Suzanne Chazin Die Flammen des Zorns

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(10)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Flammen des Zorns“ von Suzanne Chazin

Georgia Skeehan, Fire Marshal der New Yorker Feuerwehr, hat die Aufgabe, Anzeichen von Brandstiftung zu untersuchen. Der Flammentod zweier Ärzte, hervorgerufen durch einen Brandbeschleuniger, ist für Georgia mehr als nur ein technisches Problem. Denn die Opfer waren Mitglieder eines Komitees, das darüber entscheidet, ob im Einsatz verletzte Feuerwehrleute vorzeitig in Pension gehen können. Georgia verfolgt eine heiße Spur. Plötzlich bricht alles um sie zusammen: Ihre beste Freundin, eine Kollegin bei der New Yorker Polizei verschwindet spurlos, und der Mann, der bewusstlos in ihrem blutbespritzten Apartment gefunden wird, ist Georgias Lebensgefährte, Fire Marshal Mac Marenko ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Sehr gut umgesetztes Drama, mit Längen im Mittelteil, dafür aber Überraschungen zum Schluss

SillyT

Kalte Seele, dunkles Herz

Tolles Cover, aber recht enttäuschende Geschichte. Hatte mir etwas Anderes darunter vorgestellt.

Thrillerlady

Sag kein Wort

Unglaublich fesselnd!

Eori

Ich soll nicht lügen

Packend und bewegend. Allerdings ist ein Buch, in denen die Protagonisten an psychischen Erkrankungen leiden nicht gleich ein Psychothriller

LarryCoconarry

Redemption Road - Straße der Vergeltung

Großartig geschrieben und hochspannend, rasant. Ein Thriller-Highlight.

Nisnis

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Flammen des Zorns" von Suzanne Chazin

    Die Flammen des Zorns
    Ani

    Ani

    21. February 2008 um 14:51

    "Die Flammen des Zorns" ist nach "Der vierte Engel" der zweite Roman einer Bücherserie. Georgia Skeehan ist Fire Marshal der New Yorker Feuerwehr. Sie hat die Aufgabe Brände auf Anzeichen von Brandstiftung zu untersuchen. Zwei Ärzte kommen innerhalb kürzester Zeit bei Bränden ums Leben. Georgias Ermittlungen ergeben, dass beide Opfer Mitglieder eines Komitees waren, das darüber entscheidet, ob im Einsatz verletzte Feuerwehrleute vorzeitig in Pension gehen können. Doch Georgia erhält die Anordnung die Ermitllungen einzustellen und beide Fälle für abgeschlossen zu erklären. Sie stellt jedoch gegen den Willen ihres Vorgesetzten weitere Nachforschungen an. Alle Spuren führen zu einem Brand von 1978. Wurde dort vor so langer Zeit ewas vertuscht? Doch plötzlich verschwindet ihre beste Freundin Connie spurlos. In Connies Appartment findet man Georgias Lebensgefährten, Fire Marshal Mac Marenko, bewusstlos auf... Ein, wie ich finde, sehr spannender Krimi. Besonders gut hat mir gefallen, dass man erst sehr spät weiß, wer der wahre Täter ist. Spannende Unterhaltung sehr flüssig geschrieben. Ich werde deshalb auch noch den dritten Teil "Feuerspiel" lesen.

    Mehr