Sven Nordqvist

 4,6 Sterne bei 803 Bewertungen
Autorenbild von Sven Nordqvist (©Alexander Lagergren / Quelle: Oetinger)

Lebenslauf von Sven Nordqvist

Der Autor wuchs in Halmstadt, Schweden auf und wollte von Kind auf eigentlich Zeichner werden. Dieser Wunsch blieb ihm jedoch versagt, da er von mehreren Kunstschulen abgelehnt wurde. Er studierte Architektur in Lund und arbeitet auch dort als Architekt. Neben dem Studium und der Arbeit versuchte Sven Nordqvist sich weiterhin als Illustrator für Bilderbücher, Werbung, Plakate und Postkarten. Seit dem er 1983 seinen ersten Preis bei einem Kinderbuch-Wettbewerb gewann, arbeitet er ausschließlich als Autor und Zeichner für Kinderbücher.

Neue Bücher

Cover des Buches Wimmeliges Weihnachtsfest mit Pettersson und Findus (ISBN: 9783961292189)

Wimmeliges Weihnachtsfest mit Pettersson und Findus

Neu erschienen am 03.09.2021 als Pappbuch bei Edel Kids Books – Ein Verlag der Edel Germany GmbH.

Alle Bücher von Sven Nordqvist

Cover des Buches Wie Findus zu Pettersson kam (ISBN: 9783960522140)

Wie Findus zu Pettersson kam

 (83)
Erschienen am 18.02.2021
Cover des Buches Morgen, Findus, wird's was geben (ISBN: 9783423713238)

Morgen, Findus, wird's was geben

 (83)
Erschienen am 18.09.2008
Cover des Buches Eine Geburtstagstorte für die Katze (ISBN: 9783960522157)

Eine Geburtstagstorte für die Katze

 (70)
Erschienen am 18.02.2021
Cover des Buches Ein Feuerwerk für den Fuchs (ISBN: 9783789179068)

Ein Feuerwerk für den Fuchs

 (67)
Erschienen am 01.02.2013
Cover des Buches Pettersson und Findus. Aufruhr im Gemüsebeet (ISBN: 9783789169021)

Pettersson und Findus. Aufruhr im Gemüsebeet

 (64)
Erschienen am 01.02.1991
Cover des Buches Pettersson zeltet (ISBN: 9783789169427)

Pettersson zeltet

 (58)
Erschienen am 15.11.2010
Cover des Buches Pettersson und Findus. Armer Pettersson (ISBN: 9783789161735)

Pettersson und Findus. Armer Pettersson

 (52)
Erschienen am 01.02.1988

Neue Rezensionen zu Sven Nordqvist

Cover des Buches Wo ist meine Schwester? (ISBN: 9783789169403)KinderLeseWunders avatar

Rezension zu "Wo ist meine Schwester?" von Sven Nordqvist

Ein besonderes Buch mit surrealer Kunst und gefühlsstarker Geschichte.
KinderLeseWundervor 2 Monaten

Das Bilderbuch „Wo ist meine Schwester?“ von Sven Nordqbist gefällt meinen Kindern und mir sehr gut. Bei meiner kleinsten Tochter war das Buch ein Dauerbrenner mit zweieinhalb Jahren. Dabei habe ich das Buch Jahre vor meiner Mutterschaft gekauft und wäre damals nie auf die Idee gekommen, dass Kinder diese Illustrationen gut finden könnten.

Sven Nordqvist erzählt von einem Mäusejungen, der Angst davor hat, dass seine große Schwester verschwunden sein könnte. Er rennt zu einem alten Mäuserich, der sein Großvater sein könnte und bittet ihn, ihm beim Suchen zu helfen. 

Bereits die erste Doppelseite ist sehr kunstvoll gestaltet. Es gibt viel zu entdecken. Zu sehen sind Pilze als Zimmerpflanzen, ein Geldbaum auf dem goldene, geprägte Münzen wachsen, Marienkäfer mit Rüsseln, die wie Haustiere mit dem Riesenpfeife-rauchendem alten Herren zusammenwohnen und zu seinen Füßen liegen. 

Die beiden Mäuse starten ihre Fahndung im Garten des alten Mäuserichs. „Am liebsten sitzt sie auf dem Baum zwischen Birnen und Vögeln.“ Das ist der erste Hinweis für den Leser um die Suche nach der Schwester zu beginnen. Auf jeder Doppelseite des Buches versteckt sich die Schwester. Doch ihr Bruder verpasst sie jedesmal knapp und die Verfolgung geht  weiter bis seine Schwester am Ende Zuhause am Abendbrottisch sitzt und auf ihn wartet. 

Einen besonderen Reiz bietet das Buch, weil es für die jungen Betrachter eine echte Herausforderung ist „den blonden Haarschopf“ in den vielen Welten zu entdecken. Nebenbei wird das aufmerksame Zuhören trainiert, denn es gilt, den vorgelesenen Hinweis nicht zu verpassen. 

Die Illustrationen sind kunstvoll und surreal und regen dadurch zum gemeinsamen Betrachten ein. Die Kinder üben im Gespräch Dinge zu beschreiben, die nicht alltäglich sind. Auf jeder Doppelseite gibt es -zig Parallelgeschichten, die alle zum weitern fantasieren und fabulieren einladen. 

Im Text versucht der kleine Bruder seine für ihn so rätselhafte Schwester zu verstehen. „Auf jeden Berg will sie klettern, in jede Höhle kriechen. Nie will sie still bei mir sitzen und Spiele oder Puzzles legen.“ Als erwachsene Leser dürfen wir an einer liebevollen Geschwisternbeziehung zwischen zwei sehr unterschiedlichen Charakteren teilhaben. Kinder erkennen sich in den Sorgen des Bruders wieder, der die Schwester nicht versteht und sie trotzdessen sehr liebt. 

Sven Nordqvist sagt zu seinem Buch: „Es sollte eine Reise durch eine traumartige Landschaft werden, gemalt in einem einzigen langen, zusammenhängenden Bild.“ Das ist ihm in meinen Augen wunderbar gelungen und macht das Buch zu einem Kunstobjekt. Und: „Der Bruder muss sie kennen, um sie zu finden.“ Ich finde dieser Satz offenbart die Essenz einer starken Geschwisterbeziehung.  

Zusammenfassend ist dieses Bilderbuch ein spannendes und berührendes Buch mit phantasievollen und kunstvollen Illustrationen.

Meine Tochter sagt: „Ich finde es toll, dass der Bruder die Schwester so lange sucht und am Ende findet. Am Besten sind die vielen lustigen Orte, wie das Sofa auf dem Meer.“

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mama Muh und Krähe werden Freunde (ISBN: 9783751200073)Lesemamas avatar

Rezension zu "Mama Muh und Krähe werden Freunde" von Jujja Wieslander

Wie alles begann
Lesemamavor 5 Monaten

Zum Buch:
Es ist Frühling, die Kühe dürfen wieder auf die Weide. Mama Muh entdeckt unter einem Busch eine sehr traurige Krähe. Die Krähe hat morgen Geburtstag und irgendwie hat sie keine Freunde, noch nicht ...

Meine Meinung:
Ich liebe Mama Muh, aber bisher war die Krähe in den Abenteuern von Mama Muh einfach immer da. Jetzt erfahren wir endlich wie die Beiden sich eigentlich kennenlernten und Freunde wurden. Wobei die Krähe niemalsnicht zugeben würde, das Mama Muh ihre Freundin ist.
Wie immer total niedlich illustriert. Auf jedem Bild gibt es so viel zu entdecken. Man kann sich lange mit dem Bich beschäftigen. Auch Grundschulkinder mögen noch Mama Muh.
Die Geschichte ist schön erzählt, es gibt viel zu lachen.
Für mich eines des besseren Mama Muh Bücher, das vorherige gefiel mir ja leider nicht so gut.
Aber meine Mama Muh Liebe ist eh unzerstörbar, egal wie alt ich werde.

Das Buch ist zum Vorlesen für etwas ältere Kinder ab ca vier, fünf Jahren und natürlich zum Selberlesen hervorragend geeignet.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Pettersson und Findus: Mein großes Naturbuch (ISBN: 9783961292011)V

Rezension zu "Pettersson und Findus: Mein großes Naturbuch" von Sven Nordqvist

Tolles Buch für Naturentdecker
VierHummelnvor 5 Monaten

    • Das Buch lädt die Kinder ein, gemeinsam mit Petterson und Findus auf Entdeckungstour zu gehen, denn “bei uns gibt es viel zu sehen, wenn du aufmerksam durch die Natur streifst.” Aufgeteilt ist das Naturbuch in acht Kapitel, darunter “Auf dem Feld”, “Im Moor” und “Wildtiere und bedrohte Tierarten”. Jedes Kapitel stellt allerhand Wissenswertes in übersichtlicher und angemessen knapper Form vor. Man lernt wie Spinnen weben, was die “rote Liste” ist, was der längste Fluss Deutschlands ist und viel viel mehr tolle Dinge. Die Seitengestaltung ist sehr abwechslungsreich und gut gelungen: Illustrationen sowie Fotografien sind ausgewogen und natürlich fehlen auch Pettersson und Findus oder die Hühner nicht. Abgerundet wird das Buch durch Anregungen zur Vogelbeobachtung, einem Brotrezept und nicht zuletzt durch die wichtigen und gut erklärten Hinweise wieso unsere Natur so schützenswert ist und wie wir alle zu diesem Schutz beitragen können. Ein tolles Nachschlagewerk für alle Naturfreunde und natürlich Pettersson-und-Findus-Fans!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wird es ein neues Pettersson und Findus Buch geben? Also kein Vorschullernbuch, sondern so eins wie die aus der Reihe? ZB Das angehängte...
0 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Sven Nordqvist wurde am 29. April 1946 in Helsingborg (Schweden) geboren.

Community-Statistik

in 395 Bibliotheken

von 36 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks