Suzanne Young

 4,2 Sterne bei 267 Bewertungen
Autorin von Du. Wirst. Vergessen., Ich. erinnere. mich. und weiteren Büchern.
Autorenbild von Suzanne Young (© Dawn Goei)

Lebenslauf von Suzanne Young

Suzanne Young ist eine amerikanische Schriftstellerin mit Abschluss in Creative Writing. Nach ihrem Studium hat sie als Lehrerin mehrere Jahre Sprachunterricht gegeben. Im August erscheint mit "Du.Wirst.Vergessen." in Deutschland ihr Debütroman.

Alle Bücher von Suzanne Young

Cover des Buches Du. Wirst. Vergessen. (ISBN: 9783442269211)

Du. Wirst. Vergessen.

 (191)
Erschienen am 19.08.2013
Cover des Buches Einfach Schicksal (ISBN: 9783846600108)

Einfach Schicksal

 (44)
Erschienen am 12.02.2015
Cover des Buches Ich. erinnere. mich. (ISBN: 9783641145477)

Ich. erinnere. mich.

 (19)
Erschienen am 18.05.2015
Cover des Buches The Program (ISBN: 9781442445802)

The Program

 (6)
Erschienen am 30.04.2013
Cover des Buches Girls with Sharp Sticks (ISBN: 9781534426139)

Girls with Sharp Sticks

 (2)
Erschienen am 19.03.2019
Cover des Buches All in Pieces (ISBN: 9781481418836)

All in Pieces

 (1)
Erschienen am 08.11.2016
Cover des Buches Let It Snow (ISBN: 9781442484160)

Let It Snow

 (1)
Erschienen am 03.11.2015
Cover des Buches The Treatment (ISBN: 9781442445840)

The Treatment

 (1)
Erschienen am 24.03.2015

Neue Rezensionen zu Suzanne Young

Cover des Buches Ich. erinnere. mich. (ISBN: 9783641145477)LostHope2000s avatar

Rezension zu "Ich. erinnere. mich." von Suzanne Young

Ein großartiges Ende
LostHope2000vor 6 Monaten

Der 2. Band und somit das Ende war nochmal hammermäßig. Flucht, die ungewissenheit, wen kann man vertrauen und wen nicht... es ist actiongeladen, es ist so wie im 1. Band nur nochmal eine Schippe drauf, mehr kann ich dazu einfach nicht sagen, ich bin total begeistert! Das einzige was mich gestört hat war etwas das Ende. Also nicht das Ende an sich aber es hätte umgekehrt sein müssen. Ich will nicht spoilern deswegen belasse ich es dabei, ist ja auch nur meine Meinung 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Du. Wirst. Vergessen. (ISBN: 9783442269211)LostHope2000s avatar

Rezension zu "Du. Wirst. Vergessen." von Suzanne Young

Gut? Böse? Man weiß es nicht immer
LostHope2000vor 6 Monaten

Am Anfang ist es eine kleine Liebesgeschichte, "das Programm" ist noch nicht sehr präsent aber das kommt sehr schnell. Ein Schicksalsschlag nach dem anderen kommt auf die beiden zu und dann wird James geholt. Für Sloane bricht eine Welt zusammen, sie versucht alles aber landet ebenfalls im "Programm" dort wird ihr alles genommen. Ab dort wird es spannend und ich musste mir oft denken "Was für Arschlöcher" "Das können die doch nicht tun".. mir blieb manchmal echt die Sprache weg. Das Buch stürzt ein in ein regelrechtes Gerühlschaos. Es ist so geschrieben als ob es Wirklichkeit ist, wenn ich aufhörte zu lesen musste ich mich erstmal erinnern wo ich überhaupt war xD Als es dem Ende zuging wusste ich das da noch ein zweiter Band kommen muss und gott sei dank ist es auch so. 

Sloane und James sind mir so ans Hrrz gewachsen aber auch die anderen. Sie sind alle so beschrieben wie ganz normale Teenies aber die "Das Programm" im Rücken haben. Man fühlt mit ihnen. 

Das irgendwas mit Michael ist war mir irgendwie direkt bewusst und ich weiß noch nicht was ich von ihm halten soll. Ich schaue mal wie der zweite Band ist. 

Das Ende hat mich echt rastlos zurück gelassen. Ich habe mir ja schon bisschen was gedacht aber SO nicht... Mal gucken ob sie das alles erklärt 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches The Program (ISBN: 9781442445802)hatschivys avatar

Rezension zu "The Program" von Suzanne Young

Jugendbuch mit sehr viel Potenzial
hatschivyvor einem Jahr

Dystopien haben mich ja schon immer fasziniert, was auch der Grund war, weshalb ich mir dieses Buch vorgenommen habe. Die Protagonistin Sloane lebt in einer Gesellschaft in der Depression eine systemgefährdende Krankeit ist, die die Menschheit bedroht. Viele Jugendliche haben sich umgebracht, weil sie Depressionen hatten. "The program" zwingt alle Jugendlichen, die auch nur den Anschein einer Depression haben in eine Art Reha, wo ihnen das Gedächtnis gelöscht wird. Sloane, die Protagonistin, darf nie auch nur Anzeichen von Trauer zeigen um nicht in eine solche Reha-Einrichtung gebracht zu werden. Ich würde sie als willensstark und empathisch beschreiben. Ihr Freund James und sie sind ein eingeschworenes Team und ein unheimlich süßes Pärchen, wenn ich das mal so beiläufig erwähnen darf ;) James unser Protagonist ist nicht nur ein Hottie sondern auch ungemein loyal, verantwortungsbewusst und gewieft. Nach dem Tod von Sloanes älterem Bruder und bestem Freund James' hat sich James' Beschützerinstinkt nur noch verstärkt. 

Sloane und James komplimentieren sich sehr schön, denn im Laufe des Buches tauschen sie so ein wenig ihre Rollen als Beschützer. 

Ich habe die Chemie zwischen den beiden geliebt und war sehr gespannt wie sie dem System trotzen. Leider wurde das Buch in der zweiten Hälfte etwas langatmig und meiner Meinung nach vorhersehrbar.

Ich habe trotzdem die Lektüre genossen :)

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks