Svea J. Held

 4.6 Sterne bei 17 Bewertungen
Autorin von Kurz & Blutig, Liebesmüh im Quadrat und weiteren Büchern.
Svea J. Held

Lebenslauf von Svea J. Held

Werke & Veröffentlichungen • Seit 2011 aktives Schreiben und Teilnahme an Literaturwettbewerben mit Kurzgeschichten (Veröffentlichung 2017) • Juni 2013 – Veröffentlichung des Romans „Projekt Eieruhr“ bei Books on Demand • Juni 2015 – Übernahme des Titels in das Verlagsprogramm des SRC Verlags; nach Überarbeitung neu erschienen im Dezember 2015 unter dem Titel „Projekt Eieruhr 2.0“ • 2017 - "Kurz & Blutig - Dinner & Dunkle Kurzgeschichten" Jasmin Möser alias Svea J. Held wurde 1982 in Osthessen geboren. Nach einigen Umzügen im Kindesalter, wohnt sie nun seit 2003 in der nordhessischen Großstadt Kassel. Nach einer kaufmännischen Ausbildung, dem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing, Personal und Projekt-/Prozessmanagement, sowie zahlreichen Weiterbildungen und Engagements als Fachdozentin, ist sie seit 2007 als selbstständige Unternehmensberaterin tätig. Ihre Kunden sind kleine und mittelständische Unternehmen in Wachstumsprozessen oder mit konkreten Absatzschwierigkeiten. Sie entwickelt hierfür Positionierungen, Kundenkontaktprozesse und Marketingkampagnen als externe Projektleiterin um die Unternehmen wieder auf Erfolgskurs zu bringen. Seit 2016 tritt sie hauptsächlich als professionelle Rednerin auf und berichtet humorvoll aus ihrer langjährigen Beratungserfahrung. Hierbei macht sie vor allen Dingen Mut, sein Leben in allen Bereichen in die Hand zu nehmen. „Machen, statt meckern“, ist ihr Credo. Das Schreiben von Novellen, Kurzgeschichten und dem ersten Roman „Projekt Eieruhr 2.0“, gehört seit 2011 zu ihren fokussierten Interessen. Sie widmet sich als Autorin den Gedanken zwischenmenschlicher Begegnungen. Direkt, bissig, ironisch aber humorvoll werden die Schattenseiten des Zusammenseins gespiegelt. Schauplätze und Tatorte sind Partnerschaft, Freundschaft, Familie sowie Geschäftsbeziehungen. Die Erzählungen sind meist in alltägliche, mal in historische, mal in kriminalistische Rahmensituationen verpackt.

Alle Bücher von Svea J. Held

Svea J. HeldKurz & Blutig
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kurz & Blutig
Kurz & Blutig
 (9)
Erschienen am 04.08.2017
Svea J. HeldLiebesmüh im Quadrat
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Liebesmüh im Quadrat
Liebesmüh im Quadrat
 (4)
Erschienen am 04.05.2017
Svea J. HeldProjekt Eieruhr 2.0
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Projekt Eieruhr 2.0
Projekt Eieruhr 2.0
 (4)
Erschienen am 01.12.2015
Svea J. HeldLiebesmüh hoch zwei
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Liebesmüh hoch zwei
Liebesmüh hoch zwei
 (0)
Erschienen am 02.02.2018
Svea J. HeldProjekt Eieruhr
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Projekt Eieruhr
Projekt Eieruhr
 (0)
Erschienen am 03.07.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Svea J. Held

Neu
I

Rezension zu "Liebesmüh im Quadrat" von Svea J. Held

Denke positiv,....
Ivonne_Gerhardvor einem Jahr

Ich kannte die Autorin schön und war gespannt auf dieses Buch von ihr :-) und was soll ich sagen,,, richtig gut durchdacht und klasse geschrieben,,. Immer wieder richtig muntere Texte und Storys die einen aufheitern und zeigen wie positiv sich auch die Lage entwickeln kann,... Einfach ein interessantes Buch,.. Eine niedrige Seitenzahl lässt es einen relativ schnell lesen , dennoch brauch ich etwas Zeit um auch über das gelesene nachdenken zu können :-) aber ich würd das Buch auch weiterempfehlen für alle Optimisten und positiv denkenden beziehungsmenschen :-) Denkanstöße gibt es gleich gratis zu dem Buch :-) Leicht, toll und verständlich geschrieben,... Ist den wirklich alles kompliziert ? Oder machen wir es selbst kompliziert ? Laufen wir im Kreis ? Oder gegen die Wand ?

Kommentieren0
0
Teilen
Vampir989s avatar

Rezension zu "Kurz & Blutig" von Svea J. Held

spannende und unterhaltsame Kurzkrimigeschichten
Vampir989vor einem Jahr

Klapptext:
Er hatte schon oft mit dem Gedanken gespielt. Überfahren, während sie das Garagentor öffnet. Vergiften, mit Unkrautvernichter. Ertränken, in der Badewanne. Erstechen, mit dem guten Fleischmesser. Beim öden Spazierengehen von der Brücke stoßen. Es war bislang einfach immer etwas dazwischen gekommen. Besuch, Weihnachten, Ostern, Pfingsten oder der Sonntagsbraten.
Auch schon mal beim Frühstück darüber nachgedacht, wie man die Gattin am besten um die Ecke bringt? Und was fängt man mit den Resten eines entmannten Ehemanns an: Biomüll oder Geschnetzeltes? Wann genau tritt eigentlich der Tod ein, wenn man kein Herz mehr hat? Am besten denkt man über solch heikle Fragen jedenfalls beim Kochen, Essen und Trinken nach. 
Die vielfältigen Geschichten der Autorin Svea J. Held regen einen Mordsappetit an. Sie spielen zumeist in den Köpfen der Hauptfiguren, in denen man die düsteren Gedanken mitlesen kann. Mal die des Opfers, mal die des Täters. Man darf durch deren Augen einen kurzen Blick in ein anderes Leben werfen. Leben, in denen Beziehungen einen weniger glücklichen Ausgang nehmen. Die Gerichte aber stets gelingen.

Die Autorin Svea J.Held präsentiert uns hier 10 Kurzkrimigeschichten.Jede Geschichte hat seine eigene Handlung .So erleben wir die unterschiedlichsten Charaktere,Orte und Stimmungen.
Die Protoganisten wurden jeweils sehr gut beschrieben und ich konnte sie mir klar und deutlich vorstellen.Viele Szenen in den einzelnen Geschichten wurden sehr ansprechend und bildhaft dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Geschickt versteht es die Autorin auch Spannung und Humor in den Geschichten zu vereinen.So amüsiert man sich teilweise und schmunzelt über manch Situation.
Ein Rezept sowie eine wundervoll gestaltete Fotografie welche zu jeder Geschichte passt,macht dieses Buch noch lesenswerter.Die Rezepte verführen jeden Leser gleich zum Nachkochen und probieren.
Das Buch selbst hat eine quadratische Form und ist sehr hochwertig gestaltet.Schon allein das Cover regt an um diese Lektüre zu lesen.


Mir hat das Lesen dieser Geschichten viel Freude bereitet und ich hatte spannende aber auch amüsante Lesemomente .Für Leseliebhaber von Kurzkrimigeschichten die auch die Kulinarik mögen ist diese Lektüre sehr zu empfehlen.

Kommentieren0
2
Teilen
karinasophies avatar

Rezension zu "Kurz & Blutig" von Svea J. Held

[Rezension] Svea J. Held - Kurz & Blutig - Dinner & Dunkle Kurzgeschichten
karinasophievor einem Jahr

Klappentext: Auch schon mal beim Frühstück darüber nachgedacht, wie man die Gattin am besten um die Ecke bringt? Und was fängt man mit den Resten eines entmannten Ehemannes an - Biomüll oder Geschnetzeltes? Wann genau tritt eigentlich der Tod ein - wenn man kein Herz mehr hat? Am besten denkt man über solch heikle Fragen jedenfalls beim Kochen, Essen oder Trinken nach. 10 Geschichten, 10 Rezepte, 10 Fotografien

Buchaufbau:
Das Buch besteht aus 160 Seiten, welche auf mehrere Kapitel, Vorwort, das Kapitel >Die Täterinnen< und die Danksagung aufgeteilt sind. Das Buch ist Anfang August 2017 im >Books of Demand< Verlag erschienen und kostet neu: 12,99€. Das Format ist mit 17,2 x 1,7 x 17,2 cm unüblich und quadratisch

Rezension: Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Diese Mischung aus Kurzgeschichte, Rezept und Fotografie ist wirklich sehr toll. Am Anfang des Buches findet man ein Inhaltsverzeichnis, sowie ein Vorwort von Christoph Brand und der Autorin Svea J. Held selbst. Das ein Inhaltsverzeichnis verhanden ist, ist vorallem aufgrund der Rezepte, die hier zusammen mit den Geschichtennamen aufgelistet sind, sehr hilfreich. Danach findet man schon das erste wundervolle Bild, ein Rezept für einen Cocktail und die Kurzgeschichte >Kleingedrücktes<. Jede dieser Geschichten hat eine Botschaft, mal ganz offentsichtlich und mal etwas versteckter. Auch wenn ich normalerweise eher selten Krimis lese, die Autorin Svea J. Held hat so einen tollen Schreibstil, dass ich oftmals trotz der unschönen Ereignisse schmunzeln musste. Zudem bin ich nur so über die Seiten hinweggeflogen :)
Die Rezepte die man vor jedem der 10 Kapitel findet, stehen mindestens in einem indirekten Zusammenhang zur Geschichte. Entweder werden die Gerichte selbst im Rezept erwähnt oder führen zu einer Handlung. Insgesamt finde ich dass die Rezepte und die dazugehörigen Fotos das ganze Buch nocheinmal auflockern und es sehr hochwertig machen. Lediglich für die Rezepte lohnt es sich allerdings nicht dieses Buch zu kaufen. Die schon erwähnten Bilder sind einfach ein Traum! Auf jeder Seite findet man ein Bild bzw. ein Ausschnitt eines Bildes, welches zu einem durchgängig tollem Design führen. Bei den Bildern selbst wurde mit dem Schwarz-Weiß Effekt gespielt, was natürlich super zu Krimis passt :)
Am Ende des Buches befindet sich dann das Kapitel >Die Täterinnen<. In diesem Kapitel befindet sich eine Übersicht, über die vier Täterinnen die dieses Buch zu dem gemacht haben, was es heute ist. Autorin Svea J. Held, welche diese tollen Kurzgeschickten geschrieben hat, Katherina Küllmer, welche diese schönen >Foodfotos< geschossen hat, Daniela Hartwig, welche das Design des Buches übernommen hat und Maya Deventer, welche die Rezepte für >Kurz & Blutig< entworfen hat.

Mein Fazit: Ein wirklich tolles Buch, mit einem super Design und Kurzgeschichten, die nicht nur typische Krimifans begeistern können. :)

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Svea_J_Helds avatar

Hallo liebe Leseratten,

am 1. September erscheint mein neues Buch "Kurz & Blutig - Dinner & Dunkle Kurzgeschichten". Blutige Novellen über ungenießbare Liebe und kurze Rezepte für Leidenschaftliches im Kochtopf.

Und Ihr bekommt hier die Gelegenheit, exklusiv vorab 10 Bücher zu ergattern und mir Rezensionen zu verpassen! :-) Schön wäre es, wenn diese bis zum Erscheinungsdatum veröffentlicht wären. Freue mich auf Eure Bewerbungen! Eure Svea :-)


Hier Auszüge aus Klappentext und Presseinfo:

„Auch schon mal beim Frühstück darüber nachgedacht, wie man die Gattin am besten um die Ecke bringt? Und was fängt man mit den Resten eines entmannten Ehemanns an: Biomüll oder Geschnetzeltes? Wann genau tritt eigentlich der Tod ein – wenn man kein Herz mehr hat?“

Das fragt schon der Klappentext provokant. Am besten denkt man über solch heikle Fragen jedenfalls beim Kochen, Essen und Trinken nach. Denn die Szenen in den insgesamt zehn Erzählungen haben immer wieder mit Essen und Trinken zu tun, was den roten Faden bildet. Deswegen werden die passenden Rezepte gleich mitgeliefert, genauso wie die bildgewaltige Umsetzung der Gaumenfreuden:

10 Geschichten, 10 Rezepte, 10 Fotografien rund ums Essen und die Schattenseiten des Lebens und der Liebe.

 Svea J. Held, Autorin und Ideengeberin von „Kurz&Blutig“, hat hierfür gleich vier bekannte Persönlichkeiten mit ins Boot geholt. Fernsehkoch Christoph Brand (Fliegende Köche) hat ein appetitliches Vorwort verfasst, Foodfotografin und Fernsehköchin Katharina Küllmer (ess.raum) hat die Fotos geschossen, Genusscaterin Maya Deventer (GOYA) hat die Rezepte beigesteuert und Grafikdesignerin Daniela Hartwig (screentab) hat alles in ein ansprechendes Buchdesign gepackt – das Auge isst ja bekanntlich mit.


Die vielfältigen Geschichten der Autorin überraschen immer wieder mit unerwarteten Ausgängen. Während die bisher erschienen Artikel und Bücher über die Liebe, von Wohlwollen und Optimismus geprägt waren, zeigt sie im neuen Buch ihre dunkle Seite. Die Novellen und Kurzgeschichten sind dabei keine klassischen Krimis mit Mordopfer, Ermittler und Tätersuche. Vielmehr verfolgt man als Leser die Gedanken der Hauptfiguren, in deren Kopf man sitzt. Mal in dem des Opfers, mal in dem des Täters. Man darf durch deren Augen einen kurzen Blick in andere Leben werfen. Leben, in denen die Liebe in Hass umgekippt ist und in denen Beziehungen einen unglücklichen Ausgang nehmen. Die Gerichte gelingen den Protagonisten dafür allerdings immer.
S
Letzter Beitrag von  SLovesBooksvor einem Jahr
Zur Leserunde
Svea_J_Helds avatar
Liebe Leseratten,
mein aktuelles Buch erfreut sich zwar ganz ordentlicher Absatzzahlen, aber an Rezensionen mangelt es noch. :-) Daher stelle ich gerne 5 Exemplare für eine Leserunde zur Verfügung und freue mich auf Euer Feedback.

Hier der Klappentext:

Über kleine Höschen und große Erwartungen, Todesangst in der Bar und Staubfusseln unter dem Sofa
Ein kleiner Test: Denk an ein Werkzeug. Denk an eine Farbe. Wenn die Bilder, die gerade in Millisekunden entstanden sind Hammer und Rot waren, dann entspricht das der Assoziation von gut 90 % der Menschen. Ähnlich ist es mit einem Begriff wie Liebe. Weiße Pferde, rote Rosen, Paris. Das was wir über Liebe und Helden zu wissen glauben, wissen wir in erster Linie aus Filmen und Büchern. Dies ist die Grundlage für unsere Erwartungshaltung. Die Lücke zwischen Realität und Hollywood-Schablone möchte uns manchmal den Glauben an die wahre Liebe verlieren lassen. Wir erwarten viel und übersehen dabei noch mehr: Die kleinen Gesten und Zeichen in unserem eigenen Leben, die uns die Liebe mühelos zeigen.

Die Autorin Svea J. Held pointiert die Gedanken und Herausforderungen aller Liebeshungrigen stets mit Schwung und Leichtigkeit. Ob Single oder fest vergeben - man fühlt sich angenehm ertappt und unterhalten. Ihre gesammelten Artikel zu Liebe und Partnerschaft sind in renommierten Blogs und Magazinen erschienen.

Essays über die Mühen, die Liebe zu finden und zu binden. Und dabei nie den Mut zu verlieren.
Zur Leserunde
Svea_J_Helds avatar

Hallo zusammen. :-)

Ich bin neu hier und hoffe, dass ich diese erste Leserunde auch korrekt einstelle. Hier der Klappentext des Buches, damit Ihr schauen könnt ob Euch das Thema interessiert:

Weiblich, erfolgreich, 33 sucht …
Lissi ist eine ehrgeizige Projektmanagerin, sieht gut aus, glänzt in ihrem Job und ist auch sonst eine hervorragende Partie.
Trotzdem ist sie wieder einmal Single. Oder etwa gerade deswegen? Passen Männer und starke Frauen einfach nicht zusammen? Bei der Suche nach dem Richtigen folgt ein Liebesdebakel nach dem anderen: Muttersöhnchen, Betrüger, Verheiratete. Als sie zu verzweifeln droht, kommt ihr eine alles verändernde Idee: Warum auf eine zufällige Begegnung warten, wenn die Liebe ebenso als ein großes »Projekt« angesehen werden kann? Eines, das intensive Recherche, Planung und Management erfordert.
Gesagt, getan…

Aber kann man aus der Liebe ein Projekt machen?
Unverwechselbar authentisch. Gnadenlos komisch. Und auf den Punkt. Die Pflichtlektüre für alle Powerfrauen und allen modernen Männer.


Einerseits kann man den Weg von Lissi Schütz als humoristischen Roman verfolgen und herzlich über sie und ihre Experimente lachen. Andererseits bietet „Das geblümte Projektbuch“, das als eine Art Workbook zum Roman gehört, mit seinen 42 praktischen Tipps und Impulsen die Möglichkeit, einige Dinge selbst umzusetzen.

Das geblümte Projektbuch bekommst Du als Download auf der Website oder als amazon kindle Version. Die 42 Denkanstöße im geblümten Projektbuch beziehen sich auf Lissis Erlebnisse im Roman. Diese sind hier detaillierter beschrieben als im Roman und Du hast Platz für Notizen. Falls Du Projekt Eieruhr 2.0 noch nicht gelesen hast, empfehle ich Dir daher unbedingt den kostenlosen Podcast (geht am 14.02.2017 live) zum besseren Verständnis der Impulse. Und natürlich das Buch zu lesen. :-)

I
Letzter Beitrag von  Ivonne_Gerhardvor 2 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Svea J. Held im Netz:

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks