Susy McPhee

 3,6 Sterne bei 35 Bewertungen
Autor von eine Frau für meinen Mann, Und doch bist du hier und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Susy McPhee

Cover des Buches eine Frau für meinen Mann (ISBN: 9783868003017)

eine Frau für meinen Mann

 (23)
Erschienen am 01.01.2010
Cover des Buches Weil Dein Herz noch immer schlägt (ISBN: 9783868007800)

Weil Dein Herz noch immer schlägt

 (9)
Erschienen am 01.01.2011
Cover des Buches Und doch bist du hier (ISBN: 9783863656188)

Und doch bist du hier

 (14)
Erschienen am 01.01.2015
Cover des Buches The Runaway Wife (ISBN: 9780091928575)

The Runaway Wife

 (1)
Erschienen am 17.09.2009

Neue Rezensionen zu Susy McPhee

Cover des Buches eine Frau für meinen Mann (ISBN: 9783868003017)Siko71s avatar

Rezension zu "eine Frau für meinen Mann" von Susy McPhee

Verwirrung vorprogrammiert
Siko71vor 10 Monaten

Alison, Fran's beste Freunding ist unheilbar an Krebs erkrankt. Sie bittet daher Fran per Onlinedating eine passende Frau für ihren Mann und Ersatzmutter für ihre Tochter Erin zu finden, falls sie nicht mer ist. Fran setzt diesen Wunsch sofort in die Tat um und macht dabei eine unglaubliche Entdeckung, die für alle Beteiligten ungeahnte Folgen hat.

Ein Roman, der für Verwirrungen sorgt, zum Teil kann man an manchen Stellen schmunzeln, aber auch der enste Aspekt bleibt nicht verborgen. Mir hat der Roman sehr gut gefallen und man sollte daraus auch eine Lehre ziehen. Miteinander reden ist besser als schweigen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches eine Frau für meinen Mann (ISBN: 9783868003017)Lolachen18s avatar

Rezension zu "eine Frau für meinen Mann" von Susy McPhee

Eine Frau für meinen Mann
Lolachen18vor 3 Jahren

Inhalt

Der Roman "Eine Frau für meinen Mann" von Susy MCPhee handelt von Fran, deren beste Freundin Alison nach einer Krebsdiagnose im Krankenhaus liegt. Die Krankheit befindet sich bereits in einem unheilbaren Status, weswegen Fran sie jeden Tag besucht, um noch möglichst viel Zeit mit ihr zu verbringen.
Als Alison eines Tages Fran bittet, im Internet eine neue Frau für ihren Mann zu finden, damit dieser nicht nach ihrem Tod mit der gemeinsamen Tochter alleine ist. Fran soll sich dazu in einem Partnersuche-Onlineportal anmelden und so die perfekte Frau für Adam, Alisons Mann finden. Dabei entdeckt Fran jedoch ein Profil mit einem Foto von ihrem Mann. Für sie ist klar, dass sie anonym mit ihm schreiben und herausfinden möchte, wieso er sich dort angemeldet hat. Durch dieses Vorhaben verwickelt sie sich in eine Reihe unerwarteter Ereignisse.

Meinung

Ich bin eigentlich nicht der größte Fan von Frauenromanen, weswegen ich anfangs etwas zögerlich an das Buch ging, jedoch muss ich sagen, dass ich positiv überrascht bin, da nicht alles, wie bei den meisten Büchern des Genres, zu erraten war und man mit dem Ende des Buches doch einen kleinen Überraschungseffekt hatte.
Fran ist ein absolut liebenswerter und schusseliger Charakter, weswegen die Geschichte besonders schön zu verfolgen war.
Das Nachwort der Autorin hat mich wirklich sehr berührt und man sollte es erst nachdem man die ganze Story gelesen hat, lesen.
Das Buch zeigt auch, dass manchmal Ehrlichkeit und Direktheit der einfachste Weg zur Lösung sind und man sich nicht so viele Gedanken machen sollte, die einen in eine völlig verkehrte Richtung lenken.

Da mir die Geschichte um Alsion sehr ans Herz ging, habe ich vier Sterne für diesen Roman vergeben!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches eine Frau für meinen Mann (ISBN: 9783868003017)Lilly_McLeods avatar

Rezension zu "eine Frau für meinen Mann" von Susy McPhee

Rezension zu "eine Frau für meinen Mann" von Susy McPhee
Lilly_McLeodvor 9 Jahren

Eine Frau für meinen Mann
Susy McPhee

"Sie wusste alles und konnte alles und kam für mich gleich hinter Gott.
Ihre Entgöttlichung kam unerwartet und erschütterte mich zutiefst."
(Fran über ihre Mutter, S.79)

Es gibt Menschen für die man alles tun würde...

Bei Fran gehört dazu ihre beste Freundin Alison. Daran hat sich auch nichts geändert, seit Alison unheilbar krank ist und bald sterben wird. Deshalb kann Fran auch nicht Nein sagen, als Alison mit einer heiklen Bitte zu ihr kommt: Alison möchte ihre Familie nicht alleine zurücklassen und bittet Fran ihr dabei zu helfen, eine neue Partnerin für ihren Mann zu suchen. Obwohl Fran die Idee nicht gefällt, macht sie sich widerwillig daran, bei einer Partnervermittlung im Internet nach passenden Kandidatinnen Ausschau zu halten. Dabei stößt sie zufällig auf ein Profil, das dem ihres eigenen Ehemannes verdächtig nahe kommt! Kurzentschlossen sendet sie eine Kontaktanfrage ab, um sich zum Blinddate zu verabreden - ein Treffen mit ungeahnten Folgen...

Cover:
Das Cover gefällt mir für einen typischen, emotionalen, berührenden und gleichsam witzig-frechen Frauenroman besonders gut. Die Farben sind nicht schrill, überladen oder aufdringlich, sondern eher angenehm, was auch ansprechend ist, da die Grundthematik des Buches dennoch ernstzunehmend ist und durchaus traurige Seiten aufweist.
Die Symbolik ist schön, weiblich und ansprechend, außerdem sind der Name und vor allem der Titel sehr schon in Szene gesetzt, so dass sich beides sehr gut und leicht einprägt.
Wertung:

5 von 5 Sterne

Leseeindruck:
Seit längerer Zeit war dies mal wieder ein Buch leichterer Unterhaltung, was man sehr gut zwischendurch lesen konnte. Ich hatte mal wieder Lust auf einen Roman aus dem Bereich Chick-Lit, der witzig ist, berührend und einfach gut unterhält, ohne zu sehr zu beanspruchen. Nach Splitterherz habe ich das nötig gehabt, da das Buch mit seiner gewaltigen, zum Teil erdrückenden, Gefühls- und Stimmungswelt mich sehr beansprucht hat.
Da kam Susy McPhee gerade richtig und ich muss sagen, dass ich in dem Buch alles gefunden habe, was ich suchte. Der Schreibstil ist super angenehm, leichtgängig. Da ist nichts Kompliziertes, nichts Schachteliges und nichts Anspruchsvolles. Aber die Charaktere sind lebensnah, sie sind natürlich, zum Anfassen und greifen. Es gibt immer wieder lustige, traurige, chaotische ... Momente, in denen man mitfühlen kann, einfach weil man selbst die Situationen kennt und genau nachvollziehen kann. Fran ist ein Charakter, den man einfach nur lieben muss und dessen Schicksal sehr berührend ist, zumal sie eine wahre Kettenreaktion auslöst und sich ihre Probleme eher vergrößern, als das sie kleiner werden, je mehr sie versucht sie zu lösen. Sie ist in der Hinsicht vom Pech verfolgt und kämpft eigentlich nur für das selbstverständlichste Glück der Welt: Ihre Familie.
Das Buch ist lustig, traurig, berührend, ergreifend und in seiner natürlichen, nicht komplizierten Geschichte dennoch spannend, weil die ein oder andere überraschende Wendung doch unerwartet auftaucht. Ein Buch, dass ich in einem Tag gelesen habe und nach dem ich mich richtig glücklich fühlte.

FAZIT:
Ein tolles Frauenbuch, dass zu unterhalten weiß. Große Gefühle, viel Humor und natürliche Figuren, so wie eine einfache, aber gut durchdachte und jedem bekannte Geschichte, nehmen einen auf eine kurze Reise mit, die entspannt und super Spaß macht. Ich kann das Buch für Leser von Chick-Lit Literatur, die auf der Suche nach einem schönen, lustigen und berührenden Buch für zwischendurch sind, mit gutem Gewissen empfehlen. Susy McPhee macht Spaß und das war sicher nicht mein letztes Buch von ihr.

Bewertung:

5 von 5 Sterne

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 65 Bibliotheken

von 5 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks