Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

SveaLundberg

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Leser*innen,

herzlich willkommen zur Leserunde zu meinem neuesten Roman "Die Clifton-Lüge". Ich möchte vorab gar nicht viele Worte verlieren, sondern einfach mal den Klappentext sprechen lassen:

Nach dem Unfalltod seiner Eltern trifft Roman die drei mutigsten Entscheidungen seines Lebens: Er verkauft das teure Anwesen seines Vaters, kündigt seinen sicheren Job als Steuerfachangestellter und wandert nach Island aus. Dort will er sich endlich seiner großen Leidenschaft, dem Schreiben, widmen und zu sich selbst finden. Dabei gibt es nur zwei winzige Probleme: Er kennt weder Land und Leute, noch hat er den Mut, dies aktiv zu ändern. Denn Roman hat das Tourette-Syndrom und fühlt sich in Gesellschaft von anderen Menschen vollkommen hilflos und deplatziert. Nicht umsonst verbirgt er sein schriftstellerisches Selbst seit Jahren hinter einem geschlossenen Pseudonym. Eigentlich würde er am liebsten nie wieder unter Leute gehen, wenn da nur nicht diese Erinnerungen an eine flüchtige Begegnung und an ein paar stechend blaue Augen wären …

Interesse geweckt? Dann freue ich mich über eure Bewerbung für die Leserunde. Der Traumtänzer-Verlag stellt hierfür 8 Ebooks im Wunschformat (mobi oder epub) zur Verfügung.

Bitte beachtet, dass der Roman explizite Szenen enthält.

Ich freue mich auf eure Bewebungen und auf eine diskussionsfreudige Leserunde.

Alles Liebe
eure Svea

Autor: Svea Lundberg
Buch: Die Clifton-Lüge

bookgirl2017

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

das klingt sehr spannend da spring ich doch mal in den lostopf

Shaddowlino

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Da es ein Buch aus meinem Lieblingsgenre ist, muss ich mich einfach bewerben und mich interessiert auch sehr, wie das Thema Tourette-Syndrom umgesetzt ist, vorallem in Verbindung mit einem Neustart ins Leben.

Ich würde mich deshalb sehr freuen, wenn ich teilnehmen könnte.

Beiträge danach
91 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ellysetta_Rain

vor 3 Monaten

Figuren
Beitrag einblenden

Ich mochte die Charaktere und fand, dass Roman einfach durch das Tourette und seiner Vergangenheit und seinem Geheimnis etwas mehr im Fokus stand, was aber völlig in Ordnung war.

Klar denkt man die ganze Zeit, sag Kris doch endlich was Sache ist, aber am Ende ist es mehr als nachvollziehbar dargestellt worden, wieso es ihm so schwer fällt zu vertrauen und wieso er das Pseudonym als Schutzmauer benötigt.

Caro hat mir auch sehr gefallen, sie ist lustig, für Roman da und fordert ihn auch immer wieder und verhätschelt ihn nicht.

Ellysetta_Rain

vor 3 Monaten

Thema "Tourette-Syndrom"

j125 schreibt:
Das Tourette-Syndrom war eigentlich einer von zwei Punkten, der mich so an der Geschichte gereizt hat. Ich kannte die Krankheit bereits und wusste daher schon einiges, habe aber auch etwas dazu gelernt (das Tourette häufig nicht angeboren ist). Wichtig finde ich auch, dass Leser die keine Kenntnisse haben, nicht mit Fragezeichen über dem Kopf zurückbleiben. Direkt am Anfang der Geschichte wird das Tourette-Syndrom erläutert, sodass man als Leser nicht lang rätseln muss. Wie die anderen auch hat mir Romans Innensicht dazu gefallen. Man spürt die Anstrengung die die Tics ihn kosten und auch das Gefühl der Ausgegrenztheit wird deutlich. Im besten Fall bringt Romans Sicht die Leser dazu, ihr eigenes Verhalten zu reflektieren und andere Menschen anzustarren, nur weil sie vermeintlich anders sind.

Ich kann mich deinen Ausführungen nur anschließen.

Auch mich hat vor allem das Tourette-Syndrom neugierig gemacht das Buch zu lesen, eben da es mir bisher noch in keinem Roman begegnet ist.

Romans Gefühle sind sehr gut rübergebracht worden und seine Erfahrungen regen auf jeden Fall zum Nachdenken an.

Ellysetta_Rain

vor 3 Monaten

Fragen an die Autorin

j125 schreibt:
Mich würde mal interessieren, wieviel Recherche du in den Roman gesteckt hast? Wenn ich ihn geschrieben hätte, hätte ich sehr viel recherchieren müssen, da ich noch nie in Island war und abgesehen von ein, zwei Filmen und Büchern auch noch nie mit Tourette in Verbindung gekommen bin.

Der Frage von j125 würde ich mich anschließen und fragen, ob du schon selber in Island warst? :)

Mich hat jetzt auf jeden Fall das Fernweh gepackt :D

Ellysetta_Rain

vor 3 Monaten

Fazit/Rezensionen

Vielen lieben Dank, dass ich dabei sein durfte :)

Hier die Links zu meiner Rezi, einige sind noch nicht freigeschaltet, unter den Namen Ellysetta-Rain oder booklover2011:

https://www.amazon.de/review/R8CC5N04NI8NI/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

https://www.lovelybooks.de/autor/Svea-Lundberg/Die-Clifton-L%C3%BCge-1635282139-w/rezension/1751710129/

bol.de
buecher.de
ebook.de
Hugendubel.de
Thalia.de
Wasliestdu?
Weltbild.de

Autor: Svea Lundberg
Buch: Die Clifton-Lüge

SveaLundberg

vor 3 Monaten

Fazit/Rezensionen
@Ellysetta_Rain

Etwas verspätet tausend Dank für deine ausführliche Rezi und deine Beiträge zur Leserunde! :-)

SveaLundberg

vor 3 Monaten

Fragen an die Autorin

j125 schreibt:
Mich würde mal interessieren, wieviel Recherche du in den Roman gesteckt hast? Wenn ich ihn geschrieben hätte, hätte ich sehr viel recherchieren müssen, da ich noch nie in Island war und abgesehen von ein, zwei Filmen und Büchern auch noch nie mit Tourette in Verbindung gekommen bin.

Prinzipiell steckt in meinen Romanen immer relativ viel Recherche, da ich das gerade bei Themen, die mit Erkrankungen, Psyche usw. zu tun haben, sehr wichtig finde. Auch wenn Krankheitsbilder etc. immer sehr individuell sind, will man ja doch eine Geschichte schreiben, in der sich möglichst viele "Betroffene" wiederfinden können. Daher sehe ich auch immer zu, dass ich mit Menschen in Kontakt komme, die Ahnung vom Thema haben oder sogar selbst betroffen sind. So war es auch hier.

Und zum Thema Island: Ich habe schon seit Kindestagen eine gewisse Leidenschaft für die nordischen Länder und habe unter anderem auch Skandinavistik studiert. Daher nehme ich immer wieder sehr gerne nordische Schauplätze für meine Romane, wobei mein Herz insbesondere an Schweden und Island hängt. :-)

Ellysetta_Rain

vor 3 Monaten

Fazit/Rezensionen

SveaLundberg schreibt:
Etwas verspätet tausend Dank für deine ausführliche Rezi und deine Beiträge zur Leserunde! :-)

Sehr gerne und danke dir für die schönen Lesestunden ^-^

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.