin Nielsen mitzumachen. Sie spricht kein Deutsch, deshalb stellt die Fragen an die Autorin bitte auf Englisch - es ist gar nicht schlimm, dabei Fehler zu machen, sie wird euch verstehen. Wenn ihr auf Deutsch diskutiert und gelegentlich trotzdem knapp eure Eindrücke auf Englisch zusammenfasst, wird sich die Autorin sicher freuen :)

Unter allen Bewerbern vergibt der Carlsen Verlag 25 Testleseexemplare dieses humorvollen und gleichzeitig nachdenklich stimmenden Jugendbuchs. Ihr könnt euch dafür bis einschließlich 14.August 2013 bewerben - dafür gibt es auch eine kleine Frage zu beantworten:

Welcher Star wäre für euch die perfekte Besetzung für die Rolle des perfekten Traummannes? Habt ihr selbst vielleicht sogar mal für einen Star geschwärmt? 

(Wenn möglich, wäre es toll, wenn ihr auf Englisch antwortet!)
263 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 210 Bibliotheken

auf 21 Merkzettel

von 4 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks