Sven Gerhardt

 4.6 Sterne bei 94 Bewertungen
Sven Gerhardt

Lebenslauf von Sven Gerhardt

Sven Gerhardt, geboren in Marburg, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Um ein Haar wäre er Grundschullehrer geworden, hat sich dann aber doch dazu entschlossen, sein Hobby zum Beruf zu machen. Nach einigen Jahren in der Werbebranche arbeitet er nun als Grafiker und Autor in der Verlagswelt. Sein erstes Kinderbuch erschien 2003.

Neue Bücher

Die Heuhaufen-Halunken - Rache ist Süßkram

 (3)
Neu erschienen am 15.10.2018 als Hardcover bei cbj.

Alle Bücher von Sven Gerhardt

Sortieren:
Buchformat:
Die Heuhaufen-Halunken

Die Heuhaufen-Halunken

 (20)
Erschienen am 22.05.2017
Kuddel und Muddel - Chaos kommt selten allein

Kuddel und Muddel - Chaos kommt selten allein

 (10)
Erschienen am 01.03.2014
Kuddel und Muddel

Kuddel und Muddel

 (10)
Erschienen am 01.01.2012
Martins Mantel

Martins Mantel

 (0)
Erschienen am 01.09.2011
Bis Weihnachten ist's nicht mehr weit

Bis Weihnachten ist's nicht mehr weit

 (0)
Erschienen am 01.09.2011

Neue Rezensionen zu Sven Gerhardt

Neu
MimisLandbuechereis avatar

Rezension zu "Die Heuhaufen-Halunken - Rache ist Süßkram" von Sven Gerhardt

Tolles, spannendes und lustiges neues Abenteuer mit den Heuhaufen-Halunken.
MimisLandbuechereivor 7 Tagen

Zum Inhalt / Klappentext

 

»Hat ein Dorf was zu verstecken, kann man’s nur mit List entdecken«

Die Heuhaufen-Halunken schmieden einen tollkühnen Plan: Zusammen mit Oma Hertha wollen sie unbedingt den Festwagen-Wettbewerb beim großen Jubiläumsumzug gewinnen. Denn dem Dorf mit dem schönsten Wagen winkt ein ordentliches Preisgeld. Doch auch die Sumpflitzer legen sich mächtig ins Zeug. Und Meggy merkt schnell, dass da nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Zusammen mit den Heuhaufen-Halunken ruft sie die Operation »Zicke Zacke Zuckerwatte« ins Leben, in der es um nicht weniger geht als die Ehre von Dümpelwalde.

 

Meine Meinung zum Buch: 

 

Cover

 

Ein tolles Halunken-Cover. Bunt und fröhlich zeigt es die Heuhaufen-Halunken auf ihrem Festwagen, der in diesem Band eine große Rolle spielt. 

 

Inhalt:

 

Meggy und ihre Bande wollen beim Festwagen-Wettbewerb zum 700jährigen Jubiläum von Bröckelbach gewinnen. Alle Gemeinden nehmen teil und der Gewinner bekommt einen tollen Preis und natürlich Ruhm und Ehre. Die Hauhaufen-Halunken wollen diesen Wettbewerb natürlich unbedingt gewinnen, was sie aber noch mehr wollen ist, dass die Sumpflitzer auf keinen Fall gewinnen. Natürlich sind Siggi Miesmann und seine Bande auch nicht faul. Die Heuhaufen-Halunken versuchen sie auszuspionieren, können aber keinen Festwagen in Sumpflitz finden, da stimmt doch was nicht. Die stolzen Dümpelwalder Kids hecken zusammen mit Oma Hertha, die überraschenderweise starke Halunken-Eigenschaften zu haben scheint, einen Plan aus. Die Operation "Zicke Zacke Zuckerwatte" wird ins Leben gerufen und mit vereinten Kräften wird ein Festwagen der Extra-Klasse gebaut. Wird es Maggie und ihren Halunken gelingen den Wettbewerb zu gewinnen, oder macht ihnen die verfeindete Bande einen Strich durch die Rechnung....

 

Schreibstil:

 

Meine Kinder und ich sind absolute Halunken-Fans. Der vierte Band hat uns wieder mit gewohnt lockerem und spaßigem Schreibstil begeistert. 

 

"Wer früh am Morgen Zeitung liest, sich manchmal schon den Tag vermiest" oder "Steckt ein Plan tief in der Matche, helfen Freunde aus der Patsche" sind nur zwei tolle Beispiele für die gereimten Überschriften, die dem Leser immer wieder ein Schmunzeln auf die Lippen zaubern und die Kapitel humorig einleiten. 

 

Der vierte Band der Heuhaufen-Halunken-Reihe kann unabhängig von seinen Vorgängern gelesen werden. In jedem Band werden die Banden-Mitglieder per Steckbrief vorgestellt und jeder Fall ist in sich abgeschlossen. 

 

Die schönen Illustrationen von Vera Schmidt untermalen die Geschichte mit viel Witz. Die Schriftgröße und die Kapitellängen sind den Ansprüchen der Kinder gut angepasst. 

 

Fazit:

 

Die Banden-Abenteuer der Halunken bescheren uns immer wieder mit viel Humor eine schöne Lesezeit. 

 

5 Sterne

Kommentieren0
1
Teilen
CorniHolmess avatar

Rezension zu "Die Heuhaufen-Halunken - Rache ist Süßkram" von Sven Gerhardt

Ein weiteres tolles Abenteuer mit den Heuhaufen-Halunken!
CorniHolmesvor einem Monat

Seit dem ersten Band bin ich ein großer Fan der Heuhaufen-Halunken. Bandengeschichten lese ich seit meiner Kindheit wahnsinnig gerne, daher war diese schöne Kinderbuchreihe ein absolutes Muss für mich gewesen. Die ersten drei Abenteuer dieser coolen Bande vom Lande konnten mich hellauf begeistern, daher war meine Freude groß gewesen, als ich in der Herbstvorschau entdeckte, dass es auch noch einen vierten Teil geben wird.


Als die Heuhaufen-Halunken erfahren, dass es bei der anstehenden großen 700-Jahr-Feier von Bröckelbach auch einen Festwagen-Wettbewerb geben wird, sind die Halunken sofort Feuer und Flamme. Das wäre doch gelacht, wenn Dümpelwalde da nicht das Rennen machen und mit dem schönsten Festwagen das satte Preisgeld absahnen würde! Leider scheint auch Sumpflitz sehr darauf aus zu sein, den Wettbewerb zu gewinnen. Aber gegen die Sumpflitzer, insbesondere die doofen Miesmänner verlieren? Das geht gar nicht, es muss sofort ein Halunken-Plan her, um die Ehre von Dümpelwalde zu verteidigen! Zusammen mit Oma Hertha, die, wer hätte das gedacht, das Zeug zu einem richtigen Halunken hat, rufen die Bandenmitglieder Operation „Zicke Zacke Zuckerwatte“ ins Leben. Aber ob es ihnen wirklich gelingen wird, den Sieg nach Hause zu holen?


Auf dieses schöne Buch habe ich mich zurecht so gefreut. Einmal angefangen mit dem Lesen, möchte man es am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen. Bei dieser Reihe wird garantiert jeder noch so große Lesemuffel Spaß am Lesen haben und laut nach mehr verlangen.


In meinen Augen kann man die Bände sehr gut unabhängig voneinander lesen. In diesem Teil wird zwar ein bisschen etwas über die Vorgänger verraten, aber keine Sorge, es besteht keine Spoiler-Gefahr. 

Man bekommt so viel Wissen geliefert, dass man dem Geschehen hier ohne die genauen Kenntnisse aus den Büchern davor problemlos folgen kann. Genial finde ich immer die Steckbriefe relativ zu Beginn der Bücher, in denen die Halunken kurz vorgestellt werden. Da ich eine absolute Vielleserin bin und gerade bei dem Merken von Namen so meine Schwierigkeiten habe, sind solche Steckbriefe für mich immer große Pluspunkte. Die Steckbriefe in dieser Reihe lesen sich auch immer ganz besonders unterhaltsam. Generell bin ich hier aus dem Grinsen und Schmunzeln gar nicht mehr herausgekommen - der Humor in den „Heuhaufen-Halunken“ Büchern ist einfach komplett mein Geschmack.


Ich amüsiere mich zum Beispiel oft köstlich über die kreativen Kapitelüberschriften. Bei diesen handelt es sich stets um gereimte Dorfweisheiten, die sich sehr nett lesen und einen immer richtig neugierig auf die entsprechenden Kapitel machen.


Ich kann euch versichern, die Neugier wird hier auch absolut befriedigt werden. Die Handlung lädt von den ersten Seiten an zum Mitfiebern ein und lässt an keiner Stelle Langeweile aufkommen.

Wer denkt, dass auf dem Land nichts los, der hat falsch gedacht. Wie Kalle schon richtig festgestellt hat: In Dümpelwalde lassen sich oft mehr aufregende Abenteuer erleben als in Berlin. Ihr glaubt das nicht? Nun, dann überzeugt euch selbst davon, die Geschichten der Heuhaufen-Halunken beweisen es euch. :D


Kalle und Marius sind übrigens auch Halunken, allerdings halten sie in Berlin die Stellung. Natürlich haben sie aber auch in diesem Band wieder ihren Auftritt. Auf ihre Hilfe sind Meggy, Schorsch, Knolle und Lotte auch sehr angewiesen, schließlich sind Kalle und Marius totale Computer-Nerds und kennen sich bestens aus mit Technikkram. Dieser Punkt, dass kann ich euch ja schon einmal verraten, soll bei dem Vorhaben, den Sumpflitzern eins auszuwischen, noch vom großen Nutzen sein. Auch Oma Hertha wird zeigen, was in ihr steckt. Das hat mir ganz besonders gut gefallen, wie prima die verschiedenen Generationen hier zusammenhalten. Nicht nur Oma Hertha wird eine große Hilfe sein, auch die Mutter von Meggy und Schorsch wird sich als ein echter Halunke erweisen. Am Ende werden sogar alle Bewohner aus Dümpelwalde dazu beitragen, dass ihr Dorf nicht kampflos ins Rennen gehen wird.


Klingt doch spannend und richtig klasse, oder? Nun, das ist es auch.

Was ebenfalls großartig ist, sind die Illustrationen von Vera Schmidt. Ihre Zeichnungen passen einfach nur perfekt zu dieser wundervollen Reihe. Wie die Geschichten, so sind auch die vielen Bilder fröhlich, frech und liebenswert. Sie geben das Geschehen im Text wunderbar wieder und und erhöhen den schönen Lesespaß nur noch.


Durch die packende Handlung, die vielen tollen Illustrationen, den angenehm flüssigen, leichten Schreibstil und den schön kurzen Kapiteln bin ich hier nur so durch die Seiten geflogen. Ob Dümpelwalde mit seinem coolen Festwagen gewinnen wird (der Wagen ist wirklich richtig genial!) und welches mieses Spiel die Miesmänner spielen, das werde ich hier natürlich nicht verraten. Da müsst ihr schon selbst zum Buch greifen und euch zusammen mit den Heuhaufen-Halunken ins Abenteuer stürzen. Was ihr unbedingt tun solltet! Nicht nur Mädchen und Jungen ab 8 Jahren, die gerne Banden- und Abenteuergeschichten lesen, kann ich die Reihe empfehlen, auch Erwachsene werden hier sehr viel Freude beim Lesen haben.


Ich hoffe nun sehr, dass es auch noch ein fünftes Abenteuer mit den Heuhaufen-Halunken geben wird. Die Halunken sind mir mittlerweile richtig ans Herz gewachsen, ich könnte auch gar nicht sagen, welches Bandenmitglied ich am liebsten habe. Ich habe sie alle unheimlich gerne und würde mich über ein weiteres Wiedersehen riesig freuen.


Fazit: Eine weitere witzige, spannende, fröhlich-freche Fortsetzung einer tollen Kinderbuchreihe, die große Lust auf mehr macht. Auf dem Land ist es öde und langweilig? Nicht mit den Heuhaufen-Halunken! Lustige Streiche, clevere Halunken-Pläne, liebenswerte Charaktere, tolle Illustrationen – das, und noch vieles mehr hat dazu beigetragen, dass ich hier jede Menge Spaß beim Lesen hatte und gerne volle 5 von 5 Sternen vergebe!

Kommentieren0
49
Teilen
M

Rezension zu "Die Heuhaufen-Halunken - Rache ist Süßkram" von Sven Gerhardt

Ehrgeiz auf verschiedenem Wege
Moebookvor 2 Monaten

Von dieser Reihe bekomme ich auf den Social Medias, im Internet, in Buchhandlungen und auch von Bekannten immer mehr die Empfehlung, sie zu lesen. Als ich mich gezwungen habe, den Klappentext zu lesen, war ich hellauf begeistert und hab das Buch direkt auf meine Wunschliste gesetzt.

Dümpelwalde gegen Sumpflitz. Man kann hier von verfeindeten Dörfern sprechen, denn die Miesmänner aus Dümplitz sind wirklich mies und mögen die Heuhaufen Halunken aus Dümpelwalde überhaupt nicht. Heuhaufen Anführerin Meggy, ihr Bruder Georg, Essensexperte Ben, Schlaukopf Alfons, Manipulations-Genie und Meggies Cousine Lotte, Internet-Freak Marius sowie die Oma Hertha haben einen Plan, um die Ehre ihres Dorfes zu retten und Sumpflitz eins auszuwischen.
Es soll ein Festwagen-Wettbewerb stattfinden, nämlich anlässlich des Jubiläumsumzug - das 700 Jahre Jubiläum - und die Heuhaufen Halunken wollen natürlich gewinnen und zeigen, wie clever sie das schaffen wollen.

Dies ist der vierte Teil dieser Reihe. Feststellend sind zwei Dinge: Man kann diese Reihe unabhängig voneinander lesen, und zwar ohne Probleme und, was eigentlich viel wichtiger ist: Wer das Buch liest, wird es bereuen, nicht früher diese Reihe entdeckt zu haben, denn mich konnte die Reihe wirklich begeistern.

Relativ zu Beginn des Buches werden wir über alle Personen aufgeklärt, dies in Form eines Steckbriefes, was eine echt tolle Idee ist. Ich als Vielleser habe eine riesige Namensschwäche und konnte quasi direkt zurückblättern, um mir die Namen, das Aussehen, die Charakteristiken... anzuschauen. Eine grandiose Idee und das Buch ist auch schön mit Inhaltsverzeichnis gedruckt, was ich bei Kinderbüchern sowieso genial finde.

Die Illustrationen in dem Buch sind auch echt klasse, sie gibt es auf fast jeder Seite und sie beleben diese tolle Handlung einfach noch mehr. Zu jedem Handlungspunkt gibt es eine kreative und grandios aussehende Zeichnung und das muss man einfach mal loben.

Die Handlung ist durchgehend spannend, wir werden zu Beginn aufgeklärt und die Geschichte erfährt viele krasse Wendungen, Höhe-und Tiefpunkte, es war einfach nie langweilig und es hätte kein Argument geben können, dass überzeugt, mit dem Lesen dieses Buches aufzuhören.

Der Schreibstil des Autors ist nur lobenswert, die Ausdrucksstärke und die Illustrationen sorgen für eine sehr gute bildliche Vorstellung. Zudem habe ich das Buch an einem Tag durchlesen können, was an dem flüssigen Schreibstil lag. Es wird hier auch sehr modern geschrieben, es gibt viele lustige Stellen und für Kinder ist dieses Buch nur empfehlenswert.

Damit wars es aber noch nicht, die Heuhaufen Halunken sind mir richtig ans Herz gewachsen. Der Autor arbeitet jeden dieser Gruppe so individuell perfekt aus und zeigt uns auch, dass wir individuell sind. Jeder hat seine Stärken und Schwächen, die man unterschiedlich einsetzen kann und durch dieses Buch wird das echt schön deutlich. 
Die Clique ist sehr schlau, planen alles sehr genau und das in so einem Alter, ich war begeistert.

Schlusswort:
Meine Wunschliste hat sich erweitert, ich muss unbedingt die nächsten Bände der Heuhaufen Halunken lesen, um diesen Schreibstil, die Illustrationen, die Charaktere und einfach dieses ganze Setting weiterhin genießen zu können. Von mir gibt es wohlverdiente 5/5 Sterne.

Ein großes Dankeschön geht an den  Verlag für die Bereitstellung dieses Buches als Rezensionsexemplar!!!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
cbj_Verlags avatar

Mit den Heuhaufen-Halunken nach Berlin!

In Band 3 der Heuhaufen-Halunken-Reihe besuchen Meggy, Alfons und Marius ihre Filiale in Berlin. Doch kaum angekommen, gibt es Ärger, denn die Villa von Marius' Eltern, in der sie untergebracht sind, liegt mitten im Revier von Kalle und seiner Großstadt-Gang. Natürlich sind ihnen die Halunken ein Dorn im Auge und so legen sich die Stadtganoven sofort mit ihnen an: Als mahnende Warnung sprühen sie eine unmissverständliche Botschaft an die Hauswand und bringen den Pool mit Waschmittel zum Überschäumen. Das lassen die Halunken natürlich nicht auf sich sitzen und rächen sich mit einem Halunken-Plan in guter alter Bauerntradition!

In dieser Leserunde verlosen wir 20 Exemplare. 
Teilt bei der Bewerbung bitte einfach kurz mit, warum Berlin auf jeden Fall eine Reise wert ist – und schon landet ihr im Lostopf!
Wir freuen uns auf eure Bewerbungen! 
Zur Leserunde
Sven_Gerhardts avatar
Sechs Freunde, jede Menge verrückte Ideen und ein Bandenquartier am Ende der Welt
»Ihr wollt Rache? Könnt ihr haben!« Die Heuhaufen-Halunken haben ein ordentliches Problem an der Backe. Meggy hat sich ausgerechnet mit den berüchtigten Miesmann-Zwillingen aus Sumpflitz angelegt. Aber die Heuhaufen-Halunken wären nicht weit über Dümpelwalde hinaus bekannt, hätten sie nicht längst einen genialen Abwehrplan ausgetüftelt. Und da Angriff bekanntlich die beste Verteidigung ist, haben sie Siggi Miesmann kurzerhand zu einem Boxkampf herausgefordert. Denn: »Kocht ein Stier vor lauter Wut, brauchst du Schnelligkeit und Mut!«
In dieser Leserunde verlosen wir 20 Exemplare. 
Teilt bei der Bewerbung bitte einfach kurz mit, welche/n der Heuhaufen-Halunken ihr am besten findet und warum – und schon landet ihr im Lostopf!
Freue mich auf euer Bewerbungen!
Viele GrüßeSven Gerhardt
Sven_Gerhardts avatar
Letzter Beitrag von  Sven_Gerhardtvor 10 Monaten
Super – vielen Dank für die Rezi!
Zur Leserunde
Arwen10s avatar
Und für die Kleinen und ihre Geschwister, Mamas, Papas, Onkel, Tanten, Oma, Opas usw. gibt es auch ein neues Buch.


Bewerbung:

Junge Leser ab ca 6 Jahren gesucht, Erstleser oder zum Vorlesen und gemeinsamen Lesen auch geeignet.

Von euch hätte ich gerne euer Lieblingsbuch gewußt ? Vielleicht kennt ihr auch schon den Vorgängerband ?


Allgemeines:


1. Wer an der Leserunde teilnimmt, verpflichtet sich zum zeitnahen Lesen und Posten in allen Abschnitten. Wem dies aus nichtvorhersehbaren Gründen unmöglich ist, wendet sich unaufgefordert an mich oder Sonnenblume1988. Wir beißen nicht ! Auch wer mit dem Buch nicht zurechtkommt, wendet sich unaufgefordert an uns, wir suchen auch Ersatzleser ! Gerade mit Kindern darf es etwas länger dauern, da kommt ja öfters mal etwas dazwischen.

2. Die Rezension sollte hier bei LB gepostet werden und mindestens noch auf einer anderen Homepage (beim Verlag, amazon, bücher de usw.)

3. Bewerber mit 0 Rezensionen werden nicht berücksichtigt. Ihr habt aber die Möglichkeit, mindestens ein zuvor gelesenes Buch zu rezensieren und die Rezension in eurem Profil einzustellen und euch per PN bei mir vorzustellen.

4. Das Buch ist im christlichen Francke Verlag  erschienen, somit kommen christliche Inhalte im Buch vor. Wen das stört, sollte sich nicht bewerben.

5. Den Threat bitte zum Bewerbungsende im Auge behalten, die hoffentlich glücklichen Leserundenteilnehmer werden hier bekanntgegeben.




Zum Buch:



Zum Inhalt:


Kuddel und Muddel alias Kai und Milli freuen sich riesig. In die leerstehende Wohnung gegenüber zieht ihr Mitschüler Sören ein. Ab sofort ist also noch mehr Spaß angesagt! Natürlich dauert es nicht lange, bis auch Sören in das ein oder andere Chaos verwickelt wird. Alles nimmt mal wieder mit Knutsens Bibelgeschichten seinen Anfang. Zum Beispiel als Kuddel von zu Hause auszieht und als „verlorener Sohn“ unter Sörens Hochbett Unterschlupf findet. Oder als die Kinder das Geheimnis des dreihöckrigen Kamels lüften. Von der Sache mit den roten Badelatschen ganz zu schweigen 


Leseprobe zum Buch:

https://www.francke-buch.de/main.php?hk=0&uk=0&aid=2128&suche=kuddel+und+muddel&start=0



Infos zum Autor:




Sven Gerhardt



Sven Gerhardt, geboren 1977 in Marburg, ist verheiratet und hat zwei Kinder.
Um ein Haar wäre er Grundschullehrer geworden, hat sich dann aber doch dazu entschlossen, sein Hobby zum Beruf zu machen. Nach einigen Jahren in der Werbebranche arbeitet er nun als Grafiker und Autor in der Verlagswelt.

Er hat bisher über 50 verschiedene Kinderbücher und -CDs illustriert und schreibt seit 2003 eigene Geschichten. Außerdem zeichnet er regelmäßig Cartoons und Editorial-Illustrationen für diverse Zeitschriften.

Website: http://www.sven-gerhardt.de




Bewerbungsende:


Die Bewerbungsfrist endet am 01.04. 2014 Mitternacht. Danach erfolgt die Bekanntgabe der Leserundenteilnehmer.







Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Sven Gerhardt im Netz:

Community-Statistik

in 77 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks