Svea Lundberg

 4,7 Sterne bei 265 Bewertungen
Autorenbild von Svea Lundberg (©privat)

Lebenslauf

Im Jahr 1989 geboren und aufgewachsen inmitten grüner Wiesen, träumte Svea Lundberg sich bereits von Kindesbeinen an gerne in fremde Welten und brachte ihre Ideen zu Papier. Während ihres Studiums der Germanistik, Skandinavistik und Kulturtheorie verliebte sie sich nicht nur in die nordischen Ländern, sondern entdeckte auch neue Genres für sich. Heute schreibt Svea sowohl Contemporary als auch Fantasy, nicht selten mit queeren Figuren und immer mit einer ordentlichen Portion Romantik. Svea lebt und arbeitet mit ihrem Mann in der Nähe von Stuttgart und sammelt neue Ideen meist auf dem Pferderücken. Unter ihrem Realname Julia Fränkle schreibt die Autorin im Genre Fantasy.

Neue Bücher

Cover des Buches Intoxicated Love (ISBN: 9783757995898)

Intoxicated Love

Neu erschienen am 12.05.2024 als Taschenbuch bei tolino media.
Cover des Buches Crossing Love: Mit Highspeed ins Herz (ISBN: B0CTHQGYFV)

Crossing Love: Mit Highspeed ins Herz

 (13)
Neu erschienen am 04.04.2024 als eBook bei dp Verlag.
Cover des Buches Intoxicated Love: Spiel (nicht) mit einem Anwalt (Gay Romance) (ISBN: B0CWRLJ1WB)

Intoxicated Love: Spiel (nicht) mit einem Anwalt (Gay Romance)

 (6)
Neu erschienen am 14.03.2024 als eBook bei Amazon Kindle Direct Publishing.

Alle Bücher von Svea Lundberg

Cover des Buches Die stille Seite der Musik (ISBN: 9783947031009)

Die stille Seite der Musik

 (42)
Erschienen am 31.01.2017
Cover des Buches F***ing real: Beyond all doubt (ISBN: 9783960893400)

F***ing real: Beyond all doubt

 (19)
Erschienen am 22.11.2019
Cover des Buches Der Mann, den wir lieb(t)en (ISBN: B07GMVMJPS)

Der Mann, den wir lieb(t)en

 (13)
Erschienen am 26.08.2018
Cover des Buches Crossing Love: Mit Highspeed ins Herz (ISBN: B0CTHQGYFV)

Crossing Love: Mit Highspeed ins Herz

 (13)
Erschienen am 04.04.2024
Cover des Buches Die Clifton-Lüge (ISBN: 9783947031184)

Die Clifton-Lüge

 (13)
Erschienen am 06.07.2018
Cover des Buches Inbetween - Zwischen Bühne und Bordell (ISBN: 9783960890218)

Inbetween - Zwischen Bühne und Bordell

 (12)
Erschienen am 26.08.2016
Cover des Buches Unter weiten Adlerschwingen (ISBN: 9783947031238)

Unter weiten Adlerschwingen

 (10)
Erschienen am 29.04.2019
Cover des Buches Shattered Crescent: Die Risse seiner Seele (ISBN: B08JCTM7FY)

Shattered Crescent: Die Risse seiner Seele

 (9)
Erschienen am 03.10.2020

Neue Rezensionen zu Svea Lundberg

Cover des Buches Crossing Love: Mit Highspeed ins Herz (ISBN: B0CTHQGYFV)
Anja_Pfisters avatar

Rezension zu "Crossing Love: Mit Highspeed ins Herz" von Svea Lundberg

Stuck in second gear
Anja_Pfistervor 16 Tagen

Colin liebt das unbeschwerte Leben mit seiner Maschine. Alles kann nichts muss. Bis er eines Tages Bekanntschaft mit der Härte des Gesetzes macht. Deren Name ist Alex und nicht nur der Geschmack bei Motorrädern könnte unterschiedlicher nicht sein. Doch irgendwie ziehen die beiden sich an und so bleibt es nicht bei der ersten kurzen Begegnung, denn das Schicksal steht auf Wiederholungen. 

First of all, ENDLICH! mal wieder ein Buch mit Motocrossthematik. Und dann auch noch eines bei dem man als Liebhaber von Motorrädern nicht die Hände über dem Kopf zusammenschlägt bei so viel mangelnder Liebe zur Maschine. (Es gibt Sachen die macht man nicht mit seiner Maschine wenn man sie liebt ^^)

Daneben bietet die Geschichte von Colin und Alex aber auch jede Menge Vielfalt. Nicht nur was die Storyline betrifft, sondern auch was man als Leser dabei fühlen darf. Denn man kann bunt mitfühlen. Ob das mal ein herzliches Lachen ist oder der Wunsch eine helfende Hand dazu sein. Es gibt viel zu erleben. 

Auch wenn mir Colin in seinem Geschmack ähnlicher ist, ist auch Alex ein sympathischer Protagonist und man wünscht den beiden einfach eine Chance. 

Gefühlvoll und mit einer Hand am Gas ins Chaos  ;) 


Cover des Buches Crossing Love: Mit Highspeed ins Herz (ISBN: B0CTHQGYFV)
buch.piratins avatar

Rezension zu "Crossing Love: Mit Highspeed ins Herz" von Svea Lundberg

Sehr schöne und vielschichtige Gay-Romance, abseits der Klischees
buch.piratinvor 20 Tagen

Handlung:

Alex und Colin verbindet eigentlich nichts. Und trotzdem laufen sie sich ständig über den Weg, was vor allem an der Liebe zum Motorcross von Alex´ Sohn liegt. Denn auch Colin ist ein begeisterter Motorcross-Fahrer. 

Obwohl Alex den 24-Jährigen Colin als verantwortungslos und impulsiv einschätzt, kann er nicht leugnen, dass es zwischen ihnen bei jeden Aufeinandertreffen funkt. Und auch Colin spürt diesen Funken und will unbedingt näher hinter die Fassade des kalt wirkenden Alex blicken. Doch dieser ist als alleinerziehender Vater und Polizist definitiv nicht bereit, eine Beziehung oder ähnliches einzugehen.

Bewertung:

Das allerwichtigste zu erst: Nein, man braucht keine Motorcross-Kenntnisse. Natürlich nimmt die Sportart einen gewissen Raum in der Geschichte ein, aber wenn man damit gar nichts anfangen kann, ist das für die Hauptstory kein Problem. 

Ich bin recht unvoreingenommen in die Geschichte gestartet und hatte die Sache mit Alex´Sohn zunächst nicht so auf dem Schirm. Aber genau dadurch kommt eine schöne Emotionalität in die Geschichte, denn besonders Alex´ Innenleben wird beleuchtet - als alleinerziehender Vater und Polizist im Schichtdienst. 

Gleichzeitig ist das Buch sehr flüssig zu lesen und bereits das erste Zusammentreffen von Colin und Alex hat mich zum Schmunzeln gebracht. Geschrieben wird das Buch sowohl aus Alex´ als auch aus Colins Sicht, was mir sehr gut gefallen hat. 

Das Schönste an der Geschichte war für mich die offene Kommunikation, die zwischen den beiden Protagonisten im Verlauf der Geschichte immer weiter aufgebaut wurde - natürlich ohne gleich alle Karten auf den Tisch zu legen.

Das Buch hätte bestimmt auch ein paar Seiten kürzer sein können, ich habe aber jede Seite genossen. 

P.S.: Etwas Spice gab es auch im Buch, der gut und passend dosiert war. 

Fazit:

Eine sehr schöne und vielschichtige Gay-Romance, abseits der Klischees.

Cover des Buches Intoxicated Love: Spiel (nicht) mit einem Anwalt (Gay Romance) (ISBN: B0CWRLJ1WB)
Tina-Isabelles avatar

Rezension zu "Intoxicated Love: Spiel (nicht) mit einem Anwalt (Gay Romance)" von Svea Lundberg

Dean und Arjen
Tina-Isabellevor 24 Tagen

Inhalt

Dean, Student für Geophysik, ist als Serviceaushilfe bei einer Anwaltsparty. Durch ein Missgeschick ist der Anwalt Arjen de Vries alles andere als gut auf Dean zu sprechen. Doch die Chemie stimmt, die Fetzen fliegen und ebenso die Leidenschaft. Aber haben diese sehr unterschiedlichen Männer eine gemeinsame Zukunft?



Meine Meinung

Ok. Also das ist mal kein 08/15 Buch. Dieses Buch beinhaltet ein Thema  von dem ich noch nie gehört habe. Ich war in etwa so verstört wie Dean und war kurz versucht das Buch abzubrechen.

Allerdings war meine Reaktion Deans sehr ähnlich, von daher war ich doch neugierig,  wie dieser damit umgeht.

Und ich muss sagen, ich hätte es sehr bereut,  wenn ich das Buch abgebrochen hätte.


Die Geschichte ist vielschichtig und die  Charaktere entwickeln eine Tiefe und man möchte einfach nur wissen ob sich Arjen und Dean, die so unterschiedlich sind, zusammenraufen und ob sie eine Chance auf eine Beziehung haben.


Mit Arjen hatte ich so meine Schwierigkeiten.  Dean ist so ein netter Typ und Arjen ist ... komplex. Doch je weiter die Geschichte voranschreitet, umso mehr kann man ihn verstehen und er ist wirklich, naja, echt heiß und macht eine tolle Charakterentwicklung durch. Aber auch Dean hat ein besonderes Hobby, das gesetzlich nicht ganz in Ordnung ist. 


Der Schreibstil ist flüssig.

Es gibt viele explizite Szenen, doch sie gehören dazu, um die Beziehung der beiden Männer besser zu verstehen. 


Das letzte Drittel des Buches hat es mir angetan.  Ich war so wütend auf eine gewisse Person. Das hätte ich einfach nie erwartet. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Ich war so gefesselt, wie ich es eigentlich nur bei Fantasybüchern bin. Doch das war so emotional,  so schön und vor allem: so authentisch,  es hat für mich einfach gepasst.

Zu lesen wie Arjen und Dean damit umgehen... also, ich bin immer noch hin und weg.



Fazit

Für mich hat Svea Lundberg hier ein Buch geschrieben,  das mich  mit seinen Themen, seinen Charakteren und mit seiner Authentizität auf eine Reise mitnimmt, die schön gestartet ist, die ich unterwegs abbrechen wollte, die es aber schafft mich wieder einzufangen und sie zu etwas Großartigem zu machen.

Gespräche aus der Community

Herzlich Willkommen zur Leserunde zu meinem Roman "Der Mann, den wir lieb(t)en", einer Geschichte rund um die Frage, inwieweit man dem eigenen Partner Freiheiten einräumen kann, ohne sich selbst dabei zu verlieren.

Das ist euch noch zu unpräzise? Dann schaut doch mal in den Klappentext:

Jens und Jeremy setzen seit Jahren auf emotionale statt körperliche Treue. Daher ist Jeremy auch nicht verärgert, als Jens mit seinem neuen Kollegen Felipe im Bett landet und anschließend eine Nacht zu dritt vorschlägt. Doch was eigentlich nur als heißes Intermezzo gedacht war, entpuppt sich schnell als Zerreißprobe für ihre Beziehung. Denn Felipe hat es sich offenbar in den Kopf gesetzt, wenigstens einen der beiden Männer für sich zu gewinnen. Und obwohl Jeremy ahnt, was er aufs Spiel setzt, fällt es ihm zunehmend schwer, sich Felipes einnehmender Art zu entziehen.

Neugierig geworden?

Dann bewerbt euch für die Leserunde! :-) Ich vergebe insgesamt acht Ebooks im Wunschformat.

Wichtig: Der Roman enthält mehrere explizite Szenen zwischen Männern! Wer das nicht lesen mag, möge sich bitte auch nicht bewerben.

"Der Mann, den wir lieb(t)en" ist der erste Band der zweiteiligen Reihe rund um Jens & Jeremy. Die Story ist in sich abgeschlossen. Wer nach der Leserunde dennoch wissen möchte, wie es mit den beiden weitergeht: Am 1. November erscheint der zweite Band, "Der Mann, dem wir vertrau(t)en".

Ich freue mich auf eure Bewerbungen und hoffe auf einen regen Austausch innerhalb der Leserunde!

Alles Liebe
eure Svea
114 BeiträgeVerlosung beendet
SveaLundbergs avatar
Letzter Beitrag von  SveaLundbergvor 5 Jahren
Etwas verspätet ... sorry ... tausend Dank Luke, raveneye, Leon und pumuckel für eure tollen, ausführlichen Rezis und natürlich auch für eure Beiträge innerhalb der Leserunde! :-) Ich bin wirklich happy, dass euch mein Roman weitgehend überzeugen konnte und vielleicht schafft es ja auch der 2. Band euch zu fesseln ... LG <3
Hallo liebe Leser*innen,

herzlich willkommen zur Leserunde zu meinem neuesten Roman "Die Clifton-Lüge". Ich möchte vorab gar nicht viele Worte verlieren, sondern einfach mal den Klappentext sprechen lassen:

Nach dem Unfalltod seiner Eltern trifft Roman die drei mutigsten Entscheidungen seines Lebens: Er verkauft das teure Anwesen seines Vaters, kündigt seinen sicheren Job als Steuerfachangestellter und wandert nach Island aus. Dort will er sich endlich seiner großen Leidenschaft, dem Schreiben, widmen und zu sich selbst finden. Dabei gibt es nur zwei winzige Probleme: Er kennt weder Land und Leute, noch hat er den Mut, dies aktiv zu ändern. Denn Roman hat das Tourette-Syndrom und fühlt sich in Gesellschaft von anderen Menschen vollkommen hilflos und deplatziert. Nicht umsonst verbirgt er sein schriftstellerisches Selbst seit Jahren hinter einem geschlossenen Pseudonym. Eigentlich würde er am liebsten nie wieder unter Leute gehen, wenn da nur nicht diese Erinnerungen an eine flüchtige Begegnung und an ein paar stechend blaue Augen wären …

Interesse geweckt? Dann freue ich mich über eure Bewerbung für die Leserunde. Der Traumtänzer-Verlag stellt hierfür 8 Ebooks im Wunschformat (mobi oder epub) zur Verfügung.

Bitte beachtet, dass der Roman explizite Szenen enthält.

Ich freue mich auf eure Bewebungen und auf eine diskussionsfreudige Leserunde.

Alles Liebe
eure Svea
100 BeiträgeVerlosung beendet
Ellysetta_Rains avatar
Letzter Beitrag von  Ellysetta_Rainvor 6 Jahren
Sehr gerne und danke dir für die schönen Lesestunden ^-^
Herzlich Willkommen zur Leserunde zu "Die andere Seites des Regenbogens". In dieser Anthologie entführen euch zwanzig Autor*innen in ihre queeren Geschichten voller Farbe.

Klappentext:
„Auch, wenn wir nicht gemeinsam nach Hause zurückkehren werden, verlasse
ich dich nicht. Ich bin der Regenbogen, an dessen Ende wir uns
wiedersehen werden.“
(Aus: „I’ll be in Scotland afore Ye“ – Elian Mayes)

Zwanzig
Autor*innen haben es sich zur Aufgabe gemacht, über den Regenbogen
hinweg auf dessen andere Seite zu schauen. Dort in den Schatten
verbargen sich Geschichten, die ebenso bunt sind, wie der Regenbogen
selbst. Unsere Autor*innen haben sie ans Licht geholt und erzählen von
Sehnsucht und Liebe, Rache und Begierde, Freundschaft und Vertrauen. Die
Protagonisten sind schwul oder lesbisch, bisexuell oder asexuell,
intersexuell oder genderfluid – gemeinsam vereinen sich in ihnen alle
Facetten des Regenbogens.


Für die Leserunde stellen der Traumtänzer-Verlag und Herausgeberin Svea Lundberg insgesamt acht Ebooks im Wunschformat zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und eine interessante Leserunde!

Alles Liebe
Svea & Traumtänzer-Verlag
52 BeiträgeVerlosung beendet
J_L_Carltons avatar
Letzter Beitrag von  J_L_Carltonvor 6 Jahren
@Kressida_Gut Ja, die Leser könnten hier schneller Bescheid wissen als Thomas. Für einen Twist hat leider die vorgegebene Wortzahl nicht ausgereicht. Kurzgeschichte eben. Eine Szene zu streichen, um Platz dafür zu schaffen, habe ich leider auch nicht übers Herz gebracht. Ich danke dir für deine lieben Worte und entschuldige mich dafür, dass ich mich erst so spät gemeldet habe.

Zusätzliche Informationen

Svea Lundberg im Netz:

Community-Statistik

in 192 Bibliotheken

auf 35 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 21 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks