Suza Kolb

 4,8 Sterne bei 551 Bewertungen
Autorenbild von Suza Kolb (©Timo Allin)

Lebenslauf von Suza Kolb

Tiere gehören schon immer zu meinem Leben. Und ich liebe lustige und verrückte Helden und Heldinnen. Wahrscheinlich, weil ich auch immer gerne Blödsinn veranstaltet habe. Wenn ich lese, versinke ich in die Welt des Buches vor meiner Nase. Als Kind und Jugendliche bin ich sogar teilweise in die Rolle der Figuren geschlüpft und habe sie "nachgespielt". In meinen Haferhorde- und Pferdinand-Büchern krabbelt ihr tatsächlich in das Fell bzw. in den Kopf meiner tierischen Helden und lernt, wie sie denken und fühlen. Ich wünsche euch viel Spaß dabei!

Neue Bücher

Cover des Buches Wunschbüro Edda - Das Schneeflockenwunder (ISBN: 9783734841255)

Wunschbüro Edda - Das Schneeflockenwunder

Neu erschienen am 10.09.2021 als Hardcover bei Magellan.
Cover des Buches Und zwischen uns eine Mauer (ISBN: 9783957284921)

Und zwischen uns eine Mauer

 (1)
Neu erschienen am 21.07.2021 als Hardcover bei Knesebeck.
Cover des Buches Die Haferhorde - Pony bei die Fische (ISBN: 9783734840418)

Die Haferhorde - Pony bei die Fische

 (2)
Neu erschienen am 13.07.2021 als Hardcover bei Magellan.
Cover des Buches Wunschbüro Edda – Teil 6: Das Schneeflockenwunder (ISBN: 9783742418593)

Wunschbüro Edda – Teil 6: Das Schneeflockenwunder

Neu erschienen am 17.09.2021 als Hörbuch bei Der Audio Verlag.

Alle Bücher von Suza Kolb

Cover des Buches Emil Einstein (Bd. 1) (ISBN: 9783649634713)

Emil Einstein (Bd. 1)

 (44)
Erschienen am 04.06.2021
Cover des Buches Die Haferhorde – Flausen im Schopf (ISBN: 9783734840203)

Die Haferhorde – Flausen im Schopf

 (25)
Erschienen am 20.01.2015
Cover des Buches Die Haferhorde – Volle Mähne! (ISBN: 9783734840210)

Die Haferhorde – Volle Mähne!

 (15)
Erschienen am 20.01.2015
Cover des Buches Die Haferhorde – Stallpiraten ahoi! (ISBN: 9783734840258)

Die Haferhorde – Stallpiraten ahoi!

 (10)
Erschienen am 25.01.2016

Neue Rezensionen zu Suza Kolb

Cover des Buches Die Haferhorde - Pony bei die Fische (ISBN: 9783734840418)-Anett-s avatar

Rezension zu "Die Haferhorde - Pony bei die Fische" von Suza Kolb

Pony bei die Fische
-Anett-vor 7 Tagen

Ja! Für Schoko, Keks und Toni geht es in den Urlaub. Zusammen mit der Chefin und ihren liebsten Zweibeinern fahren sie nach Dammbüll in ihre alte Heimat. Was wohl die anderen Ponys machen? Wie es ihnen geht? Ihre alten Freunde Lasse und Wotan. Weniger freuen sie sich über Hans und Franz, haben die sich doch im letzten Urlaub nicht so richtig miteinander vertragen. Und Schoko freut sich ganz besonders auf das Islandponymädchen Elfa! Auch wenn er das vor seinen Freunden nicht so richtig zugeben möchte. Aber wie sagt schon Toni so schön:

„Wenn ma si liab hod, dann vergissd ma sie ned“ (Seite 9).


Natürlich geht wieder mal alles schief und es wird anders, als geplant. Die Zweibeiner sitzen im Haus fest, weil sie krank werden und keiner ist da, der sich um die vielen Ponys kümmern kann. Kurzer Hand reisen sie weiter ins Meer! Und zwar auf eine kleine Insel, völlig allein mit dem Leuchtturmwärter. Das wird ein Spaß, denn den Ponys wurde vorher noch eingeschärft:


„Seid vorsichtig! Auf der Insel sollen komische Sachen passieren.“ […] „Nachts kommt ein Wesen mit riesigen Flügeln und zwei Köpfen aus dem Meer.“

(Seite 49)


Na das kann ja lustig werden. Allerdings wird es anfangs gar nicht lustig, streiten sich die Ponys doch miteinander, kaum auf der Insel angekommen. Beim umherstreifen auf der Insel, lernen sie auch schnell wieder neue Freunde kennen, denn so ganz alleine sind sie gar nicht. Und dann sehen sie es: Das Meeresungeheuer! Klar will Schoko ganz genau wissen, was dahinter steckt.


Aber das ist noch nicht alles. Diesmal bekommen es die Ponys nämlich auch mit den Umweltsünden zu tun! Ein handfester Müllskandal nähert sich der Insel und die Tiere sind entsetzt!


„Quatsch“, schnaubt Schoko. „Ich habe noch nie Müll im wasser gesehen.“ „In Dammbüll werden auch solche Flaschen angespült“, wandte Lasse ein. „Ihr wart halt lange nicht mehr da.“

(Seite 80)


Ich finde es immer wieder toll, wie die Kinder beim lesen dann solche wichtige Botschaften mitbekommen. Immer wieder ist es in den Haferhorde Büchern zwar total lustig, aber auch immer gibt es Botschaften, meist über Freundschaften, Vertrauen, aber eben auch über das Umweltbewußtsein. Das gelingt der Autorin sehr gut und total kindgerecht. Hinzu kommen die super Illustrationen von Nina Dullek, die das nochmal unterstreichen.

Für uns immer wieder eine super spannende, witzige und wunderbare Lesezeit mit den Ponys, auf die wir uns jedes mal richtig freuen.

Kommentare: 1
1
Teilen
Cover des Buches Emil Einstein (Bd. 1) (ISBN: 9783649634713)SalMars avatar

Rezension zu "Emil Einstein (Bd. 1)" von Suza Kolb

Eine tolle Kombination
SalMarvor 16 Tagen

Obwohl er gerade erst sechs geworden ist, tut Emil nichts lieber, als im Gartenschuppen an Erfindungen zu tüfteln. Seine neueste Idee ist eine Maschine, die es ihm ermöglicht, mit Tieren zu sprechen – ob er das wohl tatsächlich hinbekommt?

Uns haben zunächst die wirklich zauberhaft schönen, teilweise sogar ganzseitigen Illustrationen begeistert. Mit viel Liebe zum Detail gezeichnet, kann man diese beim Lesen wirklich ausgiebig bewundern. Aber die Geschichte an sich konnte auf jeden Fall auch überzeugen: Emil ist ein sympathischer kleiner Kerl, dessen Erfindergeist und Liebe zu Tieren wirklich eine tolle Kombination ist. Seine tierischen Begleiter waren richtig putzig und meine Tochter war außerdem sehr von Emils Geburtstagsgeschenk angetan.

Mit den nicht allzu langen Kapiteln und den immer wieder eingestreuten Illustrationen ist die Geschichte super zum Vorlesen und inhaltlich in jedem Fall gleichermaßen für Jungs und Mädchen geeignet. Die Altersempfehlung ab 5 finde ich angemessen, je nach Kind ist es vielleicht auch noch für etwas ältere Kinder bzw. Leseanfänger interessant.

Alles in allem hat uns Emil Einstein richtig gut gefallen und spreche daher gerne eine Leseempfehlung aus.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Haferhorde – Teil 18: Pony bei die Fische (ISBN: 9783742420633)leos_buchblogs avatar

Rezension zu "Die Haferhorde – Teil 18: Pony bei die Fische" von Suza Kolb

toll gemacht
leos_buchblogvor 20 Tagen

Inhalt

Urlaub in Dammbüll – was kann da schon schiefgehen? Leider so einiges! Ein riesenlanger Stau, eine persönliche Polizeieskorte und Windpocken kommen den Ponys und ihren zweibeinigen Freunden gehörig in die Quere. Da springt Kapitän Fiete ein und lässt die Ponys kurzerhand auf eine Insel bringen. Aber ob das so eine gute Idee war? Hier scheint es nämlich zu spuken und der Strand ist voller Müll. Wer ist für die Verschmutzung verantwortlich? Und spukt es auf der Insel wirklich?

Danke an den Audio Verlag für das Belegexemplar. Das beeinflusst nicht meine Meinung.

Autorin: Suza Kolb

Sprecher: Bürger Lars Dietrich

138 Minuten

CD: 12,99€

Cover

Ich liebe die Farben von diesem Cover. Ich mag die pastelligen Töne total gerne, denn sie erzeugen so eine Abendstimmung. Deshalb wirkt es total gemütlich. Dazu das Pony im Wasser mit dem Müll und der Möwe – thematisch passt das wie die Faust auf’s Auge. Ich find es gerade für Kinder super ansprechend!

Meine Meinung

Dieser Teil hat mir viel besser gefallen als der letzte. Ich fand die Geschichte richtig süß! Bürger Lars Dietrich hat das Hörbuch so toll und lebendig gesprochen. Ich fand es einfach zuckersüß und würde es jedem weiterempfehlen.

Das Schöne war dabei einfach der Lerneffekt. Denn es ging auch um Umweltverschmutzung und durch diese tolle Geschichte wird Kindern spielerisch beigebracht, dass es nicht richtig ist, Müll in die Natur zu werfen, da es unter Anderem Tiere verletzen kann. Es gab da ein sehr anschauliches und spannendes Ereignis und die Thematik Müll zog sich durch die ganze Geschichte.

Außerdem fand ich es total cool, dass die Ponys auf der Insel waren. Es gab so viel zu erkunden und das war so aufregend! Man hatte alles immer bildlich vor Augen und es hat total Spaß gemacht. Mein persönliches Highlight war das „Monster“. Zu witzig und genial gemacht!

Mir gefällt, dass die Pferde so klug sind. Sie setzen sich für sich und die Menschen ein und arbeiten im Team – auch da kann man sich echt was abschauen. Es ist immer so lustig, wie die Menschen aus dem Hörbuch auf die Aktionen der Ponys reagieren, da sie sie ja nicht verstehen können.

Es ist einfach super niedlich gemacht und bereitet wirklich Freude. Ganz nebenbei gibt’s für die Kleinen noch was zu lernen – einfach super gemacht!

Daher von mir 5 Sterne

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Auweia! Der fiese Max hat allen von Eddas Wunschbüro erzählt - und jetzt quillt der Briefkasten über vor lauter Herzwunschzetteln! Hilft dieses Mal vielleicht nur noch Zauberei?

Hier könnt ihr 10 Exemplare von "Wunschbüro Edda - Wunschalaram im Klassenzimmer" von Suza Kolb gewinnen und zusammen mit der Autorin über das Buch sprechen.

Heute sind sowieso Mittagessen und Hausaufgaben im Restaurant angesagt. Als ich die Tür aufdrücke, schwallt mir ein Duft von Nudeln und Pizza entgegen. Sofort fängt mein Magen an zu knurren. Ich stelle die Schultasche in der Garderobe ab und gehe zu meinem Tisch. „Erst noch Händewaschen“, ruft Papa, der an der Theke Gläser auf ein Tablett stellt. Ich höre ihn, aber ich kann mich nicht bewegen. Wie eine Steinstatue stehe ich vor meinem Tisch und starre auf die Wunschbox. „Was ist?“, fragt Noah hinter mir. Stumm zeige ich auf die bunte Kiste. Noah schnappt nach Luft. „Wer war das?“ Papa kommt zu uns an den Tisch. „Gestern Abend ist bei uns ganz schön viel Betrieb gewesen. Eine Menge Kinder aus eurer Klasse sind zum Essen gekommen. Und alle haben unbedingt einen Zettel in eure Wunschbox werfen wollen.“ Der Deckel der Kiste steht halb offen, und darin stapeln sich Zettel bis oben hinaus. Noah fängt an zu kichern. „Sieht eher aus , als wäre die ganze Schule da gewesen!“ Ich falle stöhnend auf einen Stuhl. „Was für ein Chaos!“ „Hab ich doch gesagt“, bemerkt Noah. „Wunschalarm!“

Auweia! Der Pausenhof von Eddas Schule soll renoviert werden und bei einem Schulfest möchten die Kinder Geld dafür sammeln. In einer Projektwoche bereiten sie deshalb fleißig alles vor. Klingt doch gar nicht schlimm? Denkste! Denn der fiese Max hat allen vom Wunschbüro erzählt und jetzt ist nicht nur der neue Schulhof als Wunsch in Eddas Kiste gelandet, sondern der Briefkasten quillt nur so über mit Herzwunschzetteln! Vielleicht hilft Edda und Noah dieses Mal nur Zauberei?

Hier könnt ihr in das Buch reinlesen: Leseprobe

Von Kindesbeinen an hat Suza Kolb Geschichten verfasst, die von frechen, wilden Heldinnen und Helden handelten – mit vier oder auch nur zwei Beinen. Aber das Schreiben blieb erst einmal ein Hobby für die vor mehreren Jahrzehnten im Rheinland geborene und mittlerweile nach Bayern ausgewanderte Suza Kolb. Jetzt formen sich die schrägen Abenteuer ihrer außergewöhnlichen Figuren zu Büchern. Die Ideen dazu findet Suza Kolb hauptsächlich in ihrer direkten Umgebung.

Daniela Kunkel hat schon im Kindergarten angefangen, Geschichten zu zeichnen und seitdem nicht mehr damit aufgehört. Sie hat Sozialpädagogik und Design mit dem Schwerpunkt Illustration studiert und arbeitet seit 2013 freiberuflich als Illustratorin im Münsterland.

Hier könnt ihr 10 Exemplare des vierten Bandes von "Wunschbüro Edda - Wunschalarm im Klassenzimmer" von Suza Kolb mit Illustrationen von Daniela Kunkel gewinnen und zusammen mit dem Autor über das Buch sprechen. Beantwortet dazu bis zum 12. Oktober einfach folgende Frage:

In welchen Situationen würdet ihr gern zaubern können?

Wir wünschen euch viel Spaß beim Mitmachen.

Euer Magellan-Team

254 BeiträgeVerlosung beendet
YaBiaLinas avatar
Letzter Beitrag von  YaBiaLinavor 10 Monaten

Kein Jahr ohne die Rasselbande "Die Haferhorde" von Suza Kolb! Bereits zum 14. Mal könnt Ihr jetzt Schoko und Keks in ponystarken Abenteuern erleben, wie immer köstlich vorgewiehert... pardon... vorgelesen vom großartigen Haferhorde-Fan und Moderator/Sprecher/Tausendsassa Bürger Lars Dietrich! Wir verlosen 10 Hörbücher und 4 Bücher!

Kein Jahr ohne die Rasselbande "Die Haferhorde" von Suza Kolb! Bereits zum 14. Mal könnt Ihr jetzt Schoko und Keks in ponystarken Abenteuern erleben, wie immer köstlich vorgewiehert... pardon... vorgelesen vom großartigen Haferhorde-Fan und Moderator/Sprecher/Tausendsassa Bürger Lars Dietrich!
Teil 14 "Löschen im Galopp" erscheint offiziell am 24.01.2020.

Inhalt:

Die Ponys vom Blümchenhof sind begeistert: Ihre Freunde aus Dammbüll kommen sie besuchen –die Zweibeiner UND die Vierbeiner! Alle freuen sich auf eine möhrenstarke gemeinsame Zeit. Doch dann geschehen auf dem Gestüt Donnerbalken seltsame Dinge. Plötzlich bricht dort ein Feuer aus und die Pferde, Donald und Kavalier, müssen auf dem Blümchenhof untergebracht werden. Schoko und seine Freunde sind sich sicher, dass das kein Zufall war. Hat vielleicht der neue Stallhelfer vom Donnerheini etwas damit zu tun? Als es auch auf dem Blümchenhof brennt, ist klar: Die Superponys haben einen brandheißen neuen Auftrag!

Hier geht´s zur Hörprobe: 

https://soundcloud.com/der-audio-verlag/suza-kolb-die-haferhorde-teil-14-loschen-im-galopp-gelesen-von-burger-lars-dietrich

Für die neue Hör- und Leserunde verlosen wir unter allen Teilnehmern 10 Hörbücher und 4 Bücher (vielen Dank an den Magellan Verlag!

Was Ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach auf unsere Gewinnspielfrage:

Wart Ihr auch schon mal in einer richtig "brenzligen" Situation (und diese muss nicht unbedingt etwas mit Feuer zu tun haben ;)? Was habt Ihr erlebt, wie seid Ihr da wieder raus gekommen? Oder kennt Ihr jemanden, der mal etwas Brenzliges erlebt hat?

Schreibt hier Eure kreativen Beiträge zu unserer Gewinnspielfrage bis einschließlich Donnerstag, 23.01.2020 rein. Die glücklichen Gewinner werden dann am Freitag, 24.01.2020 von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör- und Leserunde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (auf eigenen Blogs, bei thalia, amazon etc.) zu verfassen und uns diese auch gern zu mailen. Vielen Dank!

Liebe Grüße, Euer Team von DAV :)!


145 BeiträgeVerlosung beendet

Hier könnt ihr noch bis zum 3. Mai eines der 10 Exemplare von Suza Kolbs Kinderbuch „Wunschbüro Edda – Alles Grüne kommt von oben“ gewinnen und an der Leserunde mit der Autorin teilnehmen!

Noah schaut mich mit großen Augen an. „Da liegen DREI Zettel drin!“

Mit einem Satz stehe ich neben ihm. Tatsächlich. Einer mit einem kleinen Herz drauf und zwei ohne. Die ohne nehme ich raus. Einen behalte ich, den anderen gebe ich Noah. 

„Mach auf und lies vor. Aber leise!“

Vorsichtig faltet Noah das Papier auf. „Ich möchte eine FEE sein. Nina.“ Er seufzt und rollt mit den Augen. „Nina ist echt verrückt. Wie sollen wir ihr denn so einen komischen Wunsch erfüllen?“

Ehrlich gesagt: Keine Ahnung. Aber ich finde den Wunsch lustig. Jetzt bin ich dran. Langsam falte ich den zweiten neuen Wunschzettel auf und lese vor: „Ich wünsche mir einen Garten für das Gelbe Haus. Mama“.

Uff! Wünsche erfüllen ist manchmal gar nicht so leicht. Mama hätte gern einen Garten für das Gelbe Haus. Aber wo bekommt man aus dem Nichts einen Garten her? Die wachsen ja schließlich nicht auf Bäumen … Mit diesem Wunsch haben Edda und Noah alle Hände voll zu tun und müssen sich ganz schön etwas einfallen lassen. Aber vielleicht kann ihnen ihre geheimnisvolle Entdeckung weiterhelfen?

Von Kindesbeinen an hat Suza Kolb Geschichten verfasst, die von frechen, wilden Helden handelten - mit vier oder auch nur zwei Beinen. Aber das Schreiben blieb erst einmal ein Hobby für die vor mehreren Jahrzehnten im Rheinland geborene und mittlerweile nach Bayern ausgewanderte Suza Kolb. Jetzt formen sich die schrägen Abenteuer ihrer außergewöhnlichen Helden zu Büchern. Die Ideen dazu findet Suza Kolb hauptsächlich in ihrer direkten Umgebung.

Daniela Kunkel hat schon im Kindergarten angefangen, Geschichten zu zeichnen, und seitdem nicht mehr damit aufgehört. Sie hat Sozialpädagogik und Design mit dem Schwerpunkt Illustration studiert und arbeitet seit 2013 freiberuflich als Illustratorin im Münsterland.

Ob es Edda gelingt, die Wünsche von Nina und ihrer Mutter zu erfüllen? Um das zu erfahren könnt ihr hier eines der 10 Exemplare von Wunschbüro Edda 3 – Alles Grüne kommt von oben gewinnen und an der Leserunde mit Autorin Suza Kolb teilnehmen. Beantwortet uns dazu einfach bis zum 3. Mai folgende Frage: 

Welchen Herzwunsch würdet ihr gerne in Eddas Wunschkiste werfen?

Wir wünschen euch viel Spaß beim Mitmachen!

Euer Magellan-Team 

212 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Suza Kolb im Netz:

Community-Statistik

in 299 Bibliotheken

von 218 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks