Svea Lundberg

(74)

Lovelybooks Bewertung

  • 81 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 1 Leser
  • 53 Rezensionen
(39)
(28)
(6)
(1)
(0)
Svea Lundberg

Lebenslauf von Svea Lundberg

Im Jahr 1989 geboren und aufgewachsen inmitten grüner Wiesen, träumte Svea Lundberg sich bereits von Kindesbeinen an gerne in fremde Welten und brachte ihre Ideen zu Papier. Während ihres Studiums der Germanistik, Skandinavistik und Kulturtheorie verliebte sie sich nicht nur in die nordischen Ländern, sondern entdeckte auch neue Genres für sich. Heute schreibt Svea sowohl Contemporary als auch Fantasy, nicht selten mit queeren Figuren und immer mit einer ordentlichen Portion Romantik. Svea lebt und arbeitet mit ihrem Mann in der Nähe von Stuttgart und sammelt neue Ideen meist auf dem Pferderücken. Unter ihrem Realname Julia Fränkle schreibt die Autorin im Genre Fantasy.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Svea Lundberg
  • Leserunde zu "Die Clifton-Lüge" von Svea Lundberg

    Die Clifton-Lüge

    SveaLundberg

    zu Buchtitel "Die Clifton-Lüge" von Svea Lundberg

    Hallo liebe Leser*innen, herzlich willkommen zur Leserunde zu meinem neuesten Roman "Die Clifton-Lüge". Ich möchte vorab gar nicht viele Worte verlieren, sondern einfach mal den Klappentext sprechen lassen: Nach dem Unfalltod seiner Eltern trifft Roman die drei mutigsten Entscheidungen seines Lebens: Er verkauft das teure Anwesen seines Vaters, kündigt seinen sicheren Job als Steuerfachangestellter und wandert nach Island aus. Dort will er sich endlich seiner großen Leidenschaft, dem Schreiben, widmen und zu sich selbst finden. ...

    Mehr
    • 97

    Ellysetta_Rain

    18. September 2018 um 16:59
    j125 schreibt Mich würde mal interessieren, wieviel Recherche du in den Roman gesteckt hast? Wenn ich ihn geschrieben hätte, hätte ich sehr viel recherchieren müssen, da ich noch nie in Island war und ...

    Der Frage von j125 würde ich mich anschließen und fragen, ob du schon selber in Island warst? :) Mich hat jetzt auf jeden Fall das Fernweh gepackt :D

  • Wenn man zwischen körperlicher und emotionaler Bindung unterscheidet...

    Der Mann, den wir lieb(t)en

    dia78

    09. September 2018 um 13:40 Rezension zu "Der Mann, den wir lieb(t)en" von Svea Lundberg

    Das Buch "Der Mann, den wir lieb(t)en" wurde von Svea Lundberg verfasst und erschien 2018. Jens und Jeremy sind ein Paar. Aber sie schwören auf emotionale und nicht auf körperliche Treue. Das läuft ausgezeichnet, bis Felipe sich in ihr Leben drängt.  Der Autorin gelingt es sehr kontroverse Themen in einem Buch zu vereinen. Zum einen die offene Beziehung, die Themen vorbeugender Schutz und auch moralische Abgründe. Die Protagonisten wurden detailreich beschrieben, sodass man das Gefühl hat, mit ihnen gemeinsam das Abenteuer ...

    Mehr
  • Liebe geht nur mit Vertrauen

    Der Mann, den wir lieb(t)en

    Flohhoppchen

    06. September 2018 um 13:19 Rezension zu "Der Mann, den wir lieb(t)en" von Svea Lundberg

    Liebe geht nur mit VertrauenEin wunderbares Buch, das zeigt, das Vertrauen alles ist, was eine gesunde Beziehung braucht. Dabei zählt weniger die Körperlichkeit als das Herz. Jens und Jeremy leben ihre Beziehung unter der Voraussetzung Vertrauen, doch was, wenn das plötzlich wackelt, wenn das Herz mehr involviert ist, als man es möchte? Wenn ein Partner auftaucht, der eigentlich gar nicht den Fuß in die sprichwörtliche Tür bekommen sollte? Alle diese Fragen beantwortet die Autorin auf spannende, gefühlvolle Weise. Man kann in die ...

    Mehr
  • Eine interessante Geschichte

    Der Mann, den wir lieb(t)en

    Chronikskind

    04. September 2018 um 20:02 Rezension zu "Der Mann, den wir lieb(t)en" von Svea Lundberg

    Story:Ich lese ja zwischendurch immer wieder gerne mal einen Roman aus dem Genre Gayromance. Aber dieses hier hat sich mal nicht mit dem Coming Out beschäftigt, sondern mit einem ganz anderen - und zwar Polygamie. Ich war neugierig auf das Buch und es hat mich überzeugen können. Ich muss zu Anfang mal noch sagen, dass ich mich bisher mit dem Thema Polygamie noch nicht auseinander gesetzt habe, weil es für mich nicht präsent war. Allerdings hat mich das Buch da doch zum nachdenken gebracht und ich schätze, es wird mich auch ...

    Mehr
  • Island, Tourette und mehr

    Die Clifton-Lüge

    j125

    31. August 2018 um 13:25 Rezension zu "Die Clifton-Lüge" von Svea Lundberg

    Inhalt:Nach dem Unfalltod seiner Eltern wandert der 28-jährige Roman nach Island aus. Er lässt sein altes Leben hinter sich und will ganz neu anfangen. Der einsame Inselstaat scheint dafür genau richtig zu sein, kann er doch dort seine (heimliche) Karriere als Schriftsteller vorantreiben und sich vor anderen Menschen verstecken. Roman hat das Tourette-Syndrom, weshalb er sich ungern unter Menschen begibt. Der Mann mit den schönsten blauen Augen, die Roman je gesehen hat, war in seinem Plan allerdings nicht vorgesehen.Meine ...

    Mehr
  • Liebe unter schwierigen Bedingungen

    Die Clifton-Lüge

    Mirja103

    27. August 2018 um 23:01 Rezension zu "Die Clifton-Lüge" von Svea Lundberg

    Roman hat das Tourette-Syndrom. Aufgrund vieler schlechter Erfahrungen hat er sich sehr von anderen Menschen zurückgezogen. Nach dem Tod seiner Eltern wandert wr nach Island aus. Eigentlich will er dort nahezu einsam leben. Die Begegnung mit Kristjan ändert dies aber nach und nach. Obwohl er Vertrauen zu Kristjan aufbaut, verheimlicht ihn Roman, dass er der Autor seiner Lieblingsbücher ist. Das Pseudonym hat er erschaffen, daut er nicht öffentlich auftreten muss und erkannt wird. Für Kristjan ist Ehrlichkeit sehr wichtig, so dass ...

    Mehr
  • Island bringt die große Liebe

    Die Clifton-Lüge

    annlu

    27. August 2018 um 21:04 Rezension zu "Die Clifton-Lüge" von Svea Lundberg

    *Plötzlich bekamen meine unkontrollierten Lautausbrüche einen Namen: Tourette-Syndrom. Von da an hatte es eine Möglichkeit gegeben, meine Aussetzer zu benennen und mit ihnen umzugehen. Aber an Tagen wie diesen hasste ich sie noch immer wie die Pest. Weil sie mich aus dem Schatten ans Licht zogen. Mich in den Mittelpunkt stellten und mich zum Beschauungsobjekt der Leute machten.* Nach einem Schicksalsschlag zieht sich der Autor Roman nach Island zurück. Sein Plan sieht vor, dort einsam und abgeschieden zu leben – auch weil er ...

    Mehr
  • sehr gut

    Die Clifton-Lüge

    bookgirl2017

    26. August 2018 um 16:03 Rezension zu "Die Clifton-Lüge" von Svea Lundberg

    es War das erste mal das ich ein Buch gelesen habe in dem sich 2 Männer in einander verlieben und es war mega gut. Roman ist so eine tolle Person die schon viel schmerz erlebt hat.  Ebenso trägt er ein großes Geheimnis mit sich das ihm manchmal seine Beziehung zu kristjan schwer macht als es dann zum Krach kommt konnte ich richtig fühlen wie es beiden geht

  • sländische Pferde, Tics und die große Liebe

    Die Clifton-Lüge

    Yuura

    06. July 2018 um 10:00 Rezension zu "Die Clifton-Lüge" von Svea Lundberg

    Dies ist mein erstes Contamporary Buch der Autorin und mir hat es sehr gut gefallen. Roman hat es nicht leicht im Leben. Nach einem Autounfall seiner Eltern beschließt er nach Island aus zu wandern, um dort ganz von vorn an zu fangen. Er muss einfach weg von seinem alten Leben, da ihm auch seine Tics ständig Schwierigkeiten bereiten und auf Island erhofft er sich, dass er sich in einem Kokon aus Einsamkeit hüllen kann, da er mit seinen Tics eh ungern unter Menschen geht. Allerdings begegnet er Kristjan, der auf einem Reiterhof ...

    Mehr
  • Eine wundervolle Geschichte, auf einer Insel aus Feuer und Eis!

    Die Clifton-Lüge

    Alyce

    04. July 2018 um 01:08 Rezension zu "Die Clifton-Lüge" von Svea Lundberg

    Bevor ich mit der Rezension anfange, möchte ich mich bei der Autorin bedanken, die mir das Buch zum Vorablesen zur Verfügung gestellt hat. Inhalt: Nach dem Unfalltod seiner Eltern trifft Roman die drei mutigsten Entscheidungen seines Lebens: Er verkauft das teure Anwesen seines Vaters, kündigt seinen sicheren Job als Steuerfachangestellter und wandert nach Island aus. Dort will er sich endlich seiner großen Leidenschaft, dem Schreiben, widmen und zu sich selbst finden. Dabei gibt es nur zwei winzige Probleme: Er kennt weder Land ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.