Svea Kerling

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
Svea Kerling

Lebenslauf von Svea Kerling

Svea Kerling, als Sonntagskind anno 1974 in Kroatien geboren, verbrachte ihre Kindheit in einer kleinen Gemeinde inmitten der hügeligen Landschaft im österreichischen Weinviertel. Auf der Suche nach Freunden und Akzeptanz fand sie ihre treuesten Begleiter: Bücher. Heute lebt die Autorin mit Kind & Katz unweit der österreichischen Bundeshauptstadt. Ihr Erstlingswerk »Schwarz oder weiß: Borderliner kennen kein Grau« erschien im September 2014. Kein Buch über Borderline per se. Es ist vielmehr die Auseinandersetzung mit der Normalität und den verschiedenen Blickwinkeln auf die scheinbar erlebte Realität. Auch mit ihrem neuen Buch »S. Kerling meets E.A. Poe« entführt Svea Kerling ihre Leser hinter die Tore vermeintlicher Wirklichkeiten.

Bekannteste Bücher

S. Kerling meets E. A. Poe

Bei diesen Partnern bestellen:

S. Kerling meets E. A. Poe

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Svea Kerling
  • die nackte Wahrheit über die Borderline Erkrankung

    Schwarz oder weiß: Borderliner kennen kein Grau
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. January 2016 um 16:18 Rezension zu "Schwarz oder weiß: Borderliner kennen kein Grau" von Svea Kerling

    Liebe Svea. Dein Buch ist die pure und nackte Wahrheit über die Borderline Erkrankung. Unverschönt,echt,authentisch. Für Nicht Betroffene wird es sicher erstmals befremdlich sein und unheimlich, aber ich kann sagen,alles,was Du schreibst,geht in unseren Gedanken wirklich so ab.Bei einem mehr, bei dem anderen weniger. Du zeigst mit Deinem Buch richtig klasse, wie unser 2. oder 3. oder....ICH fühlt und denkt wie der Teufel in uns.Der Prolog hat mich zum Lachen gebracht, weil es mal ganz anders geschrieben ist wie alle anderen ...

    Mehr
  • Wer tot ist, kann nicht sterben

    Schwarz oder weiß: Borderliner kennen kein Grau
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. February 2015 um 15:29 Rezension zu "Schwarz oder weiß: Borderliner kennen kein Grau" von Svea Kerling

    Psychische Krankheiten sind perfide, denn von außen kann kein Mensch sehen, das man krank ist. Hat man einen gebrochenen Arm oder geht an Krücken, ist es offensichtlich, dass man nicht gesund ist. Doch bei geistigen Schmerzen sehen sich die Betroffenen oft Aussagen wie "Stell dich nicht so an!" oder "Anderen geht es noch schlechter" ausgesetzt. In ihrer autobiografischen Erzählung "Schwarz oder Weiß: Borderliner kennen kein Grau" versucht Svea Kerling ihren Lesern einen Einblick in ihre Welt zu geben. Und dieser Einblick ist ...

    Mehr