Sven Nordqvist Findus und der Hahn im Korb

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(22)
(9)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Findus und der Hahn im Korb“ von Sven Nordqvist

Hühnererschrecken ist eine von Findus' Lieblingsbeschäftigungen. Und die Hühner haben auch ihren Spaß daran. Bis Caruso, der Hahn, im Hühnerhof erscheint und den dummen Hühnern den Kopf verdreht... Seit Caruso auf dem Hühnerhof Einzug gehalten hat, ist bei Pettersson und Findus nichts mehr so wie früher. Prillan, Mathilda, Fia und wie die Hühnerdamen alle heißen haben nämlich nur noch Augen für den Hahn. Genau so einer hat ihnen noch gefehlt. Findus versteht die Welt nicht mehr. Hat er ihnen nicht immer so schön die Zeit vertrieben? Wozu brauchen die dummen Hühner auf einmal einen Hahn? Er hat doch auch noch nie einen gebraucht. Nicht eine Sekunde in seinem ganzen Leben. Und dann erst die Kräherei! Das fängt ja schon an, wenn Findus noch nicht mal aufgewacht ist. Und dann geht das den ganzen Tag so. Wieder und wieder und immer noch einmal. Gibt es wirklich nichts, womit man dem Hahn das Krähen abgewöhnen kann?

Einfach herzallerliebst. Gemächlich plätschert die Geschichte dahin, wunderbar zum Einschlafen vorzulesen.

— Nil
Nil

Für meine Tochter (2J.) inhaltlich noch etwas zu anspruchsvoll, aber ich fand es super :)

— Ruby Summer
Ruby Summer

Findus ist ein liebenswerter eifersüchtiger Kater ;)

— Wolfhound
Wolfhound

Ein Hahn kann schon nervig sein....

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Kinderbücher

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Mit Penny&Co erleben wir hier einen besonders spannenden und gruseligen Fall. Klassenfahrt zu einer Gruselburg, was für ein Abenteuer!

CorniHolmes

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Mitmach-Bilderbuch

dermoerderistimmerdergaertner

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Findus ist eifersüchtig

    Findus und der Hahn im Korb
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    10. May 2015 um 14:28

    Als Gustavsson seinen Hahn in den Suppentopf stecken will, hat Pettersson Mitleid und nimmt den Hahn kurzerhand mit. Weil er eine so schöne Stimme hat, nennt Pettersson ihn Caruso. Findus findet die Stimme aber überhaupt nicht schön, sondern nur nervend. Die Hühner sind natürlich begeistert, aber nun hat Findus keinen mehr zum spielen und wird eifersüchtig. Als Caruso dann nicht nur viel zu früh am Morgen, sondern den ganzen Tag über ständig kräht, ist das eindeutig zu viel für Findus. Er versucht noch lauter zu sein. Zjm Schluss schreibt er einen Brief in Petterssons Namen. Wieder einmal begeistert diese Geschichte nicht nur die Kleinen. Es ist schon toll, was Findus alles einfällt, weil er eifersüchtig ist. Als aber seine Lüge den Hahn vertreibt, weiß er, dass er zu weit gegangen ist. Die Illustration von Sven Nordqvist sind wie immer sehr schön und es gibt viele nette Details zu entdecken. Ein wunderschönes Kinderbuch.

    Mehr
  • Konkurrenz für Findus

    Findus und der Hahn im Korb
    Wolfhound

    Wolfhound

    06. May 2014 um 20:55

    Der Hahn Caruso ist auf dem Hof von Petterson eingezogen und zeigt sein ganzes Können. Findus ist schnell eifersüchtig, weil er nicht mehr der Star ist und die ganze Aufmerksamkeit bekommt. Er will auch nicht wirklich die Bereitschaft zeigen einen Kompromiss zu finden und einzugehen, ganz im Gegenteil. Es gibt nur eine Möglichkeit: Caruso muss wieder verschwinden. Ich finde, dass das Buch zwar von der Art der Geschichte her doch von den anderen Petterson und Findus-Geschichten abweicht, aber ein ganz wichtiges Thema anschneidet. Gerade im Kindergartenalter ist Eifersucht doch sehr stark verbreitet, auch wenn viele Eltern das nicht unbedingt sehen oder wahr haben wollen. Das Buch beinhaltet wie immer eine tolle Geschichte mit wunderschön gezeichneten Bildern

    Mehr
  • Rezension zu "Findus und der Hahn im Korb" von Sven Nordqvist

    Findus und der Hahn im Korb
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. September 2012 um 16:37

    Ein Hahn kann schon nervig sein.

  • Rezension zu "Findus und der Hahn im Korb" von Sven Nordqvist

    Findus und der Hahn im Korb
    The iron butterfly

    The iron butterfly

    17. February 2010 um 18:54

    Petterssons gutes Herz geht wieder einmal mit ihm durch. Er rettet einen Hahn vor Gustavssons Suppentopf. Natürlich will er damit auch seinen zehn Hühnerdamen imponieren und überhaupt war es ja in der Vergangenheit immer sehr still auf dem Hof. Aber Caruso ist ein wahrer Schreihals. Bei den Hühnern kann er damit punkten, aber Findus findet das Geschrei unerträglich. Na ja und eigentlich ist er auch ein wenig eifersüchtig auf den Hahn, denn seit er da ist, haben die Hühner keine Zeit mehr um mit Findus Schabernack zu treiben. Wo doch die Hühner nach Pettersson Findus' beste Freunde sind. So heckt er mal wieder einen Plan aus und was der für Pettersson und die Riege der Hühnerdamen bedeutet, müsst ihr selbst nachlesen. Meine liebste Illustration im Bilderbuch "Findus und der Hahn im Korb" von Sven Nordqvist ist ganz unbestreitbar die, als Findus mit einem Kissen und einem Schraubstock um die Ohren in seinem "Kämmerchen" hockt und schmollt! Herr Nordqvist, wann machen Sie sich denn wieder einmal an ein Findus und Pettersson Bilderbuch? Ich warte!

    Mehr