Sven Icy Kuschmitz Fremde Welt Nox

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fremde Welt Nox“ von Sven Icy Kuschmitz

In diesen Kurzgeschichten wird unser Alltagsgeschehen auf der Erde ins Märchenland, ins Feenreich verlagert. Magie und Zauber spielen dann eine Rolle, wenn das normale Vorgehen schwierig wäre. Die tüchtigen Holzfäller müssen sich nicht schinden, da der Baumstamm durch magische Eingriffe fliegend auf dem Wagen landet. Wer wünscht sich nicht gern Unterstützung in schwierigen Lebenslagen.Das Hin- und Herreisen zwischen Erde und Fantasieplanet kann eine spielerische Sache sein, wenn man, wie die Protagonisten, einen Portstein hat, der den raschen Ortswechsel in Minutenschnelle möglich macht. Schließlich können wir in der Fantasie auch schnelle Ortswechsel vornehmen. Und die An- und Abreise der von weither angereisten Besucher des Königinnenballs im Land Vive wird ganz einfach möglich durch den Eintritt in bestimmte Portale, die zum Zwecke des Festes errichtet wurden.Bei aller Magie bleiben die Verhaltensweisen der Gestalten menschlich. Selbst Wolfsmenschen mit Händen wie Pranken und Fell über den Ohren erscheinen allzu menschlich, und Feen kichern und amüsieren sich genauso gern wie junge Mädchen. Königinnen sind sich ihres Standes bewusst, bleiben dennoch ganz auf der menschlichen Ebene, ohne Arroganz und Herrschaftsgehabe. So könnte man sich eine friedfertige Gesellschaft gut vorstellen.Die einzelnen leicht zu lesenden Kurzgeschichten, Bestandteile größerer, noch nicht veröffentlichter Erzählungen, haben keinen direkten Zusammenhang, handeln jedoch immer von den gleichen Protagonisten. Der Autor führt darin seinen jungen Lesern viel Bekanntes aus ihrem eigenen Leben vor Augen. Gleichzeitig will er sie auf neue, unerwartete Situationen vorbereiten, um ihre Urteilsfähigkeit zu stärken. Beizutragen, die Akzeptanz von Menschen zu erreichen, die anders sind als der Durchschnitt, ist ihm eine wichtige Botschaft.Die Reisen und Abenteuer sind spannend, teils witzig. Dem Autor gelingt der Spagat zwischen unauffälligen Beschreibungen in pädagogischer Absicht und dem Erzählen als amüsante Unterhaltung. Dabei wird sein Ansinnen erkennbar, seine Leser zum Nachdenken anzuregen und Ungewohntem – vielleicht bislang auch unbekannten Situationen – vorurteilsfrei zu begegnen.Diese Kurzgeschichten sind für Leser ab 12 Jahren geeignet.

Stöbern in Kinderbücher

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Tolle Illustrationen, super süße Geschichte. Jetzt will ich auch einen Katzenbären haben.

ilkamiilka

Das Wunder der wilden Insel

Das Buch übermittelt so viel – und ist für Groß und Klein geeignet.

Eliza1991

Die Glücksbäckerei – Die magische Zeit

Das Buch, eine Tasse Tee oder Kakao und ein frischer Muffin- das perfekte Rezept für ein abenteuerliches und magisches Leseabenteuer

Buchraettin

Ein Dings namens Schröder

Herrlich schräg, diese etwas andere Weihnachtsgeschichte, um Harmonie, Zusammenhalt und sogar Integration. Zum Vorlesen und Selberlesen

danielamariaursula

Der Elefant im Wohnzimmer

Ich liebe dieses Buch! Witzig, spannend und mit tollen Bildern, für kleine Leser und solche, die im Herzen Kind geblieben sind.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks