Suzanne Harper Das geheime Leben der Sparrow Delaney

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(6)
(6)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das geheime Leben der Sparrow Delaney“ von Suzanne Harper

Sparrow Delaney ist die siebte Tochter einer siebten Tochter und damit ein äußerst talentiertes Medium. Wissen soll das allerdings niemand. Nicht mal die eigene Familie, die mit dem Überbringen von Botschaften aus dem Jenseits ihren Lebensunterhalt verdient. Eines Tages erscheint ihr jedoch Luke, der Geist eines Jungen, der sie bittet, seinem Bruder eine Botschaft zu überbringen. Bei diesem Bruder handelt es sich ausgerechnet um Sparrows süßen Klassenkameraden Jack! Sparrow ist im Zwiespalt: Mit der Botschaft könnte sie Licht in das Dunkel um Jacks vermissten Bruder bringen und ihm so vielleicht endlich näherkommen. Andererseits müsste sie gleichzeitig das Risiko eingehen, von Jack für total verrückt erklärt zu werden ...

Hammer Buch.....mal was anderes..!! Super spannend und flüssig zu lesen :D Man kann es kaum aus den Händen legen ....5 Sterne :))

— Bienchen1000
Bienchen1000

Stöbern in Fantasy

Grünes Gold

Spannender, überraschender und sehr gelungener Abschluss der Dark Fantasy-Reihe!

NicoleGozdek

In Between. Das Geheimnis der Königreiche

3,5 Sterne für einen wirklich super Sprachstil und eine Geschichte, bei der es noch Luft nach oben gibt.

Lila-Buecherwelten

Karma Girl

Grandioser Reihenauftakt mit 100%tigem Superhelden-Feeling

Lielan

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Ich liebe die Spinoffreihe und der 2. Teil ist genausogut wie der erste. Wilkommen zurück in der Familie <3

Michi_93

Die 11 Gezeichneten: Das dritte Buch der Sterne (Die Bücher der Sterne 3)

Eine magische Geschichte, die einen nur mitreißen kann.

BooksofFantasy

Schwert & Flamme

Toller Abschluss

LisaliebtBuecherde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das geheime Leben der Sparrow Delaney" von Suzanne Harper

    Das geheime Leben der Sparrow Delaney
    Livvy

    Livvy

    17. April 2012 um 20:54

    Sparrow Delaney hat ein außergewöhnliches Talent: Sie sieht Geister Verstorbener. Sie könnte auch mit ihnen sprechen, wenn sie wollte, und Botschaften aus dem Jenseits überbringen. Doch Sparrow ignoriert die Geister beharrlich und verliert kein Sterbenswörtchen über ihre Gabe. Eines Tages erscheint ihr allerdings ein gut aussehender Junge, der es tatsächlich schafft, sie in ein Gespräch zu verwickeln. Als wäre das nicht schon schlimmer genug, bittet er Sparrow um einen Gefallen, den sie ihm eigentlich kaum abschlagen kann. Dafür müsste sie jedoch ihr bestgehütetes Geheimnis lüften… Wer würde sich wahrscheinlich nicht darüber freuen, wenn er vom Übernatürlichen gesegnet wird? Was wäre wohl gewesen, wenn sich Harry Potter sich dagegen gesträubt hätte? Vielleicht hat Sparrows Verhalten was damit zu tun, das ihre gesamte Familie so ist? Mutter, Großmutter und 6 Schwestern, weniger ging es wohl nicht. Auch das ihr abhanden gekommener Vater sie und ihre Schwestern nach Vögeln benannt hat, hat wohl etwas dazu beigetragen. Da liegt es auch nahe, warum Sparrow unbedingt normal sein möchte. Das Buch ist es schon einmal nicht. Jeder dieser Seiten in diesem Buch hat mich verzaubert und mir die Charakter an Herz gelegt, auch wenn manche besser beleuchtet wurden als andere und so ein wenig von seinem Potenzial einbüßte. So würde das Buch auch zu ein paar mehr Seiten gelangen. Auch wenn 364 Seiten sich schon nach einer beträchtlichen Summe anhört, hat man dieses Buch in max. 2 Tagen durch. Suzanne Harper, die Autorin, hat allerdings trotzdessen, eine wundervolle Geschichte geschrieben. Wie schon erwähnt, sind dabei wunderbare Charaktere entstanden, die bis auf paar einzelne, allesamt schräg und leicht verrückt wirken. Durch den dramatischen Touch, der hier durch den smarten Geist, Luke und seinen (lebenden) Bruder entsteht, wurde das Buch aber nicht zu einer Witznummer. Glaubt aber nicht, dass es zu einem fürchterlichen Heulszenarium bei dem Leser kommt. Ich empfand es einfach nur traurig, was wohl daran lag, weil Luke trotzdem noch da war, auch wenn er tot war. Ich würde mich riesig darüber freuen, wenn die Autorin eine Fortsetzung schreiben würde, weil ich es mir schon ausgemalt habe, was alles noch passieren könnte und da gebe es gewiss eine Menge.

    Mehr
  • Rezension zu "Das geheime Leben der Sparrow Delaney" von Suzanne Harper

    Das geheime Leben der Sparrow Delaney
    Sunshine98

    Sunshine98

    15. August 2011 um 21:00

    Sparrow Delaney ist die siebte Tochter einer siebten Tochter und damit ein erst talentiertes Medium. Keiner weiß allerdings darüber etwas. Nicht mal die eigene Familie, die mit dem überbringen von Botschaften aus dem Jenseits ihren Lebensunterhalt verdient. Eines Tages erscheint ihr jedoch Luke, der Geist eines Jungen, der sie bittet, seinem Bruder eine Botschaft zu überbringen, und ihr fast überall mit hinfolgt. Bei diesem Bruder handelt es sich ausgerechnet um Sparrows Klassenkameraden Jack. Dabei kommt sie Jack näher... Fazit: Das Buch hat einen erfrischenden Humor ,und daher kann ich es nur weiter empfehlen.

    Mehr