Suza Kolb , Nina Dulleck Die Haferhorde 7 - Huf über Kopf

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(9)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Haferhorde 7 - Huf über Kopf“ von Suza Kolb

Ach du dicker Pferdeäppelmist! Die Ponys Schoko und Keks sind ganz aus dem Häuschen. Ihr Freund Toni ist verschwunden! Ganz gleich, wie gründlich sie den Blümchenhof auch auf den Kopf stellen – von dem nimmersatten Haflinger fehlt jede Spur. War Tonis Heimweh etwa so groß, dass er sich allein auf den Weg zu seinen geliebten Bergen gemacht hat?! Für Schoko und Keks steht fest: Sie lassen ihren Freund nicht im Stich. Gemeinsam mit Hofhund Bruno heften sie sich an Tonis Hufe… Teil 7 der beliebten Pferdereihe für Mädchen und Jungs – ungekürzt gelesen von Bürger Lars Dietrich.

Ungekürzte Lesung mit Bürger Lars Dietrich
2 CDs | ca. 2 h 38 min

Spannende Suche nach dem Haflinger Toni - eine Geschichte über Freundschaft und Mut

— Melli910

Eine tolle Horde :-)

— Ivonne_Gerhard

Wir lieben Schoko & Keks, Bürger Lars Dietrich erzählt die Geschichte fantastisch

— anke3006

Wir lieben die Haferhorde - gehört in jedes Kinderzimmer

— Spleno

Ein weiteres Abenteuer mit Schoko, Keks und Toni, wieder genial gelesen von Bürger Lars Dietrich!

— Siraelia

Ein weiteres, spannendes Abenteuer der Agentenponys! Schön gelesen von Bürger Lars Dietrich. Nicht nur für Pferdefans!

— Meritamun

auch diese Geschichte konnte die Kinder wieder begeistern, und so fiebern sie schon auf weitere tolle Abenteuer dieser doch sehr liebenswert

— Engel1974

Stöbern in Kinderbücher

Ostwind - Aris Ankunft

Wow! Die Geschichte ist ganz anders als man es erwartet, aber definitiv spannend bis zum Schluss! Einer meiner Lieblingsbände der Reihe!

LeseratteMina

Besuch Aus Tralien

Schade. Zu wirr und zu unverständlich.

BuchBiene

Luna - Im Zeichen des Mondes

Großartige Charaktere und eine Geschichte, die wie ein Märchen daherkommt. Ich hatte Gänsehaut und bin ganz verliebt (:

Benni_Cullen

Weihnachten in der Pfeffergasse

Stimmungsvolle Geschichte, perfekt für die Vorweihnachtszeit!

Tine_1980

Wer hat Weihnachten geklaut?

Nette Geschichte, schöne Stimmung.

Sunny25

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ToFi-Agenten voraus!

    Die Haferhorde 7 - Huf über Kopf

    AnneMayaJannika

    28. June 2017 um 12:46

    Inhalt:Lotte hat Geburtstag und die Ponys freuen sich schon auf den tollen (immer wiederkehrenden) Geburtstagsausritt. Aber was ist das? Lotte bekommt ein Fahrrad geschenkt - hallo, wo zu das denn, sie hat doch schon ein Pferd denkt Schoko.Aber nein, sie macht dann auch noch einen "wochenlangen" Ausflug mit ihren Freunden in die Berge, mit dem Fahrrad, ohne Pony!Naja, und Berge ich ja nun das Stichwort für Toni, der büchst aus und will auch in die Berge.Da müssen natürlich Schoko, Keks und Ole hinterher, um ihn wieder ein zu fangen. Auf ihrer "Reise" treffen sie eine Meng anderes Getier, was hilft.Sprecher:Es ist ein Genuss Bürger Lars Dietrich zuzuhören. Ich "kenne" ihn schon seit seinen Anfängen und habe vor Augen, das er während de Einsprechens/Lesen der Geschichte auch mit Haut und Haaren dabei ist.Meine Meinung: Wieder ein super Abenteuer mit den Ponys, sie sind uns schon richtig ans Herz gewachsen. Fazit: So kann Mama nicht selber lesen - muss man gehört haben

    Mehr
  • Ein tolles Hörbuch

    Die Haferhorde 7 - Huf über Kopf

    histeriker

    19. February 2017 um 10:44

    Inhalt: Toni findet es nicht gut, dass die Zweibeiner in die Berge fahren. Es ist doch seine Heimat und die fahren ohne Ihn! Das geht doch gar nicht! Und so müssen sich Schoko und Keks auf die Suche nach Toni machen. Bewertung: Mama Ich fand die Geschichte sehr spannend, es ist wie die anderen Teile der Reihe sehr gut zum Hören. Sogar Erwachsnene haben Spaß dabei und langweilen sich nicht. Ich finde die verschiedenen Charaktere sehr gut ausgewählt und durch den Sprecher dargestellt. Die Beschreibungen der Tiere sind sehr oft witzig, ich habe immer wieder Spaß. Die Gedanken der Tiere reflektieren oft die Gedanken der Kinder und die Fragen, die zum Beispiel Schoko stellt, sind oft die Fragen, die auch die Kinder stellen. Die Antworten sind kingerecht, aber schon irgendwie lustig verpackt. Ich kann das Hörbuch für Kinder, aber auch für Erwachsene empfehlen. Tochter (9) Die Tiere sind sehr schön beschrieben. An einer Stelle war es ein bisschen gruselig. Aber meist war das Buch lustig. Es macht mir immer wieder Spaß es zu hören. ich würde es sehr empfehlen.

    Mehr
  • Toni wird gesucht

    Die Haferhorde 7 - Huf über Kopf

    anke3006

    10. February 2017 um 13:33

    Ach du dicker Pferdeäppelmist! Die Ponys Schoko und Keks sind ganz aus dem Häuschen. Ihr Freund Toni ist verschwunden! Ganz gleich, wie gründlich sie den Blümchenhof auch auf den Kopf stellen – von dem nimmersatten Haflinger fehlt jede Spur. War Tonis Heimweh etwa so groß, dass er sich allein auf den Weg zu seinen geliebten Bergen gemacht hat?! Für Schoko und Keks steht fest: Sie lassen ihren Freund nicht im Stich. Gemeinsam mit Hofhund Bruno heften sie sich an Tonis Hufe… Und wieder hat es Bürger Lars Dietrich geschafft uns zu begeistern. Er liest die Geschichte wirklich toll. Mal eine andere Tonlage, mal ein anderer Dialekt, einfach fantastisch. Und die Geschichte rund um Schoko & Keks und ihre Freunde ist einfach super.

    Mehr
  • Eine tolle Horde ;-) mit Abenteuer , guter Laune und einer tollen Freundschaft ;-)

    Die Haferhorde 7 - Huf über Kopf

    Ivonne_Gerhard

    07. February 2017 um 02:51

    Wir kannten die Haferhorde vorher nicht,.. Aber am Anfang ist eine bildliche Übersicht der Pferde und der Tiere vom Pferdehof ;-) somit hatten wir gleich eine genaue Darstellung wer, wer ist und um wenn es geht wenn der Name im Buch erschien,... In die Geschichte kommt man gut rein, ist auch sofort mit den Pferden vertraut,.. Diese sind lustig und locker beschrieben,.. Und manchmal könnte man glauben sie wären menschlich und keine Tiere , da sie viele Charaktereigenschaften haben, die man so nicht erwarten würde,.. (Eifersucht auf Dinge, z.b.) Die Geschichte ist super spannend, es geht darum das wir Toni das Bergpony begleiten und auch die Gruppe um Schoko, Keks und Bruno (der Hund ) die ihn suchen begleiten dürfen, sie finden ihn auch, aber bisdahin erleben alle allerhand Abenteuer,.. Die Kapitel sind kurz, der Text ist groß und verständlich geschrieben, die Bilder (Illustrationen) lockern das Buch auf und laden zu kleinen Pausen ein, die Interesse zum entdecken und anschauen wecken :-) Das Buch ist wirklich toll :-) von der Gestaltung, über die Idee und die Geschichte,.. Die Horde ist zum lieb gewinnen ;-)

    Mehr
  • Wir lieben die Haferhorde - gehört in jedes Kinderzimmer

    Die Haferhorde 7 - Huf über Kopf

    Spleno

    03. February 2017 um 20:23

    Inhalt: Gibts doch gar nicht, denken Schoko und Keks. Toni ist verschwunden, nirgends aufzufinden. Die Haferhorde wäre nicht die Haferhorde wenn sie Tonis verschwinden nicht selbst in die Hand nehmen würden. Mitsamt den Hofhund geht es auf die Suche nach Toni... Meinung: Endlich - ein neues Abenteuer mit Schoko, Keks und Co. Die Geschichte "Huf über Kopf" war wieder einmal ein Volltreffer für strahlende Kinderaugen. Meine Mädels können einfach nicht genug von der Haferhorde bekommen. Allein die Sprecherstimme von Bürger lars Dietrich gehört dazu wie das Tüpfelchen auf dem i. Er zeichnet die einzelnen Charaktere besonders heraus. Es macht unheimlich Spaß ihm zuzuhören. Die Geschichte ist kindgerecht, abenteuerlustig und humorvoll. Geeinget für Jungs und Mädchen ebenso. Rundherum ein tolles Vergnügen, so wird eine lange Autofahrt zu eine Reise ins Haferhordenland. Eindeutig *****von*****Sternen!!

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Haferhorde – Teil 7: Huf über Kopf" von Suza Kolb

    Die Haferhorde 7 - Huf über Kopf

    DER AUDIO VERLAG

    Es ist soweit - ein neues Abenteuer der "Haferhorde" von Autorin Suza Kolb steht für Euch bereit, und deshalb präsentieren wir hier die neue Hör-und Leserunde zusammen mit dem Magellan Verlag!Der aufregende siebte Teil der pferdestarken Reihe über die Haferhorde ist da! Schoko und Keks sind nun tatsächlich Fernseh-Stars, doch das hält sie natürlich nicht davon ab, sich gleich wieder in neue verrückte Abenteuer zu stürzen. Als ihr Haflinger-Kumpel Toni plötzlich verschwindet, schmieden sie einen mutigen Plan, um ihrem Freund zur Hilfe zu eilen.Suza Kolb begeistert mit einer neuen Geschichte aus der Welt der liebenswerten Tiere vom Blümchenhof.Die ungekürzte Lesung mit Bürger Lars Dietrich auf 2 CDs verspricht turbulenten Hörbuchspaß mit Schoko, Keks, Toni & Co. Das Buch erscheint im Magellan Verlag.Hier geht´s zur Hörprobe:Für die neue Hör- und Leserunde verlosen wir unter allen Teilnehmern 8 Hörbücher und 4 Bücher, und als Zuatzbonus unter allen noch 2 wunderschöne Postkartenbücher mit jeweils 16 pferdestarken Motiven zum Behalten, an die Wand pinnen oder Weiterverschicken UND 2 tolle Exemplare des neuen Haferhorde-Kritzel-Tagebuchs! Vielen Dank dafür an den Magellan Verlag! Was Ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach kreativ auf unsere Gewinnspielfrage: Haflinger Toni vermisst seine Heimat in den Bergen sehr. Habt Ihr auch manchmal Heimweh nach Eurem Geburtsort, oder nach einem anderen Ort, an dem Ihr mal wart (z.B. im Urlaub)? Was hat Euch da am besten gefallen, so dass Ihr Sehnsucht habt?Schreibt hier Eure kreativen Beiträge zu unserer Gewinnspielfrage bis einschließlich Montag, 23. Januar 2017 ein. Die glücklichen Gewinner werden dann am Dienstag, 24. Januar 2017 von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt. Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör- und Leserunde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank! Liebe Grüße, Euer Team von DAV :)!

    Mehr
    • 102
  • Schoko und Keks starten eine Suchaktion

    Die Haferhorde 7 - Huf über Kopf

    Siraelia

    02. February 2017 um 12:15

    Wer kennt sie nicht, die tolle Serie "die Haferhorde" von Suza Kolb - tja, gesehen haben wir die Bücher schon lange, aber gelesen haben wir noch keines, da hier ein 'nicht-Pferdenarr' wohnt. Nun haben wir diesem neuesten, siebten Teil als Hörbuch, genial gelesen von Bürger Lars Dietrich, gelauscht und sind begeistert! Die Geschichte ist einfach spannend, witzig und amüsant. Speziell die Vertonung ist der Hit! So genial, dass nun auch noch die anderen Bände Einzug halten dürfen (Hurra, endlich :-) Hier eine Zusammenfassung des DAV, die nicht zu viel verrät: Auf dem Blümchenhof geht es drunter und drüber! Schoko, Keks und Toni bekommen endlich ihren neuen Stall, den sie bei der Fernseh-Show gewonnen haben. Gleichzeitig erhält Lotte ein tolles Geburtstagsgeschenk, mit dem sie sich auf einmal mehr beschäftigt als mit Schoko. Und dann ist auch noch die Gräfin schwanger. Mitten in diesem Chaos verschwindet plötzlich Toni auf der Suche nach seiner Heimat. Gemeinsam mit Hund Bruno machen sich Schoko und Keks auf die Suche nach dem dickschädeligen Bergpony. Dabei müssen sie viele Hindernisse überwinden und sich gemeinen Zweibeinern stellen. Zum Glück treffen sie bald auf eine liebenswerte Zirkus-Truppe, die ihnen bei ihrer Mission unter die Hufe greift. Von uns gibt es für diesen tollen Zeitvertreib 5 Sterne! Wir freuen uns auf weitere Abenteuer, die es hoffentlich geben wird!

    Mehr
  • Ein neues Abenteuer für die Agentenponys

    Die Haferhorde 7 - Huf über Kopf

    Meritamun

    31. January 2017 um 19:20

    Inhalt: Die Ponys vom Blümchenhof sind in Alarmbereitschaft! Ihr Haflingerfreund Toni ist spurlos verschwunden. Die Ponys Schoko und Keks stellen den gesamten Hof auf den Kopf, aber Toni bleibt verschollen. Sollte sein Heimweh nach den bayrischen Bergen so groß gewesen sein, dass er sich allein auf den Weg gemacht hat? Schoko, Keks und der Hofhund Bruno machen sich auf eine abenteuerliche Suche nach Toni. Cover: Die Cover der Haferhorde-Reihe gefallen mir insgesamt sehr gut. Sie sind schön bunt und kindgerecht. Es sind die Ponys Schoko und Keks, sowie der Hofhund Bruno zu sehen. Schon hier merkt man, dass in den Ponys tolle kleine Persönlichkeiten stecken. Meinung: Für mich war „Huf über Kopf“ das erste Abenteuer der Haferhorde und ich bin zu einem großen Fan geworden! Ich musste so oft lachen, weil die Dialoge einfach nur genial und urkomisch waren. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Man findet schnell in die Handlung hinein und auch für Kinder ist es sehr angemessen. Bürger Lars Dietrich hat mir auch als Sprecher gut gefallen. Normalerweise mag ich es nicht, wenn ein einzelner Sprecher seine Stimme für unterschiedliche Charaktere verstellt, aber hier hat das wunderbar funktioniert. Jedes Tier und jeder Mensch wurde so sehr greifbar und individuell. Es wurde nicht langweilig ihm zuzuhören. Die Ponys waren einfach nur witzig! Schoko, der heimliche Held der Truppe. Keks, das etwas verträumte Pony, aber herzensgut. Toni, ein waschechtes Bayernpony mit Liebe zum Dialekt oder die hochnäsige Gräfin. Jeder von ihnen ist auf eine gewisse Weise ein Sympathieträger. Die Geschichte ist von Anfang an sehr spannend und man fiebert wirklich bis zum Ende mit. Ich finde es auch sehr gelungen, wie Dinge wie Freundschaft, Mut und Hilfsbereitschaft eingebaut und vermittelt werden. Meiner Meinung nach ist die Alterseinschätzung ab 8 Jahren durchaus gerechtfertigt. In erster Linie spricht es natürlich mehr Mädchen an, aber ich denke, dass auch Jungs ihre Freunde daran haben, da es manchmal auch sehr brenzlig wird und nicht nur die typische rosa Ponywelt ist. Fazit: „Die Haferhorde“ um Schoko, Keks und Toni ist ein wundervolles Kinderhörbuch mit einem hervorragenden Sprecher. Es bietet tolle Unterhaltung für Groß und Klein. Es gefällt mir, dass die Geschichten in sich abgeschlossen sind und somit unabhängig voneinander gelesen werden können. Ich vergebe volle 5 Ananas.

    Mehr
  • Pferdegeschichten, die die Kinder lieben

    Die Haferhorde 7 - Huf über Kopf

    Engel1974

    24. January 2017 um 08:48

    Ein weiteres tolles, „tierisches“ Abenteuer erwartet die kleinen und großen Kinder bei der Haferhorde. „Die Haferhorde Huf  über Kopf“ ist bereits der 7. Teil mit Geschichten über die liebenswerten Ponys Schoko, Keks und Toni. Ihre Abenteuergeschichten gibt es als Print – und Hörbuchfassung. Wir haben für euch das Hörbuch getestet, auf das sich unsere Rezi bezieht. Hörbuchinfo: Titel: „Die Haferhorde Huf über Kopf“ Autorin: Suza Kolb Sprecher: Bürger Lars Dietrich Genre: Kinderbuch / - hörbuch ab 8 Jahren Umfang: 2 Cd´s Laufzeit: ca. 2 h 15 min Verlag: DAV, Der Audio Verlag Sonstiges: Serie in mehreren Teilen, wobei jede Geschichte in sich abgeschlossen ist Um was geht es? Im 7. Teil der beliebten Pferdereihe ist das Pony Toni vom Blümchenhof spurlos verschwunden. Haben ihn vielleicht das Heimweh und die Sehnsucht nach den Bergen gepackt? So sehr die Freund Schoko und Keks (ebenfalls Ponys) auf dem Blümchenhof auch nach ihm suchen, Toni ist und bleibt spurlos verschwunden. Schoko und Keks jedenfalls währen keine richtigen Freunde, wenn sie ihren Freund nun im Stich lassen würden, gemeinsam mit dem Hofhund Bruno machen sie sich nun auf die Suche nach Toni.   Meinung: Mit ihren Geschichten über die liebenswerten Ponys hat die Autorin schon viele Jungs und Mädchen begeistert. Auch meine Kinder freuen sich immer sehr, wenn sie hören, dass es ein weiteres Abenteuer der „Haferhordenbande“ gibt. Die Autorin verzaubert ihre Zuhöre ja auch immer mit einer spannenden Geschichte in den Werte wie Freundschaft, Zusammenhalt und Hilfsbereitschaft hervorragend zum Ausdruck kommen. Der Sprecher Bürger Lars Dietrich vermag es zudem das jede Geschichte zum Erlebnis wird. Ich bin immer wieder erstaunt, wie fasettenreich er jeden einzelnen Charakter hervorheben kann, da ist selbst der bayrische Dialekt von Toni lustig dargestellt. Auch mit dieser Geschichte konnten uns Autorin und Sprecher wieder begeistern, von Anfang an war es spannend und die Kinder waren wieder einmal hin und weg. So haben sie zusammen mit Schoko und Keks gefiebert und konnten sich über die eine und andere Stelle hervorragend amüsieren. Auch für mich selber sind diese Geschichten immer wieder ein wahrer Hörgenuss, ich mag es, wie Bürger Lars Dietrich jeden einzelnen der liebenswerten Ponys in Szene setzt. Beim Zuhören ist es fast so als befindet man sich mitten drin im Geschehen, alles wirkt so lebendig und authentisch. Fazit: Auch diese Geschichte konnte die Kinder wieder begeistern, und so fiebern sie schon auf weitere tolle Abenteuer dieser doch sehr liebenswerten „Haferhordenbande“

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks