Sven Ortoli Die Badewanne des Archimedes

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Badewanne des Archimedes“ von Sven Ortoli

Wußten Sie, daß Archimedes nicht nur in der Badewanne nachdachte, sondern auch in Waffengeschäfte verwickelt war? Und stimmt die Geschichte von dem Schmetterling und dem Wirbelsturm wirklich? Die berühmtesten Legenden aus der Wissenschaft werden in diesem vergnüglichen Buch zugleich entlarvt und ernst genommen. Ob Archimedes, Newton, Frankenstein, Maxwell, Nobel, Schrödinger oder Einstein – die Geschichten um sie werden von den beiden respektlosen Autoren besichtigt und geputzt.

Stöbern in Sachbuch

Strong & Beautiful

Mehr unter : http://sarahtesorobooktown.blogspot.de

SarahTesoroBooktown

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Dieser Ratgeber hat meinen Erwartungen nicht entsprochen.

Bellis-Perennis

Meine besten Rezepte für Slow Cooker und Schongarer

Für mich eine Überraschung: so abwechslungsreich und praktisch

fantafee

Mut ist ... Kaffeetrinken mit der Angst

Wieder so ein wunderbares Buch von Susanne - besonders die letzten Kapitel haben es mir angetan. Ein Buch zum Immer-wieder-lesen!

goldenefliege

Herr Bien und seine Feinde

Informativ, der Autor hat ein enormes Wissen über Bienen und deren Gefährdung.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Innenansicht von Legenden der Wissenschaft

    Die Badewanne des Archimedes

    rallus

    06. February 2014 um 09:54

    Wer kennt es nicht, den Aufschrei Archimedes: "Heureka!" verbunden mit dem nackten, tanzenden Mann auf der staubigen Strasse in Griechenland. "Die Badewanne des Archimedes" haben die beiden wissenschaftsjournalisten Sven Ortoli und Nicolas Witkowski ihr Buch über Legenden und Mythen der Wissenschaft überschrieben. Dabei räumen sie mit so manchen Vorurteilen auf und bescheren uns viele interessante Anekdoten. Warum gibt es zum Beispiel kein Nobelpreis für Mathematik? Hat da die verschmähte Liebe oder ein mathematischer Nebenbuhler von Alfred Nobel hier Einfluss gehabt? Newtons Apfel ist auch ein Beispiel der Legenden, die Isaac Newton, Jahrzehnte später aus dem Hut zauberte, um die komplizierten physikalischen Vorgänge dem Volk näher zu bringen. Auch haben wissenschaftliche Erkenntnisse nicht mit Heureka (ich habs gefunden) begonnen, sondern eher mit "Da ist etwas komisch". Doch die wissenschaftliche Realität und Alltag unterscheidet sich schon immer gravierend von dem landesüblichen Vorurteil. Die, in den früheren Jahrhunderten, wissenschaftlich gläubige Menschheit, hat sich den Herren in Weiß kritisch zugewendet. Längst ist Fortschritt nicht mehr, deFacto gut. Die in einzelnen Kapiteln aufgeteilten Geschichten erforden hier einen vorgeschulten Geist, so manches musste ich mir woanders erarbeiten. Ein schönes Nachschlagewerk, was mit vielen Ressentiments aufräumt und einen anderen Blick auf die Legenden der Wissenschaft erlaubt.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Badewanne des Archimedes" von Sven Ortoli

    Die Badewanne des Archimedes

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. July 2010 um 18:21

    Wissenschaftliche Gesetzmäßigkeiten und wie es dazu geworden ist. Archimedes zum Beispiel sei aus der Badewanne gesprungen und schrie "Heureka", ich habs. Ihm ist in diesem Moment die Gesetzmäßigkeit der Dichte klar geworden.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks