Suzanne Forster

 3.2 Sterne bei 41 Bewertungen
Autor von Das Internat, Die Assistentin und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Suzanne Forster

Sortieren:
Buchformat:
Das Internat

Das Internat

 (10)
Erschienen am 03.12.2007
Die Assistentin

Die Assistentin

 (7)
Erschienen am 12.06.2009
Gefährliche Unschuld

Gefährliche Unschuld

 (4)
Erschienen am 18.02.1999
Das Arrangement

Das Arrangement

 (4)
Erschienen am 10.07.2008
Im Reich der Lust

Im Reich der Lust

 (1)
Erschienen am 10.10.2006

Neue Rezensionen zu Suzanne Forster

Neu

Rezension zu "Gefährliche Unschuld" von Suzanne Forster

Was für ein Schmarr`n!
DarkReadervor 2 Jahren

In den letzten Tagen scheine ich das Pech gepachtet zu haben mit der Auswahl meines Lesestoffs.
Das ist nun schon das zweite Buch in Folge, welches nicht mal den einen Stern verdient hat, den ich hier geben muss.
Eine krude Story, unsinnig und chaotisch, ein ebensolcher Schreibstil und Protagonisten zum Gotterbarmen, dumm und
unsympathisch.
So einen schrecklichen Wirrwarr habe ich schon lange nicht mehr gelesen und ich war froh, als dieses Machwerk endlich zu Ende war, es zog sich wie Leim, obwohl ich in großen Teilen quer gelesen habe, denn irgendwann hielt ich diesen realitätsfernen Humbug nicht mehr aus.
Ich würde ja jetzt schreiben: lest es selbst, aber das tue ich nicht, denn die Empfehlung sollte man wirklich niemandem geben.

Kommentieren0
46
Teilen

Rezension zu "Victoria Leigh: Rache, scharf gewürzt" von Suzanne Forster

Rezension zu "Rache, scharf gewürzt"
ElkeKvor 3 Jahren

Inhaltsangabe:

Elizabeth lebt bereits seit sechs Jahren auf Quincy Island. Sie schützt sich vor ihrer eigenen Vergangenheit. Sie wurde damals von Curtis entführt. Seither lebt sie in Angst vor diesem Mann, dem nach sechs Jahren die Flucht aus dem Gefängnis gelungen ist.

Ihr Bruder Wyatt macht sich stets Sorgen um sie. Er engagiert eine Armee von Sicherheitsleuten, die alle einem unterstehen: Luke Sinclair. Als Curtis aus dem Gefängnis ausbricht, schickt Wyatt seinen Sicherheitschef nach Quincy Island, um Elizabeth persönlich beschützen zu lassen. Doch sie soll von dem wahren Grund nichts erfahren.

Luke ist der geborene Beschützer, stark, männlich und seinem Beruf entsprechend rauh. Doch sein Herz wurde schon weich, als er vor vier Jahren das erste Mal Elizabeth‘ Bild gesehen hatte. Er hatte sich sofort in das Bild verliebt. Schließlich auf Quincy Island angekommen, wird er mit der Tatsache konfrontiert, daß sie in Wirklichkeit noch hübscher, zierlicher und scheinbar zerbrechlicher ist als sie auf dem Bild wirkte. Eine gefährliche Mission für ihn, denn er hatte mit Wyatt abgesprochen, daß er nicht der richtige Mann für sie wäre. Doch er hatte nicht die Rechnung mit Elizabeth gemacht. Und schneller als man denkt wird das Leben auf der Insel nicht nur romantisch, sondern auch gefährlich, denn Curtis taucht tatsächlich dort auf …

Mein Fazit:

Dies ist ein Buch so ganz nach Victoria Leigh. Er ist der starke Held und sie ist eine junge und zierliche Frau, die Schutz bedarf. Ein spannender Roman um Liebesreigen und gefährliche Situationen. Und die Autorin schaffte es, trotz der Vorhersehbarkeit Überraschungen einzubringen. Empfehlenswert!

Anmerkung: Die Rezension stammt aus April 2000.

Kommentieren0
54
Teilen

Rezension zu "Der Fremde auf der Brücke/Der mysteriöse Liebhaber" von Suzanne Forster

Rezension zu "Der Fremde auf der Brücke/Der mysteriöse Liebhaber" von Suzanne Forster
DarkReadervor 7 Jahren

Ich muss sagen, dass ich von diesem Buch ein wenig enttäuscht bin. Als ich den Klappentext gelesen und das Buch gekauft hatte, freute ich mich auf einen erotischen und spannenden Roman.
Leider war dieser Doppelband das ganz und gar nicht. Die Autorin schaffte es nicht, den Spannungslevel zu halten nachdem mir klar war, das es ein Geheimnis gab um den Protagonisten, sowohl im ersten als auch im zweiten Band. Schade, denn aus den Geschichten hätte man wesentlich mehr machen können, das Potential dazu war da. Leider war hier alles halbherzig, die Erotik, die Spannung und die Auflösung am Ende.
Das war mein erstes Buch dieser Autorin und ich werde mir überlegen, ob ich es noch mal mit ihr versuche.
Drei Sterne, zu mehr hat es bei mir leider nicht gereicht.

Kommentieren0
30
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 72 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks