Sven Nordqvist Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch

(64)

Lovelybooks Bewertung

  • 61 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(52)
(9)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“ von Sven Nordqvist

Tagelang ist es so kalt, dass der alte Pettersson und sein Kater Findus ihre Nasen nicht vor die Tür stecken mögen, und gerade als es ein bisschen wärmer wird, verstaucht der Alte sich den Fuß. Dabei ist morgen Heiligabend. Wie sollen die beiden jetzt zu einem Weihnachtsbaum kommen? Und wie zu Stockfisch, Fleischklößchen und Pfefferkuchen? Eine schöne Bescherung!

Ein wunderschönes Buch über Freundschaft und Hilfsbereitschaft

— sommerlese

Toll toll toll! Hilfsbereitschaft, Nächstenliebe, Geselligkeit und Freundschaft in Einem! Super!

— Wolfhound

Ein unterhaltsames Bilderbuch über das Finden von Lösungen in Notsituationen und die Nächstenliebe.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

.. für mich wirklich eins der schönesten Weihnachtsbücher, das man Kindern vorlesen kann. Volle Menschlichkeit, Wärme und leisem Humor. Von all unseren gleibten Findus und Peterssonbüchern daßjenige das mir als Mutter am meisten am Herzen liegt und daß ich jedes Jahr wieder vorlese. Aber .. wir lieben sie alle *lach*

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

Club der Heldinnen. Hochverrat im Internat

Der Club der Heldinnen rettet das Internat - spannend!

mabuerele

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch" von Sven Nordqvist

    Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch

    kathrineverdeen

    24. December 2017 um 13:19

    Seid ihr vielleicht noch auf der Suche nach einem weihnachtlichen Vorlesebuch mit schönen Illustrationen für eure Kinder? Dann gibt es heute einen Buchtipp von mir. Seit einigen Wochen haben wir unsere gesamten Weihnachtsbücher vorgekramt und lesen sie, um uns so richtig auf Weihnachten einzustimmen. Ein Buch, das mein Sohn immer wieder zum Vorlesen in seine Kuschelecke mitbringt, ist „Pettersson und Findus: Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“ von Sven Nordqvist. Er liebt dieses unterhaltsame literarische Duo, aber diese weihnachtliche Geschichte hat es ihm besonders angetan, weil er mit seinen knapp 3 Jahren langsam versteht, worum es beim Weihnachtsfest geht.Nur noch ein Tag, dann ist Heiligabend. Höchste Zeit die letzten Vorbereitungen für das Weihnachtsfest zu treffen. Schon seit Tagen wollte Pettersson für die Feierlichkeiten einkaufen. Doch die letzten Tage waren so eisig, dass sich niemand vor die Tür getraut hat. Nun ist es etwas milder geworden und Hektik breitet sich aus. Es gibt einfach zu vieles zu erledigen und zu allem Übel verstaucht Pettersson sich auch noch den Fuß. Wie soll es ohne ein festliches Essen, ohne Weihnachtsbaum und ohne Geschenke denn noch ein schönes Weihnachtsfest werden? Eine wirklich schöne Bescherung!Auf den 28 von Sven Nordqvist illustrierten Seiten erleben wir Leser viele bewegende Momente. Ein Unglück kommt selten allein und auch Pettersson und Findus schlittern in dieser Geschichte von einem Unglück ins nächste und ein besinnliches Weihnachtsfest rückt in weite Ferne. Das verstimmt vor allem den kleinen frechen Kater Findus, der seinen Frust lauthals zum Ausdruck bringt. Diese Passage hat meinen Sohn total beeindruckt, denn er zählt jetzt immer auf, was Pettersson und Findus an Weihnachten womöglich nicht haben: kein Stockfisch, kein Schinken, kein Weihnachtsbaum, keine Geschenke … Zum Glück nimmt die Geschichte dann noch eine gute Wendung und ein festliches Ende.Sven Nordqvist hat uns mit „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“ ein wunderbares Weihnachtsbuch beschert, das uns immer wieder aufs Neue mit seinem kontrastreichen und liebenswerten literarischen Duo - das in einer großartigen Handlung agieren - und wunderbaren Botschaften über Freundschaft, Zusammenhalt und den Sinn von Weihnachten, begeistert. Diese Herz erwärmende Geschichte hat uns die Adventszeit wahrhaft versüßt. www.kathrineverdeen.blogspot.de

    Mehr
  • Leserunde zu "Zipfelmaus und die Glitzerkatze" von Uwe Becker

    Zipfelmaus und die Glitzerkatze

    UweBecker

    Liebe Lovelybookers!  Es soweit! Zipfelmaus und die Glitzerkatze ist im Südpol Verlag erschienen. Es ist ein Band aus der Reihe Lesewelt Entdecker für geübte Erstleser und natürlich auch zum Vorlesen und Zuhören. Die wunderbaren Illustrationen stammen wie in allen bisherigen Zipfelmausbänden von Ina Krabbe.  Und: Ich möchte Euch nun gerne zu meiner ersten Leserunde bei Lovelybooks einladen. Das ist natürlich alles sehr aufregend für mich.  Zipfelmaus lebt in einem Schrebergarten und erlebt da die tollsten Abenteuer. Ich bin selber immer wieder völlig überrascht, was da alles los ist in diesen Schrebergärten. Wer selber einen hat, weiß sicher, wovon ich spreche.  Eine kurze Leseprobe der Glitzerkatze findet ihr unten. Wenn ihr dabei sein wollt, beantwortet doch bitte kurz die Fragen:  1. Was gefällt euch an der Leseprobe so, dass ihr Lust hättet, es weiter zu lesen? 2. Wie findet ihr das Cover?   Wenn ihr sonst noch was sagen wollt zu eurem Eindruck, immer gern ... Bewerben könnt ihr euch bis Dienstag, den 03. 10. 2017. Ich bin äußerst gespannt auf eure Antworten!  Liebe Grüße an alle Kinderbuch-, Garten- und Mäuseliebhaber/innen  Uwe Becker 1. Victoria   „Sommerferien!“ Zipfelmaus wippt in ihrem Schaukelstuhl auf der Terrasse des Gartenhäuschens von Frau Bienenstich. „Und niemand wird mich stören.“ Wie eine weite Blumenwiese liegen die nächsten Wochen vor ihr. Frau Bienenstich ist gestern zum letzten Mal im Garten gewesen. Sehr fleißig. Und zuletzt gab es eine kleine Feier! Mit Musik! Sie tönte aus geheimnisvollen Apparaten, die noch auf der Terrasse stehen. Frau Bienenstich hat sogar gesungen. In eine Art schwarze Kugel. Höllenlaut war das. Aber nun sind die Apparate still und Frau Bienenstich ist verreist. Wochenlang. Ganz weit weg. Damit sie sich richtig gut erholt. Herrlich! Zipfelmaus reckt sich, dass es nur so knackt. Das werden die besten Ferien aller Zeiten. Heute wird sie nur schaukeln. Den ganzen Tag. Oder vielleicht erst einmal ein Schläfchen? Sanft versinkt Zipfelmaus in Vogelgezwitscher, Blumenduft und Sonnenschein. „FERIEN!“, piepst es. Zipfelmaus schreckt hoch. Sie sieht nichts. Die Sonne blendet und alles ist grün. „Hier!“, piepst es. Es piepst von weiter unten. Zipfelmaus blinzelt. Vor ihr steht ein winziges Mäuschen. „Vicci!“ Zipfelmaus reibt sich die Augen. „Ich heiße Victoria!“ Victoria guckt sehr streng. „Ja, aber Vicci ...“ „Victoria!“ „Ach so, ja, also Victoria ...“ Victoria strahlt. „Was machst du denn hier? Wie kommst du hierhin? Wo ist die Mama?“ Zipfelmaus betrachtet das kleine Mäuschen, das vor ihr steht. „Ich darf die Ferien bei dir verbringen.“ Victoria setzt ihren Rucksack ab. „Damit du nicht so einsam bist.“ Zipfelmaus schnappt nach Luft. „Du darfst ... Einsam? Wer sagt das?“ „Die Mama“. „Und wo ist die Mama?“ Zipfelmaus späht in den Garten. „Die ist schon wieder weg.“ Victoria öffnet den Rucksack und kramt darin herum. „Schon wieder weg?“ Zipfelmaus ist sprachlos. „Sie hat so schrecklich viel zu tun, da konnte sie leider nicht warten. Aber viele Grüße soll ich bestellen.“ Victoria zerrt ein kleines Bündel aus dem Rucksack. Zipfelmaus schnaubt. Das ist typisch für Zipfelmaus‘ Schwester. Weg, weil zu tun. „Und was ist das?“ Zipfelmaus zeigt mit spitzem Finger auf das Bündel. „Das ist die Tinette.“ „Die Tinette?“ „Ja, meine Kuschelkatze.“ „Kuschelkatze?!“ Zipfelmaus schüttelt den Kopf. „Regel Nummer 1“, Zipfelmaus hebt den Zeigefinger, „Katzen sind dumm, böse und gefährlich!“ „Tinette ist nicht böse!“ Victoria stampft empört auf. „Und dumm und gefährlich auch nicht.“ Sie drückt Tinette an ihre Brust. „Tinette ist die allerliebste Kuschelkatze der Welt.“ Zipfelmaus seufzt. Kuschelkatze! Und Besuch. Jetzt kann sie den ganzen Tag auf Victoria aufpassen, damit die nicht der erstbesten Kuschelkatze in die Arme läuft. Wie eine Seifenblase zerplatzen die schönen Ferien. „Du, Zipfelmaus?“ „Hm?“ „Du freust dich doch, dass ich dich besuche, oder?“ „Aber ja, warum fragst du?“ „Du guckst so traurig.“ „Klar freut sich Zipfelmaus!“ Die beiden schauen nach oben. „Shakira!“, ruft Zipfelmaus. „Heute ist ein Glückstag! Besuch! Ich liebe Besuch!“ Shakira schwingt sich vom Ast und flattert herum. „Und Fiffi auch!“ „Wer ist denn Fiffi?“, fragt Victoria erstaunt. „Auch eine Fledermaus?“ „Nein! Das ist meine Hummel.“ Shakira späht ins Gebüsch. „Wahrscheinlich ist sie wieder entwischt. Moment! Ich suche sie schnell!“ WUSCH ist sie weg und WUSCH ist sie wieder da. „Willst du mir beim Suchen helfen?“ „Klar!“, ruft Victoria. „Dann halt dich fest!“ Und los geht’s. Hui sind die beiden im Gebüsch verschwunden. Von überall hört man Gekicher und Fiffi-Rufe. Zipfelmaus schultert den kleinen Rucksack und trägt ihn ins Gartenhäuschen. Sie wohnt dort in einem Puppenhaus im Küchenschrank. Frau Bienenstich hat es vor einiger Zeit in den Schrank geräumt und dann vergessen. Zipfelmaus liebt ihre Wohnung, aber es ist immer sehr unordentlich dort. Zipfelmaus grübelt, wo sie ein Bett für Victoria bauen soll. Eine Bettdecke und ein Kopfkissen müssen irgendwo sein, aber wo? Vielleicht ... RUMS! Zipfelmaus liegt der Länge nach auf dem Boden. Mist! Was war das? Fluchend rappelt sie sich wieder auf. Aber worüber ist Zipfelmaus gefallen? Da liegt der Übeltäter. Glatt und rund. Was mag das sein? Das ist ... ein Ring! Ein großer goldener Ring mit einem dunkelgrünen Stein. Zipfelmaus dreht ihn im Licht. Er blitzt. Er ist schwer! Und dann fällt ihr ein, wem der Ring gehört. Es ist Frau Bienenstichs Ring. Sie zieht ihn immer während der Gartenarbeit aus. Wahrscheinlich ist er runtergefallen, ohne dass sie es bemerkt hat. Und dann hat sie ihn vergessen.

    Mehr
    • 419
  • Was du heute kannst besorgen, verschiebe nicht auf morgen!

    Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch

    R_Manthey

    25. June 2015 um 16:30

    Pettersson und sein lustiger Kater Findus hatten kurz vor Weihnachten keine Lust in die Kälte zu marschieren, um sich Zweige und einen Baum aus dem Wald zu besorgen. Auch zum Einkaufen reichte es nicht. Nun aber drängt die Zeit. Also schippen sie sich erst einmal vom Schnee frei und fahren dann mit ihrem Schlitten in den Wald. Dabei gerät Pettersson leider mit seinem Fuhrwerk auf die schiefe Bahn. Am Ende der unfreiwilligen Rodelpartie ist sein Fuß verstaucht. Mühsam schleppt er sich nach hause und baut sich Stützen und Krücken. Nun aber ist das Fest in Gefahr. Es gelingt beiden zwar noch aus den paar Zweigen einen Weihnachtsbaum zu basteln, aber das Festessen muss wohl dieses Jahr ausfallen. Doch da helfen die netten Nachbarn. Am Ende wird alles sogar noch schöner und reichhaltiger als sonst. Fazit. Dies ist eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte, die nicht nur liebevoll erzählt, sondern auch toll gezeichnet ist. Ein herrliches Kinderbuch.

    Mehr
  • Alleine feiern ist doof...

    Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch

    Wolfhound

    06. May 2014 um 21:06

    Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch ist meiner Meinung nach das Beste von Sven Nordqvist. Es ist wieder einmal eine Geschichte über große Liebe zwischen Mann und Kater, aber auch, passend zur Weihnachtszeit ein Buch voller Wärme, Herzensgüte und Hilfsbereitschaft. Auch die Zeichnungen von Nordqvist, diese vielen süßen, manchmal auch skurrilen Details machen die Pettersson und Findus Bücher einfach unvergleichlich. Zum Inhalt: Es ist ein Tag vor Weihnachten und die beiden Freunde haben noch viel zu tun. Beim Weihnachtsbaum schlagen im Walt jedoch verstaucht sich Pettersson den Fuß. Der arme Findus sieht das ganze Weihnachtsfest schon wanken. Dennoch, mit Erfindungsreichtum und Freude versuchen die beiden das Beste aus der Situation zu machen und erleben ein unvergleichliches Weihnachtsfest.

    Mehr
  • Herzerwärmende Weihnachtsgeschichte

    Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch

    sommerlese

    06. January 2014 um 14:58

    Ein Weihnachten ohne Baum und Geschenke, das kann sich Findus nicht vorstellen. Doch Pettersson hat sich den Fuß verstaucht und das Weihnachtsfest scheint gefährdet zu sein.Doch da hat Pettersson einige seiner genialen Ideen. Der Baum ist ein Baum, den niemand je vergessen wird, Geschenke gibt es auch und der Weihnachtsschmaus wird toller als je gedacht...Ein wunderschönes Buch über gute Freunde, die Nächstenliebe und mit vielen sensationellen Bildern versehen.Eine gefühlvolle schöne Geschichte von Zusammenhalt und Menschlichkeit, die einfach ans Herz geht und auch für Kinder sehr lehrreich und unterhaltsam ist.

    Mehr
  • ein Weihnachtstag voller Ideen und Ereignissen

    Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch

    ConnyZ.

    08. December 2013 um 09:13

    Als ich mit meinem Kind nach einem schönen Vorlesebuch für die Vorweihnachtszeit suchte, fiel uns “Petterson und Findus” neues Buch gleich ins Auge. Aus der Feder von Sven Nordqvist ist es im Oetinger-Verlag erschienen und unterhält mit einer anrührenden Weihnachtsgeschichte Groß und Klein. Bald ist Weihnachten und Pettersson und Findus müssen noch so einiges vorbereiten. Doch als die Beiden Tannenzweige zum Haus zurückbringen wollen, passiert ein Unglück und Pettersson verstaucht sich den Knöchel. Kein Essen, keinen Weihnachtsbaum, dass wird das traurigste Weihnachten aller Zeiten werden - aber Findus setzt alles daran, dass es eben doch noch schön in Petterssons Haus wird … Den kleinen Kater und seinen besten Freund Pettersson kennen wir aus der gleichnamigen Serie. Ein Buch dazu endlich zu lesen, das hat uns beiden sehr viel Spaß gemacht. Denn auch wenn es zuerst einwenig traurig erscheint, das Pettersson und Findus nun nicht so ein Weihnachten feiern können, wie jedes Jahr, so zeigt der Erfindergeist der beiden doch seine Magie. Die Beiden bauen die tollsten Sachen und machen aus einfachen Dingen und wenig Rohstoffen, etwas Wunderbares. Auch der freche kleine Kater setzt sich über sich selbst hinweg und es gelingen im die schönsten Überraschungen. “Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch” ist ein buntes Buch, voller Ideen und einer schönen Geschichte, die zeigt, dass das Wichtigste an Weihnachten noch immer der Zusammenhalt und die Freude geliebter Menschen und Tiere ist! 

    Mehr
  • Nächstenliebe

    Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. December 2013 um 20:39

    'Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch' ist ein schönes Bilderbuch, geschrieben und illustriert von Sven Nordqvist, einem der beliebtesten Grafiker Schwedens. Dieses Bilderbuch erzählt die Geschichte von Pettersson und Findus, die versuchen, Heiligabend zu retten. Denn als Pettersson durch ein kleines Unglück seinen Fuß verstaucht, kann er keine Vorbereitungen mehr treffen. Dabei muss ein Tannenbaum gefällt werden und Essbares haben sie Daheim auch nichts mehr – und das am Tag vor Heiligabend! Findus kann sich damit nicht abfinden, das Fest ausfallen zu lassen, zu sehr hat er sich darauf gefreut, um jetzt aufzugeben. Also beginnt er Notlösungen zu finden – und Not macht erfinderisch! Für den Weihnachtsbaum bohrt Pettersson Löcher in den Tannenbaumständer und Findus befestigt die Tannenzweige daran. Auch der Weihnachtsbaumschmuck ist leicht gefunden; eine Karotte, Spielzeug, Besteck, Werkzeug… Jetzt fehlt eigentlich nur noch eines: das Essen. Doch wie soll Pettersson mit seinem verstauchten Fuß zum Einkaufsladen kommen? Da klopft es an der Tür und eine Nachbarin kommt herein. Nur wenig später bekommen Pettersson und Findus noch mehr Weihnachtsbesuch… Ein unterhaltsames Bilderbuch über das Finden von Lösungen in Notsituationen und die Nächstenliebe. Alexa

    Mehr
  • Rezension zu "Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch" von Sven Nordqvist

    Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch

    Stundenblume

    16. October 2010 um 11:19

    Bei Pettersson und Findus ist tiefster Winter. Sie schippen Wege vom Tischlerschuppen und Hühnerstall bis zum Haus frei und um das ganze zu vervollständigen möchte Pettersson ein paar Tannenzweige für die Treppenstufen holen. Doch oh weh, als er einen Schlitten mit Tannenzweigen voll geladen hat, fährt ihm dieser plötzlich von hinten in die Beine und Pettersson landet unter voller Fahrt im Steinhaufen. Danach kann er nicht mehr laufen und das zwei Tage vor dem Heiligen Abend. Findus hilft nun Pettersson, als erstes wischt er die Küche, wie Findus eben die Küche wischt. Es ist alles Pitschnass danach. Doch es tun sich noch größere Probleme auf, als sauber machen. Was gibt es nun zu essen zum Fest? Es ist kein Schinken, kein Stockfisch, keine Grütze und nicht einmal Fleisch für Fleischbällchen im Haus. Es kommt aber noch schlimmer. Es gibt nicht mal einen Weihnachtsbaum im Haus. Pettersson wäre aber nicht Pettersson, wenn ihm nicht eine Lösung für all die Probleme einfallen würde. Ich garantiere Einfallsreiche Lösungen und ein wunderschönes Weihnachtsfest. Dieses Buch ist eine wiedermal gelungene Erzählung über Pettersson und Findus, die sich nicht nur zur Weihnachtszeit zum Vorlesen eignet. Fünf Sterne für wunderbare Sprache, schöne, detaillierte Bilder, eben ein Buch welches mit viel Liebe gemacht ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch" von Sven Nordqvist

    Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch

    Prinzessin

    14. September 2010 um 20:18

    Durfte ich meinen Babysitterkindern immer vorlesen, süßes Buch, ich liebe Petterson und Findus ^^ <3

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks