Suzy Becker Nicht ohne meine Katze

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nicht ohne meine Katze“ von Suzy Becker

Was der Mensch wissen muss? Kann er einfach seiner Katze abgucken. Lustvolle Lebensphilosophie voll von augenzwinkerndem Witz für Katzenliebhaber und die, die noch gar nicht wussten, dass sie welche sind.§§Die Katze Binky meistert ihr Leben unbekümmert. Ob es darum geht, die Welt zu einem Spielplatz zu machen oder überall ein Nickerchen halten zu können - was der Mensch wissen muss, kann er von seiner Katze lernen. Auf jeder Seite gibt Binky eine Lebensweisheit zum Besten, einfach durch das, was sie frei von der Leber weg tut. Suzy Beckers Cartoons zeigen eine freche, unbeirrbare Katze in voller Aktion. Ob es sich um Beziehungsfragen, ein gemütliches Zuhause oder Karrieretipps handelt: Binky löst die Probleme elegant und grandios wie ein Star.

Stöbern in Humor

Pommes! Porno! Popstar!

Witzigste Sommerlektüre 2017

kruemelmonster798

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Mal wieder ein köstlicher Roman!

Julchen77

Der Letzte macht den Mund zu

Sarkastisches Gemeckere über First World Problems. Kurzweilige Essay-Sammlung mit Anekdoten des witzigen YouTubers.

Ping

Besser als Bus fahren

Unterhaltsam und amüsant , tut ganz gut mal zwischendurch.

Rees

American Woman

Ein Buch, indem auf amüsante Weise amerikanische und deutsche Eigenheiten gegenüber gestellt werden

Curin

Geborene Freaks

Ein kurzweiliger Roman über den Zusammenhalt von fünf Geschwistern. Ein sehr skurriler Road-Trip!

JayLaFleur

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nicht ohne meine Katze" von Suzy Becker

    Nicht ohne meine Katze
    Angizia

    Angizia

    01. March 2010 um 15:34

    Wieder ein hübscher kleiner Bilderband über das Leben einer Katze Auf vielen Seiten werden die Überlebenstipps einer Katze wiedergegeben - nachdem man erst einmal einen kleinen Fragebogen ausgefüllt hat um zu sehen, ob man einer Katze überhaupt würdig ist und dementsprechend weiterblättern darf! Die Zeichnungen gefielen mir in dem Buch eher nicht so sehr, aber vielleicht war ich vom durchblättern von Simons Katze noch zu sehr von dem Stil beeinflusst ^^ Im Großen und Ganzen ist es alles ganz witzig aufgemacht, und für gute 3 Punkte sollte es reichen :).. Was nettes für zwischendurch

    Mehr