Suzanne Enoch

 4.2 Sterne bei 99 Bewertungen
Autorin von Ein gefährlicher Flirt, Der Teufel trägt Kilt und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Suzanne Enoch

Suzanne Enoch wurde in Kalifornien geboren und begann bereits in ihrer Kindheit mit dem Schreiben. Sie studierte Englisch an der University of California, Irvine. Danach begann sie, romantische Liebesgeschichten zu schreiben, später auch historische Romane. Seit 2002 verdient sie ihr Geld nur noch mit dem Schreiben und verfasste 2005 ihren ersten Thriller. In den USA ist Enoch längst eine Bestsellerautorin.

Alle Bücher von Suzanne Enoch

Sortieren:
Buchformat:
Suzanne EnochEin gefährlicher Flirt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein gefährlicher Flirt
Ein gefährlicher Flirt
 (27)
Erschienen am 14.10.2009
Suzanne EnochDer Teufel trägt Kilt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Teufel trägt Kilt
Der Teufel trägt Kilt
 (22)
Erschienen am 03.12.2015
Suzanne EnochSchau mir in die Augen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schau mir in die Augen
Schau mir in die Augen
 (10)
Erschienen am 14.04.2010
Suzanne EnochSchottisch für Anfänger
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schottisch für Anfänger
Schottisch für Anfänger
 (8)
Erschienen am 01.06.2016
Suzanne EnochMillionäre lieben keine Blondinen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Millionäre lieben keine Blondinen
Millionäre lieben keine Blondinen
 (7)
Erschienen am 01.02.2011
Suzanne EnochWas Highlander wollen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Was Highlander wollen
Was Highlander wollen
 (3)
Erschienen am 09.12.2016
Suzanne EnochHochzeitsglocken für die Diebin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hochzeitsglocken für die Diebin
Hochzeitsglocken für die Diebin
 (8)
Erschienen am 01.01.2009
Suzanne EnochMillionäre lieben Blondinen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Millionäre lieben Blondinen
Millionäre lieben Blondinen
 (5)
Erschienen am 01.01.2008

Neue Rezensionen zu Suzanne Enoch

Neu
Asbeahs avatar

Rezension zu "Der Teufel trägt Kilt" von Suzanne Enoch

Highlander Barbar zur Saison in London....
Asbeahvor 2 Monaten

Spritziger Regency Roman! Highland Laird Ranulf MacLawry hat seinen Clan fest im Griff, ebenso seine jüngeren Geschwister. Für Rowena ist er ein überbehütender Bruder, doch  zu recht, denn die Clanfehden sind selbst 1817 noch nicht beigelegt und bieten allerlei tödliche Gefahren. Rowena ist gerade 18 geworden und träumt von einer Saison in London wie einst ihre Mutter sie hatte. Da Ranulf ihrdas verbietet, reist sie heimlich allein nach London. Ranulf reist ihr nach um sie zurückzuholen, erlebt dann aber eine Überraschung der ganz anderen Art: er verliebt sich widerwillig in eine Sassenach und muss sich im Lauf der Handlung von einigen Vorurteilen verabschieden.

Die verschiedenen Charaktere sind sehr schön ausgearbeitet und man kann die  Anziehungskraft der unterschiedlichen Persönlichkeiten sehr gut nachvollziehen. Die Handlung beschränkt sich hier nicht auf die Liebesgeschichte, sondern bietet sehr viel Abwechslung und Spannung, denn Ranulf trifft in London auf andere, feindliche Highland Lairds. Auch die Entwicklung der einzelnen Perönlichkeiten ist schön zu beobachten. Scharfzüngige Dialoge runden den Roman ab. Inhaltlich gesehen der perfekte Regency Roman mit Stil und Esprit.

Die Sprache ist gut gewählt, wenn auch ein wenig zu modern. Außerdem sind mir in der deutschen Übersetzung einige Grammatikmängel aufgefallen, so glaube ich zumindest. Was ist zum Beispiel aus dem guten alten Konjunktiv geworden? Ich habe beim Lesen mehrfach verärgert den gedanklichen Rotstift gezückt, wofür ich einen halben Stern abziehen muss.

Mein Fazit: Spannende Handlung, gewitzte Dialoge, niveauvolle Liebesgeschichte. Keine billige Nachahmung, sondern ein “echter” Regency Roman mit den Finessen, die ein solcher haben sollte. 4,5 Sterne, wohlwollend aufgerundet.


Kommentare: 1
31
Teilen
Euridikes avatar

Rezension zu "Der Teufel trägt Kilt" von Suzanne Enoch

Schöne Mischung
Euridikevor einem Jahr


Attraktiver, von sich selbst überzeugter Clanführer aus den Schottischen Highlands trifft in London auf eine schöne, kluge und nicht weniger von sich überzeugte Londoner Lady. Die amüsanten Verwirrungen, die daraus entstehen, sind schön zu lesen.
Interessant ist der Einblick in die Geschichte der Schottischen Clans.
Eine romantische Liebesgeschichte, integriert in eine spannende Erzählung über das Schicksal eines schottischen Clans.

Kommentieren0
59
Teilen
TatjanaVBs avatar

Rezension zu "Schottisch für Anfänger" von Suzanne Enoch

Eine tragische Liebe, die im alten England/Schottland nicht erwünscht ist
TatjanaVBvor einem Jahr

Klappentext

London, 1817: Der Highlander Arran MacLawry sucht nach ein wenig Ablenkung, und die braunhaarige Schönheit, die er auf einem Maskenball trifft, kommt ihm dafür gerade recht. Bis er erfährt, dass ihr Name Mary Campbell ist. Die Familie der Campbells ist seit Jahren mit den MacLawrys verfeindet. Arran tut deshalb gut daran, die aufkeimenden Gefühle für Mary schnell wieder zu vergessen. Denn eine Verbindung zwischen ihnen ist unmöglich. Zumal Mary einem anderen Mann versprochen ist …

Inhalt

Nachdem Arran der hübschen Mary Campbell auf einen Maskenball unwissentlich trifft, kriegt er sie nicht mehr aus dem Kopf. Gegen alle Regeln der Familien beginnen sie eine Affäre, obwohl sie bereits andern versprochen sind. Doch es bleibt nicht lange ihr Geheimnis und es bahnt sich schwere Entscheidungen an, die das Leben beide verändern wird und den dessen Familien…

 

Fazit

Nach „Der Teufel trägt Kilt“ konnte mich auch diesmal die Autorin ins alte England/Schottland und dessen Clankämpfen entführen. Ein wenig wie „Romeo und Julia“ gestaltet sich die Story und trotzdem steht die Handlung für sich selbst. Das es ein Wiedersehen mit Ranulf und allen anderen gibt hat mich sehr gefreut. Natürlich ersehne ich nun den dritten Teil, damit ich schnell weiterlesen kann.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
D
Tolles Buch, warte schon ganz aufgeregt auf den nächsten Band.Schade das es von Suzanne Enoch nicht mehr Bücher auf Deutsch gibt!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Suzanne Enoch im Netz:

Community-Statistik

in 125 Bibliotheken

auf 38 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks