Suzanne Collins Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe

(7.575)

Lovelybooks Bewertung

  • 5226 Bibliotheken
  • 146 Follower
  • 93 Leser
  • 552 Rezensionen
(5140)
(1897)
(452)
(58)
(28)

Inhaltsangabe zu „Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe“ von Suzanne Collins

Seitdem Katniss und Peeta sich geweigert haben, einander in der Arena zu töten, werden sie vom Kapitol als Liebespaar durch das ganze Land geschickt. Doch da ist auch noch Gale, der Jugendfreund von Katniss. Und mit einem Mal weiß sie nicht mehr, was sie wirklich fühlt oder fühlen darf. Als immer mehr Menschen in ihr und Peeta ein Symbol des Widerstands sehen, geraten sie alle in große Gefahr. Und Katniss muss sich entscheiden – zwischen Peeta und Gale, zwischen Freiheit und Sicherheit, zwischen Leben und Tod.

klasse Vortsetzung

— felicetyfornow
felicetyfornow

Genau wie Band eins ein muss für Fans von Intriegen und Gesellschaften die verschrecken!

— moonyluna
moonyluna

Tolle Reihe. In Teil 2 stellenweise fast ein bisschen romatnisch und trotzdem sehr spannend.

— Elizzie
Elizzie

kreativ, aber eigen

— Strawberrykex
Strawberrykex

Der Hype ist/war berechtigt ;)

— meliamays
meliamays

Es geht spannend weiter. Auch der zweite Teil ist super geschrieben. Nie hätte ich erwartet, dass es so eine Wendung gibt.

— Lieschen87
Lieschen87

Für mich sogar noch besser als der erste Teil. Ist und bleibt eine klasse Reihe mit viel Spannung und Action.

— vany92bookfan
vany92bookfan

Bis zur Hälfte fesselnde Dystopie, danach eher enttäuschend

— Lothen
Lothen

Ich bin wirklich mega verliebt in dieses Buch!

— Samantha_Budde
Samantha_Budde

Das Buch hat mir sehr gut gefallen! Ich fand den ersten Teil aber besser.

— jasmiin_1511
jasmiin_1511

Stöbern in Jugendbücher

Holmes und ich – Unter Verrätern

Herzklopfmomente & außergewöhnliche Charaktere gekrönt mit sarkastischem Humor & holmestypischem Charme - ein Muss für alle Hobbydetektive!

Tini_S

Girls In The Moon

Ein schöne Geschichte um zwei gegensätzlich Schwestern und ihre Bestimmungen

charlottesbuecherwelt

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Ein toller Abschluss der Trilogie, aber den ersten Band, fand ich immer noch am Besten.

TraumTante

Black Blade - Die helle Flamme der Magie

Unglaublich spannend

Tatjana_Clockwork1999

Perfect – Willst du die perfekte Welt?

Die Mischung zwischen Panem und dem Holocaust war erschreckend und doch sehr gut. Toller Zweiteiler!

nonamed_girl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Hungerspiele gehen weiter

    Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
    Badenserin

    Badenserin

    22. June 2017 um 03:22

    Da ich den ersten teil begeister gelesen habe, wollte ich wissen wie es nun weitergeht mit Katnis, Peeta, dem Kapitol und Gale und habe mir Band Zwei geholt. Der Schreibstil empfand ich auch hier flüssig und ich war von der ersten Seite mittendrin. Nur leider muss ich sagen,dass mich der zweite Teil nicht so gepackt hat wie der erste. Vielleicht war es die Spannung,wie beim ersten Teil,die gefehlt hat? Man könnte sogar sagen,es wiederholt sich alles wie im ersten Band. Damit meine ich etwa  der Part in dem Katnis und Peeta wieder in die Arena müssen und es am Ende nur einen Überlebenden geben soll.  Daher der Sternabzug. Auch im 2. teil gibt es ein paar brutale Szenen in der Arena,wo ich dachte: " Und das ist ein jugendbuch??" Mehr wird nicht verraten,lest selbst! Trotz mäßiger Begeisterung werde ich mir Band 3 durchlesen um zu erfahren,ob Katnis  die Rebelion gegen das Kapitol am Ende doch gelingt. Für Fans dieser Reihe oder Fans von Dystopien empfehlenswert  

    Mehr
  • Eine unglaublich spannende Fortsetzung

    Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
    larasbuecherliebe

    larasbuecherliebe

    17. June 2017 um 11:33

    Allgemeine Infos Titel: Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe Autor: Suzanne Collins (übersetzt von Sylke Hachmeister / Peter Klöss) Genre: Jugendbuch, Dystopie Sprache: Deutsch Verlag: Oetinger Einband: Hardcover Preis: 18,95€ Seitenanzahl: 432 Reihe: 2. Band der "Die Tribute von Panem" - Trilogie ISBN: 978-3-7891-3219-3 Inhalt Seitdem Katniss und Peeta sich geweigert haben, einander in der Arena zu töten, werden sie vom Kapitol als Liebespaar durch das ganze Land geschickt. Doch da ist auch noch Gale, der Jugendfreund von Katniss. Und mit einem Mal weiß sie nicht mehr, was sie wirklich fühlt – oder fühlen darf. Als immer mehr Menschen in ihr und Peeta ein Symbol des Widerstands sehen, geraten sie alle in große Gefahr. Und Katniss muss sich entscheiden – zwischen Peeta und Gale, zwischen Freiheit und Sicherheit, zwischen Leben und Tod … Meine Meinung Ich musste unbedingt den zweiten Teil lesen, nachdem ich ja vor ein paar Tagen den ersten Teil beendet hatte. Und was soll ich sagen? Dieses Buch hat mir wieder genauso gut gefallen! Man denkt, die großen Hürden, die lebensbedrohlichen Spiele sind vorbei, doch da hat man als Leser falsch gedacht: Noch gefährlicher und spannender geht es in diesem zweiten Band weiter, wobei es inhaltlich und stilistisch lückenlos an den ersten Teil anschließt. So fliegen die Seiten nur so dahin. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen und dabei ist es auch noch so emotional geschrieben. Der Charakter von Katniss wird in diesem Buch deutlich weiterentwickelt. Sie wird noch stärker, aber auch zerissener zwischen ihrem Wunsch nach Rebellion und der Angst vor dem Regime. Gleichzeitig ist unklar, wem sie trauen kann und wem nicht. Die ganze Zeit steht die Frage im Raum: Wer ist Freund und wer ist Feind? Man spekuliert, hat Theorien und fiebert mit Katniss mit. Generell sind die Charaktere wie in Band 1 wieder sehr gut ausgearbeitet und authentisch. Auch neue Personen wie Johanna und Finnick wissen zu überzeugen. Die in dem Buch herrschende Spannung hat mich wirklich begeistert, denn sie ist anhaltend und zieht sich von Anfang bis zum Ende. Es ist an keiner Stelle langweilig oder zu viel. Einfach perfekt abgestimmt. Die Ereignisse lassen einen den Atem anhalten und plötzlich hat man schon 100 Seiten gelesen und dann auch schon die nächsten. Man sollte auf jeden Fall den dritten Band zu Hause haben, denn man muss einfach wissen, wie es nach diesem unfassbaren Buch weitergeht. Die Darstellung diverser Schauplätze, vor allem die der Arena, haben mich sehr beeindruckt. Die Beschreibungen der Autorin sind sehr genau und detailiert, jedoch ohne dem Leser zu viel auf `s Auge zu drücken. Das Buch ist meiner Meinung nach ein wirklich gut durchdachter Roman, der einfach klasse geschrieben ist und eine gewisse Tiefe besitzt. Dieses Schicksal, diese Leidenschaft und eine solch fesselnde Geschichte - einfach unschlagbar. Zusammenfassend ist "Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe" eine wirklich tolle Fortseztung, mit der es der Autorin sogar gelingt, noch das erste Buch zu übertreffen. Die Charakterentwicklung ist unglaublich, es herrscht die ganze Zeit Hochspannung und dazu kommt noch diese unfassbare Welt und wie auch diese sich entwickelt - einfach wow. Bewertung 5 von 5 Steren

    Mehr
  • Das Jubi-Jubiläum

    Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
    kointa

    kointa

    12. June 2017 um 17:51

    Auch der 2.Band hat mir sehr gut gefallen. Katniss Gefühle für Gale und Peeta werden sehr gut beschrieben und auch die Stimmung die herrscht durch die aufkeimenden Aufstände, die neuen Friedenswächter die auftauchen kommt gut rüber. Düster und Angstvoll. Leider haben die 75. Hungerspiele für mich einen zu geringen Teil in der Geschichte abbekommen. Diese werden zu schnell und etwas lieblos abgehandelt. es geht alles Schlag auf schlag und schon ist es wieder vorbei und somit auch das Buch. Da hätte ich mir etwas mehr gewünscht. Auch damit ich ein besseres Gefühl für die neuen Charaktere wie Finnick, Beete. etc. entwickeln könnte. Aber alles in allem ein gelungener 2 Band. 

    Mehr
  • Fesselnd - aber nur bis zur Hälfte

    Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
    Lothen

    Lothen

    21. May 2017 um 16:59

    Der zweite Teil der Panem-Reihe hat mich bis etwa zur Hälfte sehr gefesselt. Die aufkeimende Rebellions-Stimmung, die Gerüchte von den Aufständen, Katniss' innere Zerrissenheit, die Geschichten über District 13 ... das alles hat mich sehr beeindruckt. Auch die Dreiecksbeziehung zwischen Kantiss, Peeta und Gale wirkte auf mich sehr authentisch und an keiner Stelle überzogen, obwohl ich kein großer Fan von Romanzen dieser Art bin. Katniss macht hier auch eine tolle Entwicklung durch. Aus ihrer anfänglichen Angst vor dem Kapitol wird Abneigung und Kampfgeist.Leider verliert die Geschichte aber in der zweiten Hälfte sehr an Fahrt. Die zweiten Hungerspiele sind letztlich nur eine Wiederholung des ersten Bandes, es kommt wenig Dramatik oder Spannung auf. Die neuen Charaktere erlangen zu wenig Tiefe, um wirklich um sie zu trauern oder mit ihnen mitfiebern zu können, vor allem da Katniss selbst sehr wenig Emotionen zeigt, abgestumpft und kühl wirkt. Ich hätte mir hier etwas mehr Mut zum Drama gewünscht. ACHTUNG, SPOILER: Das größte Manko ist für mich der Schluss. Der große Twist wird binnen weniger Seiten komplett emotionslos nacherzählt und killt sämtliche Spannung. Außerdem erscheint es mir sehr unlogisch, um nicht zu sagen gefährlich, dass Katniss und Peeta in die Pläne nicht eingeweiht wurden.Ein großes Problem dieses Romans liegt, meiner Ansicht nach, in der Erzählstruktur. Die richtig spannenden Dinge passieren nicht in der Hunger-Games-Arena, sondern außerhalb - doch der Leser hat keine Chance, daran teilzuhaben. Er bekommt die Auflösung am Ende auf wenigen Seiten "hingeklatscht", ohne wirklich mitfiebern zu können. Sehr schade. Dabei hätten einige Charaktere - Hamish, Finnick, Plutarch - so viel zu erzählen, während Katniss ab einem gewissen Punkt kaum noch in der Lage war, mich von sich zu überzeugen. Fazit: Wahnsinnig viel Potenzial, das bis zur Mitte deutlich durchschimmert, danach aber schnell verblasst.

    Mehr
  • Auch der zweite Band überzeugt voll und ganz

    Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
    Julia_Regenbogen

    Julia_Regenbogen

    08. May 2017 um 17:24

    Katniss hat es geschafft mit Peeta die 74. Hungerspiele von Panem zu gewinnen.Aufgrunddessen leben sie nun nicht mehr in ärmlichen Verhältnissen. Zusammen mit ihrer Mutter und ihrer Schwester Prim bewohnt sie nun ein schönes, großes Haus in direkter Nachbarschaft zu Peeta. Auch muss sie nicht mehr auf die Jagd gehen, sondern hat einen Lebenslangen Vorrat an Nahrun, dass sie auch unter den anderen Distrikt bewohnern aufteilt.Sie wiegt sich in Sicherheit, da kein Tribut ein zweites mal an den Hungerspielen Teilnehmen muss. Doch es kommt anders. Denn bei den 75. Hungerspielen handelt es sich um ein Jubel Jubiläum. Katniss ist schockiert, denn die Regeln des Jubel Jubiläums besagen, dass aus allen bisherigen Gewinnern der Hungerspiele aus jedem Distrikt ein weiblicher und ein männlicher Tribut ausgewählt werden und zu den 75. Hungerspielen geschickt werden. Wird Katniss auch ein zweites Mal die Hungerspiele überleben?Der zweite Band war sogar noch besser als der erste. Ich war positiv überrascht über den Einfallsreichtum von Suzanne Collins. Auch beim zweiten Band habe ich auf jeder Seite mit Katniss und Peeta mitgefiebert. Es war so nervenaufreibend zu lesen auf welche Gefahren sie sich in der neuen Arena einlassen muss. Doch Gott sei Dank mussten Peeta und Katniss die Arena nicht alleine überleben, denn sie hatten Hilfe. Wer den ersten Band super fand, wird auch den zweiten lieben. 

    Mehr
  • Lesemarathon zu Ostern vom 14. - 17. April 2017 bei LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Hoppel-Hoppel – Mit LovelyBooks durch die Oster-Tage! Endlich ist es wieder soweit! Wir nutzen das lange Wochenende um Ostern, um uns gemeinsam mit euch in den nächsten Lesemarathon zu stürzen! Den Schoko-Osterhasen lassen wir links liegen (obwohl ... vielleicht auch nicht ;)), stattdessen widmen wir uns dem schönsten Zeitvertreib – Lesen! Auf gehts, wir starten in den Lesemarathon zu Ostern! Was ist ein Lesemarathon?Bei unserem Lesemarathon vom 14. - 17. April (Karfreitag bis Ostermontag) möchten wir uns ganz bewusst Zeit dafür nehmen, endlich einmal längere Zeit am Stück zu lesen. Sonst kommt doch immer der Alltag dazwischen und plötzlich hat man die schöne Lesezeit mit Putzen, Fernsehen usw. verbracht. Natürlich müsst ihr nicht die gesamten 4 Tage durchlesen, sondern es ist so gedacht, dass jeder mitmachen kann, wann und wie er möchte. Hier haben wir einen gemeinsamen Platz, an dem wir uns über unsere Lesefortschritte und die gelesenen Bücher austauschen können.Wie kann man mitmachen?Jeder ist herzlich willkommen hier jederzeit mitzumachen. Einfach drauflosschreiben und dabei sein – wir freuen uns über jeden, der uns ein kleines oder auch großes Stück unseres Lesemarathons begleiten möchte. Für die Abwechslung zwischendurch, werden wir hier im Zeitraum der 4 Tage kleine Fragen oder Aufgaben stellen, bei denen ihr gern mitmachen könnt. Natürlich ist das kein Muss, aber es macht immer wieder viel Spaß, auf diese Weise andere Leser kennen zu lernen, neue Bücher zu entdecken und sich sein eigenes Leseverhalten näher anzuschauen. Selbstverständlich könnt ihr gern auch über eure Blogs und Social Media Kanäle teilnehmen. Verwendet hierbei bitte den Hashtag #lblm - so können wir unsere Beiträge leicht wiederfinden.Jetzt heißt es nur noch, ein paar Tage warten und schon ist unser Lesemarathon da. Wir freuen uns auf viele fantastische, berührende, lustige und einfach nur schöne Lesestunden mit euch!

    Mehr
    • 1293
  • Toll, toll, toll!

    Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
    Becky_Schnecky

    Becky_Schnecky

    09. April 2017 um 15:46

    Die Reihe könnte sich tatsächlich zu einer meiner liebsten Reihen entwickeln.
    Bis jetzt haben beide Teile 5 Punkte.
    Sie sind spannend, nervenaufreibend & romantisch zugleich.
    Katniss nervt mich einwenig, aber das kann ich gut ausblenden, ausserdem passt es genau so zur Geschichte.
    Morgen beginne ich dann den dritten Band

  • Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe

    Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
    MyBookLife

    MyBookLife

    07. April 2017 um 22:07

    Die Hungerspiele sind vorbei und Katniss und Peeta leben noch. Die Aktion mit den Beeren war für manche ein Akt der Rebellion. Während der Tour der Sieger gibt es sogar mehrere Aufstände, die so manch ein Leben gekostet haben. Als dann im darauf folgendem Jahr die 75. Hungerspiele stattfinden, ist es ein Jubel Jubiläum. In den vorherigen Jahren hieß das zum Beispiel, die doppelte Menge an Tributen oder andere verrückte Sachen. Doch dieses Jahr werden die Tribute von den Siegern ausgelost. Da es in Distrikt 12 nur drei Siegertribute gibt, ist es natürlich klar wer in die Arena muss. Katniss und Peeta... Persönliche Meinung: Dieser Teil ist mein liebster. Es wird einfach alles so gut beschrieben, auch die Kämpfe, was es natürlich noch spannender macht. Aber auch allgemein ist die Geschichte einfach Spannungsfaktor hoch 10. Ich liebe den Schreibstiel und die Protagonisten. Das ganze Buch ist Perfekt.

    Mehr
  • The odds are never in their favour.

    Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
    msmedlock

    msmedlock

    17. March 2017 um 08:52

    Ich habe gerade nachgeschaut. 2012 war das Jahr, in dem ich den ersten Teil der Reihe rund um Katniss und die Hungerspiele gelesen habe. Weiter habe ich die Reihe nicht verfolgt – weder die Bücher noch die Filme – was nicht daran lag, dass mir das erste Buch nicht gefallen hat, sondern einfach daran, dass ich eine kleine Pause brauchte. Eine kleine Pause, die dann tatsächlich fünf ganze Jahre gedauert hat. Um so aufgeregter war ich dann, als in der Bücherei meine Wahl auf dieses Buch gefallen ist. Ich habe mich gefreut, altbekannte Figuren wieder zu sehen. Nicht nur Katniss und Peeta, sondern auch Haymitch, Effie und Cinna. Sogar über President Snow hab ich mich gefreut. Die Welt von Panem erneut zu entdecken war zwar nicht wie Heimkommen, aber ich wusste, dass mich Suzanne Collins nicht enttäuschen würde. Ein Vertrauen, das sie nicht verletzt hat. Sie hat uns großartige neue Figuren geschenkt – allen voran Johanna und Finnick – und auch die Storyline war grandios ausgeklügelt. Trotz der schrecklichen Begebenheiten, obwohl Figuren, die ich lieb gewonnen hatte, gefoltert und getötet wurden, trotz Hungersnöten, sinnlosem Töten und generellen Grausamkeiten, konnte mich dieses Buch begeistern und fesseln. „Gefährliche Liebe“ baut auf dem Ausgang des ersten Teils auf und erzählt viel von der Politik des Kapitols und wie die Menschen unter dem totalitären System zu leiden haben. Das Buch wirkt viel perfider als der erste Teil, voller politischer Schachzüge und dem beginnenden Aufständen in den Distrikten. Widerstand und Gewalt und Sinnlosigkeit, die abschrecken sollte, mich aber nur von der Intelligenz des Ganzen überzeugt hat. Das ganze gipfelt sich im Jubeljubiläum. Die Geschehnisse in der Arena sind mir allerdings fast schon viel zu kurz vorgekommen, wobei ich mir bei diesem Gedanken fast schon wie ein Zuschauer aus dem Kapitol vorkomme, der nach immer mehr Gewalt und Blut lechzt. Ich bereue nicht, dass ich so lange auf diesen zweiten Teil gewartet habe. Immerhin habe ich in all den Jahren viele andere Bücher kennen und lieben gelernt. Ich bin nur froh, dass ich jetzt die Gelegenheit hatte, wieder in diese Welt zurückzufinden und nicht enttäuscht worden bin. Ich weiß zwar nicht, wie viel Zeit jetzt noch vergehen wird, bis ich mir den dritten und letzten Teil zu Gemüte führen werde, aber fünf Jahre lang werde ich sicher nicht warten.

    Mehr
  • Drama, Science Fiction, Thriller und Liebe!

    Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
    Schnudl

    Schnudl

    16. March 2017 um 13:01

    Mal wieder ein super Highlight in meiner Bücher- bzw. DVD-Sammlung. Die Tribute von Panem ist nicht nur ein Jugendbuch, sondern auch für erwachsene Leser sehr spannend und aufregend. Man hat Drama, Science Fiction, Thriller und eine Liebesgeschichte in Einem. Was will Mann/Frau mehr? Ein wirklich sehr gelungener zweiter Teil einer spannenden Trilogie rund um Katniss Everdeen und Peeta Mellark. Auch die Filme zu dieser Reihe sind sehr gelungen und ich schaue sie mir immer wieder gerne an.

    Mehr
  • Unfassbar gut - meeresbuecher

    Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
    meeresbuecher

    meeresbuecher

    03. March 2017 um 21:32

    Tolles Buch!

  • Könnte packend sein, wenn es nicht so oberflächlich wäre - abgebrochen

    Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
    TheUjulala

    TheUjulala

    21. February 2017 um 19:53

    Es ist wieder soweit, nun breche ich tatsächlich das 2. Buch in meinem Leben als Rezensentin ab. Diesmal erwischt es - wenn wundert’s - das 2. Buch der Trilogie "Die Tribute von Panem". Oder sagen wir mal so, ich habe es gerade zur Seite gelegt, weil sich so viele interessante Bücher auf meinem #BooksInPipeline gedrängelt haben. Vielleicht packt es mich ja doch noch mal und nehme das Buch wieder zur Hand. Meine Meinung: Auch hier erspare ich mir angesichts der schon so vielen bereits existierenden Rezensionen eine Coveranalyse und Handlungsnacherzählung. Nein, ich bin einfach nicht damit zurecht gekommen. Es haben mich ja schon einige Blogger-Freunde*innen gewarnt, dass das 2. Buch schwächer als das erste ist. Aber so oberflächlich hatte ich es mir nicht vorgestellt. Katniss ist gefühllos und wankelmütig. Einmal will sie abhauen, dann will sie doch rebellieren. Und dann ist sie doch wieder plötzlich in der Arena. Und warum ist sie so darauf erpicht, Peeta diesmal zu unterstützen? Das kann und will ich einfach nicht nachvollziehen. Da fehlt mir einfach auch der tiefere Einblick in Katniss innere Gedanken und Gefühlsregungen. Und wenn sie Gale doch angeblich so sehr liebt, er ist matt und durchsichtig, überhaupt nicht greifbar. Da liegt er angeblich wochenlang bei denen auf dem Küchentisch herum und ist plötzlich wieder zu Hause. Das Ganze plätschert seitenlang so vor sich hin, ohne wirklich packend zu sein. Dabei könnte die Geschichte schon wirklich spannend sein, aber die Belanglosigkeit, mit der das Ganze erzählt wird, macht es einfach zunichte. Seit dem ich das Buch weggelegt habe, habe ich auch nicht das Bedürfnis es weiter zu lesen. Dabei kann eine Erzählung aus der Ich-Perspektive im Präsens wirklich berührend und spannend sein! Und ich kann mich erinnern, dass mich die Trilogie „Zeitrausch“ von Kim Kestner wesentlich mehr gepackt hat! --- » Seht hier meine Rezension auf meinem Blog: http://www.theujulala.de/tribute-panem-2/

    Mehr
  • Wird immer besser

    Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
    Gucci2104

    Gucci2104

    04. February 2017 um 19:03

    Nachdem ich den Ersten verschlungen hatte, musste gleich Band 2 her. Anfangs hatte ich ein wenig Sorge, da bei den Meisten der zweite Teil nur noch mittelmäßig ist. Aber hier ist es anders! Katniss und Peeta müssen noch einmal in die Arena. Sie taten mir so leid, hatten sie doch gedacht, sie hätten es geschafft. Und wieder müssen sie trainieren und sich auf das Überleben vorbereiten. Jedoch erhalten sie diesmal Verbündete! Auch die neu gewonnen Freunde sind sehr gut beschrieben und man baut schnell eine Beziehung auf. Das Ende allerdings hat es getoppt! So etwas hätte ich ehrlich nicht erwartet. Also unbedingt lesen!!

    Mehr
  • Rezension zu "Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe" von Suzanne Collins

    Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
    Ruby2000

    Ruby2000

    30. January 2017 um 16:15

    Der zweite Teil ist wieder mal nahe zu perfekt. Es fiel mir schwer das Buch mal aus der Hand zu legen. Die Handlung geht spannend weiter und es entsteht keine Verwirrung obwohl man regelrecht in die Handlung reingeschmissen wird. Diese Buchreihe ist mit Abstand einer der besten die ich in meinem Leben gelesen habe!! Es wird NIE langweilig! Mehr kann ich dazu nicht sagen. einfach nur toll! LG Ruby ♥

    Mehr
  • Mini-Challenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    querleserin_102

    querleserin_102

    Hier könnt ihr euch für die Jahreschallenge anmelden. Die Anmeldebeiträge bitte folgendermaßen gestalten:            Ich nehme mit 12 Büchern Teil. 1/12 beendet: Buchtitel, Autor 2/12 beendet: Buchtitel, Autor 3/12 beendet: Buchtitel, Autor 4/12 beendet: Buchtitel, Autor … Danke und viel Spaß! Teilnehmer: ChattysBuecherblog (50/200)xxlxsa (6/50)Hortensia13 (34/100)YaBiaLina (25/75)FrauSchafski (15/50)Yolande (276/70)misery3103 (33/200)annlu (101/250)Tina2803 (0/90)Ayda (23/100)Buchgespenst (98/200)Kuhni77 (38/100)samea (15/50)YvetteH (428/100)Meine_Magische_Buchwelt (72/70) LadySamira091062 (56/180)QueenSize (28/80)Kodabaer (237/30)Iris_Fox (12/24)Amy_de_la_Soleil (63/35)tigerbea (51/150)Lucinda4 (6/25)Bellis-Perennis (64/360)Leseratte2007 (61/100)pamN (5/104)leucoryx (33/11)KruemelGizmo (20/95) Seelensplitter (77/150) Shanlira (14/30) Argentumverde (55/200) dreamily1 (9/30) Mali133 (28/50) aufgehuebschtes (25/40) MrsCorina (0/17) MelE (17/200) dia78 (86/180) BeaSurbeck (54/100) MissTalchen (12/43) DieBerta (19/50) walli007 (438/168) paschsolo (33/80) Ascardia (1/30)  Dominic32 (0/20)  book_lover_6 (1/40) kathi_liebt_buecher (3/90) kleine_welle (13/70) Mausimau (14/40) fantafee (6/25) loralee (0/40) steinchen80 (29/60) Sxndy_03 (10/50) janaka (19/144) haTikva (9/12)  MaLaPe (5/55) kalestra (11/30) _monida (5/36) angiiMi (6/35)                  

    Mehr
    • 908
  • weitere