Suzanne Forster Gefährliche Unschuld

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Gefährliche Unschuld“ von Suzanne Forster

Das Leben in der Klosterschule verlieh Mary zwar ein engelsgleiches Äußeres, doch zugleich entfachte es auch eine brennende Neugier, eine Sehnsucht nach dem unerreichbaren sinnlichen Leben. So zittert sie weniger vor Angst als vor Aufregung, als sie auf der Suche nach dem Mörder ihrer Schwester immer tiefer ins Rotlichtmilieu gerät - in die Hände eines mächtigen Mannes, dessen erotische Finesse so groß, weitreichend und gefährlich ist wie sein Wirtschaftsimperium...

Grottenschlecht!

— DarkReader

Stöbern in Liebesromane

Mit Hanna nach Havanna

Ein toller Road Trip - Roman! Absolut zu empfehlen!

Judiko

Blondine mit Hund sucht Brillenträger mit Herz: Roman

Wem Liebesromane mit Tiefgang gefallen, die einen aber auch zum Schmunzeln bringen können, ist mit BmHsBmH an der richtigen Adresse

Sopherl1998

Neighbor Dearest

Zum Ende hin etwas schnulzig

lesemaus1981

Berühre mich. Nicht.

Unglaublich toll! Beim Lesen erlebt man eine Achterbahnfahrt der Gefühl.

Laurapear

Tempting Love - Homerun ins Glück

die Geschichte um Chad & Bridget hat mich förmlich mitgerissen ♥ tolle Handlung, sympathische Charaktere ♥ Jetzt muss Teil 3 her! :D

suggar

Verliere mich. Nicht.

Perfekter Abschluss für Sage und Luca!

Ms_Epiphany

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was für ein Schmarr`n!

    Gefährliche Unschuld

    DarkReader

    05. October 2016 um 00:41

    In den letzten Tagen scheine ich das Pech gepachtet zu haben mit der Auswahl meines Lesestoffs. Das ist nun schon das zweite Buch in Folge, welches nicht mal den einen Stern verdient hat, den ich hier geben muss. Eine krude Story, unsinnig und chaotisch, ein ebensolcher Schreibstil und Protagonisten zum Gotterbarmen, dumm und unsympathisch. So einen schrecklichen Wirrwarr habe ich schon lange nicht mehr gelesen und ich war froh, als dieses Machwerk endlich zu Ende war, es zog sich wie Leim, obwohl ich in großen Teilen quer gelesen habe, denn irgendwann hielt ich diesen realitätsfernen Humbug nicht mehr aus. Ich würde ja jetzt schreiben: lest es selbst, aber das tue ich nicht, denn die Empfehlung sollte man wirklich niemandem geben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks