Sven Krüdenscheidt

 3.5 Sterne bei 21 Bewertungen
Autor von Trusting You: Mike & Jeffrey, Trusting You und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Sven Krüdenscheidt

Sven KrüdenscheidtTrusting You: Mike & Jeffrey
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Trusting You: Mike & Jeffrey
Trusting You: Mike & Jeffrey
 (16)
Erschienen am 02.04.2018
Sven KrüdenscheidtTrusting You
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Trusting You
Trusting You
 (5)
Erschienen am 11.05.2018
Sven KrüdenscheidtNICHT OHNE DICH
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
NICHT OHNE DICH
NICHT OHNE DICH
 (0)
Erschienen am 12.06.2017

Neue Rezensionen zu Sven Krüdenscheidt

Neu
Dex-aholics avatar

Rezension zu "Trusting You" von Sven Krüdenscheidt

Schnelllebig, aber mit Tiefgang und viel Gefühl
Dex-aholicvor 22 Tagen

Das ist das erste Buch, das ich von Sven Krüdenscheidt gelesen habe, das mich aber von Anfang an neugierig gemacht hat. Anfangs war ich noch etwas skeptisch, die Handlung verlief gefühlt sehr rasant und ging im ersten Viertel nicht wirklich in die Tiefe, was die Protagonisten betraf oder wo die Handlung hinführen sollte. Aber...man liest sich wirklich sehr schnell ein und passt sich dem Handlungsverlauf, dem Tempo und auch der Entwicklung der liebenswerten Charaktere sehr gut an. Auch an den Sprachgebrauch, der doch eher sehr theoretisch und vielleicht "aufgesetzt" wirkt und nur wenig vom Umgangssprachlichen durchschimmern lässt, gewöhnt man sich mit der Zeit. Ab einem gewissen Punkt ist man dann so tief in der Story gefangen, bangt, fiebert, leidet und freut sich mit dem liebenswerten Mike und dem süßen Jeff und auch ihren Freunden mit und kommt einfach nur sehr schwer von dem Buch los. Ich konnte es dann nur noch schwer aus der Hand legen und habe schließlich nahezu dreiviertel des Buches in einem Rutsch durchgelesen, weil ich mich nicht mehr von den Buchseiten trennen wollte und konnte. Die Gefühlsachterbahn, durch die der liebe Autor den Leser hier scheucht, hat es wirklich in sich. Immer wenn man denkt "so, jetzt aber, jetzt muss doch mal langsam die Zielgerade in Sicht kommen für das Happy End...", tja, da kommt dann schon der nächste Hammer. Ich habe die Buchseiten verflucht, ihnen gedroht, sie nass geweint und wollte es schon strafend in die nächste Ecke legen, konnte es aber nicht und litt weiter mit den tollen Charakteren mit. Mike und Jeffrey haben aber auch etwas an sich, so dass man sie sehr schnell ins Herz schließt. Gut, manchmal möchte man sie schütteln und ihnen einen ordentlichen Klaps auf den Hinterkopf verpassen, dennoch kann man ihnen nicht lange böse sein. Ihre Geschichte ist voller überraschender Wendungen, Offenbarungen, Drama, aber auch viel Gefühl und dem wichtigsten, Hoffnung. Auch wenn es jetzt sehr gefühlsduselig und nach "Schleimer" klingen mag, aber anders kann ich es nicht beschreiben. Ich verrate nicht, wie es ausgeht, weiß aber definitiv, dass mich beide Charaktere nicht so schnell loslassen werden. Ich kann das Buch nur empfehlen und bin schon gespannt, womit der Autor demnächst aufwarten wird.

Kommentieren0
1
Teilen
79yvis avatar

Rezension zu "Trusting You: Mike & Jeffrey" von Sven Krüdenscheidt

Wichtiges Grundthema – leider fehlte mir dazu die nötige Tiefe
79yvivor 2 Monaten

Auf eine Empfehlung hin habe ich „Trusting You“ gelesen und da die Meinungen dazu teilweise recht konträr ausfallen, war ich wirklich gespannt auf die Geschichte um Mike und Jeffrey. Leider bin auch ich mit dem Buch nicht warm geworden, was mehrere Gründe hat.

Beginnen möchte ich beim Schreibstil, der lässt sich zwar durch seine Einfachheit relativ flüssig lesen, wirkte auf mich aber sehr distanziert. Das machte es mir schwer, auf emotionaler Ebene in die Story einzutauchen, eine Verbindung mit den Protagonisten aufzubauen. Diese blieben zusätzlich sehr blass, es fehlte an Tiefe, nicht nur bei den Charakteren, sondern auch in Hinblick auf die ganze Geschichte. Man rauscht während des Lesens von einem dramatischen Ereignis in das Nächste, kratzt aber nur an deren Oberfläche. Das Grundthema der Geschichte bringt unglaublich viel gesellschaftskritischen Zündstoff mit sich, was durch eine detailreichere Ausarbeitung und mehr emotionale Tiefe weitaus besser zu transportieren gewesen wäre, als mit der Aneinanderreihung von Extremsituationen. Ich hatte den Eindruck, dass Sven Krüdenscheidt zu viel auf diesen überschaubaren 280 Seiten unterbringen wollte und nach meinem Empfinden wäre hier weniger definitiv mehr gewesen.

Die Kritik liest sich jetzt sehr umfassend, im Grunde sorgt „Trustin You“ aber für ein paar nette Lesestunden und wer eine rasante Lovestory ohne viel Tiefgang sucht, kann getrost zugreifen. Bei mir kam die Message, die in der Geschichte steckt und durchaus großes Potential hätte, leider eben nicht in erhoffter Weise an – Geschmackssache – wie so oft im Leben.

Kommentieren0
3
Teilen
Cookie02s avatar

Rezension zu "Trusting You: Mike & Jeffrey" von Sven Krüdenscheidt

Konnte mich leider nicht überzeugen.
Cookie02vor 3 Monaten

Diese Gay Romance wird aus der Perspektive von Mike erzählt. Den Schreibstil fand ich in Ordnung, allerdings wirkte er manchmal etwas gestelzt und abgehakt.

Mike verbringt einen Strandurlaub mit seiner besten Freundin Kathey, um nach einer bösen Trennung auf andere Gedanken zu kommen. Dort lernen sie eine Gruppe von jungen, attraktiven Männern kennen, und insbesondere der ebenfalls aus Deutschland stammende Jeffrey hat es Mike und Kathey angetan. Mike ist noch nicht so weit, um etwas neues zu beginnen und ist daher bereit, sein eigenes Interesse zurückzustellen und Kathey den Vortritt zu lassen - aber hat Jeffrey wirklich Interesse an Kathey?

Ich muss leider sagen, dass ich von dieser Geschichte enttäuscht bin. Zu Beginn war ich kurz davor, die Geschichte abzubrechen, da ich überhaupt keine Verbindung zu den Charakteren aufbauen konnte und insbesondere von Kathey einfach nur genervt war. Sie erschien mir extrem eingebildet und egozentrisch und hat mehrmals über Mikes Kopf hinweg für ihn entschieden. Mike jedoch ließ sich alles von ihr gefallen und hatte irgendwie keine eigene Persönlichkeit, so dass ich auch mit ihm nicht warm wurde. Einzig Jeffrey mochte ich, der tat mir sogar richtig leid, wie er sich mit diesem Freundespaar auseinandersetzen musste und fast verzweifelt ist. ^^

Im weiteren Verlauf der Geschichte, nach der Urlaubsreise, wurde es dann besser. Kathey erschien mir langsam wie eine echte Freundin und in Mike konnte ich mich immer mehr einfühlen. Dennoch hat mich gestört, wie naiv und leichtgläubig Mike bis zum Ende war und wie er alles, was man ihm erzählte, einfach so hinnahm, ohne mal etwas genauer nachzuhaken oder zu hinterfragen.
Durch mehrere unerwartete Wendungen konnte mich die Geschichte trotzdem immer wieder einfangen und festhalten. Schlussendlich fühlte ich mich durchaus gut unterhalten, habe mich aber auch immer wieder sehr geärgert.

Fazit:
Die Story an sich hat mir gefallen und ich wurde insgesamt ganz gut unterhalten, aber die Charaktere waren mir über weite Strecken leider nicht sehr sympathisch und insbesondere Protagonist Mike fand ich viel zu naiv. Daher leider nur 3 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
SvenKruedenscheidts avatar
HALLO IHR LIEBEN,
NUN HABE ICH ENDLICH DIE ZEIT GEFUNDEN UM EINE LESERUNDE ZU STARTEN.

DU LIEST GERNE LIEBESGESCHICHTEN INSBESONDERE GAY ROMANCE?
DANN LERNE MIKE UND JEFFREY KENNEN. ERLEBE EINE ACHTERBAHNFAHRT DER GEFÜHLE. DIESES BUCH BRINGT DIR DEN SOMMER EIN GANZES STÜCK NÄHER.

Kurzbeschreibung:
Autoren oder Titel-Cover
Er liebt ihn. Doch wird er dazu stehen?   

Nachdem sein Exfreund Nick ihn betrogen hat, will Mike ihn einfach nur vergessen. Da kommt das Angebot seiner besten Freundin Kathey, für einen spontanen Urlaub in die Karibik zu fliegen, gerade recht. Kurzerhand machen sich die beiden auf den Weg. Was ein entspannter Urlaub werden sollte, bringt Mikes Gefühlswelt jedoch endgültig durcheinander. Der Grund dafür: Die Urlaubsbekanntschaft Jeffrey. Der mysteriöse Sonnyboy sucht auffällig oft die Nähe der Freunde – doch wem gelten seine Annäherungsversuche? Kathey oder vielleicht doch Mike? Und welches Geheimnis verbirgt Jeff vor den beiden?

DU WILLST DABEI SEIN?
DANN SCHREIBE MIR WARUM DU UNBEDINGT DABEI SEIN MÖCHTEST.

ES WERDEN 10 REZENSIONSEXEMPLARE VERLOST. DU VERPFLICHTEST DICH ZUR AKTIVEN TEILNAHME AN DER LESERUNDE UND DEM REZENSIEREN DES BUCHES.

DAS BUCH WIRD NUR IN DIGITALER FORM ZUR VERFÜGUNG GESTELLT.

ICH FREUE MICH AUF EUCH.

BIS DANN EUER SVEN
SvenKruedenscheidts avatar
Letzter Beitrag von  SvenKruedenscheidtvor 5 Monaten
@SvenKruedenscheidt Die Bewertung hat aber was 😉
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Sven Krüdenscheidt wurde am 05. Juli 1987 in Velbert (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 30 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks