Suzanne Frank

 4 Sterne bei 512 Bewertungen
Autorin von Die Prophetin von Luxor, Die Seherin von Knossos und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Suzanne Frank

Sortieren:
Buchformat:
Suzanne FrankDie Prophetin von Luxor
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Prophetin von Luxor
Die Prophetin von Luxor
 (177)
Erschienen am 01.08.2001
Suzanne FrankDie Seherin von Knossos
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Seherin von Knossos
Die Seherin von Knossos
 (100)
Erschienen am 01.03.2002
Suzanne FrankDie Hüterin von Jericho
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Hüterin von Jericho
Die Hüterin von Jericho
 (94)
Erschienen am 01.07.2002
Suzanne FrankDie Händlerin von Babylon
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Händlerin von Babylon
Die Händlerin von Babylon
 (74)
Erschienen am 01.01.2005
Suzanne FrankDas Geheimnis von Alexandria
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Geheimnis von Alexandria
Das Geheimnis von Alexandria
 (44)
Erschienen am 07.01.2004
Suzanne FrankDie Seherin von Knossos
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Seherin von Knossos
Suzanne FrankDie Hüterin von Jericho
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Hüterin von Jericho
Suzanne FrankAmanecer En Canaan
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Amanecer En Canaan
Amanecer En Canaan
 (0)
Erschienen am 01.10.2001

Neue Rezensionen zu Suzanne Frank

Neu
E

Rezension zu "Die Prophetin von Luxor" von Suzanne Frank

Gut, aber mit Durststrecken
Edithleserinvor einem Jahr

Das erste Drittel liest sich spannend und flüssig, danach gab es auchlangatmige Durststrecken. Insgesamt sehr gute 4 Sterne für diesen Zeitreiseroman.

Kommentieren0
0
Teilen
MaiMers avatar

Rezension zu "Die Prophetin von Luxor" von Suzanne Frank

Zeitreisen mal anders!
MaiMervor einem Jahr

Als Fan von Zeitreisen stand dieses Buch schon länger auf meiner Liste und ich muss sagen, ich habe es nicht bereut.

Das Buch weist einige Besonderheiten gegenüber klassischen Zeitreiseszenarien auf. Zugrunde gelegt wird die Wurmlochtheorie, die besagt, dass es bestimmten Personen zu bestimmten Zeiten an einem bestimmten Ort möglich ist zu reisen. 
Ungewöhnlich ist nun, dass man nicht mit seinem Körper, sondern lediglich mit seinem Geist und einigen Körpermerkmalen reist.
Ein notwendiger Kniff, wenn man bedenkt, dass hier ein Mensch der Neuzeit im Altägypten zu Zeiten Hatschepsuts auftaucht. Das aussehen eines blassen Europäers mit keinerlei Sprachkenntnissen dürfte zu enormen Schwierigkeiten führen.
So landet Cloe im Körper von RaEmhetepet - einer Hathor Priesterin und hat fortan Zugriff auf deren Sprache und Faktenwissen, jedoch nicht auf ihr emotionales Gedächtnis.
Das Chaos ist also vorprogrammiert.

Eine weitere Besonderheit stellt die Geschichte Mose dar, insbesondere, da die Ägyptologie einige Pharaonen in betracht zieht, welche zu Mose Zeit geherrscht haben könnten, jedoch nicht Hatschepsut zu vermuten scheinen. Dennoch erklärt die Autorin nachvollziehbar, was sie zu dem Schluss bringt.
Man vermutet richtig, dass die Plagen eine große Rolle spielen. Zwar werden sie auch auf natürliche Weise erklärt, jedoch erleben die Hauptfiguren sie auf eine Art, welche sie sehr gläubig werden lässt. Für mich eine Spur zu Christlich angehaucht.

Die Geschichte ist flüssig und spannend geschrieben, sodass ich gerne mehrere Stunden am Stück mit der Lektüre verbracht habe. Dennoch bin ich im Verlauf über zwei Stellen gestolpert, bei denen ich den Eindruck hatte, etwas überlesen zu haben, oder aber eine Seite zu wenig zu haben - was nicht der Fall war.
Beispiel:
Eine Person entschuldigt sich bei der Anderen für ihre Zickigkeit von vorhin, auf der Seite davor ist jedoch nichts anderes passiert, als dass sie aufgestanden ist um sich im Bad frisch zu machen. Sie haben sich bis dahin noch nicht wirklich gesehen oder gesprochen - ich war verwirrt. Außerdem hatte ich es nicht eben mit der besten Übersetzung zu tun - ich weiß nicht, ob sich das mit neueren Auflagen gebessert hat, jedoch bin ich ab und an über Ausdrücke und Formulierungen gestolpert, die ich so nicht verwendet hätte.
Alles in Allem tut dies jedoch der Sache keinen Abbruch und ich freue mich schon, die nächsten Bände der Reihe in die Finger zu bekommen.

Kommentieren0
26
Teilen
Michelangelos avatar

Rezension zu "Die Prophetin von Luxor" von Suzanne Frank

Rezension zu "Die Prophetin von Luxor" von Suzanne Frank
Michelangelovor 6 Jahren

Das Buch habe ich am Stück verschlungen. Bin ein großer Fan von Zeitreisegeschichten.
Der Autorin ist es gelungen das alte Ägypten wieder auferstehen zu lassen....eine mitreissende Liebesgeschichte.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Suzanne Frank wurde am 01. Januar 1967 in Vereinigte Staaten von Amerika geboren.

Community-Statistik

in 351 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks