Sven Nordqvist Pettersson zeltet

(47)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(34)
(12)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pettersson zeltet“ von Sven Nordqvist

Camping mit Pettersson - doch die Hühner wollen mit! Findus, der Kater vom alten Pettersson, hat noch nie in einem Zelt geschlafen. Klar, dass er endlich mal ausprobieren muss, wie das ist. Und weil der alte Pettersson auch gerade was ausprobieren möchte, nämlich seine selbst erfundene Flitzbogenwurfangel, beschließen die beiden einen Ausflug in die Berge zu machen. Da können sie ein bisschen wandern, ein bisschen Barsche angeln und ein bisschen zelten. Aber daraus wird nichts, genauer gesagt, es kommt alles ganz anders. Und das nur wegen der blöden Hühner, die partout auch mal ausprobieren wollen, wie das ist in einem Zelt zu schlafen. Mit DVD in Gebärdensprache.

Findus und Petterson Bücher sind und bleiben tolle Klassiker! Immer lesenswert!

— Nil
Nil

Stöbern in Kinderbücher

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein großer Hecht

    Pettersson zeltet
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    02. October 2015 um 15:24

    Während Pettersson auf dem Dachboden etwas sucht, entdeckt Findus eine grüne Wurst. Beim Balancieren auf dieser Wurst, wird er etwas zu wild und fällt die Treppe hinunter. Pettersson erklärt dem Kater, dass es ein Zelt ist. Findus ist wie immer neugierig und Pettersson erinnert sich, dass Zelten Spaß macht. Schon beschließen die beiden eine Wander-, Angel- und Zelttour zu machen. Dass dabei einiges passiert, ist ja wohl klar. Die Geschichte macht den Kindern natürlich Spaß. Aber in dem Buch gibt es dann auch Passagen, die Angst machen, wenn zum Beispiel der große Hecht auftaucht oder wenn Findus alleine im Zelt ist und das Zelt plötzlich wie ein Monster erscheint. Da entsteht dann Redebedarf. Dennoch sind die meisten Bilder sehr schön und es gibt wieder vieles zu entdecken. Ein schönes Buch für Findus-Liebhaber.

    Mehr
  • Rezension zu "Pettersson zeltet" von Sven Nordqvist

    Pettersson zeltet
    The iron butterfly

    The iron butterfly

    16. February 2010 um 16:52

    Findus stolpert auf dem Dachboden über eine grüne Rolle und hört von Pettersson mit größter Neugierde, dass sich in der Rolle ein Zelt versteckt hält. Ein Zelt, was ist eigentlich ein Zelt und was tut man damit? Findus muss es genau wissen. Pettersson hätte viel lieber seine neueste technische Kreation ausprobiert. Aber warum nicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und zum Zelten an den See wandern, wo man auch gleich die neue Angel testen kann. Die Hühner sind gleich mit von der Partie und lassen sich nur schwer wieder abwimmeln. Wie es dann doch noch zum nächtlichen Erlebnis im Zelt kommt und warum Gustavsson wieder einmal eine Bestätigung dafür bekommt, dass Pettersson verrückt sein muss...nachlesen! "Pettersson zeltet" ist meiner Meinung nach textlich eines der schwächeren Bilderbücher der Reihe um den alten schrulligen Mann und seinen gewitzten Kater. In der Gestaltung lässt sich Nordqvist aber keine Mängel nachsagen, wie immer gibt es jede Menge zu entdecken und allein die Mimik mancher Figuren ist zum Wegwerfen komisch!

    Mehr