Suzie O'Connell Mountain Angel (Northstar Angels Book 1)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mountain Angel (Northstar Angels Book 1)“ von Suzie O'Connell

Aelissm Davis figured she would eventually return home to Northstar, Montana, but not like this—desperate for the tranquility of the secluded valley and plagued by memories of her dead boyfriend and the advances of an obsessive former friend. Just when she begins to relax, a call from her old friend makes it clear he wasn’t deterred, and she calls her overprotective uncle for advice. Things become even more tangled when he sends Patrick O’Neil “on vacation” to keep an eye on her. Aelissm is pretty sure her uncle is playing matchmaker again, but despite her annoyance, she finds herself irresistibly drawn to Pat. He is a haunted man with a kind smile and sad eyes, and he may just be the best thing to ever happen to her… if she can convince him to stay.

sehr gut- baut sich allerdings langsam auf

— takaronde
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • hat alles, was ein gutes Buch haben muss

    Mountain Angel (Northstar Angels Book 1)

    takaronde

    22. June 2014 um 17:04

    Ein Buch, das etwas lahm beginnt und erst langsam Fahrt aufnimmt... Aelissm hatte das, was jede Frau sich wünscht: ein tolle Leben, einen reichen Verlobten und ihr Leben schon weit voraus geplant. Dann ändert eine Nacht alles. Ihr Verlobter versucht sie zu vergewaltigen und nur der beherzte Einsatz ihres Stalkers rettet ihr das Leben. Ja, genau, ihr Stalker, der schon mehrfach in ihre Wohnung eingebrochen ist und dort auf ihrer Couch sitzend auf sie gewartet hat. Aelissm zieht die Notbremse und macht sich auf den Weg zurück zu ihrer Familie. Nur, ihr Stalker folgt ihr weiterhin und nutzt jede Gelegenheit sich ihr zu nähern. Genau das erzählt sie ihrem Onkel, der ihr Patrick O´Neal  schickt. Letzterer soll sowieso Urlaub nehmen, da er die Trennung von seiner Sarah nicht verkraftet und wieder depressiv ist. Zuerst vermutet Aelissm dass ihr Onkel ihr mal wieder einen Ehemann suchen will, doch das würde dem alten Herrn zwar gefallen, aber im Focus steht bei ihm mehr die Sicherheit seine Aelissm... Die Liebesgeschichte entwickelt sich langsam und anders als in anderen Büchern Das mag an den beiden Hauptfiguren liegen, die beide in der letzten Zeit emotional zu viel durchgemacht haben, um gleich mit allen Gefühlen über Bord gehen. Sämtlich Personen in diesem Buch sind so liebevoll dreidimensional gezeichnet, dass man sie fast in der eigenen näheren Umgebung wähnen würde. Überhaupt, man findet sich leicht in die Geschichte hinein und möchte am liebsten beiden Hauptakteuren gleichzeitig helfen. Mich hat die Geschichte bewegt, und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Allein der Name der weiblichen Hauptfigur hat mir nicht gefallen - aber das ist wohl nur mein Geschmack.  Trotzdem es lohnt sich nach den ersten 37 Seiten weiterzulesen, man wird wirklich nicht enttäuscht. Ich wurde es jedenfalls nicht und kann dieses Buch nur weiterempfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks