Die Haferhorde – Teil 11: Eins, zwei, Ponyzei!

von Suza Kolb und Nina Dulleck
5,0 Sterne bei10 Bewertungen
Die Haferhorde – Teil 11: Eins, zwei, Ponyzei!
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

C

Ein sehr guter Sprecher, welcher perfekt für Kinder liest. Es war von allem etwas dabei! Nicht nur eine Geschichte für die Kleinen.

S

Kinderspaß

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Haferhorde – Teil 11: Eins, zwei, Ponyzei!"

Endlich Sommerferien! Schoko freut sich auf viel Zeit mit Lotte, gemütliche Ausritte zum See und die eine oder andere Eiswaffel. Doch nix da! Oskar und Maria veranstalten ein Zeltlager auf dem Blümchenhof, und da müssen alle mit anpacken. Denn es ist gar nicht so leicht, die kleinen Feriengäste im Zaum zu halten … Als auch noch die Spardose mit dem Zeltlager-Budget verschwindet, ist klar: Diesen Fall muss Kommissar Schoko in die Hufe nehmen!

Ungekürzte Lesung mit Bürger Lars Dietrich
2 CDs | ca. 2 h 19 min

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783742406309
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Der Audio Verlag
Erscheinungsdatum:20.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne10
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    C
    chicken-ranvor 12 Tagen
    Kurzmeinung: Ein sehr guter Sprecher, welcher perfekt für Kinder liest. Es war von allem etwas dabei! Nicht nur eine Geschichte für die Kleinen.
    Eine schöne Geschichte für Groß und Klein!

    Klappentext:

    Endlich Sommerferien! Schoko freut sich auf viel Zeit mit Lotte, gemütliche Ausritte zum See und die eine oder andere Eiswaffel. Doch nix da! Oskar und Maria veranstalten ein Zeltlager auf dem Blümchenhof, und da müssen alle mit anpacken. Denn es ist gar nicht so leicht, die kleinen Feriengäste im Zaum zu halten … Als auch noch die Spardose mit dem Zeltlager-Budget verschwindet, ist klar: Diesen Fall muss Kommissar Schoko in die Hufe nehmen!

    Als erstes muss ich unbedingt den Sprecher loben. Er hat perfekt für die Kids gelesen und hat eine wirklich tolle Sprecherstimme und verleiht jedem seinen eigenen Charakter, sodass die Geschichte lebendig sein könnte. Einfach zauberhaft.
    Gut gefällt mir, dass die Kids wieder gezeigt bekommen, wie wichtig Freundschaft und Zusammenhalt ist. Aber auch, wenn etwas weg kommt und man es findet, es wieder dem Besitzer wiedergibt. Das fand ich auch super, da dies heute auch nicht mehr selbstverständlich ist.
    Aber natürlich gibt es auch viel zu rätseln, denn wir machten uns auch unsere Gedanken, wer der Täter sein könnte.Aber die Ponys mit seinen Freunden sind richtige Detektive und ermitteln und hören natürlich auch ab. 

    Zusammenfassend kann ich sagen, dass es absolut Spaß macht, der Geschichte zu lauschen und zu rätseln. Absolut Daumen hoch, es ist perfekt für Autofahrten, da es nicht langweilig wird und auch die Großen ihren Spaß an dem Hörbuch haben und ebenfalls rätseln. Daher können wir es nur weiterempfehlen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    katze-kittys avatar
    katze-kittyvor einem Monat
    Kommissar Schoko auf heißer Spur...

    Diesmal gibt es in den Sommerferien ein Highlight : es soll ein Zeltlager veranstaltet werden- natürlich mit den Pferden ! Das normale Chaos nimmt seinen Lauf, aber dann verschwindet die Spardose mit dem ganzen Zeltlagerbudget !! Die Ponykommissare Schoko und Keks "ermitteln"....


    "Eins, zwei, Ponyzei! " ist der mittlerweile schon 11. Teil der berühmten Haferhordereihe von Suza Kolb.  Das Hörbuch dazu ist im Der-Audio-Verlag erschienen und bereitet auf zwei CDs mit einer Gesamtlänge von 2h 19min wieder ungeheuren Hörspaß !!

    Unser absoluter Haferhordelieblingssprecher Bürger Lars Dietrich ist wieder voll in seinem Element! Er gibt jedem Tier seine eigene Stimme ( absoluter Liebling ist bei uns das bayrische Bergpony Toni )
    und haucht jedem seinen individuellen Charakter ein. Wir könnten uns keinen besseren Sprecher vorstellen!

    Auch in dieser Geschichte geht es vor allem um Freundschaft und Zusammenhalt- natürlich endet es auch wieder mit einem happy end, !

    Wir lieben die Haferhorde und freuen uns auf noch ganz ganz viele weitere Geschichten rund um Schoko und Keks und die anderen Blümchenhofbewohner !! Einfach nur eine tolle Reihe !!

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    meisterlampes avatar
    meisterlampevor einem Monat
    Die Haferhorde – Teil 11: Eins, zwei, Ponyzei!

    Inhaltsangabe

    Endlich Sommerferien! Schoko freut sich auf viel Zeit mit Lotte, gemütliche Ausritte zum See und die eine oder andere Eiswaffel. Doch nix da! Oskar und Maria veranstalten ein Zeltlager auf dem Blümchenhof, und da müssen alle mit anpacken. Denn es ist gar nicht so leicht, die kleinen Feriengäste im Zaum zu halten … Als auch noch die Spardose mit dem Zeltlager-Budget verschwindet, ist klar: Diesen Fall muss Kommissar Schoko in die Hufe nehmen!


    Unsere Meinung: 

     "Eins, zwei, Ponyzei" ist der 11.Teil der Haferhorde von Suza Kolb, für mich ist es die 4.CD aus dieser Reihe, meine Töchter kennen auch alle anderen Hörspiele. Bürger Lars Dietrich liest die einzelnen Tiere wie immer wunderbar und gibt durch unterschiedliche Tonlagen jedem seinen eigenen Charakter.  Bergpony Toni mit dem Dialekt, der sich besser anhören als im Buch selbst lesen läßt, ist echt witzig gelungen. Bildlich stellen wir uns die (diesmal sehr hilfsbereiten, ansonsten schrägen) Hühnerdamen Frau Gelb, Frau Blau und Frau Grün vor, wenn sie gackern bzw. in diesem Falle ermitteln. Auch Hofhund Bruno ist klasse, besonders, weil jeder Satz durch ein "Wuff" bestätigt wird. Katze Amalie hält sich für etwas Besonderes, aber auch sie ist diesmal einfach eine Nette ...Was sollen wir zu Schoko und Keks sagen? Die sind einfach herrlich frech, genauso, wie wir sie kennen und lieben! 

    Die Idee von der Chefin, ein Zeltlager auf dem Blümchenhof zu veranstalten finden wir super. Fohlenmädchen Finchen kam uns diesmal leider zu wenig vor, aber sie hatte "auswärts" ihren Schönheitsauftritt und durfte deshalb nicht mit am Lager teilnehmen. Dafür hatten die anderen Zwei- und Vierbeiner umso mehr Spaß, wenngleich dieser plötzlich durch den Diebstahl der Lagerkasse getrübt wurde. Wir mußten erstmal die vielen Namen der Jungs und Mädchen "sortieren" und ausloten, wer als Täter in Frage kommen könnte, es gab ja wirklich Hinweise in so viele verschiedene Richtungen ... Den wahren Täter haben wir gar nicht verdächtigt (und seinen Anstifter auch nicht). Aber sehr pfiffig, wie die Ponys und ihre Freunde alle beobachten und belauschen. Wir hätten ja wirklich in Richtung der Mädels getippt. Schön, dass alles, was weg war, gefunden wurde und wieder zu seinem rechtmäßigen Besitzer kam und das Lager einen schönen Ausklang hatte.

    Leider erfährt man später gar nicht, ob Finchen in Frankfurt erfolgreich war (aber bestimmt schon, weil sie ja immer so lieb und brav tut und dabei noch süß aussieht). 

    Dieses Hörbuch war wieder ein ganz tolles Hörvergnügen - für Kinder und Mama; zwar waren die hessischen Sommerferien schon vorbei, als wir die CD hörten, aber wir fühlten uns gleich wieder in die Ferienzeit zurückversetzt. Das Gedicht am Ende war prima gereimt für diese tollen Spürnasen. Liebe Suza Kolb, bitte denke Dir noch viele weitere Pony-Abenteuer aus!!!

    Gerne vergeben wir hier 5 ponystarke Sterne!


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    S
    Splenovor einem Monat
    Die Ponyzei ist los

    Wie spannend, ein Zeltlager soll auf dem Reiterhof. Die Ponys freuen sich riesig, aber was ist das: die Spardose ist auf einmal spurlos verschwunden. Ist das Zeltlager etwa in Gefahr? Da muss die Ponyzei ermitteln und Schoko ist in seinem Element.

    Die elfte CD rund um die Haferhorde und es wird überhaupt nicht langweilig. Die Kinder freuen sich riesig, sobald es ein neues Abenteuer mit ihren Lieblingsponys gibt.

    Natürlich ist unser allseits beliebter Sprecher Bürger Lars Dietrich mit seiner begnadenden Stimme, das i-Tüpfelchen. Er macht das super toll und wir lieben die Interpretationen.

    Die Geschichte ist auch wieder von vorne bis hinten ein Ohrenschmaus. Die Ponys sind in ihrem Element und transportieren das Abenteuer mitten ins Kinderzimmer.
    Spannend, abenteuerlich und mit Charme gespickt - wir lieben die Haferhorde.

    Eindeutig *****von***** Sternen, wir hoffen auf viele weitere Abenteuer.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    S
    sternenstaubhhvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Kinderspaß
    Für kleine und große Hörer

    Die Haferhorde - Eins, zwei, Ponyzei ist die 11. Folge der Kinderreihe. Das Hörbuch dieser Folge hat mir und meiner Tochter richtig gut gefallen. Bezaubernde Charaktere, tolle Dialoge und eine unterhaltsame Geschichte. Für mich ist dieses Hörbuch das beste Kinderhörbuch des Jahres. Nicht zuletzte aufgrund der angenehmen Stimme des Sprechers Bürger Lars Dietrich. Seine Stimme passt so gut zu der Geschichte das es wirklich ein großer Hörgenuss ist, bei dem die Zeit wie im Flug vergeht. Wir haben das Hörbuch auf dem Weg zum Sommerurlaub gehört. Diesmal auch gleich zweimal hintereinander. Eine Hörspaß für jung und alt, wie auch für Jungs und Mädchen. Ich werde mit Sicherheit noch weitere Folgen der Haferhorde besorgen. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    G
    Germaniavor 2 Monaten
    Spannende Ferienunterhaltung

    Die Haferhorde – Eins, zwei, Ponyzei!« von Suza Kolb als ungekürzte Lesung mit Bürger Lars Dietrich bei Der Audio Verlag

    Inhalt: Schoko freut sich riesig auf die Sommerferien: Endlich ganz viel Zeit mit seiner Lotte! Aber Pustekuchen: Die Chefin plant ein Zeltlager! Plötzlich wimmelt es auf dem Blümchenhof von kleinen Zweibeinern, und die führen nicht nur Gutes im Schilde …

    Auch das elfte Hörbuch der beliebten »Haferhorde«-Reihe von Suza Kolb hält wieder jede Menge Spannung und Spaß für Ponyfans ab 8 Jahren bereit. Gewohnt spritzig und mit einer großen Portion Humor erweckt Bürger Lars Dietrich die Ponys Schoko und Keks und ihre zwei- und vierbeinigen Freunde in seiner ungekürzten Lesung zum Leben. Das 2 CDs umfassende DAV-Hörbuch ist ein Muss für alle Haferhorde-Fans und die, die es noch werden wollen.

    Meine Meinung: Meiner achtjährigen und mir hat das Hörbuch gut gefallen.Kurzweilig, spannend, lustig - genau das richtige für die Sommerferien. Und Bürger Lars Dietrich als Sprecher ist ein Genuß, wenn er die verschiedenen Tierstimmen nachmacht.

    Unbedingt anhören!


    Kommentieren0
    2
    Teilen
    G
    Germaniavor 2 Monaten
    Spannende Ferienunterhaltung

    Die Haferhorde – Eins, zwei, Ponyzei!« von Suza Kolb als ungekürzte Lesung mit Bürger Lars Dietrich bei Der Audio Verlag

    Inhalt: Schoko freut sich riesig auf die Sommerferien: Endlich ganz viel Zeit mit seiner Lotte! Aber Pustekuchen: Die Chefin plant ein Zeltlager! Plötzlich wimmelt es auf dem Blümchenhof von kleinen Zweibeinern, und die führen nicht nur Gutes im Schilde …

    Auch das elfte Hörbuch der beliebten »Haferhorde«-Reihe von Suza Kolb hält wieder jede Menge Spannung und Spaß für Ponyfans ab 8 Jahren bereit. Gewohnt spritzig und mit einer großen Portion Humor erweckt Bürger Lars Dietrich die Ponys Schoko und Keks und ihre zwei- und vierbeinigen Freunde in seiner ungekürzten Lesung zum Leben. Das 2 CDs umfassende DAV-Hörbuch ist ein Muss für alle Haferhorde-Fans und die, die es noch werden wollen.

    Meine Meinung: Meiner achtjährigen und mir hat das Hörbuch gut gefallen.Kurzweilig, spannend, lustig - genau das richtige für die Sommerferien. Und Bürger Lars Dietrich als Sprecher ist ein Genuß, wenn er die verschiedenen Tierstimmen nachmacht.

    Unbedingt anhören!


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Petzi_Mauss avatar
    Petzi_Mausvor 2 Monaten
    Aufregende Zelt-Ferien und ein Dieb am Blümchenhof

    Kurz zum Inhalt:
    Am Blümchenhof gibt es Reiterferien mit Zeltcamp! Klar, dass die Ponys Schoko und Keks erstmal nicht begeistert sind. Und auch nicht alle der 8 teilnehmenden Kinder wollen Reiterferien machen.
    Die Chefin ist zur gleichen Zeit mit Fohlenstute Fienchen in Frankfurt bei einer Pferdeschau. Also hat sie eine Dose mit Geld dagelassen, um für die Kids Eis und sonstigen Spaß zu kaufen.
    Nachdem erstmal die 4 bunten Zelte stehen und mit Federn wie Indianer-Zelte geschmückt werden, erleben Kinder und Ponys viele Abenteuer, unter anderem eine Schatz-Suche, einen Nacht-Ritt, und dann verschwindet auch noch die Dose mit dem Geld.
    Doch wer ist der Dieb? Klar, dass sich die Ponys Schoko und Keks, Haflinger Toni und Hengst Ole mit Hilfe der Katze Amalie, den Hühnerdamen Frau Rot, Frau Blau und Frau Grün und dem Hund Bruno auf die Lauer legen, um den Dieb zu überführen...


    Meine Meinung:
    "Eins, zwei Ponyzei" ist der 11. Band der Reihe um die Haferhorde. Die Geschichten sind kindgerecht und total witzig erzählt. 
    In diesem Abenteuer lösen die Vierbeiner um Superpony Schoko ihren ersten Kriminalfall und die Kids lernen auf spielerische Weise, dass man nicht stehlen darf; sich nicht von anderen zu etwas überreden zu lassen, was man nicht will; und dass man zusammenhalten soll. Natürlich wird der Dieb gefunden und es gibt ein Happy End!

    Die Geschichte wird von Bürger Lars Dietrich gesprochen, der den einzelnen Charakteren mit unterschiedlichen Stimmen Leben einhaucht. Man erkennt an seiner Stimmlage sofort, welches Tier gerade spricht.

    Das Cover entspricht jenem der Printausgabe und darauf zu sehen sind die tierischen Ermittler Schoko, Keks, Toni und eine der Hühner-Damen in Polizei-Uniform.


    Fazit:
    Unterhaltsame und humorvolle Geschichte über ein aufregendes Reit-Zeltlager und die Überführung eines Diebs durch vierbeinige Ermittler, die nicht nur Klein, sondern auch Groß begeistert!
    Wieder ein Muss für alle Fans von witzigen Ponygeschichten und natürlich für alle Fans der Haferhorde!
    Eindeutige Hör-Empfehlung!!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Tine_1980s avatar
    Tine_1980vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Witzig, spannend, sympathische Charaktere und ein super Hörbuchsprecher!
    Toll für die ganze Familie!

    Sommerferien und ganz viel Zeit für Ausritte zum See und Zeit mit Lotte. Doch ganz so klappt es nicht, denn Oskar und Maria veranstalten ein Zeltlager auf dem Blümchenhof. Alle müssen mithelfen und die kleinen Feriengäste müssen unterhalten werden, dass ihnen nicht langweilig wird. Doch dann verschwindet die Spardose mit dem Zeltlager-Budget. Diesen Fall muss Kommissar Schoko in die Hufe nehmen.

     

    Dies ist nun schon der elfte Band der Haferhorde und passend zu den schon begonnen oder bei uns heute gestarteten Sommerferien, haben wir der Geschichte wieder sehr gerne gelauscht.

    Die Bücher sind bestimmt auch klasse, doch hier greifen wir sehr gerne zu den Hörbüchern, denn der Sprecher Bürger Lars Dietrich hat es einfach drauf.

    Die Geschichte ist ja schon spitze, ein bisschen Spannung, eine tolle Idee und dann natürlich die lustigen Ponys. Gerade Schoko bringt immer wieder lustige Sprüche in die Geschichte und Tony mit seinem urbayerischen Dialekt machen die Geschichte zu einem echten Hörerlebnis für die Kinder, aber auch für die Erwachsenen.

    Bürger Lars Dietrich kann die unterschiedlichen Charaktere mit verschiedenen Stimmen darstellen und fängt auch die Stimmungen super ein. Es macht einfach super viel Spaß, der Geschichte zu lauschen und die 2 Stunden 19 Minuten gehen viel zu schnell vorbei. Die Geschichte ist für Kinder ab 8, aber auch jüngere Kinder können den Erzählungen gut folgen.

     

    Witzig, tolle Charaktere, Spannung und mit einem tollen Hörbuchsprecher vertont. Für uns ist es ein echt gern gehörtes Hörbuch für die ganze Familie und wird hoch und runter gehört! Unbedingte Hörbuchempfehlung für die ganze Familie.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    BarbaraMs avatar
    BarbaraMvor 2 Monaten
    Ein witziges und fröhliches Hörabenteuer - nicht nur für Pferdefans!

    Das Hörbuch „Eins, zwei, Ponyzei“ ist das mittlerweile 11. Abenteuer aus der Reihe „Die Haferhorde“ von Suza Kolb. Es ist im DAV Verlag 2018 erschienen und umfasst 2 CDs mit einer Hörzeit von 2 Stunden und 19 Minuten. Gesprochen wird die Geschichte in ungekürzter Fassung von Bürger Lars Dietrich.

    Doch um was geht es? Jetzt hat sich das Pony Schoko so auf die viele Zeit mit Lotte in den Sommerferien gefreut! Aber Pustekuchen, auf dem Blümchenhof findet ein Zeltlager statt. Plötzlich verschwindet wie von Zauberhand die Spardose von Oskar. Das geht ja überhaupt nicht und der „Fall“ muss aufgeklärt werden. Zum Glück gibt es da die Ponyzisten Schoko und Keks. Es ist wieder allerhand los auf dem Blümchenhof.

    Der Sprecher Bürger Lars Dietrich liest wieder so toll: spannend, lustig und originell!! Er schlüpft gekonnt in jede Rolle ob gackerndes Huhn, miauende, Katze, bayerisches Pony etc. und man merkt, dass ihm die "Arbeit" richtig Spaß macht.

    Fazit: Eine tolles und witziges Hörabenteuer für Leute ab 8 Jahren. Wir empfehlen es sehr gerne weiter!

    Kommentieren0
    7
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    DER AUDIO VERLAGs avatar
    Neue Hör-Runde zu den Sommerferien zum mittlerweise 11. Band der liebenswerten " Haferhorde", gelesen vom wunderbaren Bürger Lars Dietrich!
    Die Haferhorde – Teil 11: Eins, zwei, Ponyzei! heißt das neue Abenteuer, und das hat es in sich...

    Sommerferien können so erholsam sein. Eigentlich! Doch in diesem Jahr veranstaltet die Chefin ein Zeltlager auf dem Blümchenhof. Schecke Keks freut sich über die vielen zweibeinigen Besucher, aber Pony Schoko hätte seine Reiterin Lotte lieber ganz für sich allein. Vor allem, weil die kleinen Feriengäste gar nicht so leicht im Zaum zu halten sind.
    Und es wird noch schlimmer: Eines Morgens ist die Spardose mit dem gesamten Zeltlager-Budget spurlos verschwunden. Klar, dass die Ponyzisten Schoko und Keks sofort die Ermittlungen aufnehmen. Hilfe naht von unerwarteter Seite: Auch die Hühnerdamen und Katze Amalie beteiligen sich an der Verbrecherjagd. Wird es den Blümchenhof-Tieren gelingen, den Dieb zu stellen?

    Hier geht´s zur Hörprobe:

    ###SOUNDCLOUD-ID:471173523###

    Für die neue Hör- und Leserunde verlosen wir unter allen Teilnehmern 10 Hörbücher, 4 Bücher und 2 tolle Ferienbücher der Haferhorde (mit bestem Dank an den Magellan Verlag) !

    Was Ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach auf unsere Gewinnspielfrage:

    Wart Ihr schon mal in einem Ferien(sommer)lager und wenn ja, was war dort das aufregendste, schönste oder auch gruseligste Erlebnis? Was habt Ihr aus dieser Zeit nie vergessen :)?

    Schreibt hier Eure kreativen Beiträge zu unserer Gewinnspielfrage bis einschließlich Donnerstag, 19. Juli 2018 . Die glücklichen Gewinner werden dann am Freitag, 20. Juli 2018 von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

    Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör- und Leserunde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank!

    Liebe Grüße, Euer Team von DAV :)!


    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks