Svantje Lund

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Svantje Lund

Svantje Lund wurde Anfang der 70er Jahre in Mitteldeutschland geboren. Heute arbeitet und lebt Sie in Norddeutschland. Die Autorin liebt die Natur, ist kreativ, humorvoll und hochsensibel. Wenn Sie nicht gerade am kilometerlangen Strand spazieren geht, fotografiert sie gern. Sie liebt es, ihre Mitmenschen zu beobachten, und hat ein Gespür für die skurrilen und humorvollen Absurditäten des Lebens.

Alle Bücher von Svantje Lund

Pflanzenmilch selber machen

Pflanzenmilch selber machen

 (1)
Erschienen am 12.05.2017
Das Nichtraucher-Büchlein für Anfänger

Das Nichtraucher-Büchlein für Anfänger

 (0)
Erschienen am 05.01.2017
Das Nichtraucher-Hörbuch für Anfänger

Das Nichtraucher-Hörbuch für Anfänger

 (0)
Erschienen am 01.04.2012

Neue Rezensionen zu Svantje Lund

Neu
angeltearzs avatar

Rezension zu "Pflanzenmilch selber machen" von Svantje Lund

Pflanzenmilch selber machen
angeltearzvor 2 Jahren


Ich bin seit gut 2 Jahren Laktose-intolerant. Also mein Darm produziert das Enzym Laktase nicht mehr, so dass Laktose nicht mehr umwandelt werden kann. Laktose ist grundsätzlich in Kuhmilch. Somit vertrage ich nichts, wo Kuhmilch drin ist.  So viel zur Erklärung.
Es gibt mittlerweile alles laktosefrei, so dass ich eigentlich auf wenig verzichten muss. (ja, es gibt Laktasetabletten, die funktionieren aber nicht immer bei mir.)


"Selber machen" ist seit 2 Jahren bei uns ganz groß geschrieben. Eigentlich bin ich kein Kochmensch. Ich habe dafür einfach keine Geduld. Aber durch die Laktoseintoleranz wurde ich praktisch dazu gedrängt mich mit dem "selber machen" auseinander zu setzen.
Soja kenne ich schon als Alternative, aber das vertrage ich mittlerweile auch nicht mehr so gut. Das ist wirklich ein Teufelskreis. Aber ganz auf Milch mag ich nicht verzichten.


Genau aus diesen Gründen finde ich dieses Büchlein sehr genial. Beim ersten Durchblättern war ich schon ganz erstaunt, aus was man alles Milch machen kann. Okay, wenn es aus einer Nuss möglich ist, dann sicherlich auch aus anderen Nüssen oder Samen. Aber schmeckt das überhaupt?!
Die Autorinnen haben sich wirklich einen Kopf gemacht. Zu jedem Rezept und jeder Nuss oder Samen gibt es Eigenschaften, Tipps und Wissenwertes zu lesen. Dort stehen Fakten, die ich nicht kannte und die super interessant sind. Alleine das Lesen dieser Fakten, bringt schon total Spaß.


Natürlich ist haarklein erklärt, wie man überhaupt die Pflanzenmilch macht. Tipps und Tricks dürfen auch nicht fehlen.
Es wird zwar nicht erwähnt, aber am Ende des Büchleins sind sogar weitere Rezepte zu Aufstrichen, Cremes oder Shakes. Sogar ein Salatdressing! Habe ich nicht mit gerechnet, finde ich aber richtig genial.
Das ganze Buch ist einfach eine runde Sache. Es wird sehr viel erklärt und aufgezeigt. Warum sollte man Pflanzenmilch überhaupt selber machen?


Und eigentlich ist es überhaupt nicht aufwendig, wenn ich mir so die Rezepte anschaue. Man muss sich nur dazu durchringen, es überhaupt zu machen. Wenn man mir das Buch nicht gegeben hätte, hätte ich mich wahrscheinlich nie so richtig mit dem Thema auseinander gesetzt.


Ich möchte für dieses Büchlein eine ganz dicke Empfehlung aussprechen. Egal, ob man nach Milchalternativen suchen muss oder auf seine Ernährung achtet. Ich werde hier auf jeden Fall die eine oder andere Milch austesten.


Die Aufmachung: Ich finde die Bilder alle so toll, die bei den einzelnen Milchsorten zu sehen sind. Es passt alles einfach zusammen und sieht stimmig aus. Nicht nur bei den geschriebenen Wörtern wurde aufs kleinste Detail geachtet. Von langweilig kann hier keine Rede sein.


Fazit: Das Büchlein darf in keiner Küche fehlen. Vorausgesetzt man interessiert sich für das Thema.
Die Autorinnen haben sich sehr viel Mühe gegeben, die Rezepte in Szene zu setzen. Sie sparen nicht mit Erklärungen zu allem, was man bedenken müsste oder wissen sollte.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Svantje Lund im Netz:

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks