Suza Kolb , Nina Dulleck Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(10)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt“ von Suza Kolb

Aufregung auf dem Blümchenhof: Ein Pferdeliebhaber ist an Fohlen Finchen interessiert und bietet viel Geld für sie. So viel, dass sogar die Chefin ins Grübeln kommt und mit dem Gedanken spielt, das heißbegehrte Fohlen zu verkaufen. Doch das lassen sich die Bewohner des Blümchenhofs nicht gefallen. Mit vereinten Kräften versuchen sie, den Verkauf von Finchen zu verhindern. Einer für alle, alle für einen!

Ungekürzte Lesung mit Bürger Lars Dietrich
2 CDs | ca. 2 h 7 min

eine gute Unterhaltung für Groß und Klein mit viel Witz und Humor !

— MissLila

Große Aufregung auf dem Blümchenhof Angenehme Lesestimme von Bürger Lars Dietrich

— YaBiaLina

Finchen darf nicht verkauft werden, nicht für Geld, nicht für Heu - und alle halten zusammen! Die Super-Ponys sind zurück!

— meisterlampe

Rettungsaktion für Finchen, grandioser Hörspass für Jung und Alt...

— Mamaofhannah07

ein tolles Hörspiel mit angenehmen Stimmen

— Susimueller

Bürger Lars Dietrich liest Schoko und Keks wieder absolut genial

— anke3006

Stöbern in Kinderbücher

Nevermoor

Einzigartige Charaktere in einer fantastisch wundersamen Welt. Der Humor ist toll und man liebt es in diese Welt einzutauschen.

Zyprim

Tildas Tierbande - Wühler, das wuschelige Wunschkaninchen

Ein wunderbares Buch für junge Leser mit Herz für Tiere, Abenteuer, Banden und Freundschaft

danielamariaursula

Pippa - Mein (ganzes) Leben steht kopf

Wie immer witzig illustriert, allerdings konnte mich die Geschichte diesmal nicht sooo überzeugen wie Band 1. Für Pferdeliebhaber ein ideal.

Anakin

Sternschnuppengeflüster

Unterhaltsames Jugendbuch mit Sommerfeeling

sternenstaubhh

Der zauberhafte Eisladen

Habe ich als Einstieg für Lesenachmittage mit meiner jüngsten Nichte gelesen.Und es war genau richtig-hat sehr viel Freude gemacht!

Katzenmicha

Dann lieber Luftschloss

toller Jugendroman

Vampir989

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Witzig und gelungen

    Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

    MissLila

    18. March 2018 um 22:14

    Meine Meinung Wir kannten die Haferhorde bislang nicht. Es war unser erstes Hörbuch dieser Reihe aber es wird sicher nicht das letzte sein. "Die Haferhorde - Für kein Heu der Welt" ist der zehnte Teil dieser lustigen Reihe und es dreht sich alles um Schoko-Super-Pony und seine Freunde – gesprochen von Bürger Lars Dietrich. Kindgerecht und mit viel Witz ist die Geschichte von ihm erzählt. Er gibt jedem der einzelnen Charaktere seine eigene spezielle Stimme. Besonders Fienchen hat eine echt tolle niedliche Stimme von ihm erhalten. Aber auch Toni kommt sehr lustig dabei weg. Bürger Lars Dietrich schafft es auf geniale Art jedem Charakter eine besondere Stimme einzuhauchen und als Zuhörer spürt man förmlich, das er selber großen Spaß dabei hat und mit voller Überzeugung bei der Sache ist. Wir haben das kleine Fienchen richtig ins Herz geschlossen. Alle halten fest zusammen und überlegen sich viele lustige Streiche. Auch Schoko ist einer unserer Lieblinge geworden. Fazit "Die Haferhorde - Für kein Heu der Welt“ ist eine Geschichte bei der wir viel gelacht haben. Sie ist witzig und gut unterhaltsam für Groß und Klein. Gerne sind wir bei weiteren Folgen wieder mit dabei!!

    Mehr
  • Große Aufregung auf dem Blümchenhof !!!!

    Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

    katze-kitty

    01. March 2018 um 16:43

    Der ganze Blümchenhof ist in heller Aufregung. Fohlen Finchen soll verkauft werden- das geht doch nicht !!! Alle Blümchenhofbewohner setzen alles daran, das Finchen bleiben kann! Ob die Chefin noch überzeugt werden kann, obwohl sie doch so dringend das Geld gebrauchen könnte ??"Für kein Heu der Welt" ist der neueste Haferhordeteil von Suza Kolb. Und er ist genauso genial wie die Vorgänger !!Wir kennen die Haferhorde hauptsächlich als Hörbuch. Auch "Für kein Heu der Welt" ist im Der-Audio-Verlag (DAV) erschienen. Es handelt sich um zwei CDs mit einer Gesamtlaufzeit von 2h7min und ist ungekürzt.Wie auch bei den anderen Teil ist auch hier bei Teil 10 der Sprecher wieder Bürger Lars Dietrich . Für uns einer der besten Sprecher, die wir in Deutschland haben ! Er begeistert durch sein sagenhaftes Talent, jedem Charakter seine eigene Stimme zu geben und einen individuellen Charakter einzuhauchen. Man weiß sofort , wer gerade spricht und in die Vierbeiner verliebt man sich sofort- da führt kein Weg dran vorbei !Auch in dieser Geschichte steht der Zusammenhalt und Freundschaft im Vordergrund und das man nicht zwangsläufig blutsverwandt sein muss um eine Familie zu sein !Es ist einfach wunderbar zu hören, wie alle um Finchen kämpfen und alle wollen das sie bleibt! Sie gehört eben auch zur Blümchenhoffamilie und soll nicht weg-- für kein Heu der Welt !!Die Haferhorde ist eine richtig tolle Reihe für Groß und Klein ! Wir lieben sie !!!

    Mehr
  • Große Aufregung auf dem Blümchenhof

    Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

    YaBiaLina

    01. March 2018 um 12:47

    Bislang kannten wir "Die Haferhorde" noch nicht,umso mehr haben wir uns auf das Hörbuch den 10. Teils - "Für kein Heu der Welt" gefreut und waren gespannt,was uns erwartet.Auf dem Blümchenhof ist ganz schön was los.Das kleine Fohlen Finchen soll verkauft werden und das wollen die Pferde und die anderen Tiere des Hofes natürlich nicht.Leider weiß die Chefin aber nicht genau,wie sie sonst die Kosten für Heu und andere Dinge begleichen soll,deswegen denkt sie darüber nach,Finchen wirklich zu verkaufen.Aber da hat sie wohl nicht mit dem Kampfgeist der Tiere und der Kinder gerechnet.Erzählt wird die Geschichte von "Bürger Lars Dietrich". Ich mag ihn als Person sehr gerne und er hat eine angenehme,freundliche und fröhliche Stimme.Es macht Spaß im zuzuhören und auch die verschiedenen Tonlagen der einzelnen Charaktere meistert er mit bravour.Die erste CD besteht aus 24 Kapitel und die zweite CD aus 23 Kapitel.Es sind recht kurze Kapitel - es geht keines länger als 4 Minuten - so kann man zwischendurch auch einfach mal auf Pause drücken.Da es unser erstes Hörbuch der Haferhorde war und wir zuvor auch noch kein Buch davon gelesen haben,fiel es uns zu Beginn etwas schwer,die Charaktere zuzuordnen,daher würde ich empfehlen,die anderen Teile auf jeden Fall davor zu hören oder zu lesen,so macht es bestimmt gleich mehr Vergnügen.

    Mehr
  • Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

    Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

    meisterlampe

    20. February 2018 um 15:34

    Klappentext:Aufregung auf dem Blümchenhof: Ein Pferdeliebhaber ist an Fohlen Finchen interessiert und bietet viel Geld für sie. So viel, dass sogar die Chefin ins Grübeln kommt und mit dem Gedanken spielt, das heißbegehrte Fohlen zu verkaufen. Doch das lassen sich die Bewohner des Blümchenhofs nicht gefallen. Mit vereinten Kräften versuchen sie, den Verkauf von Finchen zu verhindern. Einer für alle, alle für einen!Unsere Meinung:Durch den ständigen Regen finden kaum Reitstunden statt, die Tiere müssen trotzdem fressen, das Heu kostet viel Geld, das dem Blümchenhof langsam ausgeht. Finchen und die Gräfin sollen deswegen bei der Pferdeschau mitmachen, die Chefin hofft auf ein schönes Preisgeld. Dem Finchen paßt das natürlich gar nicht, dass es vorgezeigt werden soll und buckelt und mault die ganze Zeit rum. Als sie dran tatsächlich mit ihrer Mama präsentiert wird und alle Ponys, Hund, Katze, Hühner und die Lieblingszweibeiner zuschauen, macht es dem kleinen roten Ding doch irgendwie Spaß. Aber nur genau bis zu dem Zeitpunkt, als jemand Finchen kaufen will ... Oh nein, sie bleibt auf dem Hof, sie will nicht verkauft werden - finden auch die anderen Vierbeiner und Zweibeiner vom Blümchenhof. Die Kinder haben tolle Ideen, wie man dem Hof Geld beschaffen könnte, damit Finchen bleiben kann. Maria will sie sogar selbst kaufen! Klar, dass der Donnerheini und Herr Sommerfeld  nicht begeistert sind, schon gar nicht, als Zwei- und Vierbeiner auf sie losgehen! Das hat meiner Jüngeren gefallen.Wir haben nicht mitgezählt, wieviele Zweibeiner und wieviele Tiere hier mitspielen, aber finden es unglaublich bemerkenswert, wie Bürger Lars Dietrich den ständigen Wechsel zwischen den einzelnen Stimmen so gekonnt hinkriegt, dass kein Hänger oder Aussetzer zu hören ist. Man meint wirklich, es sind mehrere Sprecher/Stimmen/... - toll gemacht bzw. gesprochen! Amalie klingt so arrogant, wie sie ist, Bruno so treu, wie er schaut, die Hühnerdamen gackern besonders zickig und auch die Pferde und Ponys klingen genauso, dass es einfach perfekt paßt. Nur das Finchen klingt ja wirklich so nervig, dass es schon wieder süß ist - meine Große galoppiert ständig durchs Haus und ruft "ich bin so schön, ich bin so schön", ganz das Finchen. Die CD hat es meinen Töchtern wirklich angetan.Für den 10. Band der Haferhorde vergeben wir gerne wieder 5 Sterne und hoffen, Suza Kolb beschert uns noch viele weitere Schoko-Super-Pony-Geschichten.

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt" von Suza Kolb

    Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

    DER AUDIO VERLAG

    Hoch die Hufe! WIr feiern den 10. Band von Suza Kolbs Erfolgspferdekinderbuchreihe "Die Haferhorde" mit einer Hör-Runde zum zehnten Hörbuch "Für kein Heu der Welt", ungekürzt gelesen von Bürger Lars Dietrich! Hier geht´s zur Hörprobe: Bürger Lars Dietrich findet es super, dass es jetzt schon 10 Bände gibt! Für die neue Hör-Runde verlosen wir unter allen Teilnehmern 10 Hörbücher und 4 Bücher (vielen Dank dafür an den Magellan Verlag!) Was Ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach auf unsere Gewinnspielfrage: Einer für alle, alle für einen - so lautet auch das Motto der tierischen Rasselbande vom Blümchenhof. Egal, wie aussichtsslos ein Plan ist, sie wollen ihn durchziehen und helfen. Habt Ihr Euch auch schon mal selbstlos für jemanden eingesetzt und geholfen? Gab es mal eine Situation, wo Ihr einem Freund unbedingt beistehen wolltet, egal wie schwierig es war? Schreibt hier Eure kreativen Beiträge zu unserer Gewinnspielfrage bis einschließlich Montag, 29.01.2018 . Die glücklichen Gewinner werden dann am Dienstag, 30.01.2018 von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt. Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör- und Leserunde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank! Liebe Grüße, Euer Team von DAV :)!

    Mehr
    • 87
  • Super witzig, herzallerliebst mit Happy End

    Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

    Mamaofhannah07

    12. February 2018 um 21:44

    " Die Haferhorde" Teil 10 Für kein Heu der Welt von Suza Kolb 2CDs (2 h 7 Min.) ungekürzt gelesen von Bürger Lars Dietrich Produktion Der Audioverlag Das Leben auf dem Blümchenhof mit all seinen Bewohnern geht weiter und startet mit viel Hufgetrappel in ein neues Abenteuer. Mit dabei sind die beiden Shetlandponys Schoko und Keks, das Bergpony Toni, Herdenchef Ole, die Gräfin mit ihrem Fohlen Finchen, Frau Blau, Frau Gelb, Frau Grün, Hofkatze Amalie, Hofhund Benno, Lieblingsmenschen Lotte und Greta sowie die Chefin...und,und und. Eine bunte lustige Familie, die es zu beschützen gilt. Da ist voller Einsatz gefragt, denn Finchen hat die Aufmerksamkeit eines zahlungswilligen Käufers auf sich gezogen. Durch ihren glanzvollen Auftritt bei einer Fohlenschau auf dem Donnerheini-Hof fällt das Angebot des Herren recht üppig aus. Die Chefin und der Blümchenhof könnten den Erlös gut gebrauchen. Nun sollte fix eine zündende Idee her, Not macht erfinderisch und jeder überlegt mit. Denn alle sind sich einig, Finchen muss bleiben! Im angenehmen Erzähltempo und Stimmlagen, die jeden Charakter unverwechselbar machen, nimmt die Geschichte ihren Lauf, bis auch der letzte kleine und große Zuhörer dem Charme der Super-Pony-Bande verfällt. Sprecher Bürger Lars Dietrich sorgt für die passende Stimmung und lässt bunte Blümchenhof-Bilder im Kopf entstehen. Der Gute-Laune-Blubber macht sich in allen Bäuchen breit und zaubert ein breites Lachen in jedes Gesicht. Finaler Matsch-Vergnügen-Spaß, Zusammenhalt sowie kreative Ideen retten die Blümchenhof-Familie mit viel Pups, Wieher und Hüha. Ein Hörgenuss für jeden, der gern lacht und Freude an sprechenden möhrchenliebenden Gute-Laune-Schoko-Ponys hat. Klare Hör-und Kaufempfehlung! Wir sind gespannt und hoffen schon bald auf neue lustige Pony-Abenteuer-Zeilen von Suza Kolb. Vielleicht wird aus dem verfressenen dialekttreuen Haflinger-Bergpony doch noch a Sportpferderl der Extraklasse...?

    Mehr
  • Alle halten zusammen, damit Fienchen am Blümchenhof bleiben darf!

    Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

    Petzi_Maus

    12. February 2018 um 15:22

    Kurz zum Inhalt: Am Hof vom Donnerheini findet eine Zucht Schau statt. Das Fohlenmädchen Fienchen soll mitmachen, doch die weigert sich. Der Donnerheini besteht aber darauf, weil sein Hengst ja der Vater von Fienchen ist.Fienchen macht nun doch mit, und mit Unterstützung von Schoko & Co gewinnt sie dann natürlich auch! Doch oh weh, die Chefin vom Blümchenhof erhält daraufhin einen Anruf - jemand will Fienchen kaufen und bietet viel Geld für sie, welches die Chefin gut gebrauchen kann. Doch das muss unbedingt verhindert werden und Schoko, Keks und alle anderen Vierbeiner hecken einen Plan aus, damit Fienchen nicht verkauft werden muss und am Blümchenhof bleiben kann! "Einer für alle, alle für einen!"Meine Meinung: "Die Haferhorde - Für kein Heu der Welt" ist der zehnte Teil der Reihe um Schoko Superpony und seine Freunde. Die Geschichte ist kindgerecht erzählt und extrem witzig! Der süße Schoko mit seinen Flausen und das süße kleine Fienchen sind unsere Lieblinge! Die vierbeinigen Racker hecken alle möglichen witzigen Streiche aus, doch sie halten alle fest zusammen, damit niemand von der "Blümchenhof-Familie" weg muss. Es gibt natürlich ein Happy End! Die Geschichte wird von Bürger Lars Dietrich gelesen, der den einzelnen Charakteren mit unterschiedlichen Stimmen Leben einhaucht.  Ganz besonders lustig spricht er Toni, das Bayrische Bergpony, und Fienchen hat eine supersüße Stimme. Nur die Stimme, die er Herrn Sommer verleiht, findet meine Tochter total nervig.Fazit: Unterhaltsame witzige Geschichte über die Rettung der kleinen Fienchen, die nicht nur Klein, sondern auch Groß begeistert! Ein Muss für alle Haferhorde-Fans!

    Mehr
  • Wie immer super gesprochen

    Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

    buchfeemelanie

    11. February 2018 um 08:26

    Das Cover finden wir ansprechend und es passt auch gut in die Reihe.Der Sprecher hat uns - wie immer - begeistert. Wir hören ihm so gerne zu, denn er betont nicht nur gut, sondern legt auch eine große Portion Humor in seine Stimme. Wir mussten oft schmunzeln und Groß wie Klein hatten großen Spaß!Die Tiere haben alle ihren eigenen Charakter und verdeutlichen diesen gut. Wir mögen sie allesamt genau so wie sie sind und gemeinsam wollen sie Fienchen retten. Die Story war unterhaltsam und amüsant.Definitiv eine Empfehlung für Fans und Neulinge - mit diesen Tieren kann man was erleben!

    Mehr
  • Macht einfach Spaß

    Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

    connychaos

    09. February 2018 um 12:51

    Auf dem Donnerheini-Hof findet eine Zucht-Schau statt. Fohlen Fienchen nimmt auch daran teil und gewinnt sogar. Schoko und seine tierischen Freunde sind ganz aus dem Häuschen vor Freude. Doch dann kommt ein alles verändernder Anruf. Ein Besucher der Schau möchte Fienchen kaufen. Aber das muss verhindert werden, die Tiere des Blümchenhofs schmieden einen Plan. Die Geschichte ist spannend und auch sehr humorvoll. Die kleinen Macken der Tiere wurden sehr gut herausgearbeitet und lassen die Handlung umso lebendiger wirken. Sprecher Bürger Lars Dietrich haucht den Figuren Leben ein, man merkt förmlich, dass er beim Lesen Spaß hat. Ob verrücktes Huhn, bellenden Hofhund, süßes Fohlen, zickiges Reitpony oder bayrisch sprechendes Bergpony, er meistert die Aufgabe sehr gekonnt . Es macht sehr viel Spaß, der Geschichte zu lauschen.

    Mehr
  • Rettung für Finchen

    Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

    Susimueller

    06. February 2018 um 13:26

    Auf dem Pferdehof Blümchen herrscht helle Aufregung. Zuerst soll das Fohlen Finchen auf eine Pferdeschau auf dem Nachbarhof ihre Schönheit zeigen, weil die Bäuerin und der Bauer durch die Reitstunden nicht genug Geld verdienen, um die gestiegenen Heupreise bezahlen zu können. Als Finchen dann tatsächlich den ersten Preis gewinnt, gibt es bald die nächste Hiobsbotschaft. Finchen soll verkauft werden. Irgendein fremder Gutshofbesitzer möchte sie für sich und seinen Hof haben.Doch da hat er die Rechnung ohne die Tiere des Blümchenhofs gemacht, die alles daran setzen, dass Finchen bleiben kann.Dieses Hörspiel des der-audio-verlages zeichnet sich durch eine besonders eindrucksvolle Sprecherstimme aus. Die Tiere Des Blümchenhofes sind die Protagonisten, die die Geschichte auch erzählen, ohne dass es kindisch wirkt. Sehr toll gemacht ist auch, dass die verschiedenen Pferderassen ihre Charaktere mit in die Geschichte genommen haben. Da gibt es die vornehme und adeligen Warmblüter, aber auch den bayrisch sprechenden Haflinger. Fazit: Mir hat das Hörspiel sehr gut gefallen. Allerdings glaube ich dass das angegebene Zielgruppenalter mit 8 Jahren zu hoch angesetzt ist. Ich würde dieses Hörspiel für Vorschulkinder oder Kinder in den ersten beiden Klassen vorschlagen.  

    Mehr
  • Ponystreiche

    Die Haferhorde – Teil 10: Für kein Heu der Welt

    anke3006

    25. January 2018 um 15:19

    Aufregung auf dem Blümchenhof: Ein Pferdeliebhaber ist an Fohlen Finchen interessiert und bietet viel Geld für sie. So viel, dass sogar die Chefin ins Grübeln kommt und mit dem Gedanken spielt, das heißbegehrte Fohlen zu verkaufen. Doch das lassen sich die Bewohner des Blümchenhofs nicht gefallen. Mit vereinten Kräften versuchen sie, den Verkauf von Finchen zu verhindern. Einer für alle, alle für einen! Bürger Lars Dietrich liest einfach wieder absolut genial. Auch der inzwischen schon 10.Teil von Schoko und Keks ist wieder voller wunderbarer Streiche und toller Ideen. Einfach ein Muss für Pony-Fans.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks